Skip to main content

Kanufahren Ems: Die 4 besten Kanutouren & Kanuverleihe auf der Ems

Kanu Ems Bild

Die Ems ist ein im Nordwesten Deutschlands gelegener Fluss, der rund 371 Kilometer lang ist und über ein Einzugsgebiet von 13160 Km2 verfügt. Jedes Jahr kommen zahlreiche Touristen an die Ems, da es hier ausflugstechnisch einiges zu erleben gibt. Die ruhigen, naturbelassenen Gegenden sind gerade für Kanufahrer sehr attraktiv.

Lesetipp: Aufblasbare Kajaks Test

Neben den ausgedehnten Radwegen stechen die potentiell auf dem Gewässer möglichen Touren mit dem Kanu, Schlauchboot, SUP als Grund dafür hervor, weswegen jedes Jahr zahlreiche Touristen an den Fluss kommen, um dort ihrem Hobby nachzugehen.

Kann man auf der Ems Kanufahren?

Ja, das Kanufahren erlaubt. Damit du dich hierbei besser zurechtfindest, haben wir für dich in diesem Artikel eine Übersicht über die wichtigsten Anlaufstellen in Zusammenhang mit dem Kanufahren auf dem Gewässer zusammengestellt.

Weitere Kanu-Orte, die sich zum Erkunden lohnen: Kanufahren Saale, Kanufahren Lippe, Kanufahren Fulda, Kanufahren Isar und Kanufahren Kocher.

Kanufahren Ems: Die beste Kanutour auf der Ems


#1: Emsdetten nach Rheine – Mesum

  • Länge: ca. 12 Kilometer
  • Dauer: 3,5 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Für Anfänger geeignet
  • In welchem Zeitraum möglich: abhängig von den jeweiligen, witterungsbedingten Gegebenheiten

Von Emsdetten aus geht es nach Mesum, die Tour ist hervorragend für Anfänger geeignet, da man mit etwa 3,5 Stunden verhältnismäßig kurz unterwegs ist. Du kannst vor der Abfahrt oder nach Beendigung der Route, in einem der lokalen Gasthäuser essen gehen. Dann sind die Energiereserven auch wieder aufgeladen.

Die Strecke liegt sehr ruhig und unterwegs triffst du ab und an andere Wassersportler, weil die Ems bei diesen ein sehr beliebtes Ziel ist.

Unterwegs kommst du an tollen Uferlandschaften vorbei und bekommst naturbelassene Landschaftsabschnitte zu Gesicht. Die Strecke ist auch gut für Familien mit Kindern geeignet, da die Schwierigkeit der Route überschaubar ist.

Kanu mieten Ems: Die besten 3 Kanuverleihe an der Ems


#1: Kajak Verleih Hasetour

Der Kajak Verleih Hasetour bietet verschiedene Touren auf den beiden Flüssen Hase und Ems an. In diesem Artikel liegt der alleinige Fokus bei dem Angebot des Anbieters, welches sich der Ems bezieht.

Du kannst dir hier ein Kanu leihen, inklusive des notwendigen Zubehörs, wie Schwimmweste, Paddel, etc. Jetzt folgt noch eine Einführung in das richtige Handlung eines Kanus, damit du auch weißt, wie man richtig paddelt. Dann kann es auch schon losgehen.

Der Kajak Verleih Hasetour sorgt für den An- bzw. Abtransport der Boote zu den von dir gewählten Start-/Endzielen deiner Kanutour. Auf Wunsch kannst du auch wieder zum Ausgangspunkt der Strecke zurückgebracht werden.

Die Internetseite des Anbieters listet Preise für die vorhandenen Boote. Es gibt 1er und 2er Kajaks, sowie 3er, 4er und 10er Kanadier. Zum gebuchten Service gehören die nachfolgenden Komponenten dazu:

  • Crashkurs Kanufahren
  • Bereitstellung von Kajak bzw. Kanadier
  • Transfer des geliehenen Materials
  • Schwimmwesten

Wenn du es wünscht, kannst du zusätzlich noch diese Serviceleistungen in Anspruch nehmen:

  • Zelten auf dem Gelände in Brückelte
  • Kaffee und Kuchen (ab einer Gruppengröße von 10 Personen)
  • Fitnessbuffet (Obst und Gemüse, ein Isotonisches Getränk, …)
  • Picknick mit Grillen

Die Preise stehen entweder auf der Internetseite oder du musst eine Anfrage an die Betreiber des Kanuverleihs stellen.

Hier geht es zur Internetseite des Betreibers: hasetour.de

#2: Kanuverleih Pleistermühle

Im Zeitraum von April bis September kannst du Touren auf der Ems über den Kanuverleih Pleistermühle buchen. Sie führen durch ein wahres Naturidyll und unterwegs wirst du mit ein wenig Glück verschiedene heimische Tierarten treffen können. Zum Beispiel handelt es sich dabei dann um Eisvögel oder auch Heckrinder.

Insgesamt hast du die Wahl zwischen sieben verschiedenen Routen, welche du mit einem ausgeliehenen Kanu befahren kannst. Die jeweiligen Termine für die Ausflüge werden etwa im November eines jeden Jahres über die Internetseite des Anbieters veröffentlicht.

Verleih

Zum Ausleihen eines der Boote musst du ein Sicherheitspfand hinterlegen und bis 18 Uhr muss das ausgeliehene Material wieder zurückgebracht sein.

Wenn du dich dazu entschließt, bei diesem Kanuverleih den entsprechenden Service in Anspruch zu nehmen, bekommst du die folgenden Komponenten zur Verfügung gestellt:

  • Nach Wahl einen Canadier 2er bis 4er, 1er oder 2er Kajak
  • Für Gruppen stehen Großkanus zur Verfügung
  • Schwimmweste, Paddel und eine wasserdichte Tonne

Klassenfahrten

Für Schulklassen gibt es die Möglichkeit, entweder auf der Weser oder der Ems eine Klassenfahrt der besonderen Art zu organisieren. Auf Wunsch des Lehrers kann ein entsprechendes Programm ausgearbeitet werden, um den Trip für die Schüler unvergesslich zu machen.

Damit alles glatt läuft, gibt es am Anfang des Events eine ausführliche Einweisung in das richtige Handling eines Kanus für alle, die an der Exkursion teilnehmen. Außerdem wird das vernünftige Verhalten einer Gruppe in der Natur besprochen, da man sich durch eine unberührte Natur bewegt.

Die Tour, welche im Rahmen einer Klassenfahrt stattfindet, dauert rund 2,5 Stunden. So ist dieser Programmpunkt für die Schüler gut zu machen. Es ist erforderlich, dass sämtliche Teilnehmer an der Klassenfahrt schwimmen können!

Hier geht es zur Internetseite des Betreibers: kanuverleih-pleistermuehle.de

#3: Canu Camp

Das „Canu Camp“ bietet die unterschiedlichsten Events an, wenn es um das Kanufahren geht. Es stehen die „klassischen“ Kanutouren wie auch spezielle Gruppenevents für das Eventprogramm bereit. Von den Kanutouren gibt es insgesamt acht Stück, die alle auf der Internetseite von „Canu Camp“ in den wichtigsten Kernpunkten beschrieben sind.

Alle dort angebotenen Strecken unterscheiden sich hinsichtlich der Anforderungen, die an die Teilnehmer gestellt werden. Des Weiteren ist für jedes Angebot eine bestimmte Mindestanzahl an Teilnehmern notwendig, damit die Tour überhaupt stattfinden kann.

Für Gruppen besteht die Möglichkeit, die Kanutouren um Angebote wie beispielsweise gemeinsames Grillen oder Bogenschießen zu ergänzen, so lässt sich das gemeinsame Erlebnis zusätzlich noch einmal abrunden. Auf Wunsch kann hier für den Gruppenverantwortlichen ein individuelles Angebot zusammengestellt werden.

Hier geht es zur Internetseite von „Canu Camp“: canucamp-emsdetten.de

Fazit

Du hast gesehen, dass man an der Ems so einiges erleben kann. Vor allem für Wassersportbegeisterte hat das Einzugsgebiet des Flusses so einiges zu bieten. In diesem Artikel haben wir dir ein paar Touren und Verleihe vorgestellt, damit du einen ersten Überblick über die im Fluss möglichen kanutechnischen Aktivitäten machen kannst.

Wenn du noch nicht so viel Erfahrung im Umgang mit dem Kanu hast, empfehlen wir dir, dass du bei einem der Kanuverleihe entweder an einem expliziten Anfängerkurs zum Kanufahren oder an einer geführten Tour teilnimmst. Bei diesen Touren erfolgt zunächst eine kurze Einweisung in das richtige Handling eines Kanus, Kanadiers, etc. danach geht es direkt auf in die Ems und du kannst das gelernte gleich in der Praxis erproben.

Bei manchen Touren ist ein Guide mit dabei, der dich den gesamten Weg über unterstützt. Doch bei einigen Angeboten ist das nicht der Fall und du musst nach den Instruktionen vom Anfang alleine klarkommen. Daher solltest du genau schauen, für welche Route du dich entscheidest. Im Zweifelsfall immer den Anbieter kontaktieren und alle offenen Fragen aus der Welt schaffen, bevor es mit dem Abenteuer losgeht. Wir wünschen dir viel Spaß bei deiner Kanutour in der Gegend um die Ems!

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge