Skip to main content

SUP Tour aufzeichnen: Die 3 besten Methoden (Anleitung)

SUP Tour aufzeichnen bild

Zeichnest du auch gerne deine SUP-Tour auf? Beispielsweise um die Tourdaten für eine Folgetour nochmals zur Hand zu haben oder um die Erlebnisse mit Freunden und Familie zu teilen?
Das Aufzeichnen von Touren wird auch beim SUP Paddeln immer beliebter. Dies ist Grund genug uns einmal genauer anzusehen, welche Möglichkeiten es dazu gibt.

Denn eine gute Dokumentation bietet ebenso die Möglichkeit später noch nachvollziehen zu können, wo vielleicht beispielsweise die ein oder andere gute Ein- bzw. Aussetzstelle war und vieles andere mehr.
Schauen wir uns nun gemeinsam verschiedene Methoden zum SUP-Touren Aufzeichnen an und gehen dabei auch auf Vor- und Nachteile ein.

Lesetipp: SUP Board Test

SUP Tour mit Smartwatch aufzeichnen

Viele Smartwatch haben einfache Navigationsfunktionen eingebaut. Dazu gehören die Möglichkeiten für das Abspeichern von Wegpunkten, die einfache Pfeilnavigation sowie Kompassfunktionalitäten.

Beispielsweise hat die auf wellenliebe.de vorgestellte „Garmin vívoactive 3 GPS-Fitness-Smartwatch“ GPS-Uhr nicht nur einen großen Umfang an verschiedenen Ausstattungsdetails und Sport-Funktionen, sondern ist für die Standortermittlung auch mit „GPS“, „Galileo“ und „GLONASS“ kompatibel. Zudem bietet die Uhr eine Livetracking Funktion, mit welcher der Träger seine Aktivitäten mit Freunden und Familie teilen kann.

Die „Garmin vívoactive 3 GPS-Fitness-Smartwatch“ beispielsweise bietet zahlreiche vorinstallierte Sport-Apps, Fitness- und Onlineinformationen. Damit wird diese „Garmin“ GPS-Uhr zu einer Uhr für jede Sportart und bietet sogar ein SUP-Profil.

Eine gute Alternative zur Smartwatch sind sogenannte Sportuhren. Dazu nun mehr in diesem Artikel.

SUP Tour mit wasserdichter Sportuhr aufzeichnen

Zum Aufzeichnen von SUP Touren können robuste „GPS“-Uhren eine gute Methode sein.
Mit diesen Uhren ergeben sich sehr umfassende Möglichkeiten eine SUP Tour aufzuzeichnen. Für die Standortermittlung sind einige dieser Uhren „GPS“, „GLONASS“ und „Galileo“ kompatibel, sodass verschiedene Systeme zu einer höheren Genauigkeit der Position beitragen können.

Mit der wasserdichten GPS-Fitnessuhr SUP Tour aufzeichnen:

Unsere Empfehlung

Polar Ignite – Wasserdichte
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Ein Nachteil ist dann häufig die verkürzte Akkulaufzeit. Eine weitere hilfreiche Funktion beim SUP Paddeln ist die Kompassnavigation. Zusätzlich können verschiedene dieser wasserdichten und robusten Uhren für Outdoorer interessante Werte zum Luftdruck und Unwetterwarnungen anzeigen. Manche dieser Uhren bieten spezielle SUP-Aktivitätsprofile an. Dazu später mehr!

Eine GPS-Uhr hat den großen Vorteil, dass sie auch während des Paddelns immer gut ablesbar und sicher am Handgelenk befestigt ist und diese Uhren wasserdicht sind. Zudem bieten viele GPS-Uhren eine sehr genaue Aufzeichnung des Tracks. Darauf gehen wir später noch genauer ein.

SUP Tour mit Smartphone aufzeichnen

Auch wenn wir das Mobiltelefon in der Freizeit einmal beiseitelegen möchten, so gibt es doch praktische Funktionen, die ein Smartphone uns beim SUP Paddeln bietet. Das Smartphone bietet, für alle die eines besitzen, eine günstige Methode zum Aufzeichnen von SUP Touren.

Da nicht alle Smartphones tatsächlich wasserdicht sind und auch einige sogenannte Outdoorgeräte oft nur spritzwassergeschützt sind, empfiehlt sich ein zusätzlicher Schutz. Eine praktische Möglichkeit sind hier wasserdichte Handyhüllen speziell für diesen Zweck mit dem das Gerät sicher verstaut werden kann:

Unsere Empfehlung

Mpow Wasserdichte Handyhülle
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Ein weiterer Nachteil der Aufzeichnung über das Smartphone kann sein, dass der GPS-Empfänger in der Regel nicht so genaue Daten hergibt. Zudem verbraucht ein Smartphone bei aktivierter GPS-Funktion ordentlich Energie, sodass der Akku schnell leer sein kann.

Im Paddelbereich besonders interessant sind die Apps „ViewRanger“ und „Canua“, welche wir hier detailliert auf wellenliebe.de vorgestellt haben. Beide Apps eignet sich zur Kajak Tour Aufzeichnung.

Neugierig geworden? Hier geht es zum Download der Canua-App: Android oder iOS und ViewRanger-App: Android oder iOS.

Weitere Aufzeichnungsmöglichkeiten gibt es in Form von Fitness- oder Sport-Apps. Einige dieser Anwendungen haben sogar SUP Paddling als Sportart integriert, sodass sich hier SUP spezifische Aufzeichnungsmöglichkeiten bieten.

Sport-Uhren mit SUP-Aktivität

Wie schon angesprochen, gibt es einige Sport-Uhren mit für das SUP Paddeln besonders interessanten Funktionen.

Neben der schon erwähnten „Garmin vívoactive 3 GPS-Fitness-Smartwatch“ haben weitere Sport-Uhren, wie etwa die Multi-Sport-Uhr „Garmin Forerunner 735XT“ neben vielen anderen Sportprofilen ein spezielles SUP Aktivitätsprofil. Dabei stehen zusätzliche Daten zur Verfügung und es können regelrechte Trainingspläne angelegt werden.

Hinzu kommen natürlich die von einer Multi-Sport-Uhr gewohnten Funktionen, wie etwa die Herzfrequenzüberwachung. Sogar das Erstellen von benutzerdefinierten Aktivitätsprofilen ist bei dieser Uhr möglich. Diese Funktionen sind besonders interessant für sportlich ambitionierte Paddler.

Besondere GPS-Einstellungen

Neben der Funktionalität, dass einige Sportuhren sowohl „GPS“ als auch mit weiteren Systemen, wie „GLONASS“ und „Galileo“ kompatibel sind, kommt teilweise noch das A-GPS dazu für eine schnellere Positionsbestimmung.

Durch Aktivierung dieser zusätzlichen Features, wird jedoch die Akkulaufzeit verkürzt. Um diese möglichst hoch zu erhalten, gibt es bei mehreren Uhren die Möglichkeit, das Aufzeichnungsintervall zu verändern und die sogenannte „intelligente Datenaufzeichnung“ einzustellen.

Intelligente Datenaufzeichnung

Einige GPS- oder Sportuhren bieten die Option, die Aufzeichnungsmethode auf „Intelligente Aufzeichnung“, „Jede Sekunde“ oder noch weitere Optionen einzustellen. Diese Einstellungen beziehen sich auf das Aufzeichnungsintervall für die GPS-Daten.

Während bei der sekündlichen Aufzeichnung, wie der Name schon sagt, pro Sekunde unabhängig von anderen Faktoren ein GPS-Punkt aufgezeichnet wird, speichert die intelligente Aufzeichnung nur dann GPS-Punkte, wenn beispielsweise Änderungen in der Richtung oder Geschwindigkeit von der Uhr erkannt werden.

Die sekündliche Aufzeichnung bietet natürlich den genaueren Track, was sinnvoll für das Aufzeichnen einer SUP Tour ist, und die intelligente Aufzeichnung schon den Akkuverbrauch.

SUP-Race-Einstellungen

Einige der Garmin Sportuhren bieten wie schon angedeutet zahlreiche interessante Funktionen für sportlich ambitionierte SUP Paddler:

  • Distanz,
  • Zeit
  • Kalorien
  • Durchschnitts- und Maximalgeschwindigkeit
  • Rundenzeiten
  • Züge insgesamt/ Durchschnitt pro Runde/ max./min. pro Runde/ Zugdistanz
  • Herzfrequenz
  • Trainingseffekte

Neben den schon erwähnten Uhren gibt es zahlreiche weitere auch für den SUP Bereich interessante GPS- oder Sportuhren. Von diesen Uhren haben wir eine Auswahl hier auf wellenliebe.de vorgestellt.

Tipp: Wenn du eine GPS- oder Sportuhr anschaffen möchtest um SUP Touren aufzuzeichnen, achte bitte unbedingt darauf, dass die Uhr einen integrierten GPS-Sensor hat. Nur dann kann das Smartphone an Land bleiben.

Fazit

Besonders die GPS- oder Sportuhren sind eine praktische Möglichkeiten SUP Touren aufzuzeichnen und auszuwerten, während die Aufzeichnung mit dem Smartphone doch ihre Schwächen hat.

Gerade für sportlich ambitionierte SUP Paddler, die sich vielleicht sogar auf ein Rennen vorbereiten möchten, sind Sport-Uhren eine interessante Option.

Verfügbare Apps bieten zusätzliche Auswertungs- und Analyse sowie Visualisierungsmöglichkeiten
Wir haben eine ganze Reihe GPS- und Sport-Uhren auf wellenliebe.de vorgestellt. Schau dich einfach mal um!

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge