Skip to main content

SUP Tegeler See: 2 tolle Touren & Stationen am Tegeler See

SUP Tegeler See bild

Der zweitgrößte See Berlins liegt im Ortsteil Tegel direkt beim Flughafen und umfasst eine Größe von rund 450 Hektar. Gerade bei Wassersportlern erfreut sich der See einer großen Beliebtheit. Im Tegeler See befinden sich insgesamt sieben Inseln und der See fließt in die Havel ab.

Lesetipp: SUP Board Test

Am See befindet sich der Tegeler Forst, das 2169 Hektar große Waldgebiet ist ein Landschaftsschutzgebiet und gehört zu den fünf bedeutendsten Berliner Forsten.
Der Tegeler See hat eine maximale Tiefe von 15,93 Metern und ist im Durchschnitt 6,60 Meter tief.

Der See ist 4,2 Kilometer lang und 1,6 Kilometer breit.

Anreise zum Tegeler See

Zum Tegeler See kommst du, indem du den Marienwerderweg bis zum Ende durchfährst und dann am öffentlichen Parkplatz parkst. Zu Fuß gehst du dann in Richtung Restaurant Fährhaus. Dort lässt du dein Board aber nicht zu Wasser, sondern gehst noch einmal linksherum, um an das Wasser zu gelangen. Es folgt ca. 150 Meter später ein kleiner Badestrand. Dort gehst du dann zu Wasser. Von dort aus geht es dann rechtsherum weiter zum Tegeler See.

Andere SUP Orte, die sich zum Erkunden lohnen: SUP Erfurt, SUP Brandenburg, SUP Niedersachsen, SUP Markkleeberger See und SUP Isar.

Die beste SUP Station am Tegeler See


#1: What SUP Berlin

Die an der Marina Lanke gelegene Station hat einiges für dich zu bieten. Über den Online Shop kannst du schnell und preiswert an die neuesten SUP Tools herankommen. Dabei profitierst du vom Know-how des What SUP Teams, die dir beim Kauf – egal ob online oder im Ladengeschäft beratend zur Seite stehen.

Auf der Internetseite von What SUP Berlin findest du einen Blog, der dich stetig über die neuesten Entwicklungen der Station auf dem Laufenden hält.

Das Angebot von What SUP Berlin

  • Verleih: Du kannst dir Aufblasbare Stand Up Paddle Boards & Hardboards ausleihen. Dabei sind nur Boards von hochwertigen Markenherstellern im Angebot. Die Boards kannst du für eine Stunde, zwei Stunden, über eine 10er Karte, bis hin zur Wochenmiete ausleihen.
  • Verleih Teamboards: Mit den Teambords kommen besonders Gruppen auf ihre Kosten. Vom Familienausflug, bis hin zum Team-Event von der Firma aus, kann man mit diesen Boards ein vielseitiges Gestaltungsangebot abdecken. Du kannst das Board für eine Stunde, zwei Stunden oder den ganzen Tag leihen.
  • Verleih Surf Skates: Auch für den Spaß an Land ist gesorgt. Du kannst dir Swelltech Boards, Curfboards, etc. ausleihen, um auch an Land an euren Surf Skills zu arbeiten. Auch hier sind wieder nur Modelle von hochwertigen Herstellern im Angebot. Hierbei kannst du dich zwischen einer Tages- oder einer Wochenmiete entscheiden.
  • Verleih Wings: Den neuesten Trend im Surf Bereich kannst du auch ausprobieren. Die Wings als „Wind-Motor“ auf dem Wasser. Sei gespannt, wie das sich anfühlt.

An dieser Stelle könnten wir jetzt noch zahlreiche weitere Angebote aufzählen. Aber belassen wir es dabei. Wichtig sind vor allem noch die Kurse, damit auch Ungeübte den Weg zum SUP finden können.

Die Kurse

Das Kursangebot teilt sich insgesamt in drei Angebote auf:

  • Basic Kurs
  • SUP Yoga Kurs
  • Personal Coaching

Touren

Die Station bietet auch zwei Touren an. Die Klein Venedig Tour und die Lindwerder Tour. Die Kosten belaufen sich jeweils auf 30 € und die Dauer beträgt zwischen zwei und 3,5 Stunden. Es können zwischen vier und acht Personen teilnehmen. Alles darüber oder darunter ist leider nicht möglich.

Hier geht es zur Internetseite von What SUP Berlin: whatsupberlin.de.

Die beste SUP Tour am Tegeler See


#1: SUP Tour Tegeler See

  • Länge: 11,5 km
  • Dauer: 1 h 40 min
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Erfahren

Auf in Richtung Baumwerder

Wenn du an der ersten Kreuzung im See ankommst, wirst du verwundert sein, da die kleinen Inseln des Sees einem Labyrinth ähneln. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man jetzt fahren kann. Biegst du links ab, geht es unter der Wasserstandsbrücke hindurch, zur Spandauer Schleuse. Im Beispiel dieses Artikels ist dein Ziel, vom Valentinswerder aus, dann in Richtung Baumwerder zu paddeln.

Es ist eine Route, die sich durch die zahlreichen Strandbäder und den allgemeinen „Betrieb“ am See auszeichnet. Es tauchen immer wieder die unterschiedlichsten Boote Du musst auf den Schiffsverkehr achtgeben und dich eher im Uferbereich aufhalten. Wenn du über den offenen See dann paddelst wirst du die unterschiedlichsten Ausflugsboote, Jet-Skis, etc. sehen. Dir wird es also garantiert nicht langweilig.

Erfahrung ist unbedingt notwendig

Auf dem Weg Richtung Hasselwerder kommst du an einen Bereich des Tegeler Sees, wo der Wind besonders seine Kraft entwickeln kann. Daher ist es notwendig so zu Paddeln, dass du den Wind im Rücken hast. Um diesen Bereich der Tour meistern zu können, solltest du erfahren im Umgang mit deinem Board sein. Bei den entsprechenden Witterungsverhältnissen, kann dich der Wind auch gern einmal vom Board blasen. Daher ist hier Vorsicht geboten.

Zum Valentinwerder zurück zum Ausgangspunkt

Sobald du in Lindenwerder angekommen bist, entspannt sich die Windsituation auch wieder, da du dann in einem etwas windgeschützteren Bereich paddeln kannst. Hierfür verantwortlich ist die Insel „Schwarzenberg“ – diese bietet dir einen hervorragenden Windschutz beim Vorbeipaddeln. Als nächstes wirst du am Valentinwerder vorbeikommen. Von dort aus geht es dann zurück zum Start.

Fazit – SUP Tegeler See und Umgebung

Der Tegeler See hat für Freunde des SUP so einiges zu bieten. Allem voran ist die Tour „Tegeler See“. Diese führt euch durch die schönsten Ecken des Sees und mit ein wenig Können auf dem Board sollte diese auch gut machbar sein. Du kannst so die schönsten Ecken des Sees entdecken und an so mancher Insel rasten um im Grünen die Strapazen des Alltags hinter dir zu lassen.

What SUP Berlin ermöglicht es dir auf höchstem Niveau in die Kunst des SUP eingeführt zu werden. Die Station hat die unterschiedlichsten Services für euch im Angebot. Du hast die Wahl zwischen einer Vielzahl an Kursen, die nicht nur Stand Up Paddling beinhalten. Es wird auch auf „exotischere“ Aktivitäten eingegangen.

Der Shop gibt dir eine breite Auswahl an allem, was das Herz eines SUP Sportlers begehrt. Du hast die Auswahl zwischen Top Marken zu einem günstigen Preis.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge