Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

SUP Havel: 3 tolle SUP Touren & Stationen an der Havel

SUP Havel Bild

Die Bezeichnung „Havel“ soll noch der vorslawischen, germanischen Besiedlungsphase entstammen. Sie entspringt in der Mecklenburgischen Seenplatte. Die eigentliche Havelquelle befindet sich im Nordosten des Müritz-Nationalparks, und zwar unmittelbar neben der Wasserscheide von Nord- und Ostsee.

Lesetipp: SUP Board Test

Mit einer Länge von 344 Kilometern ist die Havel der längste rechtsseitige Nebenfluss der Elbe. Der größte Teil der Havel lässt sich befahren. Zahlreiche Wehre und Schleusen regulieren im Verlauf Wassertiefe sowie Wasserführung. Der größte Nebenfluss der Havel ist im Übrigen die Spree

Kann man auf der Havel Stand Up Paddling machen?

SUP auf der Havel ist möglich. Über mögliche Einschränkungen oder Verbote ist uns nichts bekannt.

Weitere SUP-Orte, die sich zum Erkunden lohnen: SUP Fürth, SUP Schleswig-Holstein, SUP Rheinland-Pfalz, SUP NRW und SUP Saarland.

Die beste SUP Tour an der Havel


#1 SUP Havel – Rundtour auf der Havel bei Strodehne

  • Länge: 6,3 Kilometer
  • Dauer: 4 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Anfänger mit guter Fließwassererfahrung und Fortgeschrittene
  • In welchem Zeitraum möglich: keine Angabe, allerdings solltest du bei dieser Tour die Befahrungsverbote auf der Gülper Havel nicht vergessen. Diese gelten zwischen Molkenberg und Pirre vom 01.03 bis zum 15.06. Zwischen Pirre und Strodehne vom 01.03. bis zum 31.05.

Für diese Tour kannst du dein Auto auf dem Wasserwanderparkplatz parken. Der Strand ist zu Fuß zu erreichen und von hier aus kommst du auch gut ins Wasser. Von hier aus paddelst du erst einmal ein kleines Stück in Richtung flußabwärts, damit du auf die Havel gelangst.

Auf der Tour passierst du nach einer kleinen Weile die Schleuse von Garz. Hier empfiehlt es sich umzutragen, da es sonst eine kleine Ewigkeit dauern könnte.
Nach der Schleuse ist linker Hand ein großes Wehr.

Und von nun an geht es ganz malerisch durch das Landschaftsschutzgebiet. Allerdings solltest du dich nicht zu sehr ablenken lassen, da im Verlauf ein kleines Weh auftaucht. Hier wird das Wasser entsprechend schneller. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann solltest du dich an dieser Stelle ebenfalls für ein Umtragen entscheiden.

Danach geht es auf die Gülper-Havel. Hier herrscht deutlich mehr Strömung, sodass du hier auch schneller vorankommst. Nach einigen Flusswindungen kommst du hier zu einer handbetriebenen Schleuse. Nach dieser Schleuse geht es für dich weiter flussabwärts, bis du deinen Einstiegspunkt wieder erreicht hast.

Die besten 2 SUP Stationen an der Havel


#1 Havel SUP

Bei dem Dienstleister Havel SUP ist es möglich die notwendige Ausrüstung zu leihen, außerdem kannst du hier verschiedene Kurse sowie Touren buchen. So bietet SUP Havel beispielsweise spezielle Touren für Singles an. Auch Yoga SUP Kurse werden hier angeboten.

Mehr Informationen: havel-sup.de.

#2 SUP Trip

Am Yachthafen in Potsdam West ist SUP Trip ansässig. Auch hier hast du die Möglichkeit die notwendige Ausrüstung auszuleihen. Außerdem hat der Anbieter ein breites Portfolio an unterschiedlichen Kursen und Events im Angebot.

So gibt es hier nicht nur Einsteigerkurse, sondern auch spezielle Technikkurse oder sogar SUP Fitnesskurse. Ein Blick auf die Seite von SUP Trip lohnt sich in jedem Fall.

Mehr Informationen: www.sup-trip.de.

Fazit

Wenn du dir nicht nur ein sportliches SUP Erlebnis wünscht, sondern Touren in schöner Natur und in einer malerischen Umgebung wünschst, dann ist SUP auf der Havel absolut empfehlenswert.

Hier finden Anfänger aber auch Fortgeschrittene tolle Bedingungen, um dieser abwechslungsreichen Freizeitaktivität zu frönen.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge