Skip to main content

Kanufahren Duisburg: 4 tolle Kanu Touren & Stationen in Duisburg

Kanu Duisburg Bild

Duisburg hat nicht viel zu bieten? Vielleicht traf dies tatsächlich einmal zu. Doch mittlerweile punktet die Stadt mit einem spannenden Mix. Denn hier trifft das pulsierende Ruhrgebiet auf den gemütlichen Niederrhein.

Industrie wechselt sich mit ländlicher Idylle ab. Große Shoppingmalls präsentieren die Gegenwart während man sich hingegen mit den zahlreichen Trinkhallen hier immer noch ein Stückchen Nostalgie, in einer immer schneller werdenden Welt, erhält.

Lesetipp: Aufblasbare Kajaks Test

Mit dem Landschaftspark beweist Duisburg eindrucksvoll wie einstige Industriegelände heute multifunktional genutzt werden können. Denn hier werden nicht nur große Messen und Veranstaltungen präsentiert auch Sportbegeisterte, Familien und Fotografen finden im Landschaftspark immer wieder spannende Ecken und Momente.

Du siehst also, Duisburg hat eine enorme Vielfalt zu bieten. Du wirst dích hier also auf keinen Fall langweilen – Weder auf dem Wasser noch auf dem Land.

Weitere Kanu-Orte, die sich zum Erkunden lohnen: Kanufahren Magdeburg, Kanufahren Bonn, Kanufahren Aachen, Kanufahren Kiel, Kanufahren Mannheim und Kanufahren Potsdam.

Kanufahren Duisburg: Die beste Kanu Tour in Duisburg


#1 Auf dem Rhein von Duisburg nach Xanten

  • Länge: keine Angabe
  • Dauer: keine Angabe
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Fortgeschrittene bis Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: Frühjahr bis Herbst

Eine spannende und herausfordernde Tour gewünscht? Dann ist diese Tour auf dem Rhein genau die richtige Wahl für dich. Hier erlebst du sowohl Industriekultur als auch unberührte Natur.

Auf dieser Tour durchquerst du quasi den westlichen Teil der Ruhrmetropole. Der Rhein ist hier etwa 300 Meter breit und wird täglich von etwa 400 Schiffen befahren. Für jeden Kanu Fahrer also eine echte Herausforderung. Daher sollten sich auch nur Fortgeschrittene an diese Tour wagen.

So geht es flussabwärts zunächst vorbei am größten Binnenhafen Europas. Zunächst wird die Landschaft noch von Erz- und Kohlelagern, Kokereien und riesigen Hochöfen dominiert, doch noch bevor du die Stadtgrenze von Duisburg erreichst wird die Landschaft immer mehr von der Natur erobert.

Richtig beschaulich wird es dann am Niederrhein, der geprägt ist von zahlreichen Sand- und Kiesbänken, die zu einem gemütlichen Picknick einladen. Vorbei geht es an sattgrünen Wiesen, weiten Feldern und kleinen Dörfern bis du dann die Xantener Nord- beziehungsweise Südsee anpeilen kannst.

Hier lohnt es sich auf jeden Fall eine Kleine oder größere Rast einzulegen und sich diese schöne Stadt am Niederrhein einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Kanu mieten Duisburg: Die besten 3 Kanu Stationen in Duisburg


#1 Kanuschule NRW

Bisher hast du dich noch nicht ans Kanufahren herangetraut? Dir graut es davor, dich im offenen Gelände komplett zu blamieren und du würdest es gerne langsam angehen? Dann ist das Kursangebot der Kanuschule NRW perfekt für dich geeignet. Hier fängt man wirklich ganz klein an, sodass auch ängstliche Menschen den Spaß an diesem faszinierenden Sport entdecken können.

Doch auch für Fortgeschrittene gibt es hier ein interessantes Angebot. Neben diversen Kursen gibt es bei der Kanuschule NRW auch die Möglichkeit verschiedene Sportreisen zu buchen.

Du möchtest dich gerne über das Angebot informieren und eventuell auch Kontakt aufnehmen, um noch einige Fragen stellen zu können? Nähere Informationen sowie die einzelnen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme findet du auf folgender Seite: sportbildungswerk-nrw.de

#2 Duisburger Kanu- und Segelclub

Der Duisburger Kanu- und Segelclub darf auf eine lange Geschichte zurückblicken. Denn der Ursprung des heutigen Clubs geht bis ins Jahr 1923 zurück. Dabei handelt es sich aber keinesfalls um eine verstaubte Einrichtung, sondern um einen Club, der ein aktives Vereinsleben pflegt.

Wie der Name schon vermuten lässt dreht sich hier nicht alles ums Kanu, sondern auch Segler kommen hier nicht zu kurz. Zudem gibt es hier auch regelmäßig Regatten.

Fakt ist, dass der Duisburger Kanu- und Segelclub mit einem interessanten Angebot punktet. Hier wird übrigens auch an den Nachwuchs gedacht, der hier mit speziellen Angeboten gefördert wird.

Du bist neugierig geworden und möchtest dich ausführlich über die Angebote des Clubs informieren? Die Möglichkeit hierzu besteht auf der Internetpräsenz des Clubs.

Diese findest du unter folgendem Link: dksc.de

#3 Wassersportverein Rheinhausen

Mit dem Wassersportverein Rheinhausen gesellt sich ein weiterer geschichtsträchtiger Verein zu unserer Sammlung dazu. Dieser Duisburger Wassersportverein wurde bereits im Jahr 1927 gegründet und punktet auch heute noch mit einem aktiven Vereinsleben.

Derzeit hast du hier im Verein die Möglichkeit Kanuwandern, Wildwasserkanu oder Kanuslalom auszuprobieren beziehungsweise intensiv zu betreiben. Für Vereinsmitglieder werden auch immer mal wieder mehrtägige Fahrten angeboten/organisiert, damit du auch mal in neuen und unbekannten Gewässern deine Fähigkeiten und Fertigkeiten erproben kannst.

Informationen über den Verein sowie über die derzeitigen Angebote findest Du auf der Seite des Wassersportverein Rheinhausen unter: ws-rheinhausen.de

Fazit

Auch wenn du Duisburg bisher noch nicht so auf dem Schirm hast, lohnt es sich durchaus die Stadt mal etwas näher kennenzulernen. Denn hier gibt es wirklich für jeden etwas. Was heißt, dass du in Duisburg nicht nur auf dem Wasser jede Menge Spaß haben kannst, sondern eben auch auf Land.

Wer zudem das Kanufahren von Grund auf lernen möchte und vielleicht auch Wettbewerbsambitionen hat, der ist in Duisburg genau am richtigen Ort. Hier sind unzählig viele Kanuclubs und Wassersportvereine ansässig. Sodass für jeden, angefangen beim gemütlichen Hobbysportler bis hin zu Menschen mit mehr Ambitionen, die perfekte Institution vertreten ist.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge