Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Freilaufrollen am Markt.

Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Freilaufrollen beschäftigt.

In unserem Freilaufrolle Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

  • Freilaufrollen werden gerne von Anglern benutzt, die Köder auf den Wassergrund auslegen. Besonders Karpfenangler nutzen diese Möglichkeit. Der Fisch kann nach dem Anbeißen mit dem Haken im Maul ein kurzes Stück wegschwimmen.
  • So kann beispielsweise das Angeln von sehr vorsichtigen Fischen gelingen. Normalerweise schöpfen sie schnell Verdacht und versuchen erst gar nicht, an den Köder zu kommen.
  • Beißen sehr große und schwere Fische an, muss der Angler normalerweise sehr schnell sein und die Angel permanent beobachten. Ansonsten besteht die Möglichkeit, dass der Fisch samt Angel im Meer verschwindet. Mit einer Freilaufrolle stellt sich dieses Problem nicht.

Die besten Freilaufrollen

Angebot
Cormoran Cormaxx3PiF 2000 Allround Freilaufrolle
  • Rollengroee: 2000
  • Freilauf Allround Angelrolle
  • Übersetzung: 5.1:1
  • Gewicht: 280 gramm
Angebot
Fox EOS 10000 Reel Freilaufrolle #CRL059
  • Fox Freilaufrolle
  • Fox Freilaufrolle
  • 5 Kugellager
  • Schnurfassung 0,33mm- 320m bzw. 0,35mm -260m

Freilaufrolle Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Funktion: Eine Freilaufrolle ermöglicht dem aufgehakten Fisch, sich mit der Angelschnur im Maul von der Angel wieder zu entfernen. Das geht ohne nennenswerten Widerstand, sodass die Angelbeute nicht in Panik mit der kompletten Route im Wasser verschwinden kann.
  • Widerstand: Besonders für ängstliche und scheue Fische ist es von Vorteil, wenn die Angelschnur im Freilaufmodus sehr leichtgängig ist. Somit schöpfen sie keinen Verdacht und die Chance, dass sie den Köder komplett fressen ist erhöht. Für diesen Zweck eignet sich übrigens auch eine Meeresrolle ganz gut.
  • Bremse: Wichtig ist, dass der Angler den Freilauf sofort beenden und die Bremse einschalten kann. Bei den meisten Modellen muss dazu lediglich ein Hebel umgestellt werden. Der Härtegrad der Bremsvorrichtung kann im Vorfeld eingestellt werden.
  • Nachtangler: Für Nachtangler ist eine Freilaufbremse ein Segen. Karpfen und andere Raubtierfische können am besten in der Dunkelheit geangelt werden. Damit der Angler seine Angel nicht permanent im Blick haben muss, verschafft ihm eine Freilaufrolle Zeit für eine Verschnaufpause.
  • Kugellager: Die beweglichen Teile einer Angel-Rolle bestehen hauptsächlich aus Kugellagern. Je mehr Kugellager in der Freilaufrolle verbaut wurden, desto leichtgängiger ist die Angel zu bedienen. Allerdings setzt das voraus, dass die Kugellager mit einer erstklassigen Qualität verbaut wurden.
  • Übersetzungsverhältnis : Ein Übersetzungsverhältnis beschreibt das Verhältnis der Spulenumdrehung zu einer Kurbelumdrehung. Ein Verhältnis von 5:1 bedeutet, dass sich die Spule 5 mal bei einer vollständigen Umdrehung der Kurbel dreht. Daher gilt, je höher das Übersetzungsverhältnis, je besser die Qualität der Freilaufrolle.
  • Schnurlänge: Die Kapazität der Angelschnur hängt bei einer Freilaufrolle entscheidend vom Angelstil ab. Wer lediglich am kleinen Gewässer ein paar Fische angeln möchte, ist mit 150 m gut bedient. Anders sieht es beim Karpfenfischen in der Tiefe aus.
  • Schnurdicke: Zu jeder Modellbeschreibung gehört auch die Angabe für den höchsten Durchmesser der Angelschnur. Davon hängt entscheidend ab, ob die geforderte Schnurlänge erreicht werden kann. Viele Modelle sind daher auf einen Durchmesser von 0,25 mm beschränkt.

Die Redaktion von Wellenliebe.de besteht aus echten Wassersport-Fans. Von Kajakfahrern, über Segler und Taucher bis Stand Up Paddler sind (fast) alle Wassersportarten vertreten. Unsere Inhalte wurden schon millionenfach gelesen und in vielen Zeitungen aufgegriffen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments