Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Die 14 besten Kanuverleihe & Kanutouren in Brandenburg

Kanufahren Brandenburg Bild

Das Bundesland Brandenburg ist sicherlich vor allem für seine großzügige Natur sehr bekannt. Schließlich ist dieses Bundesland recht dünn besiedelt, aber dennoch vergleichsweise groß. Wer Ruhe und Erholung von der Großstadt sucht, der ist in Brandenburg sicherlich ganz gut aufgehoben.

Dabei gibt es natürlich auch verschiedene Möglichkeiten, sich in Brandenburg sportlich zu betätigen. Zwar ist die Ostsee etwas weit entfernt und liegt natürlich nicht in dem Bundesland, aber dafür hat der Ort dennoch eine tolle Wasserlandschaft zu bieten.

Lesetipp: Aufblasbare Kajaks Test

Viele Seen und besonders viele Flüsse wie die Havel, die Oder oder die Spree schießen durch das Bundesland und sorgen dafür, dass Wassersportler hier trotz der Ferne zum Meer noch voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

Für Kanuten ist das natürlich eine sehr gute Nachricht. In Brandenburg gehört das Kanufahren quasi zum alltäglichen Leben dazu. Ob im Spreewald, in der Lausitz oder in der Havelregion: Kanufahren ist prinzipiell überall dort im Brandenburg möglich, wo Wasser in der Nähe ist.

Weitere Kanu-Orte, die sich zum Erkunden lohnen: Kanufahren Altmühltal, Kanufahren Pfalz, Kanufahren Baden-Württemberg, Kanufahren Rhein und Kanufahren Niedersachsen.

Kanufahren Brandenburg: Die besten 6 Kanutouren in Brandenburg


#1 Kanutour Neiße von Forst bis Grießen

  • Länge: ca. 16,3 Kilometer
  • Dauer: etwa dreieinhalb bis fünf Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: in den Sommermonaten

Auf der Kanutour Neiße von Forst bis Grießen erleben die Kanuten quasi einen Grenzgang. Schließlich verläuft die Neiße auf dieser Tour an der Grenze zu Polen, sodass man quasi mitten auf der Grenze paddelt. Wie cool ist das denn?

Gestartet wird die Kanutour Neiße der Forst kurz hinter der Ruine der Lagenbrücke. Dort kann man sehr gut auf die Neiße einsteigen und das Kanuvergnügen beginnen. Gepaddelt wird dann mit dem Strom, sodass die Strömung einen natürlich auch etwas vorantreibt.

Schon kurz nach dem Start erlebt man die Neiße in einer besonderen Form. Viele Biegungen sorgen dafür, dass man sich dann nicht einfach nur treiben lassen kann, sondern auch richtig mit Paddeln arbeiten muss.

Dafür gibt es aber auch Sandbänke zu sehen und viele grüne Inseln, die sich dort aus dem Wasser erheben. Ein kurzes Päuschen kann man da schon einlegen, um diese Schönheit und Ruhe zu genießen.

Dann weitergepaddelt, so kommt man vorbei an vielen Schilfgürteln und Sträuchern, die sich entlang des Ufers zeigen. Diese scheinbar unberührte Natur ist ideal dazu geeignet, um auf der Kanutour zu entspannen und den Alltagsstress zu vergessen.

Es geht dann vorbei an Jähnsdorf und Sacro sowie an Briesing. Prinzipiell kann diese Kanutour auch in diesen Orten enden, wobei schon schöner ist, wenn man bis nach Grießen paddelt.

Schließlich wartet auf der ganzen Strecke kein einziges Wehr, das einen dazu zwingt, aus der Neiße zu steigen und das Kanu umzusetzen. Diesen Luxus sollte man sich als Kanu natürlich nicht entgehen lassen.

Nach rund 16,3 Kilometer erreicht man dann schließlich auch das Ziel in Grießen. Je nach Strömung, Paddelgeschwindigkeit und ob man Pausen einlegt, dauert die Tour rund dreieinhalb bis fünf Stunden.

#2 Kanutour Spree von Bräsinchen bis Cottbus

  • Länge: ca. 17,2 Kilometer
  • Dauer: etwa sechseinhalb bis acht Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Fortgeschrittene und Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: in den Sommermonaten

Auf der Kanutour Spree von Bräsinchen nach Cottbus können fortgeschrittene Kanuten und Profis ein tolles Erlebnis auf dem Fluss bekommen. Schon kurz hinter dem Einstieg in Bräsinchen unterhalb der Talsperre Spremberg etwas rasanter.

Schließlich warten dort die ersten Sohlschwellen, die man nicht nur schon beim Einstieg hören kann, sondern auch sehen kann. Hier ist dann natürlich schon das erste Mal Konzentration und Technik gefordert, damit man nicht auf einmal mitten in der Spree liegt.

Doch dieser Teilabschnitt ist auch schon nach ein paar Hundert Meter wieder vorbei. Dann wird die Spree deutlich ruhiger und wieder zu einem breiteren Fluss, der gemütlich daherfließt.

Es warten viele Biegungen auf diesem Teil der Tour und vor allem kann man dort natürlich auch die tolle Uferlandschaft mit den vielen Bäumen und Sträuchern bewundern. Gerade auf diesem Streckenabschnitt ist es wirklich sehr ruhig.

Bis Neuhausen kann man also wieder richtig Kraft tanken, die man dann dort auch benötigt. Schließlich muss bei Neuhausen ein Wehr überwunden werden. Dass es dort aber eigentlich ganz einfach, da Stege zum Ausstieg aus der Spree und zum Einstieg in die Spree vorhanden sind.

Kurz hinter dem Wehr wartet dann auch schon die nächste Herausforderung an einem Fischpass. Für die Spree sehr viel Wasser, dann kann dieser Fischpass ganz einfach durchfahren werden. Doch schon bei normalem Wasserstand ist es eigentlich nötig, den Treidelpfad zu nutzen und das Kanu über das Wasser zu ziehen.

Direkt hinter den Granitsteinen am Fischpass kann man dann aber wieder ins Kanu einsteigen und weiterpaddeln. Danach gibt es schließlich wieder etwas Action. Es warten noch weitere Sohlschwellen und bei Frauendorf am ehemaligen Wehr sind Stromschnellen vorhanden, die das Kanufahren so richtig antreiben.

Erreicht man dann die Kutzburgermühle, so lässt sich dort ideal eine Pause einlegen, um sich zu stärken. Schließlich warten ab diesem Punkt noch weitere Wehre, die überwunden werden müssen, damit man auch bis nach Cottbus kommt.

Nach etwa 17,2 Kilometer erreicht man schließlich die Spreewehrmühle in Cottbus, für diese besondere Kajaktour dann endet. Insgesamt dauert die Tour rund sechs ein halb bis acht Stunden, sodass man schon ein Tag einplanen sollte.

#3 Kanutour Wotschofskawald

  • Länge: individuell
  • Dauer: etwa vier bis fünf Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: in den Sommermonaten

Auf der Kanutour Wotschofskawald können die Kanuten das beeindruckende Netz der vielen Kanäle im Wotschofskawald erleben. Die Natur ist dort nahezu unberührt und bietet einfach eine tolle Möglichkeit, um einfach nur mal abzuschalten.

Diese Tour ist individuell gestaltbar, dauert in der Regel aber etwa vier bis fünf Stunden. Gestartet wird die Tour in Lübbenau und dort endet sie dann schließlich auch wieder.

Auf der Kajaktour wird das dichte Netz der Kanäle befahren, sodass man nicht nur auf einem Wasserweg unterwegs ist. Vielmehr lernt man auch noch den Bürgerwald sowie dem Bereich der Freiheiten kennen und natürlich den Wotschofskawald.

Auch Lehde, das typische Spreewalddorf liegt auf dieser Tour und sorgt für sehr schöne idyllische Bilder, die einem bestimmt lange in Erinnerung bleiben. Ruhe und Entspannung vom alltäglichen Trubel bekommen möchte, erst auf dieser Kanutour auf jeden Fall genau richtig.

Da die ganzen Kanäle auch alle sehr einfach zu befahren sind, eignet sich diese Kajaktour besonders gut für Anfänger, aber auch für Familien mit Kindern sowie für Schulklassen.

#4 Kanutour Fürstenberger Stadtseen bis Himmelpfort

  • Länge: ca. sechs Kilometer
  • Dauer: etwa zwei bis drei Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: in den Sommermonaten

Auf der Kanutour Fürstenberger Stadtseen erlebt man die Schönheiten der Stadt Fürstenberg an der Havel auf eine ganz besondere Art und Weise. Schließlich liegt diese Stadt auf gleich drei Inseln und hat den Baalensee, den Röblinsee und den Schwedtsee um sich herum.

Daher führt diese Tour natürlich auch über ein paar Seen von Fürstenberg bis nach Himmelpfort. Etwa sechs Kilometer werden auf den ruhigen Gewässern gepaddelt, sodass sich diese Kanutour auch ideal für Anfänger, Schulgruppen und Familien mit Kindern eignet.

Gestartet wird die Kajaktour an der Kanustation des Anbieters Nordlicht. Schon 100 Meter nach dem Tourbeginn wartet das erste Wehr, das man überwinden muss, um auf den Baalensee zu gelangen. Eine große Hürde stellt das Wehr aber nicht dar.

Vom Baalensee aus geht es dann über eine Fischtreppe direkt auf den Schwedtsee. Immer weiter Richtung Himmelpfort gelangt man dann auch auf den Stolpsee. Hier ist ein ganz entspanntes Paddeln möglich, der einfach nur bis zur Schleuse gepaddelt werden muss.

Die Schleuse Himmelpfort markiert dann auch schon fast das Ende dieser Kanutour. Hinter der Schleuse biegt man dann schließlich auf den Haussee, wo dann die Kajaktour an der Klosterruine in Himmelpfort endet. Dort ist eine gute Anlegestelle vorhanden.

#5 Kanutour Havel Rundfahrt von Milow bis Mögelin und zurück

  • Länge: ca. neun Kilometer
  • Dauer: etwa drei bis vier Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: in den Sommermonaten

Auf der Kanutour Havel Rundfahrt paddeln die Kanuten von Milow bis nach Mögelin über Bützer und wieder zurück. Diese Kanutour führt über einen ruhigen Abschnitt der Havel und ist daher auch für Anfänger sowie für Familien und Schulklassen sehr gut geeignet.

Gestartet wird die rund neun Kilometer lange Tour am Steg des Kanuverleihs „Das Havel Kanu“. Von dort wird erst einmal gemütlich in Richtung Bützer gepaddelt und dann weiter bis nach Mögelin.

Auf dem Weg kann man die typische Uferlandschaft der Havel genießen und dabei viel Ruhe und Entspannung bekommen. Auch das ein oder andere Tier bekommt man dabei sicherlich zu Gesicht. So sieht eine gemütliche Kanutour auf jeden Fall aus.

Von Mögelin geht es dann schließlich wieder auf dem gleichen Weg zurück nach Milow zum Steg des Kanuverleihs. Ganz gemütlich gepaddelt und auch mit der einen oder anderen Pause an Land, dauert diese Tour etwa drei bis vier Stunden.

#6 Kanutour Oder

  • Länge: ca. 23 Kilometer
  • Dauer: etwa sieben Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Anfänger mit Ausdauer, Fortgeschrittene und Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: in den Sommermonaten.

Auf der Kanutour Oder können Kanuten den bekannten Fluss von einer sehr schönen Seite erleben. Diese Tour ist zwar rund 23 Kilometer lang, eignet sich aber dennoch auch für Anfänger, sofern diese eine gewisse Ausdauer mitbringen. Für Familien oder Schulklassen ist diese Kanutour allerdings nicht geeignet.

Gestartet wird die Kanutour eine Zollbrücke bei Oderberg. Von dort wird der Fluss gemütlich, aber mit der Strömung im Rücken durchquert. Etwa sieben Stunden dauert diese Tour, sodass man wirklich etwas Ausdauer mitbringen muss.

Vorbei an den schönen Oderlandschaften, Feldern, Wäldern und Wiesen bekommt man nicht nur viel zu sehen, sondern auch viel Ruhe. Diese Kanutour führt bis nach Hohensaaten zur Schleuse. Dort ruht ein der Kanuverleih dann wieder ab, da die Tour an dieser Stelle endet.

Auch wenn man nach dieser Kanutour vielleicht erst einmal etwas ausgepowert ist, lohnt sich die Tour doch sehr. Schließlich gibt es viel zu erleben und der Alltag ist auf der Tour erst einmal weit entfernt.

Kajak mieten Brandenburg: Die besten 8 Kanuverleihe in Brandenburg


#1 Lausitz Kanu in Forst (Lausitz)

Bei dem Kanuverleih Lausitz Kanu können Kajaks und Kanadier für Kanutouren auf der Neiße oder auf der Spree ausgeliehen werden. Dieser Kanuverleih bietet zudem auch geführte Touren an, die sich vor allem an Anfänger, Familien und Schulklassen richten.

Der besonders für Schulklassen hat Lausitz Kanu besondere Angebote in petto, sodass die Schüler einfache Kanutouren im Klassenverband unternehmen können.

Übrigens werden bei diesem Kanuverleih auch kombinierte Kanutouren angeboten sowie mehrtägige Touren.

Mehr Informationen: lausitz-kanu.de

#2 Bootsverleih Richter in Lübbenau (Spreewald)

Bei dem Bootsverleih Richter in Lübbenau im Spreewald können die Kanuten nicht nur die passenden Kajaks und Kanadier für ihre Tour ausleihen. Bei diesem Kanuverleih können auf verschiedene Touren gebucht werden.

Zudem bietet der Kanuverleih Übernachtungsmöglichkeiten an und Gutscheine können dort ebenfalls erworben werden.

Mehr Informationen: bootsverleih-richter.de

#3 Nordlicht Kanu in Fürstenberg/Havel

Bei dem Kanuverleih Nordlicht Kanu in Fürstenberg an der Havel können Kajaks und Kanadier für eigene Kanutouren ganz einfach ausgeliehen werden. Dieser Kanuverleih hat verschiedene Stationen in Brandenburg, sodass auch unterschiedliche Kanutouren unternommen werden können.

Zudem bietet der Kanuverleih Nordlicht Kanu auch an, bei der Tourenplanung zu helfen und passende Touren zu empfehlen.

Dieser Kanuverleih bietet darüber hinaus auch besondere Angebote für Schulklassen, Familien mit Kindern, Firmen und anderen Gruppen sowie für ältere Menschen. Darüber hinaus hat Nordlicht Kanu weitere Aktivitäten im Programm, sodass man dort nicht nur Kanus ausleihen kann, sondern auch andere Sportarten ausüben kann.

Mehr Informationen: nordlicht-kanu.de

#4 Kanuverleih Oranienburg

Bei dem Kanuverleih Oranienburg können Kanu begeisterte Menschen Kajaks oder Kanadier für eine besondere Kanutour ausleihen. Dieser Kanuverleih hat dabei auch verschiedene Kanustationen, die natürlich direkt am Wasser liegen.

So kann man gleich auf das Wasser gelangen und mit der Kajaktour beginnen. Auch Motorboote werden bei diesem Kanuverleih angeboten.

Mehr Informationen: kanuverleih-oranienburg.de

#5 Das Havel Kanu in Milow

Beim Kanuverleih „Das Havel Kanu“ in Milow können Kanuten diverse Kanus für ihre Touren ausleihen. Ob Kajaks oder Kanadier, für jeden ist das passende Boot dabei. Darüber hinaus bietet dieser Kanuverleih auch geführte Touren für Schulklassen, Familien und Firmen an.

Eine weitere Besonderheit dieses Kanuverleihs ist zudem, dass dort Übernachtungen gebucht werden können. Dies bietet sich beispielsweise bei mehrtägigen Touren an.

Mehr Informationen: das-havel-kanu.de

#6 Kayak 24 in Potsdam

Beim Kanuverleih Kayak 24 in Potsdam können Kanuten Einerkajaks, Zweierkajaks und Dreierkanus ganz bequem für ihre Kanutour ausleihen. So werden immer die passenden Boote für die jeweiligen Kajaktouren gefunden.

Aber auch geführte Touren bietet der Kanuverleih an. Darüber hinaus ist es dort sogar möglich, SUP zu betreiben und die Boards und Paddel dafür auszuleihen.

Mehr Informationen: kayak24.de

#7 Kanustation Zur Alten Oder in Neuhardenberg

Beim Kanuverleih „Zur Alten Oder“ in Neuhardenberg können nicht nur Kajaks und Kanadier für eine Kanutour ausgeliehen werden. Auch gibt es dort die Möglichkeit, verschiedene Touren zu buchen, darunter auch Kombitouren sowie Tagestouren.

Zudem bietet der Kanuverleih SUP Kurse an und auch andere Wassersportevents können dort gebucht werden.

Ein Urlaub ist bei dem Kanuverleih ebenfalls möglich. Denn auch Ferienwohnungen vermietet dieser Anbieter.

Mehr Informationen: kanuverleih-brandenburg.de

#8 Kanuverleih Oderberg

Bei dem Kanuverleih Oderberg können Kajaks und Kanus für eine tolle Tour auf dem Wasser ausgeliehen werden. Für jeden ist dabei das passende Boot dabei. Aber auch geführte Touren bietet dieser Kanuverleih an.

Ob für Anfänger, fortgeschrittene Kanuten, Familien mit Kindern, Schulklassen oder andere Gruppen, bei dem Kanuverleih findet jeder auf das passende Angebot.

Mehr Informationen: kanu-oderberg.de

Kajak kaufen Brandenburg: Die besten Kanushops in Brandenburg


#1 Kanushop Tibo in Wandlitz

Bei dem Kanushop Tibo in Wandlitz können sich die Kanuten mit allem eindecken, was sie zum Kanufahren benötigen. In diesem Kanushop werden nämlich nicht einfach nur Boote verkauft.

Hier erhält man Kajaks und Kanadier in verschiedenen Ausführungen und sogar gebrauchte Kanus können dort erworben werden. Außerdem verkauft der Kanushop Tibo auch modulare Kajaks sowie Luftkajaks und SUP Boards.

Dazu können sogar Außenborder-Motoren dort gekauft werden und natürlich gibt es auch allerhand Zubehör für das Kanufahren in dem Shop. Diverse Paddel, Schwimmwesten und noch viel mehr können dort erworben werden, sodass man am Ende ideal ausgestattet ist.

Angebote sind dort auch sehr oft erhältlich und der Kanushop betreibt darüber hinaus auch noch eine Verleihstation für Kanus.

Mehr Informationen: kanushop-tibo.de

#2 Gußer Kanusport am Mellensee

Beim Kanushop Gußer Kanusport am Mellensee können Kanuten die passende Ausrüstung zum Kanufahren erwerben. Dort werden nicht nur Kajaks und Kanadier für den Freizeitsportverkauf, sondern auch für den Wettkampfsport.

Dazu ist in dem Kanushop natürlich allerhand Zubehör zum Kanufahren erhältlich, sodass man am Ende eine sehr gute Ausrüstung bekommt. Natürlich ist auch spezielle Kleidung zum Kanufahren dort erhältlich.

Darüber hinaus können in diesem Kanushop auch Ergometer erworben werden, sodass man das Paddeln auch zu Hause im trockenen und von den Jahreszeiten unabhängig betreiben kann, umso beispielsweise die Muskulatur zu stärken und sich sportlich zu betätigen.

Mehr Informationen: gusser.net

#3 Kanuladen Mating & Draunick GbR in Schwielochsee

Im Kanuladen Mating & Draunick in Schwielochsee gibt es für Kanuten alles rund um Faltboote zu kaufen. Nicht nur verschiedene Faltboote sind dort erhältlich, sondern auch das Zubehör, das man für diese speziellen Kanus benötigt.

Darüber hinaus bietet dieser Kanushop natürlich auch viel Ausrüstung an, die man zum Kanufahren benötigt. Zudem gibt es in dem Kanushop auch ein Reparaturservice, der natürlich auf Faltboote spezialisiert ist.

Wer als Kanu ein Faltboot im Auge hat, der kann in diesem Kanushop auf jeden Fall das passende Angebot finden und alles, was zum Kanufahren mit ein Faltboot dazugehört.

Mehr Informationen: luftboothandel-mating.de

#4 Kanusport Berlin Konrath e.K. in Grünheide/Hangelsberg

Im Kanushop Kanusport Berlin in Grünheide/Hangelsberg (Brandenburg) betreten Kanuten sicherlich ein Paradies für ihren Sport. Schließlich gibt es in diesem Kanushop wirklich sehr viel zu kaufen.

Allein bei den Kanus ist die Auswahl schon sehr groß. Über 400 Boote hat dieser Kanushop meist im Angebot. Besonders gut ist, dass die Kanus dort auch getestet werden können. So kauft man sicherlich immer das Kanu, das für einen am besten geeignet ist.

Darüber hinaus bietet der Kanushop Kanusport Berlin natürlich auch viel Zubehör rund um den Kanusport an. Neben unterschiedlichen Paddeln gibt es daher auch Bekleidung und noch viel mehr in dem Kanushop zu kaufen.

Mehr Informationen: kanumarkt-berlin.de

Kanupolo in Brandenburg

Kanupolo gehört im Bundesland Brandenburg in der Regel auch nur für Vereinsmitglieder spielbar. Daher empfiehlt es sich, in einen Verein einzutreten, wenn man in Brandenburg Kanupolo spielen möchte.

Manchmal bieten die Vereine aber auch Schnupperstunden an, sodass man währenddessen das Kanu Polo erleben kann, ohne gleich in den Kanuverein eintreten zu müssen. Außerhalb von Kanuverein wird Kanupolo in Brandenburg generell nicht angeboten.

Fazit

Das Bundesland Brandenburg bietet für Kanuten sehr abwechslungsreiche und vielfältige Möglichkeiten, das Kanufahren in allen Facetten zu genießen. Schließlich gibt es in Brandenburg nicht nur sehr viele Flüsse und kleine Kanäle, auf denen man Kanu fahren kann.

Auch die vielen Seen laden dazu ein, sich im Kajak oder Kanadier auf dem Wasser zu vergnügen. Das schöne an dem Bundesland ist dabei sicherlich auch, dass es auf dem Wasser fast immer sehr viel Ruhe gibt und eine idyllische Natur an den Ufern vorherrscht.

So ist es beim Kanufahren im Brandenburg fast überall möglich, sich zu entspannen, eine gewisse Ruhe zu finden und den Alltagsstress hinter sich zu lassen.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge