Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Die besten Boot Fahrradanhänger für Paddelboote und Schlauchboote

reacha Fahrradanhänger für Boote

Früher oder später muss ein Boot transportiert werden und wer bereits schon öfter mit einem Paddel- oder Boot unterwegs war, wird wissen, dass der Transport nicht immer einfach ist. Wer ein Paddelboot transportieren möchte, ist meistens auf ein Auto angewiesen. Das Paddelboot muss dann mühsam auf die Gepäckträger gehievt werden.

Bei einem aufblasbaren Schlauchboot kann für den Transport die Luft abgelassen werden, sodass dieses in einen großen Schlauchboot Rucksack passt. Eine wirklich optimale Lösung ist das aber nicht, denn das Aufpumpen des Schlauchboots dauert eine gewisse Zeit und ist außerdem anstrengend (wenn nicht gerade eine elektrische Luftpumpe für Schlauchboote eingesetzt wird).

Eine Alternative zum Transport mit dem Auto bieten die Fahrradanhänger für Boote. Fahrradanhänger gibt es in allen Formen und Größen. Die Anhänger sind für unterschiedliche Zwecke geeignet. Einige Modelle sind gute Fahrradanhänger für Surfer, dienen zum Transport des wöchentlichen Einkaufs oder bieten Platz für bis zu zwei Kinder.

Das Problem an vielen Fahrradanhänger ist, dass sie nicht genügend Platz bieten oder eine zu geringe Nutzlast haben. Weiterhin verfügen viele Fahrradanhänger nur über kleine, schmale Reifen, die für weiche Untergründe ungeeignet sind. Der Weg zum Wasser ist aber nicht immer asphaltiert.

Ein richtig guter Fahrradanhänger für Boote ist mit breiten Reifen ausgestattet, die auch bei Sand oder unebenen Untergründen eine gute Traktion bieten. Außerdem muss der passende Fahrradanhänger eine hohe Tragkraft und viel Lagerplatz bieten.

Für eine Tour mit dem Boot müssen nämlich neben dem Paddel- oder Schlauchboot auch noch Wechselkleidung, Essen und Trinken, Schwimmwesten, Paddel, ein Erste-Hilfe-Set sowie weitere Ausrüstung (wie zum Beispiel ein Kajak Kompass, wasserdichte Rucksäcke oder Camping-Ausrüstung) transportiert werden.

Wir haben uns diverse Fahrradanhänger für Boote und Schlauchboot Trailer angesehen. Im Folgenden stellen wir einige Modelle vor, die entweder in einem Boot Fahrradanhänger Test oder anderweitig in der Praxis überzeugt haben.

Die besten Fahrradanhänger für Schlauchboote und Paddelboote

Bollerwagen für Strand sind eine Alternative, um Dinge zum Wasser zu transportieren. Für längere Wege sind Bollerwagen allerdings keine gute Wahl. Die Wagen bieten zum einen zu wenig Platz für Paddelboote oder aufgeblasene Schlauchboot und zum anderen könne diese mit den kleinen, anfälligen Rädern nicht von einem Fahrrad gezogen werden.

Für einen Tag auf dem Wasser sind Fahrradanhänger für Bootsfahrer die bessere Wahl. Mit den Anhängern können nahe gelegene Gewässer leicht erreicht werden. Auf dem Gebiet der geländetauglichen Fahrradanhänger konnte sich vor allem die Firma good goods tegernsee aus Bayern hervortun.

Die deutsche Firma ist für ihre besonders robusten Fahrradanhänger für Stand Up Paddler, Kajakfahrer und andere Wassersportler bekannt. Der reacha ist auch ein sehr guter Fahrradanhänger für Schlauchboote oder Paddelboote.

Der Schlauchboot Trailer von reacha ist mit breiten Rädern ausgestattet, die für unterschiedliche Untergründe geeignet sind. Der Aluminiumrahmen des reacha ist robust und auf eine Nutzlast von 35 Kilogramm (bei der Nutzung als Fahrradanhänger) ausgelegt. Außerdem kann der Fahrradanhänger in der Länge sowie in der Breite verstellt werden und an den jeweiligen Platzbedarf angepasst werden.

Das Modell von reacha ist besonders gut für Bootsfahrer geeignet, weil der reacha Fahrradanhänger Platz für bis zu 425 cm lange Boote bietet. Außerdem können teils mehrere Boote gestapelt werden. Das Ladegut wird einfach mit Gurten fixiert und schon kann bei der Fahrt nichts verrutschen.

Auf der Webseite reacha.de gibt es derzeit vier verschiedene Modell. Die Fahrradanhänger mit den Namen reacha compact, reacha beach, reacha street und reacha pro sind für unterschiedliche Einsatzgebiete geeignet.

  • Für den Alltag ist der reacha compact die beste Wahl. Das Modell überzeugt in der Stadt und auf unebenen Untergründen.
  • Bootsfahrer greifen hingegen am besten zum reacha beach. Mit den breiten Fatbike Reifen hat der reacha beach auch eine gute Traktion auf Sand oder weichem Untergrund.
  • Für Stadtbewohner ist der reacha street interessant. Der Fahrradanhänger für Paddelboote verfügt über besonders große Reifen. Mit diesen überzeugt der reacha vor allem auf ebenen Straßen und auch bei Fahrten auf höheren Geschwindigkeiten.
  • Der leistungsstärkste Fahrradanhänger von reacha ist der pro. Dieses Modell ist für Surfschulen, Wassersportstationen, Hotels mit eigenen Paddel- oder Schlauchbooten und Leute, die gleich mehrere Boote transportieren wollen, die richtige Wahl.

Hinweis: Bei den Modellen von reacha handelt es sich um einfache Wagen, die von Hand gezogen werden. Zusätzlich muss daher der bike connector von reach bestellt werden. Mit diesem kann der Anhänger an die Sattelstange des Fahrrads angeschlossen werden.

Über die reacha Boot Fahrradanhänger

Eine interessante Sache ist, dass der reacha Schlauchboot Fahrradanhänger zu einem großen Teil in Deutschland hergestellt wird. Laut Florian, dem CEO von reacha, liege das daran, dass das Team „sowohl im privaten als auch im professionellen Umfeld viel Wert auf Nachhaltigkeit legen“ würde. Die Produktion in Bayer, im Süden von Deutschland, hätte den Vorteil, dass man ohne weite Transporte und fragwürdige Produktionsbedingungen auskomme.

Die reacha Anhänger sind allerdings nicht günstig. Florian meint dazu, dass sie „viel Wert auf hochwertigsten Materialien legen“. Der reacha sei nicht nur ein Anhänger für einen Sommer, sondern ein langlebiges Produkt.

Günstige Boot Fahrradanhänger und Schlauchboot Trailer

Eine günstige Version des reacha Fahrradanhängers ist der reacha DIY. Bei diesem Fahrradanhänger zum Selberbauen ist im Lieferumfang nur der Rahmen enthalten. Zusammen mit zwei alten Fahrradreifen wird darauf ein echter reacha Anhänger.

Zusätzlich muss noch der bike connector bestellt werden, um darauf einen echten reacha Fahrradanhänger zu machen. Für handwerklich begabte Leute ist das Set zum Selberbauen eine kostengünstige Alternative.

Ratgeber: Den richtigen Fahrradanhänger für Schlauchboote finden

Bei der Auswahl eines guten Schlauchboot Fahrradanhängers kommt es auf folgende Eigenschaften an:

  • Breite Reifen: Der Weg zum Wasser ist fast immer sandig oder uneben. Nur ein Fahrradanhänger mit breiten Reifen hat auch auf diesem Untergrund eine gute Traktion.
  • Nutzlast: Für den Transport eines kleinen Boots sollte der Anhänger eine Nutzlast von mindestens 30 Kilogramm bieten.
  • Platz: Für einen Bootstrip müssen zusätzlich zum Boot auch noch Paddel, Wechselkleidung, Proviant und weitere Ausrüstung transportiert werden, was Platz in Anspruch nimmt. Wer außerdem noch Wassersportausrüstung wie zum Beispiel ein Kajak transportieren möchte, benötigt weiteren Lagerplatz.
  • Material: In der Praxis hat sich Aluminium als eines der besten Materialien erwiesen. Das Material ist korrosionsbeständig, sehr stabil und nicht schwer. Ein Fahrradanhänger mit einem Gestell aus Aluminium kann höhere Lasten tragen und wiegt zugleich nicht viel.
  • Gurte zum Festbinden: Ein Boot ist nicht günstig. Es ist daher wichtig, dass das Ladegut mit Gurten für den Transport fixiert werden kann. Beim Fahren kann dadurch nichts verrutschen.

Fazit

Der reacha Fahrradanhänger überzeugt mit der stabilen, aber trotzdem leichten Bauweise aus Aluminium und den breiten Reifen, die auch auf weichen Untergründen eine gute Traktion bietet. Die reacha Fahrradanhänger sind nicht günstig, aber die deutsche Wertarbeit hat ihren Preis.

-> Jetzt die reacha Fahrradanhänger auf reacha.de ansehen

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen