Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Kanufahren Ruhr: Die 4 besten Kanutouren & Kanuverleihe auf der Ruhr

Kanufahren Ruhr bild

Bei dem Gewässer handelt es sich um einen Nebenfluss des Rheins, welcher über dem Rhein in die Nordsee mündet. Das Einzugsgebiet des Flusses beträgt in etwa 4500 km2. Der Fluss entspringt dem Ruhrkopf, welcher im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge liegt.

Lesetipp: Aufblasbare Kajaks Test

Die Ruhr ist etwa 219 Kilometer lang und findet in der Trink- und Brauchwasserversorgung des Ruhrgebiets eine zentrale Bedeutung.

Kann man auf der Ruhr Kanufahren?

Ja, auf der Ruhr kannst du Kanufahren. Die wichtigsten Hintergrundinformationen hierzu erhältst du in diesem Artikel, wenn wir dir den Fluss unter dem Gesichtspunkt des Kanufahrens etwas näher vorstellen.

Weitere Kanu-Orte, dich sich zum Erkunden lohnen: Kanufahren Bayrischer Wald, Kanufahren Schwarzwald, Kanufahren Aller, Kanufahren Altmühl und Kanufahren Franken.

Kanufahren Ruhr: Die besten 2 Kanutouren auf der Ruhr


#1: Hattingen nach Essen Horst

  • Länge:11 Kilometer
  • Dauer: 3,5 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Für Anfänger geeignet
  • In welchem Zeitraum möglich: Abhängig von den jeweiligen, witterungsbedingten Gegebenheiten

Am Startpunkt in Hattingen ist die Ruhr etwas aufgestaut, was das Reinkommen in den Flow des Kanufahrens erleichtert. So kommen besonders Anfänger sanft mit dem Wasser in Kontakt. Unterwegs wirst du am ein oder anderen Naturschutzgebiet vorbeikommen und kannst dort mit etwas Glück einen blick auf die heimische Tierwelt werfen.

Die wenigen Strömungsabschnitte und die Stromschnellen solltest du als eine kleine Herausforderung sehen. Aber keine Angst, diese sind auch für komplette Neulinge gut zu bewältigen. Zwei Mal musst du unterwegs Bootsrutschen umtragen, in Bochum Dahlhausen und in Essen Horst wird das der Fall sein.

In Essen Horst hast du die Möglichkeit in einem nahegelegenen Restaurant einzukehren. Wer mag, kann auch eine Nacht in Essen Horst verbringen und die Reise anderweitig fortsetzen.

#2: Bochum Dahlhausen nach Essen Kupferdreh

  • Länge:12 Kilometer
  • Dauer: 4 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Für Anfänger geeignet
  • In welchem Zeitraum möglich: Abhängig von den jeweiligen, witterungsbedingten Gegebenheiten

Am S-Bahnhof in Bochum Dahlhausen geht es über eine kleine Treppe, dich sich am hinteren Bereich des Bahnsteigs (von Essen kommend) befindet runter an die Ruhr. Dort kannst du dann auf den Fluss gehen.

Du paddelst du durch das Stadtgebiet und kommst so dementsprechend an Kaminen, Brücken, Schornsteinen, etc. vorbei. Bei der Straßenbrücke „Steele“, welche du auf deinem Weg passieren wirst, liegt ein Gasthof, in welchem du gut Essen kannst.

Im weiteren Verlauf der Strecke kommst du am Splittenburger Wehr vorbei. Dieses kannst du gut und gern umtragen. Dannach folgst du dem Verlauf des Flusses weiter und irgendwann kommst du am Fährhaus „Rote Mühle“ vorbei.

Das ist dann das Zeichen, dass du rechts durch den alten Graben der Schleuse paddeln musst. Dann kommt mit dem Erscheinen der „Kappmannbrücke“ auch schon das Ende des Ausfluges in Sicht. Du kannst dann die verbleibende Zeit des Tages nutzen und im angrenzenden Stadtgebiet bummeln.

Kanu mieten Ruhr: Die besten 2 Kanuverleihe an der Ruhr


#1: Kanudeluxe

Dieser Anbieter bietet Kanus für zwei bis vier Personen an und es sind im Einzelnen Kanu, Kajak und Kanadier unter den zu verleihenden Booten geführt. Zu jedem ausgeliehenen Boot gibt es eine ausführliche Einweisung durch die jeweiligen verantwortlichen Tour-Manager.

Dir wird Zubehör in Form von Schwimmweste, Paddel und Co. zur Verfügung gestellt. Des Weiteren erhältst du genaue Informationen über die zu Paddeln geplante Strecke.

Selbstverständlich kannst du aufgekommene Fragen in diesem Zusammenhang den Guides auch stellen. Die Buchung des Tour-Angebots findet über ein Formular, welches sich auf der Internetseite des Anbieters befindet. Nur die Tour von Hattingen nach Essen (schon im Gliederungspunkt „Die besten Kanutouren auf der Ruhr“ vorgestellt) ist bei diesem Anbieter möglich.

Der Start der Stecke ist täglich zur vollen Stunde zwischen 10 und 15 Uhr möglich.
Es sind auch noch andere Programmpunkte als die obig genannte Tour bei „Kanudeluxe“ möglich. Bei diesen handelt es sich um Paddeln, Rafting und Touren mit dem Floß.

Da diese nicht in Zusammenhang mit dem Kanufahren stehen, werden sie an dieser Stelle auch nicht weiter ausgeführt. Du kannst dich auf der Internetseite des Verleihs über diese natürlich auch informieren.
Hier geht es zu Kanudeluxe: kanudeluxe.de

#2: Lenne-Ruhr Kanu-Tour

Über das Angebot von „Lenne-Ruhr Kanu-Tour“ hast du die Möglichkeit, die Ruhr allein oder in einer Gruppe zu erkunden. Du hast die Wahl zwischen ein- und mehrtägigen Touren. Wenn du dich für ein Angebot entschieden hast, bekommst du – je nach Notwendigkeit- ein 1er oder 2er Kajak oder einen Zweier-, Dreier- bzw. Viererkanadier.

Auf der Internetseite des Kanuverleihs findest du eine umfassende Übersicht über die angebotenen Kajaks und Kanadier. Lass dich vom vielfältigen Angebot in diesem Bereich nicht einschüchtern. Du erhältst vom Team „Lenne-Ruhr“ das passende Modell für deine Zwecke.

Ausrüstung

Obendrauf erhält jeder zu seinem Boot noch die passende Ausrüstung. Diese besteht aus Schwimmwesten, Packsäcken bzw. -tonnen und Paddeln. Es gibt obendrauf noch Hintergrundinformationen für die ausgewählte Route, wie beispielsweise Streckenbesonderheiten oder weitere Sehenswürdigkeiten, an die man sich unterwegs annähern kann.

Dieser Anbieter bietet keine Rückholungsservice an. Du musst dich um diesen Aspekt deines Ausfluges selbstständig kümmern. Am besten bewerkstelligst du das über öffentliche Verkehrsmittel oder PKWs

Eintägige Tour

Bei den eintägigen Touren hast du die Wahl zwischen sechs verschiedenen Alternativen. Zu jedem diesbezüglichen Angebot findest du auf der Internetseite des Anbieters eine Streckenbeschreibung, die dir die wichtigsten Informationen zu der jeweiligen Stecke vermittelt. Einen Crashkurs zur richtigen Steuerung des Bootes gibt es kurz, bevor der Ausflug losgeht.

Mehrtägige Tour

Eine mehrtägige Tour kannst du ebenfalls belegen. Bei dieser kannst du die Länge zwischen einem Zwei- und Viertageszeitraum festlegen.

Aufgrund der zusammenhängenden Streckenabschnitte der Route bist du in diesem Punkt der Gestaltung ziemlich frei. Bezüglich der Übernachtungsmöglichkeiten kannst du dich bei „Lenne-Ruhr“ erkundigen, sie haben bestimmt tolle Tipps für dich in Petto. Auch hier gehört ein „Paddel-Crashkurs“ zum Programmpunkt dazu.

Gruppen

Auch für Gruppen gibt es ein spezielles Angebot an Touren. Diese werden dann auch durch einen erfahrenen Guide begleitet. Bevor es auf das Wasser geht erhält jedes Gruppenmitglied ein kurzes Briefing zum richtigen Verhalten auf dem Wasser, wie auch der passenden Steuerung des Kajaks bzw. des Kanadiers.

Eine Liste der momentan angebotenen Gruppentouren findest du auf der Website des Anbieters. Solltest du Fragen für die Konditionen in Bezug auf einen bestimmten Gruppentyp (z.B. Schulklasse) haben, so kannst du das Team von „Lenne-Ruhr“ kontaktieren. Diese helfen dir bei deinem Anliegen bestimmt weiter.

Events & Specials

Unter diesen Programmpunkt fallen speziell angebotene Erlebnistouren, die alle einen anderen Schwerpunkt haben. So geht es beispielsweise in einer der angebotenen Strecken um das Stärken des gemeinsamen Erlebens in der Gruppe.

Hier geht es zur Internetseite von Lenne-Ruhr Kanu-Tour: ruhrkanu.de

Fazit

Für Freunde des Kanusports ist die Ruhr in diesem Zusammenhang definitiv einen Besuch wert. Das vielseitige Tour-Angebot lässt jeden auf seine Kosten kommen. Ganz egal, ob du Anfänger oder schon ein alter Hase bist. Ein guter Anlaufpunkt sind die Verleihe am Fluss. Dort kannst du dir ein Kanu ausleihen und eine im Vorfeld festgelegte Tour zurücklegen.

Du kannst dir die verschiedenen Anbieter, die es entlang der Ruhr gibt, einmal anschauen. Jeder verfügt über andere Angebotsschwerpunkte, die ihn auszeichnen. Mit den beiden in diesem Artikel genannten kannst du gut und gern einmal anfangen. Durch die Expertise der Kanuverleihe kommst du an Stellen der Ruhr, auf die du von selbst wahrscheinlich nie gekommen wärst.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge