Skip to main content

Point65°N Martini: Test, Erfahrungen & Bewertung

Point 65 Martini Bild

Heute stellen wir Euch das überaus interessante Konzept des „Point65°N Martini“ vor. Die 1996 gegründete schwedische Outdoormarke „Point 65 Sweden“, hat sich unter anderem auf innovative Kajaks spezialisiert hat. Und innovativ ist die Technik der Boote von „Point 65 Sweden“ allemal.

Es ist die modulare Bauweise, die dieses Boot besonders vielseitig und damit überaus interessant für uns macht. Bug und Heck bestehen aus zwei ineinander steckbaren Modulen. Das macht nicht nur den Transport dieses Festrumpfbootes außergewöhnlich einfach, sondern bietet die Möglichkeit es durch optionale zusätzliche Rumpfmittelteile ganz einfach zu einem Zweier oder Dreier-Kajak zu erweitern.

Das Front-Modul ist 179cm lang, das End-Modul misst in der Länge 142cm. Damit fällt es zwar schon etwas größer aus, passt jedoch immer noch problemlos in viele PKW. Ihr benötigt also keinen Dachträger für den Transport und müsst das Boot auch nicht mühsam aufs Fahrzeugdach hieven. Ebenso lässt es sich daheim gut lagern und Ihr könnt es auch, wenn kein Keller oder ähnlicher Lagerraum vorhanden ist, in einer Wohnung in der Abstellkammer oder unter dem Bett aufbewahren. Das alles ist sonst praktisch nur mit den aufblasbaren Kajaks möglich.

Anders als beim „Falcon“ aus dem gleichen Haus, ist das „Martini“ eine „Sit-in-Version“, d.h. Ihr sitzt im Boot und nicht erhöht. Das patentierte Modul-System müssen wir uns einfach genauer ansehen. Wir zeigen Euch im Folgenden was das „Martini“ Boot zu bieten hat und für wen es ein interessantes Angebot sein kann.

Von der Marke Sevylor gibt es noch weitere Allrounder, Racing und Mehrpersonen-Kajaks: Point65°N Falcon.

Preisgekröntes Freizeitkajak für Abenteuerfahrten

Point65°N

Martini
  • Ergonomische Sitze mit bequemen Sitzkissen.
  • Integriertes Ruder.
  • An Bug und Heck befinden sich jeweil zwei Luken für Ihre Ausrüstung und Getränkehalter.
  • Beinfreiheit.
  • Für 2 personen oder ohne Mittelteil für 1 Person
  • Kein Paddel enthalten.

Daten & Fakten

Art Modulares Festrumpf Kajak mit Erweiterungsmöglichkeiten
Material Hochleistungs-Thermoplast
Länge / Breite 285cm (Solo)/ 416cm (Tandem) / 67cm
Cockpitgröße 83 x 46cm
Gewicht 22kg (Solo), ca. 11kg pro Sektio
Gesamttragkraft 120kg Solo/ 240kg Tandem

Fassungsvermögen

Schon die Solo Version kann mit maximal 120 kg belastet werden. In der Kombination mit dem vergleichsweise großen Cockpit, dessen Abmessungen das Ein- und Aussteigen erleichtern, ist es auch für größere und schwerere Paddler geeignet. Zudem bietet es ausreichend Stauraum für Gepäck und Proviant, worauf wir im Folgenden noch näher eingehen werden.

Features

Der Käufer hat je nach persönlichem Geschmack die Auswahl zwischen acht verschiedenen, teils knalligen Farben. Vom auffälligen Rot oder Gelb bis hin zu unauffälligem Moos-Grün ist fast alles dabei. Auch bei den übrigen Ausstattungsdetails kann dieses Boot überzeugen:

  • Sitze mit einstellbarer Rückenlehne.
  • Oberschenkelstützen für verbesserte Kontrolle beim Paddeln.
  • Mehrere Getränkehalter.
  • Ein integriertes Ruder und einstellbare Ruderpedale.
  • Das „Martini“ verfügt außerdem über eine große, ovale Trockenluke achtern und eine kleinere runde Luke, und damit gleich über zwei verschiedene Fächer um die Ausrüstung und Gepäck sicher und trocken aufbewahren zu können.

Einsatzgebiet

Mit dem „Martini“ hat „Point 65 Sweden“ ein sehr vielseitiges Boot im Programm. Es ist perfekt für einen Tag voller Spaß oder ein Abenteuer-Wochenende auf Seen und Flüssen. Der große Vorteil dieses Bootes ist die Modularität und das für ein Festrumpfboot kleine Packmaß.

Insbesondere für das bei Anglern beliebte Kajakangeln ist es durch seine Breite und der damit einhergehenden Stabilität ebenfalls einsetzbar. Etwas hinderlich könnte hier die „Sit-in“ Sitzposition sein, dafür hat der Hersteller jedoch spezielle Angelboote im Programm. Damit du auch für lange Touren gut gewappnet bist, empfehlen wir dir einen Trockenanzug. Den besten Kajak Trockenanzug findest du hier.

Anschaffungskosten

Dieses Angebot eignet sich besonders gut für Paddler, welche auf der Suche nach einem komfortablen, sicheren und stabilen Freizeit-Kajak mit pfiffiger Ausstattung sind. Egal, ob paddeln, Angeln oder einfach nur entspannen, dieses Kajak hat etwas für die ganze Familie zu bieten. Was ein Kajak kostet, erfährst du hier.

Verarbeitung

Bootskörper aus Hochleistungs-Thermoplast sind bekannt für Ihre Robustheit und Langlebigkeit. Die vorhandenen Kundenrezensionen lassen keinen Zweifel daran aufkommen, dass das auch bei diesem Boot der Fall ist.
Reklamationen hinsichtlich der Qualität konnten wir in den Kundenrezensionen nicht finden.

Zubehör

Im Lieferumfang des Solos sind das Bug- und ein Heckmodul enthalten. Weitere Module können dazu erworben werden. Der „Martini“ ist darüber hinaus für die Ausrüstung mit Angelgeräten vorbereitet und mit einem zweiten Mittelteil könnt Ihr schnell zusätzlichen Stauraum für Ausrüstung schaffen.

FAQs


Für wie viele Personen ist das „Point65°N Martini“ geeignet?

Das Innovative an diesem Kajak ist sein modularer Aufbau. In der Grundausstattung handelt es sich um ein Ein-Personen Kajak. Dazu können weitere Rumpfteile erworben werden und so ganz leicht beispielsweise ein Zweier- oder Dreier-Kajak aus dem „Point65°N Martini“ gemacht werden.

Kann ich das „Point65°N Martini“ in meinem Wohnmobil mitnehmen?

Während das „Martini“ für einen PKW schon etwas zu groß ausfallen dürfte, eignet es sich sicherlich gut für die Mitnahme im Stauraum des Wohnmobils. Das Front-Modul ist 179cm lang, das End-Modul misst in der Länge 142cm. Für die Mitnahme im PKW ist das „Falcon“ vom gleichen Hersteller besser geeignet.

Kann ich das „Point65°N Martini“ auch mit einem Stechpaddel paddeln?

Grundsätzlich ist vorgesehen den „Martini“ mit einem Doppelpaddel zu paddeln. Paddeln mit einem Stechpaddel ist sicherlich möglich, erfordert jedoch Übung und kann sich negativ auf den Geradeauslauf auswirken.

Kann ich mit dem „Point65°N Martini“ auch alleine paddeln?

In der Grundausstattung ist der „Martini“ ein Ein-Personen-Kajak, welches erweitert werden kann.

Fazit

Ein durchaus interessantes Boot mit einem innovativen Konzept. Durch das modulare „Snap-Tap-System“ von „Point65°N“ lässt sich der „Martini“ in Sekundenschnelle zerlegen und wieder zusammenbauen. Und noch mehr. Das Boot lässt sich nach Belieben durch optional zusätzlich erhältliche Zwischenmodule erweitern.

Preisgekröntes Freizeitkajak für Abenteuerfahrten

Point65°N

Martini
  • Ergonomische Sitze mit bequemen Sitzkissen.
  • Integriertes Ruder.
  • An Bug und Heck befinden sich jeweil zwei Luken für Ihre Ausrüstung und Getränkehalter.
  • Beinfreiheit.
  • Für 2 personen oder ohne Mittelteil für 1 Person
  • Kein Paddel enthalten.

Damit erhaltet Ihr ein Kajak, das flexibel, stabil und aufgrund seiner Modularität noch leicht zu transportieren und tragen ist. Das Kajak lässt sich im Kofferraum eines Autos transportieren und selbst in einer Wohnung gut aufbewahren. Auch für die Mitnahme im Stauraum eines Wohnmobils erscheint dieses Kajak gut geeignet. Diese Eigenschaften sind wir sonst nur von aufblasbaren Booten gewohnt.
Das für den Rumpf verwendete Material spricht für die Langlebigkeit dieses Kajaks.

Insgesamt können wir sagen, dass „Point 65 Sweden“ hier ein sehr vielseitiges Boot für Einsteiger und Fortgeschrittene im Programm hat. Aufgrund der hohen Tragkraft und der Abmessungen richtet es sich dabei auch an Menschen, die etwas schwerer sind und trotzdem aktiv sein und das Paddeln genießen möchten.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge