Skip to main content

SUP Erfurt: 3 Tolle SUP Touren & Stationen in Erfurt

SUP Erfurt bild

Obwohl es in Thüringen nicht viele natürliche Seen und Flüsse gibt, finden sich trotzdem hervorragende Routen für das SUP. In Erfurt selbst kannst du dich in die Kunst des SUP einführen lassen. Die angesagten Routen finden sich dann außerhalb der Stadt.

Lesetipp: SUP Board Test

Wenn du dich in die Natur zurückziehen willst, wirst du um eine gewisse Fahrzeit mit dem Auto nicht herumkommen. Aber die gefahrenen Kilometer lohnen sich – definitiv!

Andere SUP Orte, die sich zum Erkunden lohnen: SUP Brandenburg, SUP Niedersachsen, SUP Markkleeberger See, SUP Tegeler See und SUP Isar.

Die besten 2 SUP Touren in Erfurt und Umgebung


#1: SUP-Tour Creuzburg bis Treffurt

  • Länge: ca. 28 Kilometer
  • Dauer: ca. 4,5 Stunden
  • Erfahrungslevel: Anfänger/Fortgeschrittene
  • In welchem Zeitraum möglich: Frühling bis Oktober

Von der Großstadt in die Natur

Für die erste Tour musst du etwa 50 Kilometer außerhalb von Erfurt fahren – aber für Naturliebhaber lohnt sich die Strecke. Alle anderen können auf den Alperstedter See beispielsweise ausweichen. Dieser ist der größte der Erfurter Seen. Zu den Stationen IN Erfurt wirst du später im Text noch mehr erfahren.

Startpunkt Kanuverleih

In Creuzburg geht es los, am Kanuverleih (dieser befindet sich am alten Sportplatz in Creuzburg) kannst du dich auf die Werra begeben. Der Fluss fließt zum größten Teil ruhig dahin. Lediglich ein paar Passagen kommen vor, wo es unter Umständen etwas turbulenter werden könnte.

Das Wehr, was du auf der Route treffen wirst, musst du – wie sonst auch – an Land umschiffen. Also heißt es hier kurz an Land gehen, um das Wehr laufen und dann zurück in das Wasser.

Bis zur Rast in Frankenroda

Jetzt geht es weiter durch das malerische Werratal. Ein wunderschöner Ort, für den sich die verhältnismäßig lange Anfahrt durchaus lohnt. Auf dem Weg kommst du früher oder später nach Frankenroda. Hier lohnt es sich auf jeden Fall zu rasten. Der kleine Ort hat so einiges zu bieten für seine Besucher.

Das letzte Stück bis Treffurt

Jetzt kann es frisch gestärkt weitergehen. Du durchquerst eine unberührte Landschaft und kommst schließlich in Falken an. Nun gehst du wieder an Land, um das nächste Wehr zu umgehen. Nachdem das geschafft ist, folgt der letzte Teil der Strecke bis Treffurt. Dort gehst du aufs Trockene und hast eine Tour hinter dich gebracht, für die sich die Anfahrt auch gelohnt hat.

#2: SUP Tour von Jena bis Dornburg

  • Länge: ca. 18 Kilometer
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Erfahrungslevel: eher für Fortgeschrittene geeignet
  • In welchem Zeitraum möglich: Frühjahr bis Oktober

Am Paradies-Bahnhof geht’s los

Um auf die Saale zu gelangen, musst du am Wehr, welches sich in der Nähe des Paradies-Bahnhofs in Jena befindet dein Board über eine große Stahltreppe zu Wasser tragen.

Es kann passieren, dass du am Anfang der Route ein paar Untiefen umfahren musst. Je nach Lage, kann das Wasser hier sehr seichte werden. Sobald du die Griesbrücke erreicht hast, wird der Fluss tiefer und du kannst dich entspannt stadtauswärts bewegen.

Auf in die Natur zur ersten Umsetzstelle

Wenn du die Wiesenbrücke hinter dir gelassen hast, kommst du der Natur immer näher. Die Uferlandschaft wird immer dichter und unberührter. Jetzt geht es vorbei am Gleißberg, durch ein paar Flusswindungen weiter bis an das Porstendorfer Wehr. Hier musst du dein Board das erste Mal auf der Tour Umsetzen.

Zweite Pause auf der Insel

Jetzt geht es weiter bis Porstendorf. Dort kannst du auf der kleinen Insel, welche sich zwischen Lache und Saale befindet, eine kleine Pause machen. Nach der Wasserkraftanlage, die nach Porstendorf kommt, findet sich größtenteils unberührte Natur und mit etwas Glück siehst du vielleicht sogar einen Fischreiher oder ähnliches.

Dem Ende der Tour entgegen

Jetzt paddelst du, bis du in Dornburg angekommen bist. Hier teilt sich die Saale ein weiteres Mal. Halte dich unbedingt rechts, bis du das nächste Wehr erreichst. Nachdem du das Board umgesetzt hast, geht es unter der Carl-Alexander-Brücke hindurch weiter bis zum Ausstieg in Dornburg-Steudnitz.

Die beste SUP Station in Erfurt

Die SUP Stationen befinden sich unmittelbar im Stadtgebiet von Erfurt und du musst keinen Ausflug unternehmen, um dort hin zu kommen. Wir stellen dir hier die unserer Meinung nach beste Station im Erfurt vor.

#1: Wassersportcenter von aqua-FUN

Am „Lagio di Alpi“ gelegen, ist das Wassersportcenter, welches von aqua-FUN betrieben wird, die erste Adresse, wenn es um Stand Up Paddling in der Gegend um Erfurt geht. Das vom VDWS anerkannte Wassersportcenter kann dir eine hervorragende Vorbereitung für deine künftigen SUP Touren liefern

Ein umfangreiches Angebot in den Bereichen SUP und Windsurfen

Hier gibt es für jedes Level das passende Angebot. Speziell fokussiert auf die beiden Bereiche Stand Up Paddling und Windsurfen hat das Center einige hervorragende Optionen für seine Kunden zur Auswahl. Es gibt im Bereich des SUP die folgenden Kursangebote:

  • SUP Stand UP Paddle Einsteigerkurs
  • Board Reservierung
  • Board Reservierung „Monstair“
  • SUP Yoga mit Anna
  • Stress & Rescue

Der Einsteigerkurs richtet sich, wie der Name schon Vermuten lässt, hautsächlich an Neuinteressenten der Sportart. Die Board Reservierung ermöglicht es dir, dich durch eine Vielzahl an Boards zu testen, um so das passende Modell zu finden.

Das „Monstair-Board“ macht SUP zum Team Sport. Du teilst dir mit bis zu acht Personen ein gigantisches Board, welches im Teamwork zu steuern ist. Das eignet sich auch gut als „Betriebsevent“.

Den Yoga interessierten, wird das SUP Yoga ein paar neue Anreize setzen und um auf die Notfälle im Wasser vorbereitet zu sein, empfiehlt sich der Stress & Rescue Kurs.

Auf der Internetseite findest du Informationen zum Saisonstart und anderen jährlich schwankenden
Themen: lagodialpi.com.

Fazit – SUP Erfurt und Umgebung

Im Stadtgebiet von Erfurt kann man sich an einigen SUP Stationen in die Kunst des SUP einweisen lassen. In diesem Artikel haben wir dir die unserer Meinung nach, beste Station vorgestellt. Die beiden hier vorgestellten Routen sind die Extra km auf jeden Fall wert, die du fahren musst, um dort hinzukommen. Tolle Einkehrmöglichkeiten in der Nähe sind ein zusätzlicher Anreiz bei den Tagesausflugszielen.

Wer gegen ein wenig Fahrzeit nichts hat, kann auch im Thüringer Gebiet eine schöne Naturkulisse für das Stand Up Paddling vorfinden. Für alle anderen gibt es im Stadtgebiet bei den SUP Stationen auch Angebote, die vor Ort genutzt werden können.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge