Skip to main content

Ja oder nein: Lohnt sich eine Strandmuschel?

lohnt sich eine strandmuschel

Es gibt im Sommer keinen schöneren Ort als den Strand. Die Kinder bauen Burgen und genießen die Brandung und die Wellen. Eine Strandmuschel ist dabei der richtige Ort, um sich vom Baden und Ball spielen zu erholen. Denn hier kannst du dich von den Strapazen des Alltags erholen.

Leseempfehlung: Strandmuschel Test

Doch Vorsicht. Wer sich nicht richtig vor der Sonne schützt, der kann den Strandurlaub nicht richtig genießen. Doch Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor ist nur ein Teil des Schutzes. Wer seinen Urlaub in der Sonne genießen möchte, der richtet sich ein schattiges Plätzchen ein.

Wenn Sonnenschirme am Strand Mangelware sind, dann ist die Strandmuschel eine echte Alternative. Sie bietet dir Schatten an einem Ort, an dem du Handtuch und die wichtigsten Utensilien für den Aufenthalt am Wasser aufbewahren kannst.

Wir sind große Fans von Strandmuscheln. Dieses Modell gefällt uns am besten:

Unsere Empfehlung

Qeedo Strandmuschel Quick Palm mit
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Gut geschützt vor Wind und Sonne

Wer sich an einem heißen Tag ein kühles und schattiges Plätzchen wünscht, der ist mit einer Strandmuschel bestens beraten. Sie bieten dir den kühlen Platz, um in Ruhe den Tag im Sand zu genießen.

Eine Strandmuschel ist ein halb offenes Zelt, dass sich mit wenigen Handgriffen am Strand aufbauen lässt. Vor allem in windigen Küstenregionen ist der Schutz vor dem Wind ein wichtiger Faktor. Außerdem bietet die Zeltplane einen zusätzlichen Schutz vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen.

Der Textilboden des Zeltes schützt vor dem feinen Sand und ist damit der ideale Standort für das Strandhandtuch. In einigen Modellen sind Seitentaschen in den Zeltstoff eingearbeitet, in denen sich die Strandlektüre und die Sonnencreme verstauen lässt. Damit wird das Zelt zu einem Treffpunkt, von dem sich alle Aktivitäten starten lassen.

Entspannt am Strand

Am besten baust du die Strandmuschel so auf, dass die geschlossene Seite in Windrichtung zeigt. Der schattige Innenraum ist ein idealer Aufenthaltsraum für die Kinder, die sich bei einer kurzen Pause mit einem Snack stärken möchten. Aber auch Erwachsene können hier wundervoll relaxen.

Nie wieder ohne Strandzelt in den Urlaub

Sicherlich gibt es an vielen Stränden auch Sonnenschirme oder mobilen Windschutz zum Ausleihen. Doch bietet eine eigene Strandmuschel viele Vorteile. Alle Modelle lassen sich zu einem kleinen Packmaß zusammenfalten und lassen sich so einfach im Auto verstauen. Strandzelte lassen sich einfach aufbauen und mit wenigen Handgriffen in einer Zelttasche verstauen, die sich gut im Auto unterbringen lässt.

Mit der Strandmuschel sparst du richtig Geld. Denn für den gesamten Urlaub einen Sonnenschirm oder ein Sonnensegel zu mieten ist nicht ganz billig. Dazu kommt, dass deine Strandmuschel auch ein treuer Begleiter in dem nächsten Urlaub sein wird.

Wer mit dem Flugzeug in den Süden fliegt, der benötigt ein Strandzelt mit möglichst kleinem Packmaß und geringem Gewicht. So kannst du die Strandmuschel bequem im Koffer transportieren.

Guter Rückzugsort am Strand

Egal, ob du in die Ferne fliegst, oder Sand und Meer an der deutschen Küste genießt. Eine Strandmuschel ist ein absolutes Muss im Urlaub. Am Strand ist sie der ideale Rückzugsort, um sich von der Sonne auszuruhen und zu entspannen.

Unsere Lieblingsstrandmuschel:

Unsere Empfehlung

Qeedo Strandmuschel Quick Palm mit
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Sei der Treffpunkt für die Familie und ein Ort, an dem du alle wichtigen Dinge unterbringen kannst. Damit darf sie bei einem Urlaub in der Sonne nicht fehlen. Am Strand ist sie für dich wie ein Ort, bei dem du Pause machen kannst.

Quellen:

  • https://www.maxtex24.de/blog/wie-baue-ich-eine-strandmuschel-auf/
Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge