Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Jeder Taucher sollte mindestens einen Neoprenanzug besitzen.

Denn dieser erlaubt es, sich auch in kälteren Gewässern länger Zeit aufzuhalten, ohne dabei zu unterkühlen.

Gerade beim Tauchen, kann es im Wasser schnell einen Temperaturumschwung geben, wenn eine neue Region erkundet wird.

Er hält den Träger warm und fühlt sich wie eine zweite Haut an.

Allerdings muss der Neoprenanzug zum Tauchen dafür bestimmte Kriterien erfüllen, die wir weiter unten in unserem ausführlichen Ratgeber vorstellen.

Es gibt viele unterschiedliche Ausführungen an Neoprenanzügen zum Tauchen.

Wir haben die besten von diesen unserer Bestenliste genauer beleuchtet und sind dabei auf die Vorteile wie auch auf eventuelle Nachteile der einzelnen Modelle eingegangen.

So findet jeder Interessent den für seine Zwecke perfekten Neoprenanzug für Taucher.

Wer gerne in sehr kalten Gewässern taucht, sollte einen Neoprenanzug für Taucher wählen, der mindestens drei aber besser noch fünf Millimeter dick ist. So bleibt stets sehr gut geschützt und kühlt nicht aus.

Weiteres Neopren Zubehör: Neopren Badeschuhe Test und Neoprensocken Test

Die besten Neoprenanzüge für Taucher

Angebot
Cressi Morea Herren - Neoprenanzug 3mm für alle Wassersportarten, Schwarz/Blau/Silber, XL/5
  • Einteilig
  • Das Qualitätsprodukt: In Italien von Cressi, einem...
  • Neoprenanzug für alle Wassersportarten: Morea ist ein...
  • Eine neue Schnittform: Mit Flatlock genäht mit nicht...
Mountain Warehouse Kinder-Neoprenanzug in voller Länge -Körper: 2.5mm, UPF-50+-Sonnenschutz,...
  • einfaches An- & Ausziehen - verlängerter...
  • Gewebestärke - hergestellt mit verschiedenen Levels an...
  • Gebrauch - dieser Neoprenanzug kann zum Surfen &...
Angebot
SANANG 2.5mm Kinder Neopren Tauchen Neoprenanzug Jungen Mädchen Badeanzüge Langarm Bademode (Blau,...
  • geeignet für Kinder unter 50 kg, Brust unter 76 cm,...
  • 2.5mm Neopren für Wärme ohne auf Flexibilität zu...
  • atmungsaktiv, schnell trocknend, leicht und...
  • 4-Wege-Super-Stretch-Schaum Neopren, flache Naht...
Angebot
Cressi Med X Men's - Shorty Herren Neoprenanzug Premium Neopren 2.5 mm
  • 2,5 mm mit doppelt ausgekleidetem Neopren
  • Verstellbarer Kragen mit Klettverschluss
  • Reißverschluss hinten
  • Größen: XS (/ 1) EU 46 bis 2XL (/ 6) EU 56
Angebot
Trespass Aquaria, Black, XXS, Langer 5mm-Neoprenanzug mit innerer Schlüsseltasche für Damen,...
  • Langer 5mm-Neoprenanzug
  • Ergonomische Passform
  • Innere Schlüsseltasche

Ratgeber: Den richtigen Neoprenanzug für Taucher kaufen

Beim Kauf eines Neoprenanzugs für Taucher sollten bestimmte Kaufkriterien beachtet werden. Denn schließlich soll er den Träger bestmöglich schützen und keinesfalls als störend empfunden werden.

1. Die Wassertemperatur

Bevor ein neuer Neoprenanzug zum Tauchen gekauft wird, muss überlegt werden, in welchen Gewässern bevorzugt getaucht wird. Denn hierbei ist die Temperatur entscheidend. Wenn du in erster Linie in warmen Seen und Meeren tauchen willst, reicht ein sogenannter Nassanzug zumeist aus.

Umso kälter es aber in dem einem Gewässer sein kann, desto besser sollte das Kleidungsstück isolieren. Hierbei spielt unter anderem auch die Materialstärke eine Rolle. Darauf wird zu einem späteren Zeitpunkt aber noch genauer eingegangen.

2. Die Dauer des Tauchausfluges

Umso länger du dich im Wasser aufhältst, desto wichtiger wird der Neoprenanzug für Taucher als schützende Hülle. Nur sehr schwach isolierte Modelle, wie die Nassanzüge, sind eher ungeeignet für lange uns ausgiebige Tauchgänge.

Wenn sich vorher nicht sagen lässt, wie viele Stunden der Trip dauern wird, sollte besser etwas mehr Geld in einen gut isolierten Neoprenanzug für Taucher gesteckt werden.

3. Manschetten

Viele Neoprenanzüge für Taucher verfügen an den Armen und an den Beinen über spezielle Manschetten aus Gummi oder Latex. Diese dichten die Kleidung noch weiter ab. Achte beim Kauf darauf, dass die Manschetten hochwertig verarbeitet und nicht bereits beschädigt sind.

Denn dann können sie ihren Zweck nicht mehr wie gewünscht erfüllen. Darüber hinaus müssen die Manschetten straff sitzen, aber den Träger des Neoprenanzugs für Taucher trotzdem nicht stören oder einschränken.

4. Reißverschlüsse

Jeder Reißverschluss an einem Neoprenanzug für Taucher sollte leichtgängig und hochwertig verarbeitet sein. Denn er wird immer wieder sehr stark beansprucht und sollte allen Belastungen bestmöglich standhalten, um einen Wassereinbruch zu vermeiden.

5. Persönlicher Geschmack

Mit am wichtigsten ist es, dass du dich in deinem Neoprenanzug für Taucher wohlfühlst. Dieser sollte perfekt sitzen und weder drücken noch scheuern beziehungsweise verrutschen. Am besten probierst du erst einige Modelle an und entscheidest dich dann. Einige Taucher bevorzugen kurze Anzüge, andere haben es dagegen lieber, wenn der komplette Körper bedeckt ist.

Was in deinem Fall eher zutrifft, kannst du durch Ausprobieren herausfinden. In jedem Fall solltest du dich aber wohlfühlen und am besten gar nichts von dem Neoprenanzug zum Tauchen merken. Denn wenn das der Fall ist und du bestens geschützt bist, hast du das ideale Modell gefunden.

6. Materialstärke

Wie oben bereits erwähnt, sind die erhältlichen Neoprenanzüge zum Tauchen unterschiedlich dick, was auch als Stärke bezeichnet wird. Die folgende Liste zeigt, welche Ausführung bei welcher Wassertemperatur am besten ist:

  • Über 27 Grad Celsius: zwei Millimeter (Karibik, Südsee)
  • 21 Grad Celsius bis 27 Grad Celsius: drei Millimeter (Mittelmeer, Rotes Meer)
  • 15 Grad Celsius bis 21 Grad Celsius: fünf Millimeter (Seen, Nordsee)
  • zehn Grad Celsius bis 20 Grad Celsius: sechs bis sieben Millimeter (Ostsee, Atlantik)

Wenn du dich grob an diese Tabelle hältst, findet du schnell den passenden Neoprenanzug. Grundsätzlich kann aber gesagt werden, umso kälter das Wasser, desto dicker muss der Neoprenanzug zum Tauchen sein.

7. Verarbeitung

Sehr günstige Neoprenzüge gehen oft recht schnell kaputt. In vielen Fällen lösen sich die Nähte oder das Material altert durch den Kontakt mit Feuchtigkeit und Salzwasser. Um das zu verhindern und möglichst lange Freude an einem Neoprenanzug zum Tauchen zu haben, solltest du etwas mehr Geld investieren und nicht an der falschen Stelle sparen.

Das gilt insbesondere für den Fall, dass du regelmäßig und oft tauchen gehst. Auch wie man den Trockenanzug lagert, spielt eine entscheidende Rolle. Dennoch sind auch immer mal wieder einige No-name-Produkte durchaus vielversprechend. Es muss also nicht immer zwingend eine teure Marke sein.

Achte beim Kauf in jedem Fall auf die Verarbeitung der Nähte und die Wertigkeit der Materialien. So lässt sich ein Fehlkauf vermeiden und du hast länger etwas von deinem Neoprenanzug zum Tauchen.

8. Passform

Nur wenn ein Neoprenanzug für Taucher perfekt sitzt, kann er den Träger bestmöglich vor Kälte schützen und warmhalten. Daher sollte er weder zu eng sitzen, noch zu weit sein. Grundsätzlich haben die meisten Neoprenanzüge für Taucher eine sehr enge Passform, dennoch dürfen sie nicht scheuern oder drücken.

Das wäre ein Zeichen dafür, dass sie einfach zu klein sind. In einem solchen Fall wird dann eine halbe oder eine ganze Nummer größer gewählt werden.

Weitere wichtige Punkte, die du beim Kauf eines Neoprenanzugs für Taucher beachten solltest, sind:

  • Taschen (zum Beispiel für den Schlüssel)
  • UV-Schutz und
  • das Gewicht

Pflegetipps für deinen Neoprenanzug für Taucher

Wenn du dich für einen Neoprenanzug für Taucher entschieden hast und bereits damit im Wasser warst, solltest du ihn passend pflegen. Denn auch dadurch kannst du die Lebensdauer verlängern.

So solltest du den Neoprenanzug für Taucher nach jedem Tauchgang stets gut abtrocknen und dann zum Lüften nach draußen hängen. Dadurch verhinderst du, dass sich Schimmel durch die noch restliche Feuchtigkeit bildet. Achte aber darauf, dass du den Neoprenanzug für Taucher nicht direkt in der heißen Sonne trocknest.

Denn wenn es sich um ein nicht UV-geschütztes Modell handelt, kann das Material schnell porös werden und dadurch auch schneller verschleißen.

Wenn der Neoprenanzug für Taucher durch den ständigen Kontakt mit Nässe einmal unangenehm riecht, kannst du ihn per Hand mit etwas Waschmittel reinigen und von dem Geruch befreien. Um den Neoprenanzug optimal zu reinigen, empfehlen wir dieses Waschmittel:

Wir empfehlen
Dirtbusters Coco Loco
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Einige Modelle können hierfür auch in der Waschmaschine gewaschen werden. Hier hilf ein Blick in die Bedienungsanleitung beziehungsweise in die Artikelbeschreibung.

Darüber hinaus solltest du die Reißverschlüsse regelmäßig einzufetten, um das dort festsitzende Salz zu entfernen. Dadurch bleiben sie leichtgängig und verklemmen nicht mehr so schnell.

Fazit

Ein Neoprenanzug zum Tauchen ist ein sehr wichtiges Utensil, das in jedem Taucher-Kleiderschrank vorhanden sein sollte. Um das perfekte Modell zu finden, solltest du dich an die oben beschrieben Kriterien halten.

Eventuell ist auch einer der Anzüge aus unserer Bestenliste das perfekte Modell. Wichtig ist aber in jedem Fall, dass du dich in diesem wohlfühlst!

Weiterführende Links

[1] https://neoprenanzug-ratgeber.com/

[2] https://feel4nature.com/taucheranzug-die-richtige-tauchausruestung-fuer-einsteiger-anfaenger/2018

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments