Skip to main content

SUP Düsseldorf: 7 tolle SUP Touren & Stationen in Düsseldorf

SUP Düsseldorf bild

In Nordrhein-Westfahlen gehört die Stadt Düsseldorf zur Landeshauptstadt dieses Bundeslandes. Dort sitzen auch die Behörden des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Der Unterbacher See, Elbsee, Menzelsee und der Dreiecksweiher liegen keine 20 Minuten von der Düsseldorfer Altstadt entfernt. Diese entstanden im Laufe der Zeit, als noch Kies und Sand an der Rhein-Niederrheinterrasse abgebaut wurden.

Lesetipp: SUP Board Test

Doch es gehören auch der Silbersee, der Blaue See und der Grüne See zur Düsseldorfer Landschaft. Am Unterbacher- und Elbsee findest du SUP-Stationen. Diese bieten auch SUP Touren an, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Andere SUP Orte, die sich zum Erkunden lohnen: SUP Leipzig, SUP Berlin, SUP Hessen, SUP München und SUP Wiesbaden.

Die besten 3 SUP Touren in Düsseldorf


#1: Umrundung des Unterbacher Sees

  • Länge: ca. 6,5 km
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Anfänger und Fortgeschrittene
  • In welchem Zeitraum möglich: von Mai bis September

Im Südosten von Düsseldorf wartet der Unterbacher See auf dich. Dies ist ein Baggersee mit Trinkwasserqualität. Es gibt nicht nur zwei Strandbäder hier, sondern auch eine SUP-Station. Der See liegt in einem Naturschutzgebiet aus Mischwald. Es sind keinerlei motorbetriebenen Wasserfahrzeuge zugelassen, daher macht das SUP in Düsseldorf hier sehr viel Spaß.

Über eine kleine Promenade am Nordufer, wie auch am Südufer über den Strand an der Wassersportstation kannst du ins Wasser einsteigen. Die Uferzone kannst du nun erkundigen. Du wirst viele verschiedene Vögel auf deiner Umrundung entdecken. Trotz der großen Freizeitnutzung des Sees lassen sich diese nämlich nicht stören und genießen diese Idylle. Um den See sind vier Inseln verteilt, die du alle umrunden kannst.

An der SUP Station SurfandKite kannst du die Gebühr zahlen, die bei der Nutzung des Sees anfällt.

#2: Tour auf der Niers

  • Länge: zwischen 4,4 und 15,2 km
  • Dauer: zwischen 1,5 und 5,5 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Anfänger, Familien und Fortgeschrittene
  • In welchem Zeitraum möglich: von Mai bis September

Die Kanustation Süchteln in Viersen ist die Startstelle für die Tour. Diese bieten auch zeitgleich die Tour auf der Niers an, so dass du SUP in Düsseldorf hautnah erleben kannst. Die Strömung bei diesem Fluss ist sehr gemächlich. Daher eignet sich diese perfekt für Anfänger.

Ebenso verfügt die Niers über eine recht geringe Wassertiefe und dadurch wird der Aufstieg auf das Board erleichtert. Es werden auf der Niers drei unterschiedliche Streckenlängen angeboten: Die erste Strecke bis Oedt (Dauer ca. 1,5 Stunden), nach Langendonk (ca. 2 Stunden) und die lange Tour von 15,2 km. Vor Ort kannst du auch das Paddeln gegen die Strömung ausprobieren.

#3: Tour Niers von Mönchengladbach nach Kevelaer

  • Länge: ca. 47 km
  • Dauer: ca. 8 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Fortgeschrittene
  • In welchem Zeitraum möglich: von Mai bis September

Der Wasserstand der Niers fängt bei 50 cm an und ist somit perfekt für das Stand UP Paddling in Düsseldorf geeignet. Der Weg führt zunächst an den Feldern vorbei und bringt dich dann später auch durch einige Waldstücke. Die Tour ist sehr entspannt und lockt mit natürlichen Flussbiegungen.

Eine Paddeltankstelle erwartet dich in Wachtendonk. Dort kannst du bequem eine Pause machen, dich mit Essen und Trinken stärken. Du kannst die Strecke bis Kevelaer durchpaddeln oder auch zeitiger aussteigen.

Die besten 4 SUP Stationen in Düsseldorf


#1: SUP Station Unterbacher See

Das Surfcenter liegt am Südstrand von Düsseldorf. Du brauchst lediglich 20 Minuten von der Innenstadt hier her. Es erwartet dich feinster Sandstrand und eine gemütliche Sonnenterrasse. Hier vergisst du, dass du dich am Rande einer Großstadt befindest.

Diese Station bietet Wassersportarten, wie auch Stand Up Paddling in Düsseldorf. Es können SUP Kurse in verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten, die du buchen kannst. Ebenso kannst du hier das BIG SUP als Teambuilding-Maßnahme oder als reinen Freizeitspaß buchen.

Mehr Informationen findest du zu den Angeboten und Preisen: surfandkite-duesseldorf.de.

#2: SUP Blauer See

Nahe Düsseldorf bei Ratingen, in der Kreisstadt Mettmann, liegt der blaue See. Dieser ist in der Mitte der 30er Jahre entstanden aus dem einstigen Steinbruch. Zur heutigen Zeit ist dies eine gebührenpflichtige Freizeitanlage.

Jeden Freitagabend werden hier im Sommer SUP-Einführungskurse angeboten. Die Anmeldung erfolgt direkt über den Shop des Wasserskiliftes. Es werden ebenso SUP Yoga angeboten.

Mehr Informationen findest du zu den Angeboten und Preisen: www.blauersee-garbsen.de.

#3: SUP-Station am Elbsee

In der Heimatstadt Düsseldorf braute sich der Hildener Windsurfing Club e-V. sein Surfrevier am Elbsee auf. Der Verein hat seit seiner Gründung darauf hingearbeitet, den Elbsee nutzen zu dürfen.
Dieses Vorhaben war von Erfolg gekrönt. In den Sommermonaten (von April bis September) kannst du hier das SUP Angebot nutzen.

Auch „Nichtmitglieder“ können hier Kurse buchen. Mittwochs veranstaltet die Station immer einen SUP-Kennenlernkurs mit einem anschließenden Abendessen. Dieses eignet sich perfekt, um das Clubleben und SUP in Düsseldorf kennenzulernen.

Mehr Informationen findest du zu den Angeboten und Preisen: www.hwc-hilden.de.

#4: SUP-Station ISUP Verleih NRW

Die ISUP Station NRW liegt in der Stadt Dorsten, nicht weit von der Stadt Düsseldorf entfernt. Diese SUP Station hat viel zu bieten, daher lohnt sich ein Vorbeischauen in jedem Fall.

Wenn du keine eigene Ausrüstung haben solltest, kannst du dir diese hier ausleihen. Das Angebot der Station ist sehr groß. Du kannst Kurse buchen, um in das SUP in Düsseldorf hineinzuschnuppern und herauszufinden, ob der Sport für dich geeignet ist.

Natürlich werden auch Touren angeboten auf den verschiedenen Flüssen und Seen in der Umgebung. Einen genauen Überblick über die Touren erhältst du auf der Website des Anbieters.

Es warten auch SUP Yoga und SUP Pilates auf dich, wenn du es etwas entspannter angehen möchtest. Doch genauso kannst du deinen Junggesellinnenabschied und Betriebsausflüge hier machen.

Mehr Informationen findest du zu den Angeboten und Preisen: sup-verleih-nrw.de.

Fazit – SUP Düsseldorf und Umgebung

Die Stadt Düsseldorf kann damit punkten, dass gleich zwei Seen dir die Möglichkeit bieten, dass Stand Up Paddling in Düsseldorf zu betreiben. In den meisten Fällen kannst du dir hier auch deine Ausrüstung ausleihen oder wenn vorhanden, dein eigenes Zubehör mitbringen.

Bist du in der glücklichen Lage, dein eigenes Material zu haben, bist du nicht auf die Öffnungszeiten der SUP Stationen angewiesen.

Auch die nahe gelegene Niers eignet sich perfekt für das Stand Up Paddling in Düsseldorf. Wenn du das SUP auf einem Fluss betreiben möchtest, solltest du dir diese Möglichkeit nicht entgehen lassen. Die Niers eignet sich auch perfekt für Anfänger des tollen Sports und verschieden lange Touren lassen sich so perfekt an das eigene Können und die Kondition anpassen.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge