Skip to main content

Kanufahren Bielefeld: Die 5 besten Kanuverleihe & Kanutouren in Bielefeld

Kanu Bielefeld Bild

Bielefeld ist vor allem bekannt wegen der gleichnamigen Verschwörungstheorie, die unter dem Namen „Bielefeld-Verschwörung“ verkündet, dass die Existenz der Stadt lediglich vorgetäuscht wird und es Bielefeld somit gar nicht gibt. Aber jetzt mal Spaß bei Seite, Bielefeld liegt im Nordosten von Nordrhein-Westfahlen und verfügt über eine Einwohnerzahl von mehr als 340.000.

Lesetipp: Aufblasbare Kajaks Test

Neben der Verschwörung ist die Großstadt auch bekannt als Standort für die Nahrungsmittel- und Dienstleistungsindustrie. Die lokale Universität und der Fußballclub Armenia Bielefeld sind zwei überregional bekannte Institutionen aus Bielefeld.

Neben dem obig genannten ist die Metropole auch wunderbar geeignet für ein kleines Abenteuer mit dem Kanu. In diesem Artikel stellen wir dir die besten Touren und Verleihe vor, die es in der Bielefelder Gegend gibt.

Weitere Kanu-Orte, die sich zum Erkunden lohnen: Kanufahren Essen, Kanufahren Würzburg, Kanufahren Regensburg, Kanufahren München und Kanufahren Saarland.

Kanufahren Bielefeld: Die besten 2 Kanutouren in Bielefeld


#1: Herford nach Löhne

  • Länge: 13,2 Kilometer
  • Dauer: 4,5 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: mittlerer Schwierigkeitsgrad
  • In welchem Zeitraum möglich: April bis Oktober

Diese rund 13,2 Kilometer lange Tour führt dich von Herford nach Löhne. Du startest die erlebnisreiche Kanutour in Herford und begibst dich auf eine Reise durch das Ravensberger Hügelland, welches dich mit seinem ruhigen und naturbelassenen Ambiente in seinen Bann ziehen wird. Kurz hinter den Toren der Stadt bewegst du dich durch eine idyllische Kulturlandschaft, welche zwischen Schweichelner und dem Löhner Berg liegt.

Die Fahrt auf dem Kanu gestaltet sich als sehr gemächlich, da der Fluss auf dieser Route an einigen alten Mühlen durch die Wehranlagen aufgestaut wurde, das hat zur Folge, dass sich die Fließgeschwindigkeit des Wassers enorm verringert hat.

Du kannst auf diesem Teil der Strecke auch öfter mal eine Pause einlegen. Die wunderbaren Ufer eignen sich perfekt für ein Picknick am Wasser. Gerade über die Sommerzeit können wir dir ein Picknick an den Ufern, denen du bei dieser Tour folgt nur empfehlen. Hast du dann die Mündung der Else erreicht, so gibt es Gelegenheit, die renaturierte Aue zu besuchen. Dort warten Teichrosen, Eisvögel und noch vieles mehr auf dich.

#2: Rinteln nach Vlotho

  • Länge: 17,5 Kilometer
  • Dauer: 5 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: mittlerer Schwierigkeitsgrad
  • In welchem Zeitraum möglich: April bis Oktober

Vom Talkessel des beschaulichen Städtchens Rinteln aus startest du deinen Ausflug in die wunderbare Mittelgebirgslandschaft der Weser. Du wirst ein ruhig anmutendes Tal durchpaddeln, welches dich die Sorgen des Alltages vergessen lässt. Mitten im Grünen kannst du die Probleme buchstäblich über Board werfen.

Unterwegs zeigt sich der Fluss in den verschiedensten Facetten. Die lokale Tier- und Pflanzenwelt gibt der Gegend erst ihren besonderen „Touch“. Auch andere Wassersportler, Angler, Schwimmer, etc. können dir unterwegs über den Weg laufen. Daher solltest du beim Paddeln immer aufmerksam sein, damit es zu keinen Unfällen kommt.

Der Fluss wird auch mal schneller. Nicht umsonst die die Weser der schnellste Zufluss zur Nordsee. Etwas Erfahrung im Paddeln von Strömungen musst du auf jeden Fall mitbringen, wenn du dich an diese Tour machst.

Kajak mieten Bielefeld: Die besten 3 Kanuverleihe in Bielefeld


#1: Teutoburger Wald Tourismus

Dieser Anbieter ist das zentrale Organ, wenn es um die Organisation der Outdoor Aktivitäten im Gebiet rund um den Teutoburger Wald geht. In den folgenden Zeilen wollen wir dir das kanurelevante Angebot von „Teutoburger Wald Tourismus“ einmal vorstellen.

Die Flüsse Bega, Else, Ems, Lippe und Co. bilden gemeinsam mit dem ein oder anderen Stillgewässer eine solide Grundlage für eine Vielzahl von unvergesslichen Kanutouren, die du in dieser Gegend paddeln kannst. Der Anbieter fungiert als eine Art Übersicht über alles das, was es in der Gegend zu entdecken gibt.

Alles das, was in den folgenden Zeilen des Artikels präsentiert wird, kann auch über den Internetauftritt dieses Anbieters gefunden werden.

Hier geht es zur Internetseite des Anbieters: https://www.teutoburgerwald.de/

#2: Rio Negro Kanu und Outdoor Events

Von April bis September kannst du über diesen Verleih Kanutouren in der Gegend um Bielefeld buchen. Hierbei kannst du beispielsweise von Schötmar nach Herford paddeln. Bei dieser Tour bist du ungefähr 8 Kilometer unterwegs, die du in etwa drei Stunden dann zurücklegst.

Wenn du dich schon ein bisschen mit dem Kanu auskennst, kann es auch bedenkenlos losgehen. Unterwegs erwarten dich ein paar kleine Stromschnellen, doch die sind halb so wild und sollten für dich kein Problem darstellen.

Wenn du die Mündung am „lippischen Canal“ passiert hast, geht es durch eine ruhige und naturbelassene Gegend in einem beschaulichen Tempo bis in das Stadtgebiet von Herford. Du hast die Möglichkeit, Montag bis Donnerstag um 10 und 11 Uhr, sowie Freitag, um 10, 11 und 15 Uhr der Tour beizutreten.

Damit das Angebot zustande kommt, müssten mindestens fünf Personen angemeldet sein. Für das Wochenende ist die Grenze von fünf auf zwei Personen heruntergesetzt worden.

Zusatzleistungen

Durch einen Aufpreis von 150 Euro kannst du einen Guide engagieren, der euch die gesamte Strecke über begleitet. Gerade für Anfänger ist diese Option überlegenswert.

Die Kenntnis des Guides in Sachen Gewässerkunde und Kanufahren trägt eine wertvolle Portion Knowhow und Sicherheit dem Tour-Geschehen bei.

Grillen

Eine Grillausrüstung kannst du ebenfalls mitnehmen. So ist es auch möglich, eine kleine Grillpause unterwegs einzulegen. Grille bitte jedoch nur an den extra dafür vorgesehenen Stellen und beseitige die entstandenen Verschmutzungen wieder, nachdem ihr das Grillen beendet habt. Ein Grillpicknick lässt sich in verschiedenen Ausführungen buchen.

So gibt es die kleine, die normale und die mediterrane Version. Bei diesen unterscheidet sich das angebotene Essen in quantitativer Hinsicht. Das Ganze lässt sich nur zusammen mit der Grillausrüstung und/oder dem Grillanhänger buchen. Die Mindestgruppengröße bei allen genannten Grillangeboten beträgt acht Erwachsene.

Camping und Transfer

Wer mag, der kann das Ganze auch mit einem Campingpart kombinieren. Hierzu bekommst du entweder ein Zelt gestellt oder kannst auch getrost dein eigenes Zelt verwenden. Indoorangebote sind bei Bedarf auch möglich, die Preise gibt es hierbei auf Anfrage. Einen Frühstücksservice kannst du in diesem Zusammenhang ebenfalls buchen. Angebote wie Bogenschießen und ein Reisebus, der dich und deine Gruppe dann von den Touren zurück zum Startpunkt bringt, rundet das Ganze dann ab.

Hier geht es zur Internetseite des Anbieters: https://www.rionegro.de/

#3: Indian Summer

Mit Indian Summer tauchst du auf ganzer Linie in die Welt des Kanuspors ein, hier wirst du reizvolle Naturlandschaften kennenlernen und fernab vom Stress der Zivilisation auf den ruhigen und naturbelassenen Wegen zu dir selbst finden.

In den folgenden Zeilen stellen wir dir das Angebot dieses Verleihs etwas näher vor. Die langjährige Erfahrung in der Durchführung und Organisation solcher Touren für die unterschiedlichsten Anspruchsgruppen haben für einen Erfahrungsschatz gesorgt, der es ermöglicht, die dich und deine Gruppe das jeweilige, beste Event zusammenzustellen.

Firmen lernen beispielsweise die Begriffe Teamgeist und Kooperation unter völlig neuen Gesichtspunkten kennen, wenn man gemeinsam auf den Gewässern unterwegs ist und es ein Kanu zu Steuern gilt. Selbiges lässt sich für Schulklassen sagen, deren Klassengemeinschaft durch ein solches Erlebnis für immer verändert werden kann.

Tourenprogramm

Die Touren sind auf homogene Gruppenstrukturen zugeschnitten. Es gilt für jede der angebotenen Strecken eine Mindestteilnehmerzahl, die unbedingt eingehalten werden muss. Tour und Termin können zu dem von dir gewünschten Zeitraum gebucht werden. Grundsätzlich sind die Angebote für jeden, der Lust auf Kanufahren hat offen.

Jedoch solltest du in einer normalen, körperlichen Verfassung sein und Schwimmen können. Eltern, welche die eigenen Kinder gern mitnehmen möchten, sollten beachten, dass diese mindestens das vierte Lebensjahr vollendet haben müssen, um gemeinsam mit den Eltern an Board gehen zu dürfen. Vorkenntnisse im Bereich des Kanufahrens sind nicht notwendig.

Im Vorfeld der Tour ist unbedingt an die richtige Bekleidung und Verpflegung zu denken. Wetterfest Bekleidung ist genauso wichtig, wie Sonnencreme und Schlafsack mit Isomatte, wenn du dich für eine mehrtägige Tour entschieden hast. Da du dich zumeist durch ruhige Gebiete bewegst, wo das Treiben der Natur im Normalfall völlig ungestört sich vollzieht, solltest du auch ein dementsprechendes Verhalten an den Tag legen. Der Konsum von Alkohol ist deshalb auf den Touren dieses Anbieters nicht gestattet.

Das Tragen der Schwimmweste ist unbedingt einzuhalten und der Veranstalter behält es sich auch vor, angesetzte Touren ohne Angaben von Gründen abzusagen, wenn es die Witterungslage erforderlich machen sollte.

Die Touren sind in drei Kategorien eingeteilt: einfach, mittelschwer und schwer. Bei den einfachen Stecken kannst du bedenkenlos mitpaddeln und dich auf ein breites Flussbett freuen, welches kaum Stromschnellen aufweisen wird. Die mittleren Touren sind vom Verlauf es Flusses her in den meisten Fällen schon etwas schmaler bestellt und Baumhindernisse, die unterwegs auftauchen können tun in Kombination mit engen Passagen noch ihr übriges, um zu einer anspruchsvolleren Strecke zu werden. Ungeübte sollten von Touren, die als „mittel“ gekennzeichnet sind bitte die Finger lassen.

Auch ist ein Guide für solche Strecken durchaus empfehlenswert. Die schwierigen Touren können nicht ohne einen Guide gebucht werden. Auch solltest du dir im Vorfeld zwei Mal überlegen, ob du dir die Strecke zutraust, denn unterwegs erwarten dich erhebliche Stromschnellen, die gemeinsam mit verwachsenen Flussbetten eine ziemliche Herausforderung darstellen. Aus dem angedachten Kanuspaß kann hier sehr schnell bitterer Ernst werden, wenn man die eigenen Fähigkeiten in Bezug auf das Kanufahren überschätzt hat.

Tagestouren

Mitunter werden hier auch verschiedene Tagestouren angeboten. Der Vorteil liegt hier klar auf der Hand, in einem Tag ist der Ausflug auch beendet und es muss sich nicht um Übernachtungsmöglichkeiten, etc. gekümmert werden. Die Touren auf der Werre beispielsweise sind hervorragend geeignet für Kanufahrer sämtlichen Levels. Der Anfänger kommt hier genauso auf seine Kosten, wie derjenige, der schon über eine jahrelange Erfahrung im Bereich des Kanusports verfügt.

Das kurvenreiche Flüsschen besticht durch seine ruhige Lage und dem Gewässerverlauf, der es dir gut ermöglicht, deine ersten, selbstständigen Schritte mit dem Kanu zu tun. Wenn du mit mindestens acht Personen unterwegs bist, kann der Grillplatz des Anbieters bei Oberbehme genutzt werden.

Auf den anderen Gewässern finden ebenfalls Touren statt, diese sind auf der Internetseite des Anbieters sehr gut beschrieben.

Mehrtagestouren

Im Bereich der mehrtägigen Touren hat das Team von „Indian Summer“ zwei Routen im Angebot. Einmal von Rinteln nach Porta Westfalica. Die sogenannte „Weserberglandtour“ führt dich in zwei Tagesetappen von jeweils 17 und 18 Kilometern zum Ziel in Porta Westfalica.

Anfänger, die bereits etwas Erfahrung mit Camping gesammelt haben, können sich dieser Tour bedenkenlos anschließen. Es gibt unterwegs keine Stellen, die mit dem Boot umtragen werden müssten. Die zügige Strömung treibt dich entspannt durch das Weserbergland. Aber keine Sorge, auch für Neulinge ist diese Strömung gut zu meistern.

Am Campingplatz „Sonnenwiese“ wirst du die Nacht verbringen, bevor es dann am nächsten Tag geht, die zweite Hälfe des Weges zurückzulegen. Wer nicht so gern in einem Zelt schläft, der kann beim Campingplatz Blockhütten oder Carvans mieten. Das erfolgt jedoch in Eigenregie und wird nicht mehr durch den Anbieter organisiert. Bei Bedarf ist es auch hier möglich, einen entsprechend ausgebildeten Guide dazuzubuchen.

Shop

Früher oder später fragen sich die meisten Kanufahrer, ob sie sich nicht ein eigenes Kanu, mitsamt dem passenden Zubehör anschaffen sollten. Wenn du nach der ein oder anderen Tour bereits mit diesem Gedanken gespielt hast, gibt es die Möglichkeit, bei „Indian Summer“ dir auch dein eigenes Boot zuzulegen.

Auf der Internetseite von „Indian Summer“ stehen in regelmäßigen Abständen gebrauchte Kanus zum Verkauf, die es dir ermöglichen, zu einem erschwinglichen Preis ein eigenes Boot zu erwerben. Bitte beachte jedoch die einzelne Produktbeschreibung, wenn es um die jeweiligen Eigenheiten des zu verkaufenden Bootes geht.

Wenn du Fragen zu einem der angebotenen Boote hast, so zögere nicht und kontaktiere das Team des Verleihs.

Hier geht es zur Internetseite des Anbieters: ndian-summer-kanutouren.de

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Gegend rund um Bielefeld (obwohl es die Stadt eigentlich gar nicht gibt) als eine tolle Destination für Abenteuer auf dem Kanu erwiesen hat. Die in diesem Artikel vorgestellten Touren und Verleihe sollen dir einen groben Überblick über die lokale Kanuszene ermöglichen. Es lassen sich problemlos Strecken für jedes Fähigkeitslevel finden. So findet der Hobbyist hier genauso seinen Spaß, wie der leistungsorientierte Kanusportler, auf der Suche nach dem nächsten „Kick“.

Die drei im Artikel genannten Kanu Verleihe sind allesamt einen Besuch deinerseits wert und du findest vor Ort einen erstklassigen Service vor, der dich schnell auf die lokalen Gewässer bringen wird. Bei manchen gibt es sogar die Gelegenheit, sich ein eigenes Boot zu kaufen, mit dem man dann auf Tour gehen kann. Wir wünschen dir viel Spaß beim Kanufahren rund um Bielefeld!

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge