Skip to main content

Gumotex Rush 2: Test, Erfahrungen & Bewertung

Gumotex Rush 2 Bild

Mit dem aufblasbaren „Rush 2“ hat „Gumotex“ ein innovatives Ein- bis Zwei-Personen-Boot mit einer Hybrid-Konstruktion vorgestellt. Dabei setzt der Hersteller nicht auf Luftkammern allein, sondern mit der sogenannten „Drop-Stitch“-Technologie auf eine Verbindung der Innenwände mit Fasern, bekannt zum Beispiel aus dem SUP Bereich, auf die wir in dieser Vorstellung noch genauer eingehen.

Diese Bauart soll dem Kajak eine einzigartige Form und Steifigkeit verleihen, welche eine verbesserte Lage im Wasser, leichtere Manöverierbarkeit und schnellere Laufeigenschaften versprechen. Optisch kommt es dem Rumpf eines klassischen Festrumpfkajaks sehr nahe. Wie von anderen „Gumotex“-Booten gewohnt, geht der Auf- und Abbau mit wenigen Handgriffen vonstatten.

Beim „Rush 2“ sind die Fußstützen ebenfalls aufzublasen und werden durch Gurte im Boot befestigt. Die auch durch einen Gurt zu befestigenden Sitze sind in diesem Fall nicht aufblasbar, sondern bestehen aus einem festen Kunststoff. Die für den Rumpf verwendete Technologie macht dieses Boot besonders interessant, sodass wir uns das einmal genauer angeschaut haben und Euch im Folgenden detaillierter vorstellen.

Von der Marke Sevylor gibt es noch weitere Allrounder, Racing und Mehrpersonen-Kajaks: Gumotex Twist 1, Gumotex Twist 2 und Gumotex Seawave.

2-Personen-Kajak mit leichter Manövrierbarkeit

Gumotex

Rush 2
  • 2 Komfortsitze mit Rückenlehnen.
  • Dritter Sitz optional als Zuhör erhältlich.
  • Umlaufende Sicherheitsleine.
  • Einstellbare Fußstütze.
  • Paddel nicht enthalten.

Daten & Fakten

Art Aufblasbares Einer- bis Zweier-Kajak
Material NITRILON®
Länge / Breite 420cm / 78cm
Packmaß 69cm x 48cm x 28cm
Gewicht 15,5kg
Gesamttragkraft 195kg

Fassungsvermögen

Das Boot ist bei etwa gleicher Breite nur 35cm kürzer als das „Seawave“ aus gleichem Hause, was es zu einem ausreichend großen Boot für zwei Personen mit leichtem Gepäck oder Solopaddler mit ordentlich Zuladung macht. Insgesamt lässt es sich mit 195kg belasten.

Diese Belastungsgrenze kann bei zwei kräftigeren Paddlern und viel Gepäck jedoch schnell erreicht sein. Das optional erhältliche Verdeck weist zusätzliche Gepäcknetze auf, in denen Ihr Ausrüstung verstauen könnt.

Features

Bei diesem Boot sticht sofort ins Auge, dass es ganz „Gumotex-untypisch“ nicht in einem knalligen Rot oder in Grün daherkommt, sondern schlicht in Grau-Schwarz gehalten ist. Die Ausstattung ist üppig:

  • Verschiebbare vordere und hintere Fußstütze für die Umwandlung zwischen Ein- und Zweisitzer-Kajak.
  • Sitze aus PE-Schaum mit Lehne zur Unterstützung des Rückens.
  • Handlauf an Bug und Heck für eine einfache Handhabung des Bootes beim Ein-, Aussetzen und Umtragen.
  • Sicherheitsseile an Bug und Heck sorgen für Sicherheit auf dem Wasser.
  • Eine einsteckbare Richtungsflosse und einen Kiel im vorderen Bereich des Bootes verspricht einen guten Geradeauslauf.
  • Mit den elastischen Seilen im Heck könnt Ihr gut Gepäck oder Proviant, beispielsweise in einem wasserdichten Packsack verzurren.
  • Praktische „Push-Push-Ventile“ mit einer einschraubbaren Schutzkappe, die unbeabsichtigtes Öffnen verhindern soll. Zum Aufpumpen oder Abbauen des Bootes wird das Ventil jeweils einmal zum Öffnen bzw. Schließen gedrückt.

Das „Rush 2“ hat nicht das, wie von anderen Gumotex Booten bekannte Überdruckventil im Boden, welches beispielsweise den Boden vor einem zu hohen Druck beim Aufpumpen schützt.

Einsatzgebiet

Das Kajak lässt sich sehr vielseitig einsetzen, sei es auf dem See, auf dem Meer in Küstennähe oder einem Fluss und das bis Wildwasserstufe 2. Darüber hinaus könnt Ihr dieses Boot mit weiterem erhältlichen Zubehör nach Euren Wünschen ausstatten und damit auf viele Einsatzzwecke anpassen. Damit du auch für lange Touren gut gewappnet bist, empfehlen wir dir einen Trockenanzug. Den besten Kajak Trockenanzug findest du hier.

Anschaffungskosten

Der ambitionierte Paddler erhält mit dem „Rush 2“ ein sehr hochwertiges, aufblasbares Kajak mit tollem Design und interessanter Hybrid-Technologie, welches sehr flexibel eingesetzt werden kann und noch zahlreiche Erweiterungs- und Konfigurationsmöglichkeiten bietet. Was ein Kajak kostet, erfährst du hier.

Verarbeitung

Auch dieses „Gumotex“-Kajak ist aus robustem NITRILON® gefertigt, ein Material auf Basis von Naturkautschuk, welches eine gute Haltbarkeit der Boote garantieren soll. Durch das verwendete Material sind die Boote beständig gegen Abrieb, Alterung und auch den Einwirkungen des Sonnenlichts, sodass die Gefahr einer Beschädigung gering ist. Zudem ist es leicht zu reinigen und vor dem Abbau gut trocken zu wischen. Darüber hinaus gilt dieses Material als umweltfreundlicher als PVC.

Die schon angesprochene „Drop-Stitch“-Technologie ist im Prinzip eine Verbindung der oberen und unteren Schichten des Schlauchgewebes mit tausenden von Fasern. Dank dieser Verbindung können die so gefertigten Schläuche einen hohen Druck aushalten. Durch das Aufpumpen wird das Material sehr fest und das Boot kommt den Eigenschaften eines Festkajaks sehr nahe.

Zubehör

Im Lieferumfang sind ein wasserdichter Transportsack und ein Reparatur-Set enthalten. Paddel und Luftpumpe können separat erworben werden. Für die Kontrolle des korrekten Luftdrucks empfiehlt sich ein Manometer, welches speziell für die „Push-Push-Ventile“ erhältlich ist. Auch bei diesem Kajak ist wie üblich ein Paddel nicht im Lieferumfang inbegriffen, da die Paddellänge der Körpergröße des Paddlers entsprechend passend ausgewählt werden muss. Hier bietet der Hersteller verschiedene Produkte an.
Durch die Ausstattung mit einem optional erhältlichen Deck, könnt Ihr das „Rush 2“ noch weiter aufrüsten.

Dieses erschwert nicht nur das Eindringen von Spritzwasser, sondern bietet Euch zusätzlich, auch während des Paddelns gut erreichbaren Stauraum, in Form von Gepäcknetzen. Das Cockpit wird einfach durch die bereits serienmäßig am Boot vorhandenen Klettverschlüsse befestigt. Zusätzlich verleiht es dem Boot durch Querstreben weitere Stabilität. Zur Ausstattung des Decks gehört außerdem ein Einschubring für den Süllrand, an welchem einfach auch noch eine Spritzdecke befestigt und somit das Boot komplett wasserdicht gemacht werden kann.

Ambitionierten Touren-Paddler, die das Boot weiter ausrüsten möchten, können auch noch eine optionale Steueranlage nachrüsten.

FAQs


Wie ist der Betriebsdruck des „Rush 2“?

Durch die „ „Drop-Stitch“-Technologie können die so gefertigten Kammern einen hohen Druck aushalten. Der Betriebsdruck wird vom Hersteller mit maximal 0,2 bzw. 0,5 bar angegeben.

Zur genauen Überwachung des korrekten Betriebsdrucks empfiehlt sich ein spezielle für die „Push-Push-Ventile“ erhältliches Manometer.

Gibt es Ersatzteile für das „Rush 2“?

Sollte einmal etwas kaputt gehen, gibt es für dieses Boot zahlreiche Ersatzteile beim Hersteller.

Kann ich mit dem „Rush 2“auch alleine paddeln?

Das Boot ist für den Ein- bis Zwei-Personen Betrieb entwickelt und lässt sich auch alleine Paddeln.

Fazit

Mit dem „Rush 2“ hat „Gumotex“ ein sehr vielseitiges Boot für See- Fluss- und küstennahe Touren im Programm. Du kannst das „Rush 2“ wie das „Seawave“ sowohl offen als auch geschlossen paddeln und mit verschiedener Zusatzausrüstung individuell konfigurieren und für Deine unterschiedlichen Einsatzzwecke abstimmen.

2-Personen-Kajak mit leichter Manövrierbarkeit

Gumotex

Rush 2
  • 2 Komfortsitze mit Rückenlehnen.
  • Dritter Sitz optional als Zuhör erhältlich.
  • Umlaufende Sicherheitsleine.
  • Einstellbare Fußstütze.
  • Paddel nicht enthalten.

Zudem kommt das Boot mit der interessanten Hybrid-Technologie daher, welche modernes Design mit guten Fahreigenschaften und hoher Stabilität verbindet. Durch diese Technologie kommt das aufblasbare Kajak in seinen Eigenschaften einem Festrumpfboot sehr nahe.
Es spricht vor allem anspruchsvolle Paddler an, die auf den unterschiedlichsten Revieren unterwegs sind.

Durchschnittliche Bewertung 4.5 bei insgesamt 4 Stimmen

Ähnliche Beiträge