Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Thermoanzüge am Markt.

Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Thermoanzügen beschäftigt.

In unserem Thermoanzug Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

  • Manche Fische beißen bei frostigen Temperaturen besonders gut. Damit Angler auch Spaß am Fischfang haben, müssen sie auf warme Angelkleidung setzen. Ein Thermoanzug besteht aus mehreren isolierenden Schichten und hält den gesamten Körper warm.
  • Die Modelle für Angler bestehen überwiegend als Kombination aus Jacke und einer hochgezogenen Latzhose, damit weder Wind noch Feuchtigkeit an den Körper gelangt. Bündchen am Ende der Ärmel und Hosenbeinen sorgen für einen dichten Abschluss.
  • Neben der Wasserdichtigkeit sollten Angler ebenso auf eine gute Atmungsaktivität achten. Nur dann ist gewährleistet, dass der Schweiß durch aktive Bewegungen von innen nach außen transportiert wird.

Die besten Thermoanzüge

Imax Thermo Anzug Sea Fishing Clothing (2 teilig), Mehrfarbig (schwarz/rot), Gr. S
  • Extrem warmer, 100% wasserdichter, zweiteiliger...
  • Mit abnehmbarer Kapuze. Große Außentaschen sowie...
  • Latzhose mit durchgehendem Reißverschluss, bequemen...
Dam Xtherm Winter Suit, 2-teiliger Deluxe-Thermoanzug und Kälteschutz in den Größen M-3XL,...
  • Dieser 2-teilige Deluxe-Thermoanzug kommt in tollem...
  • Weiches und warmes Futter aus 100%...
  • Weiche gerippt Innenbündchen, Außenbund mit...
Angel-Berger Magic Baits Thermoanzug Winter Suit 2 teilig Thermobekleidung Winterbekeildung (M)
  • Angel Berger Magic Baits Thermoanzug Winter Suit 2...
  • Sowohl Jacke als auch Latzhose sind mit 3000gsm/24h...
  • Waterproof Shell“ Material hat eine Wassersäule von...
  • Der Thermoanzug besteht aus Thermo-Jacke und...

Thermoanzug Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Wasserfestigkeit: Das Angeln ist immer eine feuchte Angelegenheit. Besonders im Winter kann es sehr unangenehm für Angler werden, wenn Feuchtigkeit an die Haut gelangt. Daher sollten Thermoanzüge mindestens mit einer Wassersäule von 5.000 mm ausgestattet sein.
  • Winddichtigkeit: Neben Feuchtigkeit kann auch starker Wind einen Angler frieren lassen. Das gilt besonders für einen Angelausflug mit dem Boot. Bei den meisten Modellen können daher die Ärmelenden mit einem Klettverschluss enger gestellt werden, damit der Wind keine Chance hat.
  • Reinigung: Wer viel in der freien Natur unterwegs ist, muss mit Verschmutzungen rechnen. Besonders am Wasser gehören Schlammspritzer zur Tagesordnung. Ein schmutzabweisendes Material ist daher unerlässlich. Deshalb sind die meisten Thermoanzüge aus Polyester/Nylon und können in der Maschine gewaschen werden.
  • Gewicht: Viele Hersteller geben leider kein Gesamtgewicht an. Sind die Thermoanzüge Maggie hast du zu schwer, leidet der Tragekomfort erheblich. Auch im Winter müssen sich Angler im Thermoanzug gut bewegen können und in der Lage sein, die Angel mehrfach ineinander auszuwerfen.
  • Größe: Ein Thermoanzug sollte gut auf die Körpergröße des Anglers angepasst werden, damit keine Luft zwischen Körper und Jacke oder Hose zirkuliert. Viele Hersteller geben zum Angebot die exakten Maße an. Käufer sollten daher am eigenen Körper die Angaben abgleichen.
  • Kapuze: Eine Kopfbedeckung ist bei den meisten Anzügen dabei. Die Kapuze kann entweder durch Knöpfe oder Reißverschluss abgenommen oder im Kragen verstaut werden. Für eine optimale Passform sind Kordelzüge ideal, um Kopf und Haare vor Wind und Feuchtigkeit zu schützen.
  • Innenfutter: Für einen hohen Tragekomfort sollte der Innenbereich aus weichen Fleece-Stoffen bestehen. Oftmals kann das Innenfutter bei wärmeren Tagen herausgenommen werden. Damit ist der Thermoanzug außer im Sommer, ganzjährig tragbar. Wer nach einem Anzug für den tiefsten Winter sucht, sollte sich am besten einige Daiwa Thermoanzüge näher anschauen.
  • Reißverschluss: Die Reißverschlüsse sind der Schwachpunkt bei wetterfester Kleidung. Käufer sollten daher darauf achten, dass sie entweder versiegelt oder verdeckt angeboten werden. Somit gelangt keine Feuchtigkeit ins Inneren. Ein Zweiwege-Reißverschluss sorgt für höhere Beweglichkeit und ist komfortabel beim Gang zur Toilette.

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.