Skip to main content

Kaitts Thunder: Test, Erfahrungen & Bewertung

Kaitts Thunder Bild

Das „Kaitts Thunder“ ist ein Freizeit-Solo-Kajak mit einem Festrumpf aus Polyethylen. Mit 290cm in der Länge und 78cm in der Breite ist das Boot verhältnismäßig breit gebaut und liegt dadurch entsprechend stabil im Wasser.

Es kann für unterschiedliche Aktivitäten auf dem Wasser eingesetzt werden, wie zum Beispiel die kurze Paddeltour am Nachmittag, auf Tagestouren, zum Kajakwandern oder Kajakangeln.
Der Käufer hat je nach persönlichem Geschmack die Auswahl zwischen acht verschiedenen, teils auffälligen Farben. Vom knalligen Rot über unterschiedlich marmorierte Farbkombinationen bis hin zu unauffälligem Dunkelgrün ist fast alles dabei.

Die Unsinkbarkeit und weitere nützliche Ausstattungsdetails machen es zu einem interessanten Angebot – insbesondere für Einsteiger in die Paddelwelt. Grund genug uns dieses Kajak mit seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten einmal genauer anzuschauen.

Im Folgenden stellen wir Euch das Boot vor und gehen dabei nicht nur auf Daten und Fakten, sondern auch auf Einsatzmöglichkeiten, Verarbeitung, Zubehör und Ausstattungsdetails genauer ein und sagen Euch, was Ihr von diesem Boot erwarten könnt und für wen es geeignet ist.

Von der Marke Sevylor gibt es noch weitere Allrounder, Racing und Mehrpersonen-Kajaks: Kaitts Liberty.

Perfektes Freizeit-Kajak mit viel Stauraum

Kaitts

Thunder
  • Vor und hinten Schwimmkörper.
  • Unsinkbar.
  • Hinterm Sitz Stauraum.
  • Vorn und hinten Griffe zum tragen.
  • Sitz hackt beim fahren aus.

Daten & Fakten

Art Solo-Kajak mit Festrumpf
Material Polyethylen
Länge / Breite 290cm / 78cm
Cockpitgröße 101x54cm
Gewicht 21kg
Gesamttragkraft 150kg

Fassungsvermögen

Das „Kaitts Thunder“ ist ein Kajak für eine Person. Es kann mit maximal 150 kg belastet werden. In der Kombination mit dem vergleichsweise großen Cockpit, dessen Abmessungen das Ein- und Aussteigen erleichtern, ist es auch für größere und schwerere Paddler geeignet. Zudem bietet es ausreichend Stauraum für Gepäck und Proviant, worauf wir im Folgenden noch näher eingehen werden.

Features

Das Kajak kommt, wie schon kurz angesprochen, in den verschiedensten, teils etwas gewöhnungsbedürftigen Farben daher und wartet mit den folgenden Ausstattungsdetails auf:

  • Schwimmkörper: Das „Kaitts Thunder“ besitz vorne und hinten je einen zusätzlichen Schwimmkörper. Das Boot ist unsinkbar und bietet damit eine besonderen Sicherheitsaspekt auf dem Wasser.
  • Kiel: Ein Kiel verleiht extra Stabilität und Spurtreue auf dem Wasser. Kombiniert mit einer leichten Manövrierfähigkeit, verspricht das Kajak viel Freude für die ganze Familie.
  • Tragegriffe: Die vorne und hinten am Boot fest verschraubten Griffe vereinfachen, trotz des Gewichtes von 21 Kilogramm, das Tragen und Zu-Wasser-Lassen des Kajaks.
  • Stauraum: Hinter dem Sitz könnt Ihr ausreichend Gepäck verstauen. Zusätzlich befinden sich auf dem Heck noch Spannmöglichkeiten, um hier zum Beispiel einen wasserdichten Packsack mit weiterer Ausrüstung oder Proviant verstauen zu können.
  • Fußrasten: die Fußrasten sind verstellbar und lassen sich der Körpergröße des Paddlers anpassen.
  • Ablassschraube: Eine praktische Ablassschraube ergänzt die Ausstattung noch um eine unkomplizierte Möglichkeit für das Lenzen, falls einmal Wasser ins Boot gelangt sein sollte.

Einsatzgebiet

Dieses Kajak ist nicht nur ein Boot für die gemütlichen Paddeltour auf dem See, sondern, nicht zuletzt aufgrund der Möglichkeiten ausreichend Gepäck und Proviant zu verstauen, auch für längere Kajakwanderungen auf Seen und kleinen Flüssen geeignet. Damit du auch für lange Touren gut gewappnet bist, empfehlen wir dir einen Trockenanzug. Den besten Kajak Trockenanzug findest du hier. Auch für das bei Anglern beliebte Kajakangeln ist es durch seine Breite und der damit einhergehenden Stabilität einsetzbar.

Die besonderen Sicherheitsaspekte machen das Boot darüber hinaus zu einem guten Begleiter für die gesamte Familie. Dazu könnt Ihr optional sogar auch noch eine Spritzdecke anbringen um auch unruhigere Gewässer wie beispielsweise einen Fluss sicher befahren zu können.

Anschaffungskosten

Dieses Angebot eignet sich besonders gut für Einsteiger, die ein günstiges Festrumpfboot mit guten Sicherheitsstandards und Ausstattungsdetails suchen. Dadurch bietet es sich auch für Menschen an, die vielleicht nur hin und wieder paddeln gehen und daher nicht gleich allzu viel Geld für die passende Ausrüstung ausgeben möchten. Was ein Kajak kostet, erfährst du hier.

Verarbeitung

Die Hartschale dieses Solo-Kajaks ist aus Polyethylen gefertigt. Dies ist ein thermoplastischer Kunststoff, der sehr schlagfest und widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse ist. Boote aus diesem Material gelten als robust, belastbar und nahezu unzerstörbar.
Ein Käufer des „Kaitts Thunder“ berichtet davon, dass sich leider die Sitzschale aushängte.

Zubehör

Im Lieferumfang des Bootes ist kein Paddel dabei. Ein Paddel kann in einem sogenannten Starterset zusammen mit dem Boot erworben werden. In diesem Set sind neben dem Boot und Paddel auch noch eine praktische wasserdichte Handyhülle und eine Spritzdecke enthalten, welche optional angebracht werden kann. Dies ist immer dann sinnvoll, wenn Ihr auch unruhigere Gewässer befahren möchtet. Alternativ könnt Ihr ein Paddel auch separat kaufen.

Fazit

Wer mit dem Paddeln beginnen möchte, kann mit diesem Angebot einen guten Einstieg in das neue Hobby finden. Aufgrund der verhältnismäßig großen Breite des Bootes können damit auch ungeübte Fahrer sicher paddeln und sich mit Freude an diese tolle Freizeitaktivität, den Paddelsport heranwagen. Durch das groß dimensionierte Cockpit können auch größere Menschen bequem ein- und aussteigen.
Das Kajak überzeugt trotz seines vergleichsweise hohen Eigengewichts mit seiner Vielseitigkeit und umfangreichen Ausstattungsdetails.

Perfektes Freizeit-Kajak mit viel Stauraum

Kaitts

Thunder
  • Vor und hinten Schwimmkörper.
  • Unsinkbar.
  • Hinterm Sitz Stauraum.
  • Vorn und hinten Griffe zum tragen.
  • Sitz hackt beim fahren aus.

Insgesamt können wir sagen, dass das „Kaitts Thunder“ ein gutes Boot für Einsteiger in die Paddelwelt ist. Aufgrund der hohen Tragkraft und der Abmessungen richtet es sich dabei auch an Menschen, die etwas schwerer sind und trotzdem aktiv sein und die Natur beim Paddeln genießen möchten.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge