Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Schnorcheln ist ein Sport, der nicht nur Erwachsenen vorbehalten bleibt.

Schon kleine Kinder können schnorcheln und – so zeigen es unsere Erfahrungen – lieben es.

Lesetipp: Schnorcheln lernen

Ein Schnorchelausflug ist eine tolle Möglichkeit, um die Kinder nach draußen zu bringen. Der Wassersport hält die Kleinen fit und bringt sie der Natur näher. Auch das Entdecken der Unterwasserwelten und fremden Tiere finden Kinder spannend und lehrreich.

Mit der Wahl einer der besten Schnorchelmasken für Kinder ist essenziell, um Sicherheit und Spaß zu garantieren.

Viele der besten Modelle konnten sich in Schorchelmasken für Kinder Tests durchsetzen, sammelten online bereits Hunderte positiver Rezensionen und haben es auch auf unsere Bestenliste geschafft.

Wassersport ist häufig recht intensiv, was den Umfang der Ausrüstung angeht. Schnorchel ist zwar eine Ausnahme, aber auch beim Kauf einer Schnorchelmaske für Kinder müssen einige Dinge beachtet werden.

In einer umfangreichen Recherche haben wir die wichtigsten Faktoren ermittelt und einige der besten erhältlichen Masken gefunden.

Wenn du auf der Suche nach weiteren Schnorchelmasken bist, dann schaue dir doch mal die besten Schnorchelmasken für Bartträger oder die besten Schnorchelmasken für Brillenträger an.

Die besten Schnorchelmasken für Kinder

Easybreath Subea Schnorchelmaske Vollmaske Tauchmaske - 180 Grad Blickfeld - Patentiertes Original
  • Größen gemessen vom Kinn bis zur Augenmitte
  • XS 10cm, S/M 10-12 cm, M/L 12-13 cm L/XL > 13cm
  • EASYBREATH – WIE FINDE ICH DIE RICHTIGE GRÖSSE?
  • Damit Sie die Vorteile der Easybreath beim Schnorcheln...
Angebot
UPhitnis Schnorchelset Kinder - Taucherbrille Anti-Fog und Trocken Schnorchel - Anti-Leck Tauchmaske...
  • | SCHUTZ | - Gehärtete Glaslinsen widerstehen Kratzern...
  • | EINFACH ZU BEATMEN | - Vollständig Trockenschnorchel...
  • | KLARE SICHT | - Die große Augenmaske sorgt für eine...
  • | SICHERES MATERIAL | - Da lebensmittelechtem Silikon,...

Ratgeber: Eine Schnorchelmaske für Kinder wählen

Eine Reihe von Eigenschaften sind für die Wahl einer Maske wichtig. Im Folgenden gehen wir genauer auf diese Aspekte ein, sodass du besser informiert eine Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Schnorchelmaske treffen kannst.

Maske

Bei Schnorchelmasken für Kinder ist besonders wichtig, dass in der Herstellung hochqualitative Materialien verwendet werden und dass die Maske gut passt.

Eine gute Schnorchelmaske ist aus Kunststoffen hergestellt, verfügt über eine Umrandung aus Silikon und ein Visier aus gehärtetem Glas.

Diese Materialien haben sich in der Praxis als besonders haltbar erwiesen. Masken aus Kunststoff sind zudem recht leicht und günstig.

Beim Visier sollten die Eltern auf ein breites Sichtfeld achten, um den Kindern das Beobachten der Tiere und Unterwasserlandschaften zu ermöglichen.

Mit einem Kopfband können die Masken an verschiedene Kopfgrößen angepasst werden. Das Band sollte breit, einfach verstellbar und zudem komfortabel sein.

Eine Umrandung aus weichen Materialien wie Silikon ist wichtig, damit die Maske luft- und wasserdicht – ohne starkes Drucken – auf dem Gesicht aufsitzt.

Schnorchel

Klar, beim Schnorcheln spielt der Schnorchel eine wichtige Rolle. Ohne diesen heißt der Sport auch nich so sondern „schwimmen“.

Ein guter Schnorchel lässt den Taucher vergessen, dass dieser überhaupt einen Schnorchel trägt. Im Wesentlichen haben sich zwei Systeme in der Praxis durchgesetzt: Schnorchelsets für Kinder und Vollgesichtsmasken für Kinder.

Bei ersterer handelt es sich um ein Set bestehend aus einer Taucherbrille und einem Schnorchel. Taucher werden über das Mundstück des Schnorchels mit Luft versorgt. Zudem kann der Schnorchel an der Taucherbrille festgeklemmt werden.

Vollgesichtsmasken sind eine Alternative, die rasant an Popularität gewinnen. Die futuristisch aussehenden Masken vereinen Schnorchel und Maske. Die Vollgesichtsmasken kommen ohne ein Mundstück aus. In diesen kann frei geatmet werden, was insbesondere für Kinder einfacher ist.

Die meisten modernen Modelle verfügen über ein Ventil, das an der Oberseite des Schnorchels befestigt ist. Das Ventil verhindert, dass Wasser in den Schnorchel läuft. Für Touren in Gegenden mit Wellengang oder wenn kleinere Tauchgänge geplant sind, ist diese Feature besonders wichtig.

Sicherheit

Die Sicherheit steht beim Schnorcheln an erster Stelle. Mit Kindern solltest du langsam starten. Führe Sie langsam an Schnorcheln und Schnorchel-Ausrüstung heran. Selbstverständlich sollten die Kinder sichere Schwimmer sein, bevor es auf den ersten Trip im Meer geht.

Die richtige Kleidung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Zum einen gilt es die Kleidung auf die Wassertemperatur abzustimmen. Zum anderen sollte für längere Ausflüge möglichst viel der Haut bedeckt sein. Die Sonne ist auf dem Wasser recht stark und auch die Wellen reflektieren das Sonnenlicht. Kinder sollten stets ein T-Shirt tragen und dick Sonnenschutzmittel auftragen.

FAQ

Ist Schnorcheln sicher für Kinder?

Schnorcheln ist sicher für alle Kinder, die alleine schwimmen können. Im direkten Vergleich von Vollgesichtsmasken und traditionellen Schnorchelsets überzeugen erstere, da sie ohne ein Mundstück auskommen. Die Luftzufuhr ist zwar etwas geringer bei dieser Art von Masken, dafür müssen die Kinder nicht die ganze Zeit auf das Mundstück drücken. Sitzt die Maske erst einmal richtig auf dem Kopf, braucht es keine weiteren Anpassungen.

Moderne Schnorchel Vollmasken sind in zwei separate Luftkammern unterteilt. In der unteren Kammer atmet der Taucher durch Nase und Mund. Die Atemluft kommt allerdings nicht in die zweite Kammer und kann das Visier dadurch nicht beschlagen.

Bei der Wahl einer Vollgesichtsmaske sollte zu hochqualitativen Materialien gegriffen werden. Nur gut verarbeitete Masken schließen wirklich wasser- und luftdicht ab. Die vorgestellten Schnorchelmasken erfüllen dieses Kriterium allesamt.

Das kann allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass es immer wieder einzelne defekte Modelle oder schlechte Chargen gibt. In Kundenrezensionen aller erhältlichen Schnorchelmasken finden sich entsprechend negative Erfahrungen. Tatsächlich handelt es sich meistens um Einzelfälle, die nur sehr gut dokumentiert werden. Wer schreibt schon eine Rezension, wenn das Produkt tut, was es verspricht?

Unserer Erfahrung nach sind Kindern von Vollgesichtsmasken regelrecht begeistert. Kaum jemand, der die Masken ausprobiert hat, will wieder zum klassischen Set mit einer Taucherbrille und einem Schnorchel zurückkehren.

Schnorchelmasken für Kinder wurden speziell auf die Ansprüche von Kindern abgestimmt. Neben der Auswahl eines geeigneten Modells ist vor allem das richtige Anbringen der Maske wichtig. Hier ist Kommunikation wichtig. Etwas drücken muss die Maske, damit sie fest abschließt. Tut es weh, sollte das Band allerdings etwas gelockert werden.

Was ist ein Kinder Trockenschnorchel?

Ein Trockenschnorchel für Kinder ist mit einem Ventil am oberen Ende ausgestattet. Diese Vorrichtung verhindert, dass Wasser in den Schnorchel gerät. Erreicht der Schnorchel die Oberfläche, strömt ganz normal Luft in das Rohr.

Lesetipp: Was ist ein Trockenschnorchel?

Taucht man mit einem Trockenschnorchel unter Wasser oder wird das Ende des Schnorchels von einer Welle überspült, verhindert das Ventil das Eindringen von Wasser. Beim Auftauchen wird das Ventil wieder frei und es kann wieder ganz normal durch den Schnorchel geatmet werden.

Wie groß sollte eine Kinder Schnorchelmaske sein?

Es ist vielleicht verlockend, lieber eine zu große Schnorchelmaske zu kaufen, damit das Kind mit der Zeit in diese hineinwächst. Klar, man spart sich Geld. In der Praxis schafft man sich dadurch mehr Probleme, als man durch die Einsparungen gutmachen kann.

Eine übergroße Schnorchelmaske wird nie 100% dicht abschließen und daher immer zum Eindringen von Wasser führen.

Der richtige Weg ist immer die Wahl einer Maske mit der exakt richtigen Größe. Nur auf diese Weise ist für Sicherheit und Spaß beim Erkunden der Unterwasserwelten gesorgt.

Können Kinder Schnorchelmasken alleine nutzen?

Ältere Kinder können die Maske alleine auf den Kopf ziehen und prüfen, ob diese sicher sitzt. Bei kleineren Kindern braucht es die Hilfe eines Erwachsenen, der dafür sorgt, dass sich das Kopfband beim Überziehen sich weder verdreht noch schief sitzt.

Der helfende Erwachsene muss zudem sicherstellen, dass die Schnorchelmaske fest auf dem Gesicht aufsitzt, damit keine Nische, durch die Wasser eindringen kann, entsteht. Die Maske muss fest sitzen und darf auch etwas drücken, Schmerzen sollte sie allerdings nicht verursachen.

Wie sollte man Kinder Schnorchelmasken reinigen?

Nach einem Wassergang muss man auch ein Schnorchelmaske für Kinder reinigen. Dafür wird die Maske beziehungsweise die Brille gründlich mit warmen Leitungswasser gesäubert und der Schnorchel durchgespült.

Lesetipp: Schnorchelmaske reinigen

Die Reinigung muss besonders gründlich sein, falls die Schnorchelmaske dreckig wurde, in den Sand gefallen ist oder nach Trips im Salzwasser. Feine Sandkörner und Dreck, der beim Transport auf der Maske schabt, zerkratzen schnell das Visier und verringern die Lebensdauer der Schnorchelmasken.

Fazit

Die Sicherheit steht beim Kauf eines Schnorchelsets für Kinder an erster Stelle. Mit diesem Ratgeber haben wir dir ein Werkzeug in die Hand gegeben, um die bei der Wahl einer Schorchelmaske für dein Kind zu helfen.

Die Bestenliste der besten Kinder Schnorchelmaske, die in einer umfangreichen Recherche entstand, bietet zudem eine gute Übersicht über die am Markt erhältlichen Modelle.

Die Sets und Masken, die es auf die Liste geschafft haben, überzeugen allesamt durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine gute Verarbeitung und sind damit echte Spaß-Garanten!

Quellen

[1] https://www.ikk-classic.de/oc/de/ikk-classic/ratgeber-gesundheit/kinder/wassersport/

[2] http://urlaubfuerkinder.de/aktiv/wassersport/

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments