Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

SUP Hildesheim: 3 tolle SUP Touren & Stationen in Hildesheim

SUP Hildesheim Bild

Hildesheim ist eine in Niedersachsen gelegene Mittel- bzw. Großstadt, die sich rund 30 Kilometer östlich von Hannover befindet. Die Stadt ist vor allem bekannt für die drei sich dort befindlichen Hochschulen und die Kirchen „St. Michaelis“ und den „Mariadom“.

Lesetipp: SUP Board Test

In der Gegend um Hildesheim finden sich auch schöne Seen, wo man zum Stand Up Paddling hingehen kann. In diesem Artikel stellen wir dir zwei Touren und eine Station vor, die du unserer Meinung besucht haben solltest, wenn du dich in der Gegend um Hildesheim einmal befinden solltest.

Weitere SUP-Orte, die sich zum Erkunden lohnen: SUP Dümmer, SUP Bochum, SUP Erlangen und SUP Bielefeld.

Die besten 2 SUP Touren in Hildesheim


#1: Hohnsensee Umrundung

  • Länge: 4 Kilometer
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Für Anfänger geeignet
  • In welchem Zeitraum möglich: Abhängig von den jeweiligen witterungsbedingten Gegebenheiten

Der Hohnsensee ist ein durch Kiesabbau entstandener See, der heute zur öffentlichen Nutzung freigegeben ist. Das ursprünglich als Naherholungsgebiet konzipierte Gewässer beinhaltet heute ein Strandbad, welches jährlich eine Vielzahl an Besuchern in die Gegend bringt.

Um auf das Wasser zu kommen, gehst du am besten an eine der unzähligen Badestellen, die sich rund um den „Hohnsen“ befinden. In den Sommermonaten sind diese stark frequentiert, da das Baden dort (auf eigene Gefahr) kostenlos ist.

Da es im See etwas tiefer werden kann, ist eine Schwimmweste ein „Must-Have“. Auch, wenn du ein guter Schwimmer bist – aber sicher ist sicher. Da du bei der Rundfahrt an der gleichen Stelle wieder rauskommst, wo du angefangen hast, ist es prinzipiell egal, in welche Richtung du beginnst, dem Uferverlauf zu folgen. Du paddelst langsam am Ufer entlang und wirst unterwegs auf Badegäste, anderer Paddler und den ein oder anderen Angler treffen.

Auch bei diesen ist das Gewässer ein begehrtes Ziel. In etwa drei Stunden wirst du die Tour abgeschlossen haben und du bist wieder dort gelandet, wo du dich auf das Wasser begeben hast. Wir empfehlen dir, im Anschluss einen Tag im lokalen Strandbad zu verbringen. So hast du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

#2: Giftener See Umrundung

  • Länge: 4 Kilometer
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Benötigtes Erfahrungslevel: Für Anfänger geeignet
  • In welchem Zeitraum möglich: Abhängig von den jeweiligen witterungsbedingten Gegebenheiten

Der Giftener See ist ein Baggersee, der sich in der Nähe von Sarstedt befindet, einer Ortschaft, die rund 15 Kilometer von Hildesheim entfernt ist. Das Gewässer ist bei Wassersportlern aller Art beliebt.

Du kannst Surfen, Kiten, Segeln, Baden oder auch Stand Up Paddling vor Ort betreiben.
Die Rundfahrt um das Gewässer beginnst du am Südufer, da sich dort der Einstieg befindet, welchen du dir unter anderem mit den Surfern teilst. Am Uferverlauf finden sich Sandbänke und diverse Badestädten. Im See gibt es eine kleine, wilde Insel, welche einen zusätzlichen Hingucker darstellt.

Wenn du dich am Ufer entlang bewegst, wirst du in ungefähr drei Stunden die Rundfahrt abgeschlossen haben. Mit etwas Glück siehst du vielleicht den ein oder anderen Eisvogel oder einen der sonstigen tierischen Bewohner des Gebietes.

Die beste SUP Station in Hildesheim


#1: Paddel Outdoor

Der Kanu- und SUP Verleih ist bei Hohnsen, am Wohnmobilstellplatz zu finden. Hier erwartet dich das folgende Angebot. Es werden Kanus und Board für das Stand Up Paddling verliehen. Du hast die Auswahl, bezogen auf das SUP zwischen Festboards und aufblasbaren Boards.

Außerdem steht für besondere Anlässe noch ein „Big SUP“ zur Verfügung. Auf diesem Board kannst du in der Gruppe das SUP Geschehen erleben.

Mit den ausgeliehenen Boards, kannst du dich jetzt auf die Innerste begeben und je nach veranschlagter Ausleihzeit deine Tour von der Länge her entsprechend gestalten.

Gruppen/Schulklassen

Für Gruppen, wie z.B. Schulklassen besteht hier die Möglichkeit, Aktivitäten auf dem Wasser zu organisieren. Es stehen 16 Boards zur Verfügung, um die Gruppenmitglieder auf das Wasser zu bringen. Bei einer entsprechenden Gruppengröße ist es möglich, die Gruppen zu teilen, dass beispielsweise die eine Hälfte SUP betreibt und die andere Hälfte auf der nahe gelegenen Wise Beach Volleyball spielt.

Das Ganze wird durch einen erfahrenen Guide begleitet und im Vorfeld erhältst du, mit samt deiner Gruppe eine grundlegende Einweisung in die Disziplin des Stand Up Paddling. Es stehen auch Big Board zur Verfügung, die zusätzlich gebucht werden können. Auf diese passen je nach dem etwa acht bis zwölf Kinder drauf.

Die Touren sind gruppenfreundlich und vor allem für Klassenausflüge bestens geeignet. Die Länge der Tour ist freiwählbar und so individuell von Klasse zu Klasse oder Gruppe zu Gruppe anpassbar. Du endest dort, wo du auch wieder angefangen hast mit der Tour.

Den Firmenausflug der etwas anderen Art kann man hier erleben. Es muss nicht zwangsläufig der sportliche Aspekt im Vordergrund stehen. Es kann auch einfach zum Verweilen und Genießen gepaddelt werden. Hier ist der Veranstalter flexibel und die Details werden im Vorfeld des Events abgeklärt.

Frei von jeglicher Gruppenaktivität gibt es hier das folgende Kursangebot (nur SUP für diesen Artikel)

SUP-Einsteiger

Du lernst die Grundlagen der Disziplin kennen. Es geht im Einzelnen darum, wie du dich damit am besten fortbewegst, etwas Materialkunde und vernünftige Verhalten auf dem Wasser

SUP-Fortgeschritten

Wenn du schon Erfahrung im Stand Up Paddling hast, ist dieses Angebot das richtige für dich. Hier erklärt man dir, wie du die bereits bestehenden Grundlagen verbesserst. Zusätzlich stehen fortgeschrittene Paddeltechniken auf dem Programm.

Mehr Informationen: paddel-outdoor.de.

Fazit

Die Gegend um Hildesheim hat weitaus mehr zu bieten, als die „typischen“ Ausflugsziele. Wenn du dich für Wassersport, insbesondere das Stand Up Paddling interessierst, gibt es ein paar nette Ausflugsziele in der Gegend für dich.

Am Hohensensee und dem Giftener See kannst du gemütlich deine Runden drehen und dich von den Strapazen des Alltages erholen. Paddel Outdoor ist ein guter Anlaufpunkt, wenn es um Kurse, Events und den Verleih von Boards geht. Hier bist du in den besten Händen.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge