Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

SUP Offenbach: 3 tolle SUP Touren & Stationen in Offenbach

SUP Offenbach Bild

Offenbach am Main ist eine kreisfreie Stadt in Hessen mit rund 130000 Einwohnern. Neben der Rivalität mit Frankfurt (beide Städte sind durch das Siedlungsgebiet inzwischen nahtlos miteinander verbunden) ist Offenbach auch für seine Rolle als wichtiges Dienstleistungszentrum im Designbereich bekannt.

Lesetipp: SUP Board Test

Für Anhänger des SUP hat die Gegend auch einiges zu bieten. In diesem Artikel stellen wir dir zwei Touren und eine Station vor. Doch sei gewarnt, eine der beiden Touren ist absolut nichts für Anfänger!

Weitere SUP-Orte, die sich zum Erkunden lohnen: SUP Wolfsburg, SUP Dortmund, SUP Bonn, SUP Wannsee und SUP Elbe.

Die besten 2 SUP Touren in Offenbach


#1: Ruderdorf – Mainturm

  • Länge: 3 Kilometer
  • Dauer: 2,5 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: für Anfänger geeignet
  • In welchem Zeitraum möglich: Abhängig von den witterungsbedingten Gegebenheiten

Startpunkt Borussia

Zustieg ist beim Borussia Restaurant in Frankfurt. Der Punkt ist auch als „Borussia Rudererdorf“ bekannt. Sobald du auf dem Wasser bist, kann es auch schon losgehen. Es geht vorbei an den Frankfurter Hochhäusern, unter der Brücke der A661 hindurch, bis wir ein kleines Stück später das Hafengelände erreichen.

Rast an der Hafentreppe

Die Hafentreppe am Mainturm eignet sich gut, um eine Pause einzulegen, bevor es auch wieder zurück dann geht. Wenn die Reserven wieder aufgefüllt sind, dann folgt der Rückweg nach „Borussia Rudererdorf“. Die Tour lässt sich gut mit einem anschließenden Aufenthalt im Bierarten des Borussia Restaurants kombinieren.

#2: Rüsselsheim am Main nach Bingen am Rhein

  • Länge: 40,5 Km
  • Dauer: 6,5 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Experte
  • In welchem Zeitraum möglich: Abhängig von den jeweiligen witterungsbedingten Gegebenheiten

Allgemein

Die folgende Tour ist nichts für Anfänger, aber wer eine Herausforderung sucht und sich die 40 Kilometer zutraut, ist hier genau richtig. Wenn die Windrichtung passt, kann dieser euch einen großen Teil der Strecke förmlich „tragen“ und die 40 Kilometer sind nicht mehr ganz so „schlimm“.

Die Tour startet am Landungsplatz für Ausflugsschiffe in Rüsselsheim. Hier gibt es in der Nähe eine kostenlose Parkmöglichkeit. Auf der Mainetappe geht es im Normalfall etwas gemütlich zu und es sollte dir nicht allzu viel Verkehrschaos auf dem Fluss begegnen. Unterwegs kommst du an zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. dem Werk von Opel vorbei.

Auf in den Rhein

Sobald du in Mainz das Mainspitzdreieck erreicht hast, geht es vom Main in den Rhein. Auf der Donau-Wasserstraße musst du stets ein wachsames Auge haben, da du ständig Containerschiffen, Flusskreuzfahrtschiffen, etc. begegnen kannst – und in den meisten Fällen auch wirst.

Endspurt Verladekran

Nach einiger Zeit wirst du in Bingen ankommen und am historischen Verladekran, ist der Ausflug auch dann zu Ende. Wenn du dort an Land gehst, befindest du dich auf der Binger Hafenstraße. Jetzt sind es zum Bahnhof nur etwa 200 Meter. Denn den Rückweg trittst du mit dem Zug an. Die Zugfahrt dauert rund eine Stunde, dann bist du wieder zurück in Rüsselsheim.

Binger Loch

Unterwegs musst du dich beim Binger Loch besonders vorsehen. Hier herrscht zum einen eine starke Strömung und zum Anderen solltest du unbedingt darauf achten, dass du dich außerhalb der den Schiffen vorbehaltenen Fahrrinne befindest. Diese ist schnellst zu überqueren, wenn es denn erforderlich sein sollte.

Binger Mäuseturm

Bei der linken Durchfahrt am Mäuseturm befindet sich ein Wehr, dass bei einem ausreichend hohen Wasserstand einfach so auf dem Wasser überquert werden kann. Dann musst du das Wehr nicht umtragen.

Unter dem Wehr befindet sich ein Rohr, welches Schlamm abtransportieren soll. Solltest du in der Nähe zum Rohr kentern, kann dich dieses unter Wasser Saugen – somit herrscht in diesem Bereich Lebensgefahr!

Am besten umgehst du das Rohr, indem du rechts am Mäuseturm vorbeifährst oder rund 400 Meter bei einer starken Gegenströmung zu der grün-weißen Boje paddelt. Von dort kannst du dich dann weiter auf den Weg machen – ohne das gefährliche Rohr jemals passiert zu haben.

Die beste SUP Station in Offenbach


#1: Mainturm Schiffsanlegestelle Offenbach-Bürgel

Hier werden dir neben einem Boots- und Kanuverleih auch allerlei Dienstleistungen, die in Zusammenhang mit dem Stand Up Paddling stehen geboten. Am Mainturm direkt wird eine eigene SUP Station seit 2016 betrieben und es werden Kurse, spezielle Events und noch vieles mehr geboten. Im Folgenden wollen wir dir das Angebot der Mainturm Schiffanlegestelle etwas näher vorstellen.

Anfängerkurse

Diese werden durch den Kooperationspartner Main-SUP durchgeführt und von erfahrenen und lizenzierten Trainern abgehalten. Hier lernst du die ersten Schritte auf dem Board kennen und nach einer kurzen Einführung an Land, geht es auch schon auf das Wasser.

SUP Verleih

Du kannst dir an der Schiffsanlegestelle auch direkt ein Board ausleihen, um so selbst auf Erkundungstour zu gehen. Das etwa 800 Meter lange Hafenbecken bietet ideale Bedingungen für Anfänger und dank des minimalen Schiffsverkehrs und der geringen Strömung können diese sich in aller Ruhe einmal ausprobieren.

Das Material zum Leihen bietet euch auch Main-SUP an und liegt direkt am Wasser für euch zum Ausprobieren bereit.

SUP Events

Es besteht auch die Möglichkeit, SUP-Veranstaltungen zu buchen. Diese können vom Zweck her unterschiedlich aufgebaut sein. Vom Firmenausflug, über den Geburtstag bis hin zum Junggesellenabschied sind der Kreativität hier keine Grenzen gesetzt.

Ab einer Gruppengröße von acht Personen ist es möglich, ein individuelles Angebot auszuhandeln und nach Bedarf kann auch ein erfahrener Guide mit dabei sein.

Hier geht es zur Webseite: mainturm.de.

Fazit

Offenbach bietet Stand Up Paddling Begeisterten einige tolle Alternativen, was das Thema Touren und Co. angeht. In diesem Artikel haben wir euch zwei dieser Optionen etwas näher vorgestellt. Die Strecke „Ruderdorf-Mainturm“ bietet gerade Anfängern eine gute Gelegenheit, erste Erfahrungen im Bereich der Touren zu Sammeln.

Die Strecke von Rüsselsheim nach Bingen ist hingegen den Fortgeschrittenen vorbehalten. Diese können mit dieser Tagestour nicht nur die tolle Umgebung des Rhein-Maingebiets entdecken, sondern auch herausfordernde 40 Kilometer zurücklegen. Den Rückweg trittst du selbstverständlich mit dem Zug an.

Die Mainturm Schiffsanlegestelle ist eine Station im Offenbacher Gebiet, die wir etwas näher vorstellen Du kannst hier über den Kooperationspartner des Anbieters Anfängerkurse besuchen oder auch, mittels einer ausgeliehenen Ausrüstung selbst auf Tour gehen.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge