Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

SUP Osnabrück: 5 tolle SUP Touren & SUP Stationen in Osnabrück

SUP Osnabrück Bild

Das Stehpaddeln geht auf polynesische Fisher zurück, die sich auf diese Weise stehend auf dem Meer fortbewegten. Hier bei uns ist es mittlerweile ein boomender Freizeitsport, der Groß und Klein in seinen Bann zieht.

Lesetipp: SUP Board Test

Auch in Osnabrück sieht man immer mehr stehende Paddler, die auf den Gewässern ihre Runden ziehen.

Weitere SUP-Orte, die sich zum Erkunden lohnen: SUP Cospudener See, SUP Hamburg, SUP Oldenburg, SUP Würzburg, SUP Altmühl und SUP Augsburg.

Die besten 3 SUP Touren in Osnabrück


#1 Auf dem Stichkanal in Osnabrück

Auf dem Stichkanal herrscht Rechtsfahrgebot, denn es kann sein, dass du ab und zu auch mal von einem Schiff überholt wirst, während du paddelst. Die kleinen Wellen, die dabei entstehen, können gerade für Anfänger schon eine Herausforderung sein.

Die Umgebung ist herrlich; meistens hast du den Kanal für dich alleine und rechts und links ist mit Wiese und Wald herrlich viel Grün und Natur.

Die Länge dieser Tour kannst du variabel gestalten.

#2 Münster – Werse

  • Länge. 7,2 Kilometer
  • Dauer: 2 Stunden
  • Level: Anfänger

Bei der Werse handelt es sich um einen schmalen Nebenfluss der Ems im Münsterland. Hier kannst du entlang des wildromantsichen Ufers eine wunderschöne SUP Tour starten. Die Geschwindigkeit, mit der die Werse fließt, ist gering, das heißt, du kannst in beide Richtungen loslegen. Teilweise herrscht eine richtige Urwald Atmosphäre, weil der ein oder andere umgestürzte Baum im Wasser liegt.

Gestartet wird diese Tour an der Pleister Mühle in linker Richtung flussabwärts. Du kommst an mehreren Brücken vorbei, die du unterfährst und der Fluss windet sich in zahlreichen Kurven durch die Natur. Am Südmühlenwehr, kurz bevor die Tour zu Ende ist, musst du das Brett ca. 150 Meter langtragen.

Auf der rechten Uferseite ist der Ausstieg. Achtung: hier geht es ziemlich steil die Böschung hoch. Der Wiedereinstieg befindet sich auf der gleichen Seite und ist dank einer Treppe etwas einfacher zu bewerkstelligen.

Nach etwa 600 Metern triffst du auf eine Gaststätte und dort ist dann auch schon der Ausstieg. Du kannst nun entweder verlängern und bis zum nächsten Wehr fahren. Oder du kehrst gleich hier um. Alternativ kannst du natürlich auch aus dem Wasser, musst aber dann deinen Rücktransport organisieren.

#3 Dümmer See in Niedersachsen

Beim Dümmer See handelt es sich um einen 13 km2 großen See in Niedersachsen. Er wird von der Hunte durchflossen. Die Wassertiefe ist hier sehr niedrig – maximal 1,50m – was den See ideal macht für SUP Anfänger.

In der Nähe des Ufers ist das Wasser sogar noch flacher und es gibt einige einfache und gut erreichbare Zugangsstellen. Es gibt allerdings auch Uferbreiche, die unter Naturschutz stehen und deswegen nicht befahren werden dürfen.

Die besten 2 SUP Stationen in Osnabrück


#1 Point1

Dieser Laden befindet sich in Westerkappeln und bietet alles rund ums Thema Stand up Paddeln und Surfen, was das Herz begehrt. Die Auswahl an Paddeln, Brettern und Zubehör ist enorm. Es werden sowohl Bretter verliehen als auch verkauft.

Kurse und Touren gibt es bei Point 1 allerdings nicht.

Mehr Informationen: point-1.de.

#2 Stadtpaddler

Hier gibt es ein großes Angebot an Kursen, Touren und Events auf dem Brett. Fangen wir mal mit den Kursen an: Für ganz Ungeübte ist der Einführungskurs das Richtige, weiterhin gibt es auch SUP Fitnesskurse und eine Paddeltreff für Paddel Begeisterte.

Auch Events werden angeboten, wobei ganz individuell auf die Wünsche eingegangen wird. Die Angebotspalette reicht vom Junggesellenabschied bis hin zum Firmenevent.
In Zusammenarbeit mit den SUP Paddlern Oldenburg, ins Blaue aus Bremen und den Elbgängern in Hamburg werden immer wieder geführte Touren angeboten.

Mehr Informationen: stadtpaddler.de.

Fazit

Auch in Osnabrück ist es möglich, mit dem Brett die Seen und Gewässer zu erkunden. Allerdings muss man wissen, wo! Die genannten Touren eignen sich allesamt auch für Anfänger und sind an einemhalben Tag machbar.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge