Skip to main content

Aqua Marina Memba: Test, Erfahrungen & Bewertung

Aqua Marina Memba Bild

„Aqua Marina“ hat zahlreiche interessante aufblasbare Kajaks im Programm, von denen wir Euch schon einige vorgestellt haben.

Der Hersteller bezeichnet sich selbst als eine der beliebtesten Marken im Bereich von SUP und Kajak und habe in den letzten Jahren weltweit über eine Million Boards ausgeliefert.

Im Folgenden stellen wir Euch nun die Kajaks „Aqua Marina Memba“ vor und gehen dabei auch auf die Unterschiede zwischen den Booten aus dieser Serie ein. Wir sagen Euch, was Ihr von diesem aufblasbaren Kajak erwarten könnt und für wen es geeignet erscheint.

Ähnlich wie andere Boote von „Aqua Marina“ ist auch das „Memba“ in mehreren Versionen erhältlich. Einmal das „Memba ME 390“ für zwei Personen und das „Memba ME 330“ für Alleinpaddler.

Das „Aqua Marina Memba“ hebt sich schon durch seine moderne Farbgebung mit auffälligem Orange von anderen aufblasbaren Kajaks ab. Modern ist auch die Bauweise des Bodens in „Drop-Stitch“-Technologie.
Durch das kleine Packmaß und das noch überschaubare Gewicht, lassen sich diese aufblasbaren Kajaks ebenfalls leicht verstauen und gut im Kofferraum eines PKW mitnehmen.

Nun schauen wir uns das Angebot einmal im Detail an.

Für mittelgroße Touren und für lange Strecken

Aqua Marina

Memba
  • Speziell für erfahrene Kajakfahrer.
  • Exklusiv Paddel.
  • Aufblasbar und daher leicht zu tragen.
  • Nicht so oft verfügbar.

Daten & Fakten

 

„Aqua Marina Memba ME 390“

Art Aufblasbares Kajak für zwei Personen
Material PVC
Packmaß 86cm x 76cm x 23cm
Länge / Breite 390cm / 90cm
Gewicht 15kg
Gesamttragkraft 155kg

 

„Aqua Marina Memba ME 330“

Art Aufblasbares Kajak für eine Person
Material PVC
Packmaß bei dieser Variante konnten wir kein Packmaß recherchieren
Länge / Breite 330cm / 90cm
Gewicht 12kg
Gesamttragkraft 95kg

Fassungsvermögen

Wie schon angesprochen, ist auch das „Aqua Marina Memba“ in zwei Ausführungsvarianten erhältlich. Je nachdem, ob Ihr ein Boot für zwei oder eine Person sucht, gibt es als Zweier-Version das 390cm lange „Aqua Marina Memba ME 390“ und für den Ein-Personen-Betrieb das kürzere „Aqua Marina Memba ME 330“, welches 330cm in der Länge misst. Die besten Einer Kajaks findest du hier.

Beiden Kajaks ist gemeinsam, dass sie vergleichsweise breit gebaut sind. Mit 90cm ist das „Memba“ noch breiter als andere Boote des Herstellers. Das bedeutet jedoch nicht automatisch mehr Platz im Innenraum, denn die Luftschläuche des „Aqua Marina Memba“ fallen recht voluminös aus.

Das „Memba“ hat in seiner jeweiligen Ausführung die identische Gesamttragkraft von 155kg bzw. 95kg wie die „Aqua Marina Betta“ und die „Aqua Marina Steam“. Leichtes Gepäck, das beim Paddeln gut erreichbar sein soll, kann mit dem elastischen Seilen auf dem Bug und Heck befestigt oder in den praktischen Taschen an den Sitzen verstaut werden.

Features

Das aufblasbare Kajak hat eine zweckmäßige Ausstattung:

  • Luftkammern aus PVC und die Rumpfabdeckung für den UV-Schutz versprechen eine hohe Lebensdauer.
  • Verarbeitung des Bodens in „Drop-Stitch“-Bauweise.
  • Mehrere Tragegriffe zum leichten Ein-, Aus- und Umsetzen sowie Tragen des Bootes.
  • Verstellbare Sitze mit hoher Lehne und praktischen Taschen zum Verstauen von kleinem Gepäck deuten auf einen gewissen Komfort hin.
  • Erweiterter Spritzschutz an Bug und Heck. Dieser soll verhindern, das Spritzwasser ins Boot eindringt.
  • Klettverschlüsse zum halten des Paddels.
  • Kiel und Finnen für einen guten Geradeauslauf.
  • Elastische Seile auf dem Bug zum Befestigen von kleinem Gepäck.

Einsatzgebiet

Das Touren- und Freizeitkajak „Aqua Marina Memba“ kommt im Vergleich zum „Steam“ noch einmal professioneller daher und eignet sich für anspruchsvollere Touren und auch schon längere Strecken. Bei der Ein-Personen-Version konnten wir kein Packmaß recherchieren.

Schauen wir uns die anderen Boote des Herstellers sein, dürfte dieses einfach etwas geringer als die der Zwei-Personen Variante sein. Durch dieses Packmaß ist es auch noch ideal für die Mitnahme mit dem PKW. Es handelt sich um ein gut ausgestattetes Allround Boot. Damit du auch für lange Touren gut gewappnet bist, empfehlen wir dir einen Trockenanzug. Den besten Kajak Trockenanzug findest du hier.

Anschaffungskosten

Der Käufer erhält ein vielseitiges Boot, dessen Ausstattungsdetails und Lieferumfang, für ein aufblasbares Kajak dieser Kategorie, keine Wünsche offen lassen dürften. Dabei macht die beim Boden verwendete „Drop-Stitch-Bauweise es auch zu einem interessanten Angebot für ambitioniertere Paddler.

Damit ist das Boot eine weitere Steigerung im Vergleich zum „Aqua Marina Steam“ und liegt dennoch nicht in dem vergleichsweise hohen Preissegment wie das „Flaggschiff“ „Aqua Marina Tomahawk“. Was ein Kajak kostet, erfährst du hier.

Verarbeitung

Das Boot ist aus PVC gefertigt, ein Material was ein relativ robustes und zugleich ein kostengünstiges Material ist. Dadurch sind die daraus gefertigten Boote vergleichsweise preiswert in der Anschaffung. Ein Nachteil von Booten aus PVC ist oft, dass sie anfälliger gegen UV-Strahlung sind.

„Aqua Marina“ erwähnt hier jedoch die robuste Polyester-Rumpfabdeckung für langanhaltenden UV-Schutz. Ob dieses Boot hält, was es verspricht, muss es in der Praxis noch beweisen.

Zubehör

Das aufblasbare Boot kommt komplett mit Richtungsfinnen, Sitz(en) und Tragetasche. Eine manuelle Pumpe zum Befüllen des Kajaks liegt ebenfalls bei.

FAQs


Für wie viele Personen ist das „Aqua Marina Memba“ geeignet?

Dieses Kajak wird in zwei verschiedenen Ausführungen angeboten. Das „Aqua Marina Memba ME 390“ für zwei Personen und „Aqua Marina Memba ME 330“ für eine Person.

An wen kann ich mich wenden, wenn das „Aqua Marina Memba“ beschädigt ist und repariert werden soll?

Auf den Internetseiten des Herstellers gibt es ein Kontaktformular und es wird dort ein After-Sales-Service angeboten.

Ist das „Aqua Marina Memba“ auch für flache Gewässer geeignet?

Beim Einsatz der stabilisierenden Richtungsfinnen ist das Boot nur bedingt für Flachwasser geeignet.

Eignet sich das „Aqua Marina Memba“ zur Mitnahme in einem PKW?

Die Kajaks aus dieser Serie sind zwar im Vergleich zu herkömmlichen aufblasbaren Kajaks aufgrund der Bauweise schon relativ schwer und haben ein größeres Packmaß als andere aufblasbare Kajaks in dieser Größe, sie lassen sich jedoch immer noch gut im Kofferraum eines PKW verstauen. Bei der Ein-Personen Variante konnten wir kein genaues Packmaß ermitteln.

Kann ich das „Aqua Marina Memba“ in meinem Wohnmobil mitnehmen?

Auch das ist gut denkbar. Damit eignen sich diese aufblasbaren Kajaks auch als Begleiter beim Campingurlaub.

Fazit

Die „Aqua Marina Memba“ sprechen fortgeschrittenere Paddler an, die auch längere Touren unternehmen möchten. Die kompakten Abmessungen im zusammengelegten Zustand und das überschaubare Eigengewicht des Bootes erlauben auch einfachen Transport und Lagerung. Damit lässt es sich gut mit dem PKW oder Wohnmobil mit in den Urlaub nehmen. Zudem kommt beim Boden des „Memba“ die interessante und moderne „Drop-Stitch“-Technologie zum Einsatz.

Für mittelgroße Touren und für lange Strecken

Aqua Marina

Memba
  • Speziell für erfahrene Kajakfahrer.
  • Exklusiv Paddel.
  • Aufblasbar und daher leicht zu tragen.
  • Nicht so oft verfügbar.

In der Summe handelt es sich bei dem „Aqua Marina Memba“ um ein interessantes Angebot für ambitionierte Einsteiger und fortgeschrittenere Paddler, die gerne ein gehobeneres Boot paddeln möchten ohne gleich in das hohe Preissegment etwa eines sportlichen „Aqua Marina Tomahawk“ einzusteigen.

Durchschnittliche Bewertung 3.2 bei insgesamt 15 Stimmen

Ähnliche Beiträge

SUP Board Gewinnspiel (Bluefin Cruise)!

Auf meinem Youtube Kanal verlose ich gerade das Bluefin Cruise 10’8 (2019). Das Board war der Testsieger 2019 und kommt mit einer Menge an Zubehör.

Jetzt teilnehmen

(Teilnahmebedingungen in der Videobeschreibung)