Skip to main content

SUP Potsdam: 16 tolle SUP Touren & Stationen in Potsdam

SUP Potsdam bild

Flussläufe, stille Bäche und idyllische Seen – das alles lässt das Herz von SUP Liebhabern höher schlagen. Auch im Bereich Potsdam gibt es mehr als genug Möglichkeiten, um dieses Hobby auszuüben.

Die besten SUP Touren in Potsdam


Insel Töplitz

  • Länge: 18 Kilometer
  • Dauer: 4 Stunden plus Pause
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Einsteiger / Fortgeschrittene / Profis

Diese landschaftlich wunderschöne Tagestour startet am großen Zernsee. Weil es sich hierbei um ein Westwindgebiet handelt, ist es sinnvoll, die Tour rechts herum anzugehen. Sie führt entlang des Naturschutzgebiets in Richtung Töplitz.

An der Autobahnbrücke der A10 wird auf der rechten Seite der Yachthafen von Ringel passiert. Hier gibt es auch schon die erste Wirtschaft mit einer Imbissbude, die leckere Kleinigkeiten anbietet. 2 Kilometer später erreichst Du einen wunderschönen Badeplatz auf der rechten Seite. Auch hier bietet ein kleiner Kiosk verschiedene Leckereien an.

Weiter geht es in mehreren Kurven mitten durch die Natur bis nach Phöben. Hier wartet ein weiterer Kiosk nebst Restaurant nahe am Wasser gelegen auf dich. Nach 2 Kurven und du hast die Möglichkeit, über den Göttinsee abzukürzen. Hier ist nur für Paddler die Durchfahrt erlaubt, Boote gibt es keine. Direkt am Göttinsee liegt ein kleines Dörfchen – Göttin der Name.

Am Badeplatz kannst du für 12 Euro angeln und den Fisch dann direkt an der Feuerstelle zubereiten.
Als nächstes erfolgt eine etwas weniger attraktiver Wegstrecke mit einer Länge von 4 Kilometern. Danach erreichst du den Schlänitzsee, der wiederum mit einer schönen Badestelle und einer kleinen Kneipe aufwartet. Sollte noch Zeit übrig sein, kannst du zum Schloss Park Marquardt paddeln, welches sich in unmittelbarer Nähe befindet.

Im Anschluss geht es auf die Wublitz, ein Gebiet mit beeindruckender und unberührter Natur. In Grube kannst du einen kleinen Stop einlegen und die schöne Kirche anschauen.
Von hier aus ist es nicht mehr weit und du hast den Ausgangspunkt der Tour wieder erreicht.

Rund um Potsdam

  • Länge: 52 Kilometer
  • Dauer: 8 Stunden
  • Level: Fortgeschrittene und Profis

Ambitionierte Sportler schaffen diese Tour innerhalb eines Tages. Alle anderen machen daraus einen Wochenendausflug und übernachten irgendwo auf der Strecke. Bei einer Tagestour solltest du früh am Morgen starten und zwar direkt an der Havelbucht zum Templiner See. Hier hast du die Wahl, entweder über den Petzinsee oder den Caputher Gemünd zum Schwielowsee zu kommen.

Von dort aus geht es weiter unter der Baumgartenbrücke hindurch, zwischen Festland und der Insel Werder oder östliche dran vorbei bis zum Zernsee in Richtung Wublitz. Dieser ist für Motorfahrzeuge gesperrt, was ihn besonders ruhig macht.

Du kommst zum Schlänitzsee, rechts biegt der Sacrow Paretzer Kanal ab. Wenn du allerdings noch 500 Meter weiter fährst, kommst du an eine schöne Badestelle im Park Schloss Marquardt. Der Weg führt sich weiter bis zum Weißen See, hier hältst du dich rechts und steuerst auf den Jungfernsee zu. Eine Option wäre hier ein Umweg Richtung Krampnitzsee auf der linken Seite.

Am Ende des Jungfernsees hast du wiederum die Qual der Wahl: entweder fährst du unter der Glienicker Brücke durch in Richtung Innenstadt oder du hältst dich links und fährst an der Pfaueninsel vorbei durch den Großen und Kleinen Wannsee, so lange, bis du wieder am Ausgangspunkt ankommst.

Auf dieser Tour gibt es unterwegs mehr als genug Möglichkeiten, um einzukehren und ein erfrischendes Bad zu nehmen.

Potsdam Pfaueninsel

  • Länge: 11 Kilometer
  • Dauer: 3 Stunden 30
  • Level: gute körperliche Fitness

Die Tour startet an der Glienicker Brücke und führt dich zuerst einmal über den See an Sacrow vorbei und dann rechtsseitig um die Pfaueninsel herum. Wenn du willst, kannst du am nordöstlichen Ende der Insel die Tour noch erweitern und um die Insel Kälberwerder fahren.

Kleines Highlight im Frühjahr: das Wasser ist jetzt rund um die Pfaueninsel so flach, dass du jede Menge Fische beobachten kannst.

Potsdam Insel Werder

  • Länge: 3.8 Kilometer
  • Dauer: 1.5 Stunden
  • Level: Anfänger, entspannte Tour

Diese Tour startet etwas außerhalb von Potsdam im Wildpark West. Es gibt hier gute Parkmöglichkeiten und du kannst die Route gleich quer über den See starten oder dich vorerst am Ufer in Richtung Geltow bleiben. Irgendwann jedoch musst du zwingend auf die andere Seite des Ufers.

Bezaubernd sind hier die vielen Villen und Gärten, einige Cafes direkt am Wasser laden geradezu dazu ein, einen Stopp einzulegen.

Du überquerst die Brücke zur Insel und folgst der Regattastrecke. Am Schluss paddelst du noch einmal quer über den See und hast die Runde somit beendet. Du kannst sie aber auch noch verlängern, indem du einen Abstecher auf den Glindower See mit einplanst.

Potsdam Wublitz

  • Länge: 5 Kilometer
  • Dauer: 2 Stunden
  • Level: Anfänger

Für Naturliebhaber ist diese Tour genau das Richtige: Es wartet auf dich eine ruhige Strecke, da auf der Wublitz nicht mit Motorbooten gefahren werden darf. Deswegen wirst du hier nur auf andere Paddler und Ruderer treffen. Zu entdecken gibt es hier jede Menge: kleinen Seitenarme führen zu versteckten und idyllischen Seen, überall sind Seerosen und Baume liegen im Wasser. Mit ein bisschen Glück kannst du sogar das ein oder andere Mal seltene Tiere sichten.

Diese Tour kannst du in Bezug auf die Länge variabel gestalten, denn es handelt sich nicht um eine Rundfahrt. Bis du den Schlänitzsee erreichst, sind es 8 Kilometer, nach etwa 4 Kilometern findest du die erst Gaststätte.

Petzinsee – Schwielowsee – Caputher Gemünde

  • Länge: 5 Kilometer
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Level: Anfänger

Eine Tour, die sich wunderbar für Anfänger eignet und auch als Feierabendtour reizvoll ist. Du fährst in Richtung Sonnenuntergang auf den Schwielowsee hinauf.

Am Startpunkt gibt es Parkplätze und der Einstieg erfolgt über den Petzinsee, wo es sehr ruhig ist.
Fast wie im Dschungel fühlt man sich im Wentorfgraben und wenn du dich nach einer Pause und Erfrischung sehnst, kannst du an der Strandbar Caputh oder am Föhrhaus einen Halt einlegen.

Wenn du willst, lässt sich diese Tour auch beliebig erweitern, zum Beispiel über den Schwielowsee oder bis zur Baumgartenbrücke.

Griebnitzsee

  • Länge: ca. 4 Kilometer
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Level: Anfänger/Fortgeschrittene

Auf dem Griebnitzsee kannst du eine Rundtour machen. Verlockend ist hier vor allem die Aussicht aufs Ufer, es geht nämlich vorbei an zahlreichen Villen von namhaften Architekten. Auf der anderen Seite ist romantischer und dichte Wald. Nach einer Dreiviertelstunde erreichst du das Inselhotel Potsdam Hermannswerder, welches zu einer Pause unter alten Eichen einlädt.

Danach geht es dann weiter um die Insel herum, wobei du allerdings aufpassen musst, dass du den kleinen Judengraben neben dem Wassersportzentrum der Uni Potsdam auch findest. Nur dadurch ist es nämlich möglich, die Insel zu umrunden.

Es geht unter drei Brücken hindurch, wobei sich ein wenig Spreewald Feeling breit macht. Dann geht der Kanal in die breite Havelbucht über. Es folgen ein paar Kurven links um die Halbinsel herum und schon bist du wieder am Ausgangspunkt der Tour.

Umrundung Halbinsel Hermannswerder

  • Länge: 6 Kilometer
  • Dauer: 1,5 bis 2 Stunden
  • Level: auch für Einsteiger geeignet

Die Tour beginnst du am besten unter der Fahrradbrücke, zuerst rechts entlang der Havel und dann auf die andere Seite der Havel hinüber. Hier beginnst du dann die Umrundung der Halbinsel Hermannswerder und fährst in den Templiner See hinein.

Die besten SUP Stationen in Potsdam


Kolula SUP Sanddorn Garten

Anreise mit Auto, Bus oder Fahrrad. Parkplätze sind vorhanden. Wunderschönes Paddelrevier, Buchung ganz einfach per Handy möglich.

SUP Spot Insel Werder

Kein Verleih, aber hier ist der ideale Startpunkt für verschiedenen Touren um die Insel Werder.

Mögliche Touren:

  • Potsdam Insel Werder 3,8 Kilometer 1,5 Stunde
  • Rund um Potsdam 52 Kilometer, 8 Stunden
  • Potsdam Wublitz 5,1 Kilometer, 2 Stunden
  • Potsdam Insel Töplzu 18, 7 Kilometer, 4 Stunden

Kolula SUP Campingplatz Himmelreich

Campingplatz mit SUP Verleih. Es besteht die Möglichkeit, die Boards und Paddel per Handy zu buchen.
Der Einstieg ist einfach und am Campingplatz befindet sich ein schöner Biergarten.

Täglich ab 7 Uhr geöffnet

Touren:

  • zum Beispiel in 2 Stunden um die Wentorf Insel

Kolula SUP Luftschiffhafen

Dieser SUP Verleih befindet sich in der Nähe von Potsdam und ist auch mit dem Fahrrad und der Tram gut zu erreichen.

Touren:

  • Rund um Potsdam
  • In 2 Stunden um die Insel Hermannswerder

Kolula SUP Schiffbauergasse

Von hier aus lässt sich wunderbar Potsdam vom Wasser aus erkunden. Der Verleih befindet sich fußläufig zum Hauptbahnhof in Potsdam. Parkmöglichkeiten im Parkhaus sind vorhanden.

Touren:

  • Rund um Potsdam, 8 Stunden
  • In 2 Stunden zur Glienicker Brücke

SUP Trip Stand Up Paddling Center Potsdam

Hier werden alle möglichen SUP Events angeboten, die das Herz begehrt: Fitnesskurse, SUP Polo, Einsteigerkurse, Kids Camps, Crash Kurse, Technikkurse, Stressmangament auf dem Brett, Yoga, Intensivkurse und einiges weitere mehr.

Touren:

  • Urbane Tour durch Potsdam
  • Hermannswerder
  • Wublitz
  • Insel Werder
  • Glindower See
  • Petzinsee
  • Pfaueninsel
  • Krampnitz See

Wassersport Potsdam

Wassersportstation auf dem Campingplatz Sanssouci am Templiner See. Einsteiger und Fortgeschrittene bekommen hier eine passende SUP Ausrüstung. Sowohl Board als auch Paddel werden verliehen.
Parkplätze sind vorhanden.

Touren:

  • Adventure Tour über den Petzinsee sowie durch den Wolfsgraben

Kayak24 Verleih

Hier kannst du ein SUP Board ausleihen und in einer geschützten Bucht erst einmal üben.
Erfahrene buchen hier das perfekte Allround Board, das Oukai. Auch SUP Geburtstagspartys und Familienfeste sind hier realisierbar – eine Paddelparty ist ein beliebtes Erlebnis für die ganze Familie!

Touren:

  • Havellandschaft rund um Potsdam
  • Naturschutzgebiet Wublitz

Fazit – SUP Potsdam und Umgebung

Egal, ob du SUP Anfänger bist oder schon ein höheres Level erreicht hast und egal, ob du eher auf romantische, wilde und unberührte Natur oder noble Villen stehst – bei den SUP Touren, die es rund um die Stadt Potsdam gibt, wirst du sicherlich auf deinen Geschmack kommen.

Von der kurzen Sonnenuntergangs-Tour am Feierabend bis zur 2 Tages Tour mit Übernachtung im Zelt oder in einer Pension ist einiges dabei. Auch Board Vermieter gibt es im Raum Potsdam mehr als genug. Viele bieten nicht nur die Boards samt Paddel, sondern gleich auch verschiedenen geführte Touren und Kurse in unterschiedlichen Levels an.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge