Skip to main content

Forellenkescher Test: Die 5 besten Forellenkescher im Vergleich

Richtiges Keschern mit dem Forellenkescher will gelernt sein. Wenn der richtige Forellenkescher zum Forellen angeln ausgewählt werden soll, dann müssen bestimmte Kriterien beachtet werden.

In diesem Artikel bekommt du daher umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Modellen und praktische Hilfestellungen darüber geliefert, was einen guten Kescher zum Forellenfischen ausmacht. Als erfahrender Angler wirst du vielleicht schon beobachtet haben, dass Neulinge einfach mit der falschen Ausrüstung ans Wasser gehen.

Nicht selten passiert es dann, dass der gefangene Fisch sofort wieder entkommt oder beim Freigeben die Schuppen beschädigt werden. Bei minderwertiger Ausstattung kann außerdem schnell das Material Schaden nehmen. Waidgerechtes Angeln von Forellen funktioniert nicht ohne einen speziellen Forellenkescher.

Der Fachhandel bietet heutzutage ein sehr breites Angebot an Forellenkeschern zum Verkauf an. Du solltest aber bei der Auswahl allerdings aufpassen, da nicht unbedingt immer ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geboten wird.

Der niedrigste Preis bei einem Forellenkescher sichert dir nur selten das optimale Modell. Genauso wenig ist ein teures Produkt immer die beste Wahl. Aus diesem Grund findest du weiter unten verschiedene Kescher, die wir für dich sorgfältig ausgewählt haben und welche auch unseren Qualitätskriterien entsprechen. Viele dieser Forellenkescher konnten bereits in der Praxis oder in einem Forellenkescher Test überzeugen.

ProduktDetailsBewertung
Unser Platz #1
Zite
Forellenkescher
  • Mit Gummibezug.
  • In verschiedenen Längen erhältlich.
  • Stabile Bauweise.
Unser Platz #1
4.7 von 5 Sternen
(Kein Forellenkescher Test)
Unser Platz #2
Homealexa
Kescher für Forellen
  • Faltbarer Forellenkescher.
  • 180 cm lang.
  • Etwas teurer.
Unser Platz #2
4.5 von 5 Sternen
(Kein Forellenkescher Test)
Unser Platz #3
EXTSUD
Kescher zum Forellenangeln
  • Qualitativ hochwertiger Kescher.
  • Länge: 180 cm.
  • Robuste Bauweise.
Unser Platz #3
4.2 von 5 Sternen
(Kein Forellenkescher Test)
Unser Platz #4
Magreel
Forellenkescher
  • Aus PVC und strapazierfähigem Nylon.
  • Gewicht: 400 Gramm.
  • Hochwertige Gummibeschichtung.
Unser Platz #4
4.2 von 5 Sternen
(Kein Forellenkescher Test)
Unser Platz #5
MelkTemn
Forellenkescher
  • Wiegt nur 390 Gramm.
  • Langlebiges Netz aus Nylon.
  • Teleskopstange ist längenverstellbar.
Unser Platz #5
4 von 5 Sternen
(Kein Forellenkescher Test)

Eine sichere Anlandung deines Fangs geht es ohne Forellenkescher nicht. Bei der Auswahl der unterschiedlichen Forellenkescher haben wir Testberichte von erfahrenen Anglern berücksichtigt. Mit dem richtigen Modell ist das Forellenfangen leichter und die Fische werden nicht unnötig durch den Kescher verletzt.

Vor allem ist bei der Auswahl des richtigen Produktes darauf zu achten, dass der Forellenkescher seinem Zweck entsprechend ausgewählt wird. Ein Fliegenfischer wird natürlich einen anderen Kescher benötigen als ein Karpfenfischer. Daher wird für das Angeln von Forellen auch ein Forellenkescher benötigt.

Man benötigt keinen allzu großen und überdimensional Kescher (wie das zum Beispiel beim Angeln von Karpfen oder Hechten) erforderlich ist. Du würdest hier in vielen Fällen einen zu hohen Preis bezahlen, obwohl die Stärke der Ausstattung gar nicht gebraucht wird. Ein Kescher für das Fliegenfischen wäre hingegen zu instabil und würde den Zweck nicht erfüllen.

Petri Heil: Die besten Forellenkescher im Vergleich

Zite
Forellenkescher

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Zite Forellenkescher steht dir griffbereit mit einem Gummibezug zur Verfügung. Der Hersteller bietet das Produkt in verschiedenen Längen an. Auch ein passendes Modell für Kinder ist erhältlich. Dieser Kescher eignet sich neben Forellen auch noch für ähnliche Fische, wie zum Beispiel zum Angeln von Barsch. Außerdem kann man den Fang leicht aus dem Netz lösen. Praxisgerecht lässt sich das Fangnetz auch zusätzlich an den Gürtel klippen.

Der Forellenkescher von Zite hat eine Länge von knapp 80 Zentimetern und ist damit nicht nur einfach in der täglichen Handhabe, sondern auch leicht zu transportieren. Dennoch lässt sich dieser Forellenkescher bis auf knapp über zwei Meter ausfahren.

Kunden weisen häufig auf die gute Bügellänge von etwa sechzig Zentimeter hin, wodurch eine Netztiefe in Höhe von ebenso sechzig Zentimeter gewährleistet wird. Weiterhin eignet sich der Forellenkescher laute mehreren Käufern auch gut als Reinigungsgerät für Pools und Teiche. Das gummierte Netz ist belastbar und stabil genug, um Forellen damit zu fangen.

Gewährleistet wird die erhöhte Stabilität des Netzes durch einen stabilen und großen Kunststoff-Verschluss am Kopf. Die einfache Bedienbarkeit des Forellenkeschers wird durch die beiden seitlich angebrachten Aluminium-Bügel des Netzes sichergestellt.

Mehrere Kunden merkten an, dass der Forellenkescher von Zite nicht immer lieferbar sein.

Vorteile

  • Günstig.
  • Diverse Längen verfügbar (auch für Kinder).
  • Gute Handhabung.
  • Einfacher Aufbau.
  • Geringes Gewicht.
  • Stoff trocknet schnell.

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar.

Homealexa
Kescher für Forellen

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Homealexa Kescher für Forellen hat ein faltbares Fischernetz. Neben der Länge von 180 Zentimetern kommt das Produkt mit einem umfangreichen Zubehörset und ist für Erwachsene sowie Kinder gleichermaßen geeignet.

Das Produkt ist dank eines strapazierfähigen Nylon-Accessoires auch äußerst robust und wirkt durch seine Aluminiumlegierungen optisch sehr hochwertig. Charakteristische Merkmale des Unterfangkeschers sind der versenkbare Griff und seine kompakte Größe, wodurch der Kescher leicht transportiert werden kann.

Kunden des Produktes schätzen das hochwertige Material und loben die Bauweise des Fangnetztes, die das Fangen sowie Freigeben von Fischen erleichtere, ohne die Schuppen Schaden nehmen. Der Homealexa Forellenkescher ist für die Seefischerei, das Flussangeln und das Bootsangeln nutzbar.

Im Vergleich zu anderen Forellenkeschern ist das Modell aus dem Hause Homealexa allerdings nicht günstig.

Vorteile

  • Leicht zu transportieren.
  • Schnell einsatzbereit.
  • Robuste Bauweise.
  • Länge der Teleskopstange lässt sich einfach verstellen.

Nachteile

  • Nicht günstig.

EXTSUD
Kescher zum Forellenangeln

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Extsud Kescher ist ein qualitativ hochwertiger Teleskop-Kescher mit einer Länge von 180 Zentimetern und faltbarem Fischernetz. Er ist sowohl für Erwachsene wie auch Kinder geeignet. Die Bauweise ist robust und der Kescher somit lange nutzbar. Die Kunden erwähnen häufig positiv die besondere Ausgestaltung des Netzes.

Das Netz wurde aus strapazierfähigem Nylon-Mesh gefertigt und der Kescher besitzt eine hochwertige Aluminiumlegierung. Außerdem ist er zusammenklappbar und dadurch lässt er sich leicht tragen. Der Kescher hat eine wasserdichte und nicht saugfähige Beschichtung.

Die nicht saugfähige Beschichtung verhindert, dass das Netz Staunässe, Bakterien und Geruch aufnimmt. Besonders wichtig ist das, wenn der der Kescher langfristig eingesetzt wird. Der Extud Forellenkescher ist gut fürs Angeln am See, Fluss oder vom Boot aus geeignet.

Einzelne Kunden merkten an, dass die Verbindung zwischen Teleskopstange und Kescherkopf etwas wackelig sei. Außerdem ist das Modell von Extsud nicht ganz günstig.

Vorteile

  • Sehr robust.
  • Fairer Preis.
  • Lange Lebensdauer.
  • Zusammensetzen einfach.
  • Aus strapazierbarem Material.
  • Nicht saugfähige Beschichtung.

Nachteile

  • Kescherkopf wackelt etwas.
  • Nicht günstig.

Magreel
Forellenkescher

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Magreel Forellenkescher ist aus strapazierfähigem Nylon hergestellt und hat einen festen Griff aus rutschfesten PVC. Der langlebige Forellenkescher wiegt circa 400 Gramm und ist für das Angeln am See, Fluss und vom Boot aus einsetzbar. Im Lieferumfang ist außerdem eine Federschnur enthalten.

Kunden schätzen die Länge von knapp 175 Zentimetern, weil sie darin ein ausreichendes Längenmaß zum Angeln auf sämtlichen Gewässern sehen. Ebenso hat der Hersteller darauf geachtet, dass das Netz nicht nur leicht faltbar ist, sondern durch sein feines Nylongeflecht äußerst stabil ist. Der Kescher lässt sich dadurch noch weiter ausdehnen. Am Magreel Forellenkescher loben die Kunden weiterhin, dass dieser schnell einsatzbereit sei und wenig Stauraum benötige. Mit dem stabilen Nylongeflecht, das zudem gummibeschichtet ist, können wunderbar auch größere Fische gefangen werden.

Einzelne Käufer des Magreel Forellenkescher merkten allerdings kritisch an, dass das Netz etwas zu flach ausfalle.

Vorteile

  • Benötigt wenig Stauraum.
  • Schnell einsatzbereit.
  • Hochwertige Gummibeschichtung des Netzes.

Nachteile

  • Netz etwas zu flach.

MelkTemn
Forellenkescher

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Melktemn Forellenkescher wiegt nur 390 Gramm und besteht aus strapazierbarem Nylon-Material, wodurch das Netz sehr langlebig ist. Die Teleskopstange aus Aluminium lässt sich ein- und ausfahren. Das Netz wurde mit einer wasserdichten und nicht saugfähigen Beschichtung präpariert, was das Eindringen von Wasser, Bakterien und Gerüchen verhindert.

Die Käufer des Melktemn Keschers fürs Forellenangeln schätzen vor allem die robuste Bauweise und das fischfreundliche Netz. Beim Fangen als auch beim Freigeben bleiben die Schuppen der Forellen daher unbeschadet. Weiterhin erleichtert das geringe Eigengewicht den Einsatz des Keschers. Auch Kinder können daher mit dem Modell von Melktemn umgehen.

Mehrere Kunden merkten an, dass die Verarbeitungsqualität zwar top sei, aber im Vergleich zu den anderen Modellen sei der Melktemn Forellenkescher etwas teuer. Ein einzelner Kunde meint außerdem, dass die Teleskopstange länger sein könnte.

Vorteile

  • Gute Verarbeitung.
  • Fairer Preis.
  • Geringes Gewicht.
  • Wasserabweisende Beschichtung.

Nachteile

  • Teleskopstange etwas kurz.
  • Nicht günstig.

Ratgeber: Den richtigen Forellenkescher kaufen

Den richtigen Forellenkescher zu kaufen, ist mit der richtigen Strategie eine leichte Aufgabe. Die bereits vorgestellten Produkte zeigen deutlich auf, dass ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis immer ein Resultat aus guter Qualität und sorgfältiger Verarbeitung der Materialien ist. Ebenso muss auf die individuellen Bedürfnisse eingegangen werden.

Dazu zählt zum Beispiel die Ausgestaltung des Forellenkeschers für die Nutzung durch Kinder. Die Länge sollte also an die Größe der Kinder anpassbar sein. Auf die folgenden Eigenschaften sowie Vor- und Nachteile ist also bei der Wahl des passenden Produktes einzugehen:

  • Wahl des Kescherkopfes und der Kescherstange: Meist benutzen allzu günstige Produkte qualitativ nicht hochwertig verarbeitete Kescherköpfe und -stangen. Daher solltest du immer auf die richtige Auswahl achten und keine Produkte wählen, bei denen Materialien minderer Qualität verbaut wurden. Wenn zum Beispiel ein billiger Kunststoff bei der Verarbeitung zur Anwendung gelangt, dann ist die Herstellung zwar sehr günstig, der Kescher aber meistens nicht besonders robust, was bei starker Beanspruchung zu einem großen Problem werden kann.
  • Wahl des Klappkeschers: Oft wird aus praktischen Gründen ein Klappkescher gewählt. Grundsätzlich ist das ein Vorteil, weil der Kescher leicht transportiert werden kann. Allerdings sind Klappkescher etwas anfälliger. Hier ist sehr wichtig, dass der Hersteller die richtigen Material verwendet.
  • Verschiedene Kescherarten: Man unterscheidet grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Bauweisen. Einerseits gibt es klassische Teleskopkescher und andererseits sogenannte Watkescher. Wenn du (wie beim Waten üblich) den Fischen relativ nahe kommst, dann sind die kürzeren Watkescher die richtige Wahl. Beim Angeln vom Ufer oder Boot aus sollten Angler hingegen lieber zu Teleskopkeschern (wie z.B. den speziellen Forellenkeschern) greifen.
  • Austauschbarkeit des Keschernetzes: Da neben den oben erwähnten Bauteilen eines Keschers auch das Netz beansprucht wird, kann es leicht beschädigt werden. Es ist daher praktisch, wenn sich das Netz leicht austauschen lässt.
  • Wasserabweisendes Netz: Das Netz eines Keschers ist meistens aus einem wasserabweisenden Material wie Nylon gefertigt. Das hat den Vorteil, dass sich das Netz nicht mit Wasser, Schmutz und Bakterien vollsaugt. Sehr günstige Forellenkescher sind teilweise nicht zusätzlich Beschichtet, weshalb diese nach einiger Zeit anfangen zu stinken.

Fazit

Wer an einem See, Fluss oder von einem Angelboot aus Forellen fangen will, besorgt sich am besten einen guten Forellenkescher. Mit den Hinweisen aus unserem Ratgeber und den vorgestellten Keschern sollte dir klar sein, worauf es beim Forellenkescher Kaufen ankommt.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge