Skip to main content

Aqua Marina Laxo: Test, Erfahrungen & Bewertung

Aqua Marina Laxo Bild

Der Allrounder „Aqua Marina Laxo“ wird in drei verschiedenen Versionen angeboten. Das „Aqua Marina Laxo LA 380“ für bis zu drei Personen, das „Aqua Marina Laxo LA 320“ für zwei Personen und das „Aqua Marina Laxo LA 285“ für eine Person. Die besten Einer Kajaks findest du hier.

Wie viele andere aufblasbare Kajaks von „Aqua Marina“ hat auch das „Laxo“ eine auffällige Farbgebung und kommt in einer Farbkombination mit erfrischendem Lime-Grün daher.

„Aqua Marina“ bezeichnet sich selbst als eine der beliebtesten Marken im Bereich von SUP und Kajak und habe in den letzten Jahren weltweit über eine Million Boards ausgeliefert. Ob diese Erfahrung auch aus dem „Aqua Marina Laxo“ ein tolles Boot gemacht hat, schauen wir uns nun mal genauer an

Im Folgenden stellen wir Euch das Boot vor und gehen dabei auch auf die Unterschiede zwischen den einzelnen Booten aus dieser Serie ein. Wir sagen Euch, was Ihr von diesem Kajak erwarten könnt und für wen es geeignet ist.

Neben dem Aqua Marina Laxo gibt es auch noch das Aqua Marina Betta und das Aqua Marina Steam.

Anfängerfreundliches Kajak

Aqua Marina

Laxo
  • Speziell für erfahrene Kajakfahrer.
  • Inklusiv Paddel.
  • Aufblasbar und daher leicht zu tragen.
  • Nicht so oft verfügbar.

Daten & Fakten

 

„Aqua Marina Laxo LA 380“

Art Aufblasbares Kajak für bis zu drei Personen
Material PVC
Packmaß 88cm x 72cm x 32cm
Länge / Breite 380cm / 95cm
Gewicht 18kg
Gesamttragkraft 210kg

 

„Aqua Marina Laxo LA 320“

Art Aufblasbares Kajak für zwei Personen
Material PVC
Packmaß 78cm x 62cm x 32cm
Länge / Breite 320cm / 95cm
Gewicht 15kg
Gesamttragkraft 155kg

 

“Aqua Marina Laxo LA 285”

Art Aufblasbares Kajak für eine Person
Material PVC
Packmaß 73cm x 54cm x 32cm
Länge / Breite 285cm / 95cm
Gewicht 11,2kg
Gesamttragkraft 95kg

Fassungsvermögen

Wie schon kurz erwähnt, ist das „Aqua Marina Laxo“ in drei Ausführungsvarianten erhältlich. Je nachdem, ob Ihr ein Boot für drei, zwei oder eine Person sucht, gibt es auch eine dazu passende Version. Die Bezeichnungen der aufblasbaren Kajaks aus der „Laxo“-Reihe verraten dabei die Längen des jeweiligen Bootes: 390cm in der Dreier-Version, 320cm misst die Zwei-Personen Variante in der Länge und das kürzeste Boot, das „Aqua Marina Laxo LA 285“ ist 285cm lang.

Allen drei Kajaks ist gemeinsam, dass sie sehr breit gebaut sind. Mit 95cm ist das „Laxo“ sogar nochmals 5cm breiter als das „Steam“ und bietet dadurch Platz. Besonders die Einer-Version wirkt enorm breit!
Die Gesamttragkraft ist bei diesen Booten ausreichend, jedoch dürfte beispielsweise die Einer-Variante bei einem stabiler gebauten Erwachsenen schon an ihre Grenzen stoßen bzw. die Mitnahme von nur wenig Gepäck erlauben.

Auch die Belastungsgrenze des Zweier-Kajaks lässt es für einen Paddler mit Gepäck oder den Ausflug mit Kind ausreichend erscheinen, während es mit zwei großen Erwachsenen schon an seine Grenze stoßen wird. Hier macht es vielleicht Sinn, jeweils das nächstgrößere Kajak zu wählen.
Ausrüstung und Gepäck kann gut erreichbar mittels elastischer Spannbänder auf Bug und Heck befestigt werden. Auch die praktischen Taschen an den Sitzen bieten Platz für Proviant und Gepäck.

Da der dritte Sitz ist beim „Aqua Marina Laxo LA 380“ nicht im standardmäßigen Lieferumfang enthalten ist, kann an dieser Stelle bei Zwei-Personen-Betrieb auch gut eine wasserdichte Weithalstonne für Gepäck ihren Platz finden.

Features

Das aufblasbare Kajak hat eine zweckmäßige Ausstattung:

  • Luftkammern aus PVC mit robuster Rumpfabdeckung zum UV-Schutz versprechen eine hohe Lebensdauer.
  • Mehrere Tragegriffe zum leichten Ein-, Aus- und Umsetzen sowie Tragen des Bootes.
  • Verstellbare Sitze mit hoher Lehne und praktischen Taschen zum Verstauen von kleinem Gepäck deuten auf einen gewissen Komfort hin.
  • Erweiterter Spritzschutz an Bug und Heck. Dieser soll verhindern, dass Spritzwasser ins Boot eindringt.
  • Kiel und Finnen für einen guten Geradeauslauf.
  • Elastische Seile auf Bug und Heck zum Befestigen von kleinem Gepäck.
  • Die Befüllung und das Ablassen der Luft erfolgen „Boston-Ventile“. Dies ist eine etwas einfachere Konstruktion als die von anderen Booten bekannten federbasierten Ventile und sind von der Bedienung her ebenso einfach wie praktisch.

Einsatzgebiet

Das „Aqua Marina Laxo“ ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittenere Paddler ein gutes Boot für den Einsatz auf Flüssen und Seen. Dabei kann die Tour auch ruhig etwas länger ausfallen. Es handelt sich um ein gut ausgestattetes Allround Boot. Damit du auch für lange Touren gut gewappnet bist, empfehlen wir dir einen Trockenanzug. Den besten Kajak Trockenanzug findest du hier.

Anschaffungskosten

Wir sehen hier ein interessantes Angebot für ambitionierte Einsteiger und fortgeschrittenere Paddler gleichermaßen, die auf der Suche nach einem schon höherwertigen Boot sind. Was ein Kajak kostet, erfährst du hier.

Verarbeitung

Das „Laxo“ ist aus PVC gefertigt, ein Material was ein relativ robustes und zugleich ein kostengünstiges Material ist. Dadurch sind die daraus gefertigten Boote vergleichsweise preiswert in der Anschaffung. Ein Nachteil von Booten aus PVC ist oft, dass sie anfälliger gegen UV-Strahlung sind.

„Aqua Marina“ erwähnt hier jedoch den langanhaltenden UV-Schutz der Polyester-Rumpfabdeckung des Bootes. Ob das „Aqua Marina Laxo“ hält, was es verspricht, muss es in der Praxis beweisen.

Zubehör

Das aufblasbare Boot kommt komplett mit Richtungsfinnen, Sitz(en) und Tragetasche. Eine manuelle Pumpe zum Befüllen des Bootes liegt ebenfalls bei. Das Komplettpaket des „Aqua Marina Laxo“ umfasst auch bereits ein bzw. mehrere Paddel (je nach Version).

Der dritte Sitz ist beim „Aqua Marina Laxo LA 380“ nicht im standardmäßigen Lieferumfang enthalten.

FAQs


Für wie viele Personen ist das „Aqua Marina Laxo“ geeignet?

Das aufblasbare „Aqua Marina Laxo“ ist in drei Versionen erhältlich. Für das Paddeln allein gibt es das „LA 285“, als Zweier-Version das „LA 320“ und als größtes Boot für bis zu drei Personen das „LA 380“. Die Bezeichnungen verraten Euch jeweils die Länge des Bootes.

An wen kann ich mich wenden, wenn das „Aqua Marina Laxo“ beschädigt ist und repariert werden soll?

Auf den Internetseiten des Herstellers gibt es ein Kontaktformular mit dem Angebot eines After-Sales-Service.

Ist das „Aqua Marina Laxo“ auch für flache Gewässer geeignet?

Beim Einsatz der Richtungsfinnen ist das aufblasbare Boot nur bedingt für Flachwasser geeignet.

Eignet sich das „Aqua Marina Laxo“ zum Transport auf dem Fahrrad oder zu Fuß?

Die Ein-Personen-Version eignet sich aufgrund ihres noch geringen Gewichts und der kompakten Abmessungen im zusammengelegten Zustand gut für den Transport zur Einsatzstelle mit dem Fahrrad oder gar zu Fuß. Bei den beiden größeren Booten aus dieser Reihe bietet sich eher der Transport im PKW an.

Fazit

Ambitionierte Einsteiger und auch fortgeschrittenere Paddler erhalten mit dem „Aqua Marina Laxo“ ein Kajak mit gutem Platzangebot. Dabei ist es etwas weniger sportlich als andere Boote von „Aqua Marina“.
Praktisch ist, dass auch dieses aufblasbare Kajak in drei Versionen erhältlich ist. So hat der Käufer die Wahl zwischen einem reinen Ein-Personen-Kajak bis hin zur Dreier-Version für die Kleinfamilie oder zwei Paddler mit Gepäck.

Anfängerfreundliches Kajak

Aqua Marina

Laxo
  • Speziell für erfahrene Kajakfahrer.
  • Inklusiv Paddel.
  • Aufblasbar und daher leicht zu tragen.
  • Nicht so oft verfügbar.

Gutes Packmaß und noch überschaubares Eigengewicht erlauben einen guten Transport mit dem PKW. Das kleinere „Laxo LA 285“ bietet sich auch für den Transport per Fahrrad oder zu Fuß an.
Insgesamt ist dieses ein interessantes Angebot des Herstellers „Aqua Marina“ und auch gut geeignet für alle diejenigen, die ein Komplettangebot suchen.

Durchschnittliche Bewertung 2.3 bei insgesamt 3 Stimmen

Ähnliche Beiträge

SUP Board Gewinnspiel (Bluefin Cruise)!

Auf meinem Youtube Kanal verlose ich gerade das Bluefin Cruise 10’8 (2019). Das Board war der Testsieger 2019 und kommt mit einer Menge an Zubehör.

Jetzt teilnehmen

(Teilnahmebedingungen in der Videobeschreibung)