Skip to main content

Chlortabletten Pool Anwendung (einfache Anleitung)

Pool Chlortabletten bild

Chlor wird zur Reinigung und Desinfektion von Schwimmbecken verwendet und sorgt somit für einen uneingeschränkten Badespaß. Verzichtet man auf die Zugabe der Chlortabletten, bilden sich innerhalb kürzester Zeit vermehrt Algen und Bakterien, welche zunächst ein optisches Problem darstellen. Algen und Bakterien sind jedoch auch für die Gesundheit nicht immer vollkommen unbedenklich.

Aus eigenem Interesse und aus Gründen der Rücksichtnahme auf andere Personen, welche den Pool eventuell benutzen solltest du stets auf die Reinheit und Qualität des Badewassers achten. Im folgenden Artikel erfährst du, worauf es bei der Dosierung des Chlors ankommt und erhältst zudem einen Überblick über 3 wichtige Methoden der Dosierung von Chlortabletten.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis:

Unsere Empfehlung

Höfer Chemie 5 kg BAYZID Chlor
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Die Dosierung ist keine Wissenschaft und bedarf keiner tiefgründigen Fachkenntnisse, dennoch sollten die Chlortabletten nicht ohne Sinn und Verstand dosiert werden, da sonst schnell Schäden für Mensch und Materialien entstehen können.

Wie viel Chlor sollte man ins Wasser geben?

Ohne die Zugabe von Chlor wirst du mit deinem Pool leider schnell die Lust am Baden verlieren. Doch wie viel Chlor ist eigentlich als ideal anzusehen? Für gewöhnlich sollte der Chlorgehalt zwischen 1 und 3 ppm liegen.

Die Abkürzung ppm steht dabei für parts per million und deutet an wie viele Teilchen Chlor sich im Wasser befinden. Mittels Teststreifen oder Testkit kannst du dies leicht überprüfen. Ist ein Gehalt von 1 bis 3 ppm gegeben ist dein Pool vor Verunreinigungen geschützt.

Chlor kann Hautreizungen, brennende Augen, Husten oder Atembeschwerden verursachen, wenn eine Überdosierung vorliegt. Aus diesem Grund sollte die empfohlene Dosierung nicht überschritten werden und auch keine Dosierung nach Augenmaß vorgenommen werden. Deshalb ist es ratsam eine Pool Stoßchlorung zu berechnen.

Ist der Chlorgehalt des Wassers zu hoch und reagierst du generell empfindlich, solltest du vorübergehend von einer Nutzung absehen. Überprüfe zudem in wiederkehrenden Abständen den Chlorgehalt mittels Teststreifen und steige erst wieder ins Schwimmbecken, wenn sich der Wert normalisiert hat.

Unterschiedliche Arten von Chlortabletten

Die im Handel angebotenen Chlortabletten unterscheiden sich vor allem bezüglich ihrer Größe. Für normal sind diese Tabletten etwa 2 bis 7,5 cm groß. Unabhängig von der Ausführung erfüllen alle Tabletten ihren Zweck. Größere Tabletten sind in der Regel angenehmer zu dosieren und sind auch aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoller, da die Stückkosten im Vergleich geringer sind.

Die genaue Dosierung kann der jeweiligen Verpackung entnommen werden. Um 20 Kubikmeter Poolwasser zu reinigen wird für gewöhnlich eine 7 cm große Tablette benötigt. Bei einem 100 Kubikmeter Wasser umfassenden Pool sind somit 5 Tabletten dieser Größe angemessen. Bei entsprechend kleineren Tabletten müssen die Werte jeweils neu berechnet werden.

Anhand der Berechnung wird der Vorteil größerer Tabletten schnell sichtbar, denn es werden in Summe weniger einzelne Tabletten benötigt. Dies vereinfacht nicht nur die Anwendung, sondern verringert auch die Gefahr einer fehlerhaften Dosierung.

Chlortabletten Anwendung: 3 unterschiedliche Methoden im Überblick

Grundsätzlich stehen 3 unterschiedliche Methoden zur Chlortabletten Pool Anwendung zur Verfügung. Mit einem Dosierschwimmer aus Kunststoff kannst du unkompliziert und wartungsfrei die Dosierung vornehmen. Weiterhin kannst du auch auf einen Skimmer oder eine Chlor-Dosierschleuse zurückgreifen.

Chlortabletten mit einem Dosierschwimmer ins Poolwasser geben

Ein solcher Dosierschwimmer eignet sich zur einfachen Dosierung der Tabletten und kann mittels Schnur unter anderem an der Leiter des Pools befestigt werden. Der Dosierschwimmer besteht zumeist aus Kunststoff und schwimmt auf dem Pool umher, um die Verteilung des Desinfektionsmittels gleichmäßig vorzunehmen.

Unsere Empfehlung für einen guten Dosierschwimmer:

Unsere Empfehlung

Intex Floating Chemical
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Pool Chlortabletten auflösen kann man mittels dieser Methode jedoch nicht ohne jede Einschränkung. Unter anderem stellt die Abdeckung durch eine Plane ein Hindernis dar. Könnte sich der Dosierschwimmer an Ecken und Kanten verfangen, ist diese Methode ebenfalls ungeeignet, denn in diesem Fall könnte es zu Verfärbungen und punktuellen Überdosierungen kommen.

Chlortabletten mit dem Skimmer ins Poolwasser geben

Noch einfacher und ungehinderter lässt sich die Dosierung mittels Skimmer durchführen. Hierbei müssen die einzelnen Chlortabletten in den Korb des Skimmers eingelegt werden. Schalte die Filterpumpe ein, damit die Tabletten durch das fließende Wasser schnell aufgelöst werden können.

Der beste Skimmer auf dem Markt:

Unsere Empfehlung

Intex Surface Skimmer - Deluxe
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Das mit Chlor vermengte Wasser fließt dann direkt über die Rücklaufdüsen in den Pool zurück. Ist der Filter nicht eingeschaltet, sollten teilweise aufgelöste Tabletten entfernt werden, damit keine Korrosionen und Beschädigungen am Material entstehen können. Falls vorhanden, kann auch ein Timer verwendet werden.

Chlortabletten mit einer Chlor-Dosierschleuse ins Poolwasser geben

Durch diese Methode lassen sich Pool Chlortabletten auflösen, um einen dauerhaft korrekten Chlorgehalt des Wassers besonders präzise zu ermöglichen. Die Chlor-Dosierschleuse muss in die Filteranlage integriert werden und sorgt zu Beginn für erhöhte Anschaffungskosten.

Qualitativ hochwertige Chlor-Dosierschleuse:

Unsere Empfehlung

Steinbach Dosierung
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Allerdings sind die laufenden Kosten im Vergleich zu den anderen Varianten ebenfalls überschaubar. Den Chlorgehalt stellst du einfach auf 1 bis 3 ppm ein und gibts die Chlortabletten hinzu. Die Konzentration des Chlors kannst du mithilfe von Teststreifen in regelmäßigen Abständen immer wieder ohne großen Aufwand überprüfen.

Fazit

Ohne die Zuhilfenahme von Chlortabletten wird die dauerhafte Nutzung eines Swimmingpools nicht möglich sein. Algen, Bakterien und weitere Fremdkörper lassen das Schwimmbecken nicht nur optisch unansprechend aussehen, sondern gefährden auch die Gesundheit.

Damit das Baden auch dauerhaft Spaß und Freude bereitet, solltest du die Themen Reinigung und Desinfektion nicht aus den Augen verlieren. Chlor ist für die Qualität des Wassers unabdingbar. Für die Dosierung des Desinfektionsmittels gibt es einfache Faustregeln.

Wichtige Informationen bezüglich der Dosierung kannst du auch immer den jeweiligen Herstellerangaben entnehmen, welche sich auf der Verpackung befinden.

Grundsätzlich kannst du einen Dosierschwimmer, einen Skimmer oder eine Dosierschleuse verwenden. Am sinnvollsten ist die letzte Methode, denn hier kann die korrekte Zusammensetzung des Wassers am ehesten realisiert werden.

Kombiniere die Anwendung des Chlors auch immer mit einer zusätzlichen gründlichen Reinigung, denn insbesondere auf dem Boden und an den Wänden sammeln sich vermehrt hartnäckige Verschmutzungen an. Hier kannst du eine Teleskopstange benutzen, um alle Stellen des Pools zu erreichen.

Zusätzlich kannst du Blätter und Insekten mit einem Kescher entfernen.

Der beste Kescher auf dem Markt:

Unsere Empfehlung

well2wellness Poolkescher
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Du hast keine Lust selber tätig zu werden? Inzwischen gibt es zahlreiche Poolroboter auf dem Markt, welche die Arbeit für dich erledigen. Allerdings ist es nach wie vor wesentlich preiswerter, die Reinigung ohne solche zusätzlichen Mittel zu erledigen.

Neben dem Chlorgehalt spielt auch der pH-Wert in Bezug auf die Qualität des Badewassers eine bedeutende Rolle. Der Wert sollte zwischen 7,0 und 7,4 liegen. Wenn der ph-Wert im Pool zu hoch ist, muss dieser mit geeigneten Mittel gesenkt werden. Mit einem einfachen Teststreifen kann dieser Wert ebenso leicht kontrolliert werden.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge