Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Wasserdichte Angelschuhe Test: Die 6 besten Angelschuhe

Heutzutage gibt es viele verschiedene Angelschuhe am Markt. Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Angelschuhen beschäftigt. In unserem Angelschuh Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Angelschuhe sollten in erster Linie wasserdicht sein, denn durch unwegsames Ufergelände kann unbeabsichtigt schnell ein Tritt ins kühle Nass erfolgen. Für ein gutes Klima im Innenbereich der Schuhe sind atmungsaktive Modelle unerlässlich.
  • Die Sohle ist bei Anglern oftmals großen Strapazen ausgesetzt, da die meisten Angelplätze nur auf natürlichen Pfaden erreicht werden können. Dadurch ist ein rutschfestes Sohlenprofil mit viel Grip notwendig, um einen sicheren Stand zu gewährleisten.
  • Für die kältere Jahreszeit eignen sich besonders Angelschuhe mit einem hohen Schaft und wärmenden Innenmaterial. Um die Schuhe schnell an- oder auszuziehen sind bei einigen Modellen besondere Verschlusssysteme integriert.

Die besten Angelschuhe

Pastaza Angelschuhe wasserdicht
Für Damen und Herren sind diese Angelschuhe besonders in den kalten Monaten unverzichtbar. Das Obermaterial besteht aus Gummi, sodass eine absolute Wasserdichtigkeit gegeben ist. Die Gummisohle ist rutschfest und ein dickes Fell im Innenbereich wärmt die Füße.

Angelschuhe Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

    • Material: Angler, die auf absolut wasserdichte Angelschuhe Wert legen, kommen um ein Außenmaterial aus Kunststoffen nicht herum. Mit atmungsaktiven Membranen kann trotzdem ein gutes Fußklima hergestellt werden, bei dem der Fußschweiß absorbiert wird.
    • Sohle: Da Angler oft auf unwegsamen Naturpfaden unterwegs sind, sollten die Schuhsohlen über ein besonders tiefes Profil verfügen. Das ermöglicht einen guten Stand auf allen Untergründen. Weiterhin sind rutschfeste Sohlen unerlässlich, da besonders in Ufernähe mit feuchten Böden gerechnet werden muss.
    • Schafthöhe: Grundsätzlich kommt es auf den Geschmack des Anglers an, ob er Halbschuhe oder Boots bevorzugt. Angelschuhe mit einem höheren Schaft beugen allerdings im unwegsamen Gelände der Gefahr des Umknickens vor. Ein niedriger Schaft ist vorteilhaft bei wärmeren Temperaturen.
    • Verschluss: Viele Modelle werden mit Schnellverschlüssen ausgeliefert. Das können beispielsweise elastische Schnürsenkel zum einfachen Zuziehen sein oder ein Klettverschluss. Mit Letzterem kann die individuelle Schaftweite besonders einfach eingestellt werden.
    • Anzieh-Hilfe: Mit einer kleinen Schlaufe über dem Hackenbereich und/oder an der Zunge, kann der Schuh besonders einfach angezogen werden. Gerade beim Angeln während einer Pause muss das Ankleiden mitunter sehr schnell und einfach vonstattengehen, wenn sich der Bissanzeiger meldet.
    • Wärme: Um auch in den kälteren Monaten angeln zu können, sind neben einem Thermoanzug für Angler, auch wärmespendende Angelschuhe von Vorteil. Viele Produkte sind daher mit weichen Fleece-Stoffen im Innenbereich ausgekleidet. Manche Inlays können auch während der Sommermonate mithilfe von Druckknöpfen einfach entfernt werden.

Aktuelle Angebote: Angelschuhe

−31%
Lico MILAN Herren Trekking- & Wanderstiefel, Schwarz/ Grau/ Rot, 45 EU
−20%
Spirale 7130 GEVOERDE LAARS GROEN 45, Unisex-Erwachsene Gefütterte Gummistiefel, Grün (grün (groen) 08), 45 EU
%
demar. Thermostiefel Jagdstiefel mit Wolle gefüttert Logan, Grün, 43 EU
Durchschnittliche Bewertung 1 bei insgesamt 2 Stimmen

Ähnliche Beiträge