Skip to main content

SUP Fürth: 3 tolle Touren und Stationen in Fürth

SUP Fürth Bild

Die sechstgrößte Stadt Bayerns hat nicht nur für Touristen eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Auch Freunde des Stand Up Paddling können in der Gegend um Fürth voll auf ihre Kosten kommen.

Wir stellen dir in diesem Artikel die beiden besten Touren rund um Fürth vor. Eines der Highlights ist sicherlich die Stadtrundfahrt auf der Regnitz.

Lesetipp: SUP Board Test

Außerdem lernst du die SUP Fürth kennen. Dort kannst du unter fachkundiger Anweisung die ersten Schritte in der Welt des SUP unternehmen – alte Hasen können ihre Fertigkeiten ebendort auch noch einmal auffrischen.

Weitere SUP-Orte, die sich zum Erkunden lohnen: SUP Havel, SUP Schleswig-Holstein, SUP Rheinland-Pfalz, SUP NRW und SUP Saarland.

Die besten 2 SUP Touren in Fürth


#1: Tour von Bamberg-Hain bis Pettstadt

  • Länge: 09,8 km
  • Dauer: 2,5 Stunden
  • Level: Für Anfänger geeignet
  • In welchem Zeitraum möglich: Frühjahr bis Herbst

Auf der Regnitz führt der Weg von Bamberg-Hain bis nach Pettstadt. Der Zustieg befindet sich in der Nähe der Parkplätze des TSG 05 Bamberg. Vom Parkplatz aus musst du dein Board ungefähr 100 Meter bis zum Einstieg tragen. Dann kann es auch schon losgehen.

Eine entspannte Tour

Der erste Streckenabschnitt führt uns vom rechten Arm der Regnitz bis hin zum Burger Spitz. Dort angekommen musst du links abbiegen, um auf der geplanten Route zu bleiben. Und obwohl du dich flussaufwärts bewegst, fällt das Paddeln sehr leicht – Grund hierfür ist, dass es hier keine nennenswerte Strömung gibt.

Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten

Nach einiger Zeit verlässt du auf deinem Weg die Zivilisation. Als letzten Checkpoint paddelst du noch an einem Campingplatz vorbei. Auf dem jetzigen Streckenabschnitt kannst du die unterschiedlichsten Tiere, die sich hier angesiedelt haben, beobachten.

Es kommt nicht selten vor, dass du sogar einen Graureiher bei der Jagt beobachten kannst. Aber nicht nur die leben hier. Auch Sumpfschildkröten tauchen in dieser Gegend gerne einmal auf.

Auch die letzten Meter sind idyllisch

Wenn du die Einmündung zur Aurach passierst, nimmt die Strömung kurzzeitig etwas zu. Jetzt musst du für ein paar Meter etwas stärker paddeln. Aber wie gesagt, dieser Streckenabschnitt ist nicht allzu lang.

Du paddelst noch weiter, bis zur Einmündung der Rauhen Ebrach. Dann drehst du um und die Strömung – gegen die du ja die ganze Zeit angepaddelt bist, bringt dich zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

#2: Tour Bamberger Stadtrundfahrt


  • Länge: 9,2 km
  • Dauer: 2,5 Stunden
  • Level: für alle Stufen geeignet
  • In welchem Zeitraum möglich: unbekannt

Begonnen beim Faltbootverein/BRK am Main-Donau-Kanal führt die 9,2 km lange Tour ein Mal rund um Bamberg. Im Verlauf der Tour wirst du die Altstadt und „Klein Venedig“ durchqueren.
Aufgrund eines vorhandenen Stegs sollte der Zustieg zur Tour im Normalfall kein Problem sein.

Main-Donau-Kanal und Regnitz

Nachdem du am Faltbootverein zugestiegen bist, paddelst du jetzt von der Bundeswasserstraße Main-Donau-Kanal auf dem rechten Regnitz-Arm nach Süden. Der Schiffverkehr auf dem Main-Donau-Kanal sollte für dich kein Problem sein. Lediglich etwas schneller fahrende Schiffe musst du etwas auf deine Balance achten.

Aber diese kommen nicht so häufig vor. Sobald du den Kanal erreicht hast, bleibst du auf dem rechten Regnitz-Arm und paddelst weiter in Richtung Jahnwehr. Die Route wird in diesem Abschnitt von hohen Bäumen gesäumt, was gerade für Naturliebhaber ein toller Umstand ist.

Einmal Absteigen, bitte!

Sobald die steile Treppe am Jahnwehr in Sicht ist, legst du an der besagten Treppe links an. Das Board musst du ungefähr 300 Meter weit tragen, um das Wehr zu Umgehen. Sobald du wieder auf dem Wasser bist, sind es noch ca. 800 Meter bis zum Buger Spitz. Dort angekommen, biegst du rechts ab in den „linken Regnitz-Arm“.

Jetzt trägt euch die Strömung durch das Klappwehr, vorbei am Hainbad bis zur Schleuse 100.

ACHTUNG! Aussteigen

Rechts vom Anleger der Seilfähre befindet sich der Ausstieg. Du musst dem Fährmann signalisieren, dass du anlegen möchtest. Wenn sich Seilfähre am rechten Ufer befindet, versperrt ein Stahlseil den Fluss. Keines Falls solltest du weiterfahren! Es folgen nämlich nach ca. 200 Metern eine Wehr- und Turbinenanlage und die Strömung nimmt in diesem Abschnitt ein gutes Stück zu. Nachdem du das Board in den Kanal umgesetzt hast, befindest du dich in der Altstadt.

Altstadt und Klein Venedig

Das Ambiente der Altstadt zeichnet sich durch alte Verladekräne, Fachwerkhäuser, etc. aus. Ein Highlight ist das alte Rathaus, das auf einer künstlichen Insel inmitten der Regnitz liegt. An diesem geht es vorbei, weiter in Richtung „Klein Venedig“. Ausflugsschiffe haben Vorfahrt, das musst du unbedingt beachten – Ein Zweikampf mit einem solchen Riesen wäre auch wenig sinnvoll.

Die Fischerhäuser, die noch aus der Zeit des Mittelalters stammen kommen langsam in Sicht. Das signalisiert dir, dass du in „Klein Venedig“ angekommen bist. Auf der linken Uferseite liegt noch der alte Treidelweg. Unterhalb der Friedensbrücke am Regensburger Ring endet die Tour und du musst rechts vom Fischpass anlegen. Dort steigst du dann aus und trägst dein Board durch das ehemalige Gelände der Landesgartenschau.

Die beste SUP Station in Fürth


#1: SUP Fürth – Stand Up Paddling Fürth

Die offiziell zertifizierte Schule der German Stand Up Paddle Association (GSUPA) bietet die folgenden Dienstleistungen an:

  • Betriebsausflüge
  • Junggesellenabschiede
  • Geburtstage
  • Stand UP Paddling Kurse
  • Umfangreicher Verleih- und Verkaufsservice

Du musst beachten, dass es nur möglich ist, an einem Event teilzunehmen nach einer vorherigen Terminabsprache. Für die offiziell festgelegten Veranstaltungszeiten ist ebenfalls eine vorherige Anmeldung erforderlich, um Teilnehmen zu können.

Bei größeren Personengruppen ist zu beachten, dass diese aus sicherheitstechnischen Gründen ab einer Anzahl von maximal acht Personen in separate Gruppen weiter aufgeteilt werden müssen.

Ein umfangreiches Kursangebot

Das Kursangebot der Schule beinhaltet verschiedene Kursmodelle: Anfänger, Senioren, Kinder, „Technikerkurs“. Dabei decket das Angebot ein breites Angebotsspektrum ab.

Wer sich in einer Gruppe nicht wohlfühlt, kann auch das vielfältige Angebot an Privattrainings in Anspruch nehmen. Auch hier gibt es verschiedene Angebotsformate.

Mehr Information: sup-fuerth.de.

Fazit

Fürth bietet SUP Begeisterten vor allem mit der Stadtrundfahrt eine hervorragende Option, um die Naturverbundenheit mit dem Ambiente einer Altstadt verknüpfen zu können. Wen es hauptsächlich in die Natur zieht, der kann in der Route von Bamberg-Hain bis Pettstadt voll auf seine Kosten kommen.

Die von der GSUPA zertifizierte Schule „SUP Fürth“ ist eine hervorragende Anlaufstelle in allen Belangen des Stand Up Paddling. Wir raten dir jedoch dringend, dich im Vorfeld eines Besuches dort anzumelden.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge