Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Schirmzelt Test: Die besten Schirmzelte für Angler

Angler posiert mit Fisch vor einem Schirmzelt aus einem Schirmzelt Test

Um beim Angeln immer bestens vor Sonne, Wind und Regen geschützt zu sein, sollte immer ein Schirmzelt mit dabei sein. Es ist schnell aufgebaut und dient bei schlechtem Wetter als praktischer Rückzugsort.

Vor allem beim sogenannten Ansitzangeln müssen die Angler oft sehr lange am Wasser verweilen. Dabei ist es wichtig, dass sie selber aber auch die Ausrüstung und die Verpflegung bestens geschützt sind. Hierbei kann ein Schirmzelt für Angler die Lösung sein. Wenn Du ein solches kaufen willst, solltest Du Dir den folgenden Ratgeber aufmerksam durchlesen.

Weiteres nützliches Angel Zubehör: Karpfenliege, Schwimmweste für Angler, Rutentasche und Fischfinder.

Ein Brolly Zelt bietet zu jeder Jahreszeit einen idealen Schutz und einen trockenen Platz. Unter anderem kann es auch dafür genutzt werden, um in Ruhe die teilweise durchaus komplizierte Angelmontage zusammenzubauen. Darüber hinaus kannst Du in dem Zelt auch eine Mahlzeit zu Dir nehmen.

Du siehst also, dass es sehr vielseitig eingesetzt werden kann. Die unten aufgelisteten Produkte haben wir ausführlich recherchiert und uns dabei mit den Vorzügen aber auch eventuellen Nachteilen beschäftigt. Viele der aufgelisteten Zelten konnten bereits in einem Schirmzelt Test oder in der Praxis überzeugen.

Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, wie ein Schirmzelt überhaupt konstruiert ist. Bei den meisten Modellen ist der Aufbau recht ähnlich, dennoch gibt es teilweise einige Unterschiede. Das wichtigste Teil ist aber in jedem Fall das Grundgerüst, das sehr individuell gefertigt wird. Neben dem Aufbau gibt es noch viele weitere Punkte, die bei einem Schirmzelt Test und vor allem beim Kauf eines Brolly Zelts für Angler beachtet werden sollten.

Die besten Schirmzelte für Angler / Brolly Zelte

DD-Tackle
Karpfenzelt für zwei Personen


Dieses Zelt lässt in wenigen Handgriffen auf- und abbauen. Die Stange bildet mit der Zelthaut eine sehr robuste Einheit. Dadurch steht das Zelt auch bei windigen Bedingungen stets sicher und fest. Es verfügt über ein extra Vordach, das für zusätzlichen Schutz sorgt.

Im Inneren des Zeltes ist genug Platz für einige Liegen und Stühle. Die Beine lassen sich anklappen, indem die Gewinde gelöst werden. Zudem verfügt das Zelt über sehr robuste und verschweißte Nähte, die auch extremen Wetterbedingungen trotzen. Mitgeliefert werden eine Transporttasche, einige Heringe und Abspannleinen und eine herausnehmbare Bodenplane. Darüber hinaus ist das Zelt mit nur rund vier Kilogramm recht leicht. Viele Käufer sind er Meinung, dass es zu einem sehr fairen Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten wird.

Bei Regen bietet das DD-Tackle XXL Ruck Zuck Schirmzelt einen sehr zuverlässigen Schutz. Dafür ist es bei starkem Wind nur bedingt zu gebrauchen.

Vorteile

  • Bietet viel Platz.
  • Robuste und verschweißte Nähte.
  • Transporttasche wird mitgeliefert.
  • Herausnehmbare Bodenplane.
  • Recht leicht (vier Kilogramm).
  • Schneller und unkomplizierter Aufbau.
  • Fairer Preis.
  • Guter Schutz vor Regen

Nachteile

  • Nur bedingt für starken Wind geeignet.

Zebco
Angelschirm


Das Zebco Angelschirm Schirmzelt verfügt über einen abnehmbaren Windschirm und bietet daher bei allen Wetterbedingungen einen sehr guten Schutz. Auf beiden Seiten befinden sich Fenster. Mitgeliefert werden einige Heringe und Befestigungsleinen, um direkt mit dem Aufbau beginnen zu können.

Die Stablänge kann bei diesem Karpfen Schirmzelt individuell eingestellt werden. Bei vielen Usern kommt die Tatsache sehr gut an, dass es groß genug ist, um zwei Stühle und einen kleinen Tisch aufzustellen. Zudem ist es sehr robust und macht einen sehr stabilen Eindruck. Wenn das Schirmzelt geschlossen wird, bleibt das Zelt auch bei starkem Regen trocken und ist auch bei etwas extremeren Bedingungen ein zuverlässiger Unterschlupf.

Negativ wird dagegen einigen User die Tatsache bewertet, dass sich das Gestänge nicht ineinander schieben lässt. Zudem soll der Reißverschluss nicht besonders stabil sein und war daher bei einem Käufer schon nach der ersten Verwendung defekt.

Vorteile

  • Abnehmbarer Windschirm.
  • Auf beiden Seiten ist ein Fenster.
  • Guter Schutz auch bei Starkregen.
  • Stablänge kann individuell eingestellt werden.

Nachteile

  • Gestänge lässt sich nicht ineinander schieben.
  • Reißverschlüsse sind nicht besonders hochwertig.

Lucx
Karpfenzelt


Das wasserdichte Schirmzelt eignet sich für ein bis zwei Personen und hat eine Wassersäule bis 10.0000 Millimeter. Es besteht aus einem hydrostatischen Nylon und wiegt acht Kilogramm. Zum Lieferumfang gehören ein Schirmzelt, ein herausnehmbarer Boden, ein Regenschutz für die Fenster, einige Heringe, eine Tragetasche und ein Gummihammer.

Die meisten Kunden sind sehr überzeugt von diesem Zelt. Die Nähte sind sehr gut verarbeitet und die Erdnägel sehr robust. Im Inneren ist genug Platz für zwei Karpfenliegen. Sehr positiv wird von vielen Verwendern bewertet, dass das Zelt recht leicht und dennoch robust ist. Auch Laien können es ohne Anleitung schnell zusammenbauen.

Bislang sind noch keine Langzeiterfahrungen vorhanden. Außerdem ist das Lucx Schirmzelt nicht immer lieferbar.

Vorteile

  • Robust.
  • Hochwertige Nähte.
  • Stabile Erdnägel.
  • Bietet genug Platz im Inneren.
  • Kann auch ohne Anleitung aufgebaut werden.
  • Regenschutz für die Fenster

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar.
  • Fehlende Langzeiterfahrungen.

MK-Angelsport
Fast Session Angelzelt


Dieses preiswerte Einsteigermodell kann sehr schnell aufgebaut werden und ist trotzdem hochwertig verarbeitet. Es überzeugt mit einer enormen Größe und bietet genug Platz, um einige Angelliegen aufzustellen.

Der wohl größte Vorteil dieses Brolly Zelts ist das geringe Gewicht (rund 7,4 Kilogramm). Denn dadurch kann es sehr einfach transportiert werden. Das Zelt überzeugt darüber hinaus mit einer Wassersäule von 10.000 Millimeter. Denn so ist der Verwender auch an sehr regnerischen Tagen bestens geschützt. Mitgeliefert werden ein Gummihammer, der den Aufbau deutlich erleichtert, eine Bodenplane, einige Heringe und Storm Poles und eine Transporttasche.

Einige Käufer berichten davon, dass der Aufbau alleine etwas schwierig ist. Zu zweit ist die Arbeit aber schnell erledigt.

Vorteile

  • Leicht.
  • Wasserdicht.
  • Umfangreicher Lieferumfang.
  • Mit Transporttasche.

Nachteile

  • Schwierig alleine aufbaubar.

CampFeuer
240 cm Angelschirm


Das CampFeuer Schirmzelt hat eine Bogenspannweite von 240 Zentimetern und eine Stangenlänge von 135 – 230 Zentimetern. Durch einen speziellen Kippmechanismus lässt sich der Schirm sehr praktisch neigen. Geliefert wird das Zelt gemeinsam mit einer praktischen Tasche.

Die Nähte sind sauber vernäht und der Erdspieß macht einen sehr stabilen Eindruck. Sehr gut kommt bei vielen Verwendern auch die Tatsache an, dass der halbrunde Schutz bei Bedarf auch abgenommen werden kann. Durch die enorme Größe bietet das Zelt genug Platz für mehrere Personen. Somit eignet sich das Zelt sehr gut für größere Angeltrips. Wer ein Schirmzelt günstig kaufen möchte, ist mit dem preiswerten CampFeuer Schirmzelt gut beraten.

Zudem bemängeln einige User, dass der Schirm nicht genickt werden kann. Darüber ist bei einem Verwender der Reißverschluss an der Rückwand gerissen, als ein kleiner Windstoß aufkam.

Vorteile

  • 2 Fenster.
  • Seitenwand kann komplett abgenommen werden.
  • Kippmechanismus zum Neigen.
  • Platzsparende Tasche.
  • Markenprodukt.
  • Stufenlose Einstellung der Höhe.
  • Erdnägel und Abspannseile sind im Lieferumfang enthalten.
  • Guter Schutz gegen Wind und Regen

Nachteile

  • Nur bedingt für starken Wind geeignet.
  • Stange kam verbeult an

Ratgeber: Das richtige Brolly Zelt für Angler kaufen

Bevor ein Schirmzelt für Angler gekauft wird, sollten einige Punkte beachtet werden. So fällt die Wahl leichter und alle Käufer finden das für ihre Zwecke perfekte Modell.

Richtige Größe

Schirmzelte werden in sehr verschiedenen Größen angeboten. Bei der Wahl gilt es mehrere Dinge zu überlegen. Zunächst einmal spielt es eine Rolle, wo in erster Linie geangelt wird. Ist es an dem Standort zumeist recht windig, macht ein kleineres Zelt mehr Sinn.

Denn dieses bietet dem Wind weniger Angriffsfläche als ein großes Modell. Auch ist es hierbei relevant, wie viele Personen zusammen angeln gehen. Denn diese sollten natürlich auch alle in das Zelt passen.

Gewicht

Da das Zelt teilweise auch recht weit vom Parkplatz zur Angelstelle getragen werden muss, sollte es möglichst leicht aber dennoch robust sein. Hierbei hat sich Aluminium als bestens geeignetes Material bewährt. Denn es ist nicht nur leicht, sondern auch sehr stabil und kann nicht rosten.

Beachtet werden sollte zudem, dass alle Extras für weiteres Gewicht sorgen, wie zum Beispiel Moskitonetze, Overwraps oder auch herausnehmbare Böden. Hier gilt es zu überlegen, welche Dinge wirklich benötigt werden und auf was eventuell auch verzichtet werden kann.

Preise und Maße

Ein Schirmzelt für Angler kostet durchschnittlich zwischen 50 Euro und 100 Euro. Bei der Wahl eines Modells ist der eigene Anspruch entscheidend. Wer bestens geschützt und auf keine Extras verzichten will, sollte ein etwas teureres Markenprodukt wählen.

Handelt es sich dagegen um einen Gelegenheitsangler, der nur sehr selten und auch nur bei gutem Wetter angeln geht, kann auch ein günstiges Modell ausreichen. Wer ein Schirmzelt günstig kaufen möchte, schaut sich am besten online bei den großen Versandhändlern und Fachhändlern für Angelbedarf um.

Die Spannweiten betragen bei Schirmzelten durchschnittlich zwei bis bis drei Meter. Umso größer sie ausfällt, desto mehr wiegt das Zelt logischerweise auch. Auch hier muss also genau überlegt werden, was einem wichtiger ist.

Weitere Auswahlkriterien

  • Sicht: Einige Modelle verfügen über durchsichtige Teile. Durch diese kannst Du die Umgebung besser im Auge behalten. Das kann in der Natur ein sehr wichtiger Punkt sein.
  • Material: Ein Schirmzelt sollte möglichst leicht und dennoch auch robust sein. Ideal sind Modelle, die über verschweißte Nähte verfügen. Denn diese lassen sich auch von starkem Regen und Wind nicht beeindrucken.
  • Verankerung: Damit ein Schirmzelt auch bei extremen Bedingungen immer sicher und fest steht, sollte es mit Erdhaken im Untergrund verankert werden können. Idealerweise sind diese bereits im Lieferumfang enthalten.
  • Kippwinkel: Der Kippwinkel sollte sich individuell einstellen lassen, damit das Zelt bei allen Wetterbindungen einen sehr guten Schutz bieten kann. Bei den meisten Modellen sind bis zu 45 Grad möglich, was ausreichend ist. Ohne Kippwinkel kann es sein, dass der Verwender von der Sonne geblendet oder durch den Regen nass wird.
  • Bodenplane: Nicht an jeder Angelstelle ist es gestattet, ein geschlossenes Zelt mit Boden aufzubauen. Wer gerne angeln geht und den Untergrund nicht belasten will, kann stattdessen eine zusätzliche Bodenplane unterlegen. Denn diese verhindert, dass der Boden von den Anglern beschädigt wird. Zudem bleibt es im Inneren des Zeltes trocken, was ein weiterer positiver Punkt ist.
  • Wasserbeständigkeit: Die Wasserbeständigkeit ist bei einem Schirmzelt ein sehr wichtiger Punkt. Der Wert wird in der Einheit Wassersäule angegeben, die Auskunft darüber gibt, wie viel Feuchtigkeit ein Zelt verträgt. Der Wert kann zwischen einem Millimeter und 10.000 Millimeter betragen. Sehr vorteilhaft ist es zudem, wenn der Schirm gut imprägniert ist. Denn dadurch perlt das Wasser an ihm ab, was das Zelt noch weiter schützt.

Fazit

Ein Schirmzelt ist ein praktisches Hilfsmittel auf allen Angeltouren. Denn es stellt einen sicheren Rückzugsort bei schlechtem Wetter dar und kann zudem auch für eine Stärkung genutzt werden.

Die meisten Modelle lassen sich recht schnell und teilweise auch ohne Anleitung aufbauen und sind daher sehr schnell einsatzbereit. Beim Kauf sollten die oben beschriebenen Punkte beachtet werden, um das für einen selber perfekte Modell zu finden.

Achte bei der Auswahl darauf, dass sich das gewünschte Schirmzelt mit Erdhaken im Boden befestigen lässt. So bist Du auch bei starkem Wind bestens geschützt. Auch sehr wichtig ist die Wasserbeständigkeit, die bei den einzelnen Modellen sehr unterschiedlich ausfallen kann.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 2 Stimmen

Ähnliche Beiträge