Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Wer regelmäßig angeln geht, sollte über die passende Bekleidung verfügen.

Dazu gehört auch eine Neopren Wathose. Sie eignet sich für unterschiedlichste Outdoor-Aktivitäten, wie zum Beispiel zum Spinnfischen, Karpfenangeln oder auch zum Fliegenfische.

Mit einer Wathose ist der Verwender ganz besondere Angelbereiche zu erreichen, die ansonsten sehr wahrscheinlich unerreichbar wären. Das ist gerade dann von Vorteil, wenn sich die Fische vorwiegend an diesen Stellen im Wasser aufhalten.

Doch eine Neopren Wathose eignet sich nicht zum Angeln, sondern kann zum Beispiel auch beim Abfischen eines Teiches und bei der Säuberung eines Pools sehr praktisch sein. Neopren ist ein Material, das die Kälte sehr gut fernhält.

Dadurch kann sie eine solche Wathose auch in kälteren Gewässern zum Einsatz kommen. Sie ist wasserdicht und setzt sich aus einem Hosenteil, Schulterträgern und Stiefeln zusammen.

Um beim Angeln und beim Abfischen eines Teiches immer die wichtigsten Gegenstände zur Hand zu haben, sollte die Neopren Wathose über eine große Brusttasche und im besten Fall auch noch über einige weitere Taschen verfügen. In diesen kann der Verwender zum Beispiel sein Haken und Köder verstauen und sie mit ins Wasser nehmen.

Wichtig ist auch, dass die Hose perfekt mit den Stiefeln vernäht ist, um kein Wasser ins Innere zu lassen. Hierbei bieten dichte und doppelte Nähte einen sehr guten Schutz.

Weitere Wathosen: Wathose mit Stiefel, Wathose für Frauen und Kinderwathose.

Die besten Neopren Wathosen

Mitchell Neopren Wathose, Grau, 46/47
  • Mitchell Neopren Wathose Grau Größe 46/47 Neopren
  • Neopren - grau PVC Stiefel mit 2, 5 mm Neoprenfutter...
Angebot
Cormoran Neopren Wathose mit Kautschukstiefeln (Gummiprofil) Gr.42/43XL
  • Größe: 42/43 XL, Farbe: grün
  • Material: 90% Neopren, 10% Nylon
Behr Unisex-Adult 8617703 Angelhosen, Standard
  • Produkt für enthusiasten und profis
  • Zubehör für alle bedürfnisse
  • Marke: Behr
  • included_components; Behr 8617703 Angelhosen
DAM Toxic Neopren Wathose (4mm)
  • 4mm Durasoft Neopren
  • rutschsichere Gummiprofilsohle für sicheren Stand
  • mit Knieverstärkungen, DAM-Logos
  • verstellbare Schultergurte mit Klettverschluss, Neopren...
Jenzi Neopren-Wathose schwarz 45
  • Dicke: 5mm Neopren-Stärke
  • Material: 100% Neopren (innen), Polyurethan beschichtet...
  • Größe: 45
  • Hersteller: Jenzi

Ratgeber: Die richtige Neopren Wathose kaufen

Vor dem Kauf einer neuen Neopren Wathose sollten einige Punkte beachtet werden. Die verschiedenen Modelle sind unterschiedlich lang und eignen sich für andere Zwecke. Ist hier eine Wahl getroffen, gilt es noch auf diese Punkte zu achten:

Stärke

In den Artikelbeschreibungen sollte stehen, wie dick die einzelnen Modelle sind. Bei Neopren wird dieser Wert in Millimeter angegeben. Um auch in kälteren Gewässern bestens geschützt zu sein, sollte eine Wathose vier oder besser noch fünf Millimeter dick sein. Für wärmere Gewässer wäre ein solches Modell dagegen zu warm. Daher sollte in einem solchen Fall eine dünnere Wathose verwendet werden.

Passform

Es gibt weit geschnittene und eng geschnittene Wathosen. Hier sollte jeder für sich selber entscheiden, welche Variante einem mehr zusagt. Grundsätzlich eignen sich weitere Modelle auch sehr gut für den Winter, da unter ihnen noch warme Kleidungsstücke getragen werden können.

Wer mit der Wathose dagegen einen Pool säubern will, kann auch eine eng geschnittene Variante verwenden. Denn in diesem ist das Wasser nicht so kalt wie in einem Fluss oder im Meer.

Durch die geringere Angriffsfläche hat der Verwender trotz Strömung stets einen guten und sicheren Stand. Ein kleiner Nachteil von eng geschnittenen Neopren Wathosen ist das recht aufwendige An- und Ausziehen. Mit etwas Übung gelingt aber auch das mit der Zeit immer besser.

Sohle

Ein weiterer wichtiger Punkt, den es beim Kauf einer Neopren Wathose zu beachten gilt, ist die Sohle. Bei felsigen, steinigen und rutschigen Böden empfiehlt sich ein Modell mit Filz. Denn diese bietet auch bei unebenen Untergründen stets einen sicheren Halt. Allerdings eignet sich die Sohle aus Filz dagegen nicht besonders für lange Wege an Land.

Denn dadurch kann das Material unter Umständen beschädigt werden. Um das zu verhindern, sollte die Wathose an Land ausgezogen werden. Für schlammige Untergründe eignen sich Wathosen mit groben Profilsohlen. Diese bieten auch bei sehr rutschigen Bedingungen einen idealen Halt.

Weitere Punkte, die beim Kauf einer Neopren Wathose beachtet werden sollten, sind:

  • das Gewicht
  • die vorhandenen Taschen und
  • das Design

Linktipp: Wathosen flicken (Anleitung)

Fazit

Neopren Wathosen erlauben es Anglern, auch in tieferem und auch kälterem Gewässer zu stehen. Dabei sind sie zu jeder Zeit bestens vor Nässe und Kälte geschützt. Wathosen können zudem auch beim Reinigen eines Pools und beim Abfischen eines Teichs sehr nützlich sein. Oben wurden einige beliebte Modelle vorgestellt, die häufig gekauft werden. Dabei wurde auch darauf eingegangen, was eine gute Wathose alles können sollte, was nun noch einmal zusammengefasst wird:

  • muss den Verwender trocken halten
  • hält Kälte vom Körper fern
  • hat eine geeignete Sohle
  • muss gut verarbeitet sein
  • die Nähte sollten im Inneren vernäht und verklebt sein

Dennoch sollte jeder für sich selber ausprobieren, welche Ausführung ihm am ehesten zusagt. Sehr praktisch ist es, wenn sich an einer Wathose auch einige Taschen befinden, die sich mit einem Reißverschluss schließen lassen. In diesen kann der Verwender alle für seine Arbeit benötigten Gegenstände verstauen und hat sie dann immer griffbereit, wenn er sie benötigt, wie zum Beispiel Köder, Haken oder ein Messer.

Wathosen sollten immer sehr gut verarbeitet sein, um ihren Zweck ideal erfüllen zu können. Neopren kann den Verwender bestens gegen die Kälte schützen und kann auch bei in sehr kalten Gewässern zum Einsatz kommen.

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments