Skip to main content

Hell oder dunkel: Die richtige Farbe für eine Strandmuschel

welche strandmuschel farbe ist die beste

Bei der Auswahl einer Strandmuschel spielt die Farbe oft eine vorrangige und wichtige Rolle

Eine vielfältige und gut sortierte Produktpalette erleichtert die Auswahlmöglichkeiten für Strandmuschelkäufer

Als beliebte Begleiter und praktische Schutzvorrichtungen sind Strandmuscheln in vielerlei Farben und Ausführungen im Handel. Das textile Zeltmaterial aus dem sie hergestellt sind kann sehr unterschiedliche Farben aufweisen.

Die meisten Strandmuscheln besitzen einen integrierten UV-Schutz innerhalb des Materials der Zeltplanen.

Lesetipp: Die besten Strandmuschel mit UV-Schutz

Es herrscht die Ansicht vor, dass dunkle Farben die Sonnenhitze besser und länger speichern als hellere Farbtöne und dass die Auswahl der jeweiligen Farben doch auch einen Unterschied ausmacht, was das Wohlbefinden beim Aufenthalt in der Strandmuschel betrifft.

Die Größe und Form der Strandmuscheln variieren ebenso wie die textile Farbgebung. Wir fragen uns deshalb: Welche Farbe sollte eine Strandmuschel haben?

Wer auf der Suche nach einer guten Strandmuschel für Kleinkinder ist, sollte sich das folgender Modell anschauen:

Unsere Empfehlung

BFULL Strandmuschel, Extra Light
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Physikalische Gesichtspunkte bei der Farbwahl

Neben den ganz persönlichen Farbvorlieben ist die jeweilige Farbe einer Strandmuschel auch insofern unterschiedlich in ihrer Eigenschaft, als sie unterschiedlich intensiv die Hitze aufnehmen und speichern kann.

Die Strahlenreflektion des Sonnenlichts ist bei den angebotenen Kunststoffplanen unterschiedlich groß und intensiv. Bei helleren Farboberflächen werden die Lichtteilchen der Sonnenstrahlung größtenteils reflektiert und deshalb erhitzt sich weder das Material der Strandmuschel, noch alles was sich darin und darunter befindet so stark, wie es bei dunkleren Farben der Fall ist.

Dunklere Farben schlucken und speichern die Bestandteile des Lichts besser und länger, was insbesondere für kleine Kinder schon belastend sein kann, weil sie unter hohen Temperaturen und Hitzestau mehr leiden als Erwachsene.

Die Effekte der unterschiedlichen Farbgebung sind jedoch insgesamt keinesfalls so gravierend, dass davon allein gesundheitliche Schäden zu erwarten sind, weil andere Faktoren wie Belüftung, Größe und Aufenthaltsdauer dabei großen Anteil haben.

Mit Farbtönen im Mittelbereich, also nicht ganz dunkel und auch nicht sehr hell, ist der Strandmuschelnutzer in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Erfreulicherweise ist gerade in diesem Sektor das Angebot groß und vielfältig, so dass für jeden Geschmack das entsprechende Produkt zu finden ist.

Mittlerweile ist die Auswahl an unterschiedlichen Strandmuscheln ziemlich groß. Da kann etwas Hilfe nicht schaden. Uns gefällt z.B. das folgende Modell ziemlich gut:

Unsere Empfehlung

BFULL Strandmuschel, Extra Light
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Farbenfroher Rundumschutz durch Strandmuscheln

Anders als ein Sonnenschirm schützen die Strandmuscheln auch seitlich vor Sonne und Wind. Zusätzlich bieten die Muschelzelte auch Schutz vor Sand, Insekten und Regen.
Diese Schutzfunktionen gewährleisten die handelsüblichen Produkte unabhängig von ihrer jeweiligen Farbgebung.

Egal ob als Popup-Vorrichtung oder als Variante mit separatem Gestänge, die Strandmuscheln sind hilfreiche Begleiter, die schützen und eine gewisse Privatsphäre gewährleisten können.
Kleidung, Lebensmittel und Getränke sind im Schutz der Strandmuschel ebenso geschützt untergebracht, wie andere Strandaccessoires.

Das Wohlbefinden im Schutz der Strandmuschel hängt sicherlich auch von der Wahl der Lieblingsfarbe ab und sollte deshalb bei den Kriterien, die schließlich die Auswahl eines Produkts bestimmen, nicht vernachlässigt werden.

Die häufig vorhandene UV-Schutz-Ausrüstung der Muschelplanen reduzieren das Risiko bei „falscher“ Farbwahl zu wenig Schutz unter der Strandmuschel zu erhalten in erheblichem Umfang.

Fazit

Die „richtige“ Farbe deiner Strandmuschel wird somit in jedem Fall diejenige sein, mit deren Auswahl du beim Strandbesuch die meiste Freude und somit das größte Wohlbefinden hast. Auf der sicheren Seite bist du in jedem Fall mit allen Farbtönen im Mittelfeld.

Wer bei der Wahl einer Strandmuschel sowohl ästhetische wie auch praktische Gesichtspunkte in ausgewogener Balance berücksichtigt, sollte in jedem Fall auf der richtigen Seite sein!

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge