Skip to main content

SUP Regensburg: 7 tolle SUP Touren & Stationen in Regensburg

SUP Regensburg Bild

Regensburg ist nicht nur die Heimat der Regensburger Domspatzen und hat an kulturellen Erlebnissen viel zu bieten. In dieser Stadt an der Donau, am Regen und an der Naab bietet auch für Fans von Wassersportarten viel.

Lesetipp: SUP Board Test

SUP in Regensburg gehört zu der Stadt und wird dort vielseitig angeboten. Viele Touren ermöglichen den Paddler, die Flüsse in Regensburg kennenzulernen und auch von der Stadt und der schönen Naturlandschaft viel mitzuerleben.

Weitere SUP-Orte, die sich zum Erkunden lohnen: SUP Magdeburg, SUP Kassel, SUP Sachsen, SUP Bayern, SUP Freiburg und SUP Rostock.

Die besten 5 SUP Touren in Regensburg


#1 Regensburgtour

  • Länge: unbekannt
  • Dauer: unbekannt
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Fortgeschrittene und Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: in den Sommermonaten bis Oktober

Die SUP Tour Regensburgtour ist eine Tour, die sich an geübte Paddler richtet. Für Anfänger ist diese Tour daher nicht geeignet. Für Fortgeschrittene und Profis ist die Regensburgtour jedoch ein tolles Erlebnis.

Die Regensburgtour beginnt am Kanuclub Regensburg auf der Donau. Von dort geht es über die Donau bis nach Schwabelweis. Unterwegs wartet auf die Paddler nicht nur die wunderschöne und berühmte Kulisse der Regensburger Altstadt. Auch einen spannenden Nervenkitzel bekommen die Paddler.

Entlang der Donau wird vor dem Pfaffensteinwehr gepaddelt und es geht von dort aus weiter in Richtung Steinerne Brücke. Dieses Weltkulturerbe passieren die SUP Fans dann, bevor es den Adrenalinkitzel für die Paddler gibt.

Es warten einige Strudel, die das Wasser schön wild machen und viel Konzentration erfordern. Sind die Strudel gut durchfahren, geht es weiter nach Schwabelweis. Dort endet die Regensburgtour und ein Shuttleservice bringt die Teilnehmer wieder zum Ausgangspunkt.

#2 3-Flüsse-Tour um Regensburg

  • Länge: unbekannt
  • Dauer: unbekannt
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Fortgeschrittene und Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: in den Sommermonaten bis Oktober

Die 3-Flüsse-Tour um Regensburg ist eine gute Tour für die SUP Fans, die gerne ausdauernde Touren machen wollen. Daher eignet sich diese Tour auch nicht für Anfänger. Fortgeschrittene und Profis sind aber herzlich willkommen und kommen voll und ganz auf ihre Kosten.

Die 3-Flüsse-Tour beginnt in Mariaort an der Naab und führt von dort in Richtung Donau. An der Donau angekommen geht es auf diesem Fluss weiter, bis der Fluss Regen erreicht wird. Schließlich geht es auf dem Regen zum Zielort bis zum Wehr in Pielmühle.

Auf dem Weg ist nicht nur viel wunderschöne Natur zu bestaunen, sondern auch die historische Altstadt von Regensburg bekommen alle Paddler zu Gesicht. Entlang dieser Route ist dann auch etwas Zeit für Erholung auf dem Board. Auf der 3-Flüsse-Tour ist schließlich einiges an Kondition gefordert.

#3 Vilstour

  • Länge: unbekannt
  • Dauer: etwa 1,5 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Fortgeschrittene und Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: in den Sommermonaten bis Oktober

Die Vilstour ist eine besondere SUP Tour, die nicht direkt durch Regensburg führt. Dafür entdeckt man dann aber das wunderschöne Regensburger Umland. Auf der Donau wird von Vilshofen nach Emhof gepaddelt.

Auf dem Wasser dauert die Vilstour etwa 1,5 Stunden. Eine Anfahrt, die in Fahrgemeinschaften organisiert wird, von etwa 40 Minuten kommt auch noch hinzu. Zurück kommen die Teilnehmer dann mit einem Shuttleservice.

Die Vilstour ist eine ausdauernde Tour, die sich an Fortgeschrittene und Profis richtet. Ein wenig Kondition sollten alle Teilnehmer der Tour mitbringen.

#4 Naabtour (ab 2021)

  • Länge: unbekannt
  • Dauer: unbekannt
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: in den Sommermonaten bis Oktober

Auf der Naabtour geht es vom Badeplatz Etterzhausen bis hin zur Pfaffensteinbrücke in Regensburg. Die Tour endet dort schließlich am Kanuclub Regensburg. Für die Paddler wartet dabei nicht nur eine Fahrt über die Naab, sondern auch über die Donau.

Die Route an sich ist gemütlich und daher auch für Anfänger geeignet. Mit der Strömung auf der Naab und auf der Donau können sich die Paddler dann auch mal etwas treiben lassen und die wunderbare Landschaft sowie die schöne Stadt Regensburg genießen.

Ein Shuttleservice bringt die Teilnehmer nach der erfolgreich absolvierten Naabtour dann wieder zum Startpunkt zurück.

#5 Regensburgtour von Pielmühle zur Steinernen Brücke und zurück

  • Länge: unbekannt
  • Dauer: unbekannt
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Fortgeschrittene und Profis
  • In welchem Zeitraum möglich: in den Sommermonaten bis Oktober

Die Regensburgtour von Pielmühle zur Steinernen Brücke und zurück ist eine SUP Tour, die sich an Fortgeschrittene und Profis richtet. Auf dieser Tour ist etwas Ausdauer gefragt und Kenntnisse im Stand Up Paddling sollten ebenfalls schon vorhanden sein.

Vom Pielmühler Wehr aus geht es los und dort endet diese SUP Tour auch wieder. Unterwegs geht es über die Donau bis hin zum Weltkulturerbe Steinerne Brücke. Ist dieser Punkt erreicht, so ist die Hälfte der Tour auch schon geschafft.

Eine kurze Pause kann dann eingelegt werden, um wieder Kräfte für den Rückweg zu sammeln. Schließlich geht es wieder zum Pielmühler Wehr und die Tour ist konditionell sehr anspruchsvoll.

Die besten 2 SUP Stationen in Regensburg


#1 SUP Regensburg

Der Anbieter Adrenalin Regensburg bietet nicht nur in und um Regensburg diverse SUP Touren an. Dort können die SUP Fans auch Kurse besuchen, um ihre Fähigkeiten auf dem Board noch weiter auszubauen.

Es werden neben Anfängerkursen auch Kurse für Fortgeschrittene angeboten sowie spezielle Kurse für Kinder. Damit kann man von klein auf das Vergnügen auf dem SUP Board erleben, sodass am Ende sogar Familienausflüge auf dem Wasser unternommen werden können.

Auch der Verleih von Board und anderem Equipment bietet Adrenalin Regensburg an.

Mehr Informationen: adrenalin-regensburg.de.

#2 SUP-Port Regensburg

Beim Anbieter SUP-Port Regensburg besteht die Möglichkeit, SUP Boards zu leihen und damit eigenständig Touren über die Donau, die Naab oder den Regen zu unternehmen.

Zudem bietet SUP-Port Regensburg sogar spezielle SUP Yoga Kurse an, was sicherlich ein interessantes Angebot ist. Aber auch Anfängerkurse können bei diesem Anbieter besucht werden, um zu einem richtig guten Paddler auf dem Board zu werden.

Darüber hinaus werden vor allem in den Sommermonaten auch immer wieder besondere Events für SUP Fans angeboten, die viel Vergnügen und Abwechslung versprechen.

Mehr Informationen: sup-port-regensburg.de.

Fazit – SUP Regensburg und Umgebung

Für SUP Fans in Regensburg und alle, die aus dem Regensburger Umland kommen, gibt es viele Möglichkeiten, der Leidenschaft so richtig nachzugehen. Verschiedene Touren können dort auf der Donau, der Naab und auch auf dem regen unternommen werden, sodass es nicht langweilig wird.

Natürlich hat man auch die Möglichkeit, das Equipment bei den Anbietern für SUP auszuleihen und auf eigene Faust die Flüsse zu erkunden. Auf den Routen warten dabei nicht nur schöne Landschaften, sondern auch besondere Blicke auf die berühmte Regensburger Altstadt.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge