Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Die 4 besten Kanuverleihe & Kanutouren in Stuttgart

Kanufahren Stuttgart bild

Die Hauptstadt Baden-Württembergs verfügt über rund 635.000 Einwohner und ist das Zentrum von einem der größten, deutschen Ballungsräume. Die Stadt ist hauptsächlich als wirtschaftlich bedeutender Standort von international agierenden Unternehmen, wie z.B. Daimler oder Porsche bekannt.

Lesetipp: Aufblasbare Kajaks Test

Neben der wirtschaftlichen Seite ist Stuttgart noch bekannt für die Cannstatter Wasen – dem zweitgrößten Volksfest Deutschlands. Für Kanufahrer ist die Gegend um die Hauptstadt Baden-Württembergs ebenfalls sehr interessant. Es gibt schöne Touren und Flecken, die du dir definitiv nicht entgehen lassen solltest.

Weitere Kanu-Orte, die sich zum Erkunden lohnen: Kanufahren Werra, Kanufahren Main, Kanufahren Weser, Kanufahren Spree und Kanufahren Heidelberg.

Kanufahren Stuttgart: Die beste Kanutour in Stuttgart


#1: Remseck nach Ludwigsburg

  • Länge: nicht angegeben
  • Dauer: ca.3 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Einsteiger
  • In welchem Zeitraum möglich: abhängig von den jeweiligen, witterungsbedingten Gegebenheiten

Die rund zwei bis dreistündige Tour ist für Anfänger auch problemlos zu paddeln. Auf der naturbelassenen Strecke paddelst du von Remseck aus an schroffen Felsen, Weinterrassen und Streuobstwiesen vorbei.

Du tauchst in die unberührte Natur des Stuttgarter Umlandes ein und bekommst eine hervorragende Möglichkeit, um von den Strapazen des Alltages abzuschalten. Mit etwas Glück zeigt sich auf der Strecke die heimische Tierwelt und es besteht die Möglichkeit, Fotos von den tierischen Bewohnern zu machen.

Kajak mieten Stuttgart: Die besten 3 Kanuverleihe in Stuttgart


#1: Die Zugvögel Kanutours & mehr

Dieser Anbieter hat sich auf Kanu & SUP Touren spezialisiert sowie Kurse um die Grundlagen der beiden Sportarten zu erlernen. Für diesen Artikel fokussieren wir uns nur auf das Kanu-Angebot und stellen dir diese Aspekte des Anbieters etwas näher vor.

Touren

Es gibt kurze Strecken, die in zwei bis drei Stunden zu paddeln sind, Touren die in vier bis fünf und Strecken, die in mehr als fünf Stunden durchschnittlich zu bestreiten sind. Anhand der anschaulichen Beschreibungen kannst du dir ein gutes Bild darüber machen, bevor du dich entscheidest, welchen Weg du letztlich dann einschlagen möchtest.

Rund- und Mehrtagestouren sind ebenfalls noch buchbar. Wenn du an einem der Angebote Interesse hast, kontaktierst du am besten das Team von „Die Zugvögel“ – dann wird dir ein deinen Interessen entsprechendes Angebot gemacht.

Vor jeder Tour gibt es eine grundlegende Einführung in die richtige Handhabung eines Kanus und offene Fragen werden außerdem noch geklärt. Wenn das erledigt ist, kann es auch schon los gehen.
Auf der Internetseite des Anbieters findest du eine umfassende Übersicht über die angebotenen Strecken.

Gruppentouren

Für Schulklassen, Jugendgruppen, Firmenfeiern, etc. besteht die Möglichkeit, ein spezielles Tour-Programm zusammenzustellen. Damit das alles möglichst reibungslos und für alle Seiten zufriedenstellend abläuft, solltest du vorab mit den Verantwortlichen alles wichtige klären, damit ein entsprechendes Konzept ausgearbeitet werden kann.

Anhand der Teilnehmer sollten die Programmpunkte bestimmt werden, dass sich auch niemand überfordert fühlt. Für Gruppengrößen von sechs, bis hin zu 300 Personen können geführte Touren organisiert werden. Dann steht euch ein erfahrener Guide zur Seite, der den Ausflug betreut und euch bei euren Anliegen zur Seite steht.

Für Kinder erfolgt eine spezielle, altersgerechte Zusammenstellung des Programmes. Bitte kläre im Vorfeld ab, wie es bezüglich der Schwimmfähigkeit der Teilnehmer ausschaut. Es sollten alle, die mitmachen wollen schwimmen können – auch wenn Schwimmwesten verteilt werden.

Kurse & Termine

Für jeden Interessierten besteht hier die Möglichkeit, sich in einem Kurs die Basics des Kanufahrens erklären zu lassen. Hierzu erfolgt in einem eintägigen Kompaktmodul die Einweisung in die betreffende Sportart.

Dir werden die wichtigsten Paddelschläge gezeigt, des Weiteren folgt eine kleine Materialkunde und letztlich ist ein weiterer wichtiger Punkt des Ganzen der richtige Umgang mit dem Boot auf dem Wasser. Ein erfahrener Instruktor betreut die kleinen Gruppen. So ist für jedes Mitglied des Kurses ausreichend Zeit vorhanden, um ein persönliches Weiterkommen zu ermöglichen. Wenn du Fragen haben solltest, so zögere nicht und stelle sie.

Hier geht es zur Internetseite des Anbieters: diezugvoegel.de

#2: Rock-the-River

Bei Rock-the-River erwarten dich spannende Kanu-Events an der Enz und am Neckar. Du hast die Möglichkeit, dir ein Boot zu leihen, an Touren teilzunehmen oder einen entsprechenden Kanu-Kurs zu besuchen.

Vermietung

In diesem Text stellen wir nur die Kanu-Vermietung des Verleihs vor. Du hast auch die Gelegenheit, dir ein Board für das Stand Up Paddling auszuleihen. Bei der Vermietung bekommst du zu jedem gemieteten Kajak, Kanadier, etc. eine ausführliche Einweisung, danach geht es selbstständig auf Tour und du erkundest zusammen mit deiner Gruppe die lokalen Gewässer.

Der Einstieg ist zwischen Hessigheim und Walheim buchbar. Andere Möglichkeiten sind auf Anfrage ebenfalls buchbar. Ab einer Gruppengröße von mehr als 16 gibt es noch weitere Optionen für das Leihen des Materials.

Es gibt 2er, 3er und 4er Kanadier im Sortiment. Einen Extra Platz für Hunde ist gegen einen Aufpreis ebenfalls möglich. Das Paket, welches du bekommst, umfasst das Boot, ein Paddel, Schwimmwesten, eine Tonne und einen Packsack sowie eine Streckenkarte.

Personentransfer wird nicht geboten. Es ist notwendig, dass du das im Vorfeld auf eigenen Namen organisierst. Das Team des Verleihs steht dir aber mit Rat und Tat zur Seite, beispielsweise durch das Empfehlen von passenden Taxi-Unternehmen.

Touren

Da es nicht jedermanns Sache ist, allein auf Tour zu gehen, besteht die Möglichkeit sich auf eine Route mit einem speziell ausgebildeten Guide zu begeben. Die Touren finden zu festen Terminen statt und es ist egal, ob du als Single, Paar oder Gruppe zur Tour-Gruppe dazustößt. Hier wird jeder integriert.

Sonderaktionen wie z.B. ein Picknick unterwegs sind durch einen kleinen Aufpreis buchbar. Wenn du für deine Gruppe einen privaten Ausflug organisieren möchtest, besteht die Chance, das zu tun, indem du eine Tour nur für deine Gruppe und dich buchst. So habt ihr den Guide ganz für euch allein. Mehr zu den Touren findest du auf der Internetseite des Anbieters.

Kurse

Kurse für Kanu fahren und Stand Up Paddling sind bei „Rock-the-River“ ebenfalls im Angebot. In den folgenden Zeilen erfährst du etwas mehr zu den Kanukursen, die hier belegbar sind. Durch die kleinen Gruppen ist euch eine optimale Betreuung sicher und der Instruktor hat genug Zeit, um sich um eure individuelle Situation zu kümmern. Daher sind die Kurse auch etwas teurer, aber das lohnt sich in Anbetracht des besseren Service unserer Meinung nach auf jeden Fall.

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase auf dem Wasser bekommst du die ersten Paddelschläge gezeigt und du tauchst nach und nach komplett in die Materie des Kanusports ein. Fortgeschrittene Kanufahrer können diese Möglichkeit nutzen, um die Grundlagen noch etwas zu verbessern und das bisher erarbeitete Fundament an Fähigkeiten noch zusätzlich zu erweitern.

Das Trainerteam hat jeweils mindestens eine „Trainer-C“ oder „Trainer-B“ Lizenz im Kanu-Breitensport. Das bedeutet optimale Qualität der Ausbildung für dich. Kanurettung und -sicherheit sind ebenfalls Bestandteil des Programmes. Auf Anfrage können noch zusätzliche Themen durchgesprochen werden.

Hier geht es zur Internetseite von Rock-the-River: rock-the-river.com

#3: Kanuverleih Hertner

Der Kanuverleih Hertner bietet Touren an, die von Anfängern, Familien und eigentlich so gut wie jedermann absolviert werden können. Im Durchschnitt sind die buchbaren Strecken auf zwei bis fünf Stunden Paddelzeit ausgelegt.

Zwischen dem 01. Mai und dem 30. September darf der Streckenabschnitt Vaihingen bis Bietigheim-Bissingen bei einem Wasserstand von 45 bis 64 cm nur mit einem Guide befahren werden. Von dieser Regel sind die Mitglieder des Deutschen Kanu Bundes nicht betroffen.

Wenn der Pegelstand geringer als 45 cm ist, ist die Strecke nicht befahrbar.
Eine Liste mit allen angebotenen Touren findest du auf der Internetseite des Verleihs. Daneben steht jeweils noch die durchschnittliche Dauer der jeweiligen Routen. Solltest du zu einer der Strecken noch Fragen haben, ist es empfehlenswert, das Team von „Kanuverleih Hertener“ zu kontaktieren.

Verkauf

Es werden neue und gebrauchte Boote vertrieben, die allesamt noch in einem hervorragenden Zustand sind. Hochwertige Kanus aus Kanada sind ebenfalls hier erhältlich. Es besteht die Möglichkeit, jedes der angebotenen Modelle vorab zu testen. Über das aktuelle Sortiment kannst du dich auf der Internetseite des Anbieters informieren.

Hier geht es zur Internetseite: kanuverleih-hertner.de

Fazit

Für Kanufahrer gibt es in der Gegend, um Stuttgart eine ganze Menge zu entdecken. Die vielen Möglichkeiten, eine Tour mit dem Kanu zu gestalten sorgt dafür, dass nicht nur erfahrene Kanuten auf Achse gehen können.

Neulingen wird ebenfalls genügend an Optionen geboten, dass diese sich selbstständig auf die „Reise“ begeben können. Die Strecke von Remseck nach Ludwigsburg eignet sich besonders gut für Anfänger, da sie überschaubar von der Länge her ist und es regelmäßige Rastmöglichkeiten gibt.

Die drei vorgestellten Verleihe sind jeder einzelne einen Besuch wert. „Die Zugvögel“, „Rock-the-River“ und „Kanuverleih Hertner“ haben allesamt für dich etwas zu bieten. Die Kurse und Touren solltest du dir nicht entgehen lassen. Wenn du noch nicht so viel Ahnung von der Gegend hast, wird man dir dort bestimmt mit deinen Anliegen und Problemen weiterhelfen.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 2 Stimmen

Ähnliche Beiträge