Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Welsruten am Markt. Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Welsruten beschäftigt. In unserem Welsrute Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

  • Der Wels ist der größte Raubfisch, der in Deutschland geangelt werden kann. Da er bis zu 50kg schwer und bis zu 140cm lang werden kann, muss die Welsrute bei diesen Kalibern einiges aushalten.
  • Die Angelrute speziell für Welse sollte daher über eine sehr hohe Bruchfestigkeit verfügen. Schließlich sollen die Fische sicher an Land geführt werden. Für das erfolgreiche Angeln muss trotzdem eine feinfühlige Spitze an der Welsrute vorhanden sein.
  • Für das Welsangeln werden große und schwere Köder benutzt, damit sie schneller sinken. Das gilt besonders beim Angeln in fließenden Gewässern. Daher sollte die Welsrute über ein Wurfgewicht von mehr als 200-1000g aushalten können.

Die besten Welsruten

Angebot
WFT Never Crack Catfish Boat 250-1000g 2,10m
  • MERKMALE: Länge in cm 210. Wurfgewicht in g 250-1000....
  • Die WFT Never Crack Catfish Boat LTC Welsrute ist eine...
  • Diese beliebte Wallerrute zeichnet sich durch extrem...
  • Never Crack Technologie - LTC Rutenringe - Komplette...
Daiwa Angelrute Welsrute Wallerrute - Exceler Catfish Spin 2,40m WG bis 135g
  • MERKMALE: Länge 2,40 m. Wurfgewicht Bis 135 g....
  • Die starke Daiwa EXCELER CATFISH SPIN Rute ist für den...
  • Die leichte, starke und gut ausbalancierte Spinnrute...
  • Sie besitzt genügend Power im Rückgrat um auch große...
Black Cat Premium Welsrute Perfect Passion Long Range Angelrute Wels Angeln Wallerrute Wurfgewicht...
  • VON EXPERTEN ENTWICKELT: Im Welsbereich steht Black Cat...
  • PREIS-LEISTUNGS-HAMMER: Ein unschlagbares Verhältnis...
  • RUTSCHFEST UND SORGENLOS DRILLEN: Bei der dieser...
  • FÜR JEDE ANGELTECHNIK EIN MODELL: In der Perfect...

Welsruten Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Stabilität: Da die Welse fast 3 m lang und nicht selten 150 kg wiegen können, sollte eine Welsrute sehr stabil und robust sein. Das gilt umso mehr, da sich die Welse in fließenden Gewässern aufhalten können oder sich auch wehrhaft zeigen.
  • Angel-Modelle: Die meisten Modelle der Welsruten sind Steckruten. Die Einzelteile werden vor Ort am Angelplatz zusammengeschraubt. Im Gegensatz zu Teleskopruten behalten auch lange Angelruten mit dem Stecksystem ihre Stabilität.
  • Gewicht: Welsruten sollten ein niedriges Gewicht besitzen, da sie des Öfteren ausgeworfen werden müssen. Daher sind die meisten Modelle aus Carbon gefertigt. Sie wiegen in der Regel größtenteils etwas mehr als beispielsweise Barschruten: Ungefähr um die 100 bis 300 g.
  • Rutenlänge: Nicht selten werden Ruten beim Angeln auf Welse 100 m ausgeworfen. Daher sollte die Rutenlänge einer Welsangel sehr lang sein. Im Mittel haben Welsruten eine Länge von 3 m.
  • Wurfgewicht: Welse halten sich oft im fließenden Gewässer auf und lieben größere Beute. Der Angler muss also schwere Köder verwenden, damit sie auf den Grund sinken. Daher sind Welsruten mit einem hohen Wurfgewicht ausgezeichnet, die nicht selten bis 1000 g ermöglichen.
  • Griff: Um einen schweren Raubfisch an Land zu befördern, ist ein rutschsicherer Griff an der Angelrute notwendig. Bei den Welsruten besteht dieser entweder aus EVA-Material oder ist mit Kork überzogen. Beides liegt gut und ergonomisch in der Hand.

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.