Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Eine exquisite Auswahl **verlockender Badeseen** in Ulm bietet eine **beliebte Chance**, sich an **heißen Sommertagen** abzukühlen.

Die Auswahl ist groß, und darum fällt die Entscheidung, wohin die Reise denn eigentlich gehen soll, oft schwer.

Darum haben wir für dich eine kleine Übersicht zusammengestellt, welche der Ulmer Badeseen besonders empfehlenswert sind.

Viel Spaß!

#1 Ludwigsfelder See

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Ludwigsfelder See gilt völlig zu Recht als einer der beliebtesten Badeseen in der Region Ulm.

Das Gewässer ist ca. 12 Hektar groß und bietet damit genug Platz zum ausgiebigen Wasserbad, selbst dann, wenn der Andrang mal etwas größer sein sollte.

Daneben existieren hier auch noch zwei Badeinseln sowie ein separater Bereich für Nichtschwimmer.

Die dazugehörige Liegewiese ist mit nochmal 6 Hektar ebenfalls angenehm groß und weitläufig, sodass nach dem Erfrischungsritual niemand Sorge haben muss, kein geeignetes Plätzchen zur Entspannung mehr zu finden.

Hast du im Anschluss allerdings immer noch genug Power, so kannst du deine überschüssige Energie auf einem der Sportfelder loswerden, z. B. beim Tischtennis, Fußball oder Beach-Volleyball.

Anreise

Kinder hingegen haben ihr eigenes Sportfeld: den auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Spielplatz nämlich, der viel Gelegenheit zum Toben bietet.

Damit auf Speis und Trank nicht verzichtet werden muss, ist auf dem Gelände auch noch ein Kiosk verfügbar.

Und sollte der Hunger mal ein bisschen größer werden, dann sei dir die Grillzone empfohlen, in der mit mitgebrachtem Equipment gegrillt werden darf.

Zum Gelände gehören außerdem noch sanitäre Anlagen, sowieso eine Wasserwacht, die für Sicherheit sorgt.

Der Ludwigsfelder See befindet sich in Neu-Ulm, südlich des Stadtteils Ludwigsfeld. Der Eintritt ist kostenlos. Autofahrern stehen 500 Parkplätze zur Verfügung.

#2 Thalfinger See

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Thalfinger See ist über 25 Hektar groß, befindet sich in Elchingen und kann rund um die Uhr besucht werden.

Vor allem Natur-Freunde werden vom Ort begeistert sein, hier ist es nämlich ganz schön bunt und blühend.

Die Ufer des Sees sind ein wahres Blumen-Paradies, das für jede Menge visuelle Reize sorgt.

Mitten im See befindet sich zudem eine kleine Insel, welche ein großartiges Ziel für Schwimmer abgibt.

Anreise

Von sonstigen Attraktionen, die bei den anderen Seen in Ufernähe errichtet werden, um Gäste anzulocken, sah man hier ab.

Sport-Anlagen z. B. existieren hier nicht und noch nicht mal die obligatorische Imbiss-Bude ist anwesend. Verpflegung muss also selbst mitgebracht werden.

Du merkst schon: Für den großen Familienausflug ist dieser Ort eher ungeeignet. Wenn du deinen Badesee-Besuch hingegen hauptsächlich mit Erfrischung, Ruhe und Entspannung assoziierst, dann solltest du dem Thalfinger See eine Chance geben.

#3 Dietenheimer See

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Dietenheimer See ist ein eher unbekannterer Badesee der Region Ulm befindet sich am nordöstlichen Rande von Dietenheim.

Mit einer Gesamtgröße von 2,4 Hektar gehört er rein von der Wasserfläche her zu den kleineren Seen, aber davon sollte man sich nicht täuschen lassen: Das Gewässer ist an manchen Stellen trotzdem bis zu 9 Meter tief.

Da hier keine Badeaufsicht vor Ort ist, solltest du dich beim Hinausschwimmen also nicht überschätzen und – solltest du Kinder dabeihaben – diese immer im Blick behalten.

Allerdings besitzt der Dietenheimer See auch einen großzügigen Nichtschwimmerbereich mit seichtem Wasser, an dem die Kinder gefahrlos zu ihrem Recht auf Badespaß kommen.

Im See befinden sich zwei künstliche Inseln, die du über einen Steg erreichen kannst.

Falls dir die eigentlich dafür vorgesehene (und natürlich ebenfalls vorhandene) Liegewiese nicht mehr ausreicht, kannst du dich auch hier dem Sonnenbad hingeben.

Anreise

Gegen Hunger und Durst ist ein Kiosk bereitgestellt. Der muss dann auch reichen, denn Grillen ist hier untersagt. Ebenfalls nicht gestattet: das Mitbringen von Hunden.

Wenn du also ohne Vierbeiner das Haus nicht verlässt, dann ist das hier der falsche Ort für dich.

Für alle anderen ist der See jederzeit frei zugänglich und bietet trotzdem diverse Annehmlichkeiten wie Sanitäranlagen, Umkleidekabinen und Duschen.

Des Weiteren gibt es hier die Möglichkeit, Tischtennis oder Beach-Volleyball zu spielen. Ein Spielplatz sorgt dafür, dass auch den Kleinsten nicht langweilig wird.

Direkt am See gibt es gut 100 Parkplätze. Aufpassen: Die Zugänge hier sind nicht behindertengerecht!

#4 Pfuhler See

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Pfuhler See liegt im Einzugsgebiet von Neu-Ulm, das gut 3 Kilometer vom See entfernt ist.

Punkten kann der dieser See vor allem durch seine Lage. Idyllisch in einem schönen Waldgebiet gelegen, zieht der Ort somit nicht nur Badefreunde an, sondern auch jede Menge Naturliebhaber, welche die Gelegenheit auch gleich zum Wandern oder Radfahren nutzen.

Faul sein ist hier aber auch überhaupt kein Problem, denn wie zu jedem anständigen Badesee gehört auch zum Pfuhler See eine weitflächige Liegewiese, auf der du dich stilvoll erholen und in der Sonne braten kannst.

Anreise

Das Gewässer selbst kann mit einer Fläche von 7,5 Hektar aufwarten. Um die Sicherheit kümmert sich eine Wasserwacht.

Weitere Attraktionen sind die Möglichkeiten zum Tischtennis und Beach-Volleyball sowie ein Kinder-Spielplatz. Ein Kiosk kümmert sich um die leiblichen Bedürfnisse.

Der See lässt sich von Ulm aus bequem per Fahrrad erreichen: Immer flussabwärts die Donau entlang, bis auf der rechten Seite der See kommt.

Falls du doch motorisiert kommen willst, stehen dir gut 480 Parkplätze zur Verfügung (die natürlich je nach Andrang auch schnell mal weg sind).

#5 Vöhringer See

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Vöhringer See befindet sich in der Nähe des Stadtteils Illerzell und ist über 4 Hektar groß.

Dieser Badesee in der Nähe Ulms punktet vor allem durch seine Wasserqualität. Das Nass ist hier nämlich nicht nur kühl, sondern auch noch extrem sauber.

Nach dem Bad kannst du dich auf einer großzügigen Liegefläche entspannen, Sport treiben und dich anschließend mit Eiscreme vom Kiosk belohnen.

Der ebenfalls ansässige Spielplatz ist ein großer Spaß für die kleinen Gäste, während die zur Verfügung stehenden Tischtennisplatten vermutlich alle Altersklassen ansprechen dürften.

Auf der Ost-Seite des Sees befindet sich außerdem die Standbar TROPICANA Beach Lounge, die vor allem auf Südsee-Flair setzt und bei der du nicht nur karibisch angehauchte Cocktails schlürfen kannst.

Anreise

Für Nichtschwimmer wurde ein separater Bereich angelegt. Falls du keine Höhenangst hast, dann gefällt dir bestimmt der 10 Meter hohe Sprungturm, der in einem Extra-Sprung-Becken steht.

Ein weiteres Highlight ist die Wasserrutsche, für die Groß und Klein gewiss gleichermaßen begeistern können. Für junge Familien gibt es noch einen speziellen Eltern-Kind-Bereich inklusive Matsch-Spielplatz.

Dieser Badesee befindet sich rund 10 Kilometer von Ulm entfernt und ist darum schnell und bequem, vor allem mit dem Auto zu erreichen.

Du merkst, an Badeseen mangelt es nicht in und um Ulm, sodass du sicher einen finden wirst, der zu dir passt. Also, pack deine Badesachen ein und mach dich auf den Weg!

Gelernter Bibliotheksassistent, dann Abitur, dann Studium Audiovisuelle Medien. Schaut gern Filme, schreibt gern Texte, schneidet gern Videos. Mag trotzdem Freizeit, Sonne und Musik. Geht gern auf Festivals, hängt oft mit Freunden ab. Motto: Wenn ich den See seh, brauche ich kein Meer mehr.