Skip to main content

Aztron Meteorlite: Test, Erfahrungen & Bewertung

Aztron Meteorlite Bild

Heute schauen wir uns das Aztron Meteorlite an. Im Detail werfen wir einen Blick auf die Bauweise, die Fahreigenschaften, das Material und die Verarbeitung. Darüber hinaus gucken wir uns das mitgelieferte Zubehör an, das das SUP-Board mit sich bringt.

Von der Marke Aztron gibt es noch viele weitere Allrounder, Touring, Race, Mehrpersonen-SUPs, Kinder- und Cruising SUPs: Aztron Soleil Xtreme und Aztron Meteor.

Race Board für schnelle Abenteuer

Aztron

Meteorlite
  • Sehr schnelle Fahrten möglich.
  • Bis 145 kg belastbar.
  • Ausfahrten zu zweit.
  • Kein Repair Kit vorhanden.
  • Paddel wird nicht mitgeliefert.

Daten & Fakten

BoardtypAufblasbar
MarkeAztron
SkillFortgeschritten
EinsatzgebietRace
Länge / Breite381 cm / 69 cm
Dicke15 cm
Volumen300 L
ZubehörLeash, Hochdruck-Luftpumpe mit Manometer, abnehmbare Finnen

 

Bauweise und Einsatzgebiet

Das Aztron Meteorlite ist ein wunderbares Race Board, mit dem Fortgeschrittene Strecke zurücklegen können. Wenn schon ein fester Stand auf dem SUP besteht und ihr nicht komplette Anfänger seid, könnt ihr mit dem Aztron Meteorlite richtig viel Spaß haben.

Es eignet sich auch für Anfänger zu Üben aufgrund der breiten Maße von 381 cm in der Länge, 69 cm in der Breite und 15 cm in der Dicke. Allerdings kann dann das volle Potential des Boards nicht ausgelebt werden.

Auch macht die schmale Bauweise es dem Anfänger schwer, einen kippsicheren Stand auf dem Board zu finden. Zwar biegt es sich nicht durch und kippt grundsätzlich auch nicht weg, wenn das Gleichgewicht gefunden wurde.

Da es aber nun einmal ein schmales Board ist, kann es bei Anfänger durchaus Probleme hervorrufen, einen festen Stand darauf zu finden. Der Fokus liegt hier klar auf Fortgeschrittenen.

Das Aztron Meteorlite zeigt sich als typisches Race Board, das schmal gebaut ist. Es hat einen Nose, die sehr spitz zuläuft und ein schmales Heck, das komplett gerade endet.

Darüber hinaus ist das Aztron Meteorlite ein Noserocker, damit es rasch durch die Wellen gleiten und an Fahrt aufnehmen kann. Die abnehmbare Finne sorgt für einen schnellen Schwung und eine gute Fahrt. Die Lenkung ist denkbar einfach und so macht das Board alles mit, was euch einfällt.

Mit einer Maximalbelastung von 145 kg kann das Aztron Meteorlite belastet werden. So ist es möglich, Ausfahrten zu zweit darauf vorzunehmen. Allerdings sollten sich nur zwei Personen auf das Board stellen, wenn sie auch das Gleichgewicht halten können, sonst landen sie sehr schnell wieder im Wasser.

Fahreigenschaften

Das Aztron Meteorlite punktet mit positiven Eigenschaften, die Fortgeschrittene schätzen. Zwar ist das Aztron Meteorlite nicht unbedingt für Anfänger gedacht, da es schneller wegkippt als ein Allrounder, aber wer schnell fahren möchte und die Anfänger-Skills beherrscht, kann sich auch an dieses Race Board wagen.

Anfangs fällt man vielleicht öfter ins Wasser, bis das Gleichgewicht wirklich zu 100% ausgereift ist. Wer seinen Gleichgewichtssinn gefunden hat, kann loslegen. Nach dieser Übungsphase macht das SUPen sehr viel Spaß.

Das Aztron Meteorlite gleitet super schnell durch die Wellen und stört sich auch nicht am Wellengang. Als Noserocker mit spitzer Nose durchbricht es die Wellen einfach und macht sich den Weg frei.

So können mit dem Aztron Meteorlite höchste Geschwindigkeiten erreicht werden. Besonders viel Spaß macht es, auf dem Fluss Strecke zu machen und Fahrt aufzunehmen.

Bei schnellen Fahrten überspült öfter mal Wasser das Deckpad. Zum Glück ist es mit einem 5mm dickem Diamand-EVA-Deckpad ausgestattet, dass für einen rutschsicheren Stand sorgt.

Die maximale Belastung liegt bei 145 kg, sodass ein Ausflug zu zweit kein Problem darstellt. Allerdings sollten beide Personen SUP-erfahren sein, sodass sie das Gleichgewicht halten können.

Das Aztron Meteorlite legt als gutes Race Board weite Strecken in kurzer Zeit zurück. Dabei wird es von der abnehmbaren Finne und seiner schmalen Bauweise unterstützt, sodass das SUPen sehr viel Spaß bereitet.

Material & Verarbeitung

Das Aztron Meteorlite kann mit einer doppelten Verarbeitung beim PVC, dem Drop Stitch Verfahren und einer Doppelkammer Konstruktion punkten. Es ist steif, fest, robust und macht jede Lebenslage mit.

Durch die Doppelkammer Konstruktion fährt die Sicherheit mit. Falls eine Kammer platzt, ist die Andere noch vorhanden, um euch abzufangen. So kommt ihr immer sicher an Land. Darüber hinaus sorgt die Doppelkammer für mehr Steifigkeit. Das Board ist 30% steifer als Boards ohne Doppelkammer.

Der doppelt verarbeitete PVC sorgt für eine große Portion Robustheit. Steine, Stöcker oder auch Ausfahrten mit mehr als einer Person hält das Board ohne Probleme aus.

Das Race Board kommt besonders steif daher. Diese Steifigkeit bekommt das Aztron Meteorlite durch das Drop Stitch Verfahren. Bei diesem Verfahren werden die vielen Polyesterfäden im Inneren des Boards miteinander verwebt. Die Ober- und Unterseite halten fest zusammen.

Das 5mm dicke Diamand-Fußpolster auf dem EVA-Deckpad kann sich sehen lassen. Es garantiert einen rutschfesten Stand und sehr viel Grip, auch wenn Kurven mit hoher Geschwindigkeit gefahren werden.

Mit einem Eigengewicht von gerade einmal 11,5 kg ist das Aztron Meteorlite ein Leichtgewicht. Trotz der Größe und der tollen Verarbeitung kann es leicht an den Einsatzort transportiert werden.

Design & Features

Das Aztron Meteorlite hat ein orange-rotes Design.

  • Deckpad: Das Diamand-Fußpolster des EVA-Deckpads ist 5mm dick und bietet einen rutschfesten Stand.
  • Gepäcknetz: Vorne befindet sich ein Gepäcknetz.
  • Tragegriff(e): Ein Tragegriff ist mittig auf dem Deckpad zu finden.
  • Zusätzliche D-Ringe: Ein D-Ring befindet sich am Heck für die Leash.

Aztron Meteorlite Zubehör

Der Lieferumfang ist spärlicher gesät als bei anderen Boards der Marke Aztron. Das Paddel bleibt dieses Mal Zuhause und wird nicht mitgeliefert. So muss der Anfänger, der noch kein Paddel hat, losziehen, um eines zu kaufen.

Im Lieferumfang enthalten ist eine Leash, eine Hochdruck-Luftpumpe mit Manometer, ein Transportrucksack und eine abnehmbare Finne. Ein SUP-Paddel ist nicht enthalten.

  • Aztron Meteorlite Paddel: Es ist kein Paddel im Lieferumfang enthalten.
  • Aztron Meteorlite Leash: Eine Leash wird mitgeliefert.
  • Aztron Meteorlite Rucksack: Ein Transportrucksack gibt es dazu.
  • Aztron Meteorlite Luftpumpe: Eine Doppelhub-Pumpe mit Manometer befindet sich im Zubehör.
  • Aztron Meteorlite Sitz: Ein SUP Sitz ist nicht vorhanden.
  • Aztron Meteorlite Reparaturset: Ein Repair Set gehört nicht zum Zubehör.

FAQ


Auf wie viel PSI kann das Aztron Meteorlite aufgepumpt werden?

Das Aztron Meteorlite Xtreme kann auf 15 PSI aufgepumpt werden.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Aztron Meteorlite?

Das Aufpumpen des Aztron Meteorlite dauert rund 10 Minuten.

Fazit

Das Aztron Meteorlite ist ein wunderbares Race Board für Fortgeschrittene. Anfänger werden anfangs mit einem festen Stand auf dem Board ein Problem haben, aber Fortgeschrittene finden sofort hinein.

Wer einmal sein Gleichgewicht gefunden hat, kann sofort loslegen. Das Aztron Meteorlite prescht über die Wasseroberfläche und zeigt sich auch von ein paar Wellen nicht beeindruckt.

Es nimmt stark an Fahrt auf und kann sehr hohe Geschwindigkeiten erreichen. Wer über das Wasser sausen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. Die abnehmbare Finne sorgt für eine gute Lenkung und einen noch besseren Geradeauslauf.

Race Board für schnelle Abenteuer

Aztron

Meteorlite
  • Sehr schnelle Fahrten möglich.
  • Bis 145 kg belastbar.
  • Ausfahrten zu zweit.
  • Kein Repair Kit vorhanden.
  • Paddel wird nicht mitgeliefert.

Hinzu kommt das EVA-Deckpad, das einen festen Stand liefer, Mehr Steifigkeit gibt es durch die hochwertigen Technologien wie Doppelkammer Konstruktion, Drop Stitch Technologie oder auch den doppellagige PVC.

Dabei kann das Aztron Meteorlite mit 145 kg belastet werden, sodass Ausfahrten zu zweit tendenziell möglich sind. Wer schnell durchs Wasser sausen möchte, wird mit dem Aztron Meteorlite glücklich werden.

Durchschnittliche Bewertung 3 bei insgesamt 2 Stimmen

Ähnliche Beiträge