Skip to main content

Advanced Elements Convertible: Test, Erfahrungen & Bewertung

advanced elements convertible bild

„Advanced Elements“ wurde nach eigenen Angaben vor über 15 Jahren von zwei Erfindern ins Leben gerufen, dies verbunden mit dem Wunsch, eine neue Art von aufblasbaren Kajaks auf den Markt zu bringen.

Dabei geht es um eine „hybride Konstruktion“ aus aufblasbaren und starren Komponenten, damit das Kajak die Eigenschaften eines Festrumpfbootes erhält und trotzdem die positiven Eigenschaften eines aufblasbaren Bootes hat. Heute bietet „Advanced Elements“ eine große Produktpalette an. So auch das „Advanced Elements AdvancedFrame Convertible“, welches wir hiermit vorstellen.

Mit dem „AdvancedFrame Convertible“ (Modell AE1007-R) hat „Advanced Elements“ ein interessantes Zweier-Kajak im Programm. Das aufblasbare Boot ist mit einer Breite von 81cm bei 457cm Länge schlank und sportlich gebaut. Zusammen mit eingearbeiteten Verstärkungen verspricht das einen sehr guten und schnellen Geradeauslauf. Mit 23,5kg Gewicht ist es schon schwerer, jedoch im vertretbaren Bereich für ein Kajak dieser Dimensionen und Ausstattung.

Für dieses an sich schon sehr umfangreich ausgestattete aufblasbare Kajak bietet „Advanced Elements“ noch weiteres optionales Zubehör an. Das aufblasbare Kajak kommt komplett vormontiert. Es muss nur noch aufgeblasen und die Sitze müssen angebracht werden, dann ist es auch schon startklar.

Diese kurze Einleitung zeigt schon die Vielseitigkeit dieses Kajaks, welches auf Flüssen und Seen gleichermaßen zu Hause ist und mit tollen Ausstattungsdetails sowie seitens des Herstellers verfügbaren, Erweiterungsmöglichkeiten auf ganzer Länge überzeugen kann.

Das schauen wir uns im Folgenden einmal genauer an!

Vielseitig einsetzbares Allroundkajak mit Erweiterungsmöglichkeiten

Advanced Elements

Convertible
  • Umfangreiche Ausstattung.
  • Gute Qualität.
  • Laufeigenschaften.
  • Vielseitigkeit.
  • Erweiterbarkeit.
  • Derzeit nur noch wenige verfügbar.

Daten & Fakten

ArtAufblasbares Zweier-Kajak
MaterialHierzu konnten auf der Herstellerseite keine genauen Angaben gefunden werden
Länge / Breite457cm / 81cm
Packmaß89cm x 53cm x 30cm
Gewicht23,5 kg
Gesamttragkraft249kg

 

Fassungsvermögen

Geliefert wird das „Advanced Elements AdvancedFrame Convertible“ mit zwei verstellbaren Sitzen. Es ist damit für das Paddeln mit zwei Personen ausgelegt. Auch ein Paddeln alleine ist möglich.

Aufgrund seiner Länge von rund viereinhalb Metern, bietet das Boot viel Platz und dabei auch noch ausreichend Stauraum für Gepäck. Auch die Gesamttragkraft von 249kg kann überzeugen und dürfte vor allem für Paddler interessant sein, die gerne auch längere Touren mit viel Gepäck und Ausrüstung unternehmen.

Durch den schmalen Schnitt des Bootes ist der Raum in der Breite etwas beengter als in anderen Booten. Der Hersteller gibt die maximale Paddlergröße mit 189cm bei Tandembetrieb an.

Features

Wie eingangs schon kurz erwähnt ist dieses aufblasbare Kajak mit sehr vielen praxisorientierten und praktischen Details ausgestattet. Darüber hinaus ist weiteres Zubehör optional erhältlich auf das wir später noch eingehen.

  • Sechs Kammern
  • Aluminiumschienen an Bug und Heck für eine verbesserte Kursführung
  • Verstellbare und gepolsterte Sitze mit hoher Rückenlehne für Komfort
  • Drei verschiedene Sitzpositionen für Solo- oder Tandemfahrten
  • Drei Materialschichten gegen Beschädigungen
  • Überdruckventil im Boden
  • D-Ring Befestigungen
  • Gummigriffe für das einfache Ein-, Aus- und Umsetzen
  • Richtungsfinne für einen gute Geradeauslauf
  • Befestigungsseile an Deck für Ausrüstung und Gepäck
  • Paddelhalter

Einsatzgebiet

Das „Advanced Elements AdvancedFrame Convertible“ ist ein Allrounder und fühlt sich auf vielen verschiedenen Revieren wohl. Tagestouren und auch Mehrtagestouren sind dank der Abmessungen und Zuladungskapazität gut möglich.

Durch die seitens des Herstellers verfügbaren weiteren Ausstattungs- und Konfigurationsmöglichkeiten lässt sich das Boot an den angedachten Einsatz anpassen und eignet sich daher für den kurzen Ausflug auf dem See bis zu mehrtägigen Touren mit Gepäck in schwierigerem Gewässer gleichermaßen.

Damit du auch für lange Touren gut gewappnet bist, empfehlen wir dir einen Trockenanzug. Den besten Kajak Trockenanzug findest du hier.

Anschaffungskosten

Bei diesem Angebot sehen wir ein hochwertiges, aufblasbares Kajak, welches flexibel eingesetzt werden kann, mit guten Ausstattungsdetails aufwartet und zusätzlich noch zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten bietet. Das hat natürlich seinen Preis.

Es richtet sich daher ganz klar an erfahrenere und anspruchsvollere Paddler. Was ein Kajak kostet, erfährst du hier.

Verarbeitung

Kunden, die dieses Kajak einsetzen, bewerten es durchweg positiv. Die Qualität wird als sehr gut bezeichnet. Die Luftkammern seien absolut dicht. Ein Käufer erwähnt, dass man es nach jeder Fahrt sorgfältig abwischen und abtrocknen solle, damit es nicht zu schimmeln beginne.

Zubehör

Neben dem kompletten Kajak und zwei Sitzen ist im Lieferumfang ein Transport- und Packsack inbegriffen. Darüber hinaus werden ein Reparatur-Kit und ein Handbuch mitgeliefert.
Paddel und eine Luftpumpe müssen separat erworben werden.

Ambitionierten Paddler, die das Boot noch weiter ausrüsten möchten, können auch noch weitere Ausstattung erwerben. Dazu gehören die sogenannten „AdvancedFrame® Convertible Conversion Decks“ und der „BackBone® und Drop-Stitch Floor“

„AdvancedFrame® Convertible Conversion Decks“: Mit diesen optionalen Decks kann dieses aufblasbare Kajak vom offenen Boot zu einem geschlossenen Solo- oder Tandem-Kajak umfunktioniert werden. Die Decks bieten zusätzlichen Platz zum Verstauen von Ausrüstung.

Das Einer-Deck verfügt dazu über eine Reihe von D-Ringen mit Spannseil und einer hinteren Ladeklappe, während das Tandem-Deck über D-Ringe und eine Netztasche für eine Verstauung der Ausrüstung verfügt. Zusätzlich gibt es damit die Option Spritzdecken zu befestigen.

BackBone® und Drop-Stitch Floor: Diese Zusatzausrüstung ist für Paddler gedacht, die ein noch stabileres Kajak anstreben. Dazu bietet der Hersteller das patentierte BackBone®-Zubehör oder starre Hochdruckböden mit Drop-Stitch-Technologie an.

Bei dieser, auch aus dem Paddelboard-Bereich bekannten Technologie, werden die Innenseiten der Kammern mit Verbindungsfasern verknüpft um auch unter hohem Innendruck in der gewünschten Form zu bleiben. So entstehen Kammern, die sehr formstabil und dennoch im nicht aufgepumpten Zustand kompakt zusammenlegbar sind.

FAQs


Kann ich das „Advanced Elements AdvancedFrame Convertible“ auch im aufgeblasenen Zustand lagern?

Niemals sollte ein aufblasbares Kajak voll aufgeblasen in der Sonne liegen. Temperaturschwankungen können zu starken Druckunterschieden in der Luftkammer und damit zu Schäden führen! In der Paddelpause muss das Kajak natürlich nicht jedes Mal vollständig abgelassen werden.

Das Boot kann an einem schattigen Platz liegen. Es empfiehlt sich zur Vorbeugung von Schäden, dabei Luft aus den Kammern zu lassen. Diese ist beim nächsten Einsatz schnell wieder aufgepumpt.

Eignet sich das „Advanced Elements AdvancedFrame Convertible“ zur Mitnahme in einem PKW?

Das Packmaß des Kajaks ist mit 89cm x 53cm x 30cm schon nicht mehr so kompakt und dieses Boot ist schon etwas schwerer. Trotzdem lässt es sich sicher noch gut in vielen PKW oder im Wohnmobil transportieren. Ein Käufer berichtet davon, dass es sich gut in einem Mittelklassewagen verstauen lasse.

Kann das „Advanced Elements AdvancedFrame Convertible“ auch im Salzwasser verwendet werden?

Das aufblasbare „Advanced Elements AdvancedFrame Convertible“ Kajak soll auch salzwassertauglich sein. Nach dem Einsatz im Salzwasser sollte es gründlich mit klarem Wasser abgespült und getrocknet werden um Beschädigungen und die Bildung einer Salzkruste zu vermeiden.

Ein Käufer rät hierzu an, dass Kajak nach dem Einsatz im Salzwasser zu zerlegen und es gut zu waschen, da sich offenbar leicht Rückstände zwischen Kammer und Schutz sammelt.

Fazit

Der Käufer erhält ein hochwertiges Boot mit einer umfangreichen Ausstattung. Einen weiteren Pluspunkt stellen die beschriebenen Erweiterungsmöglichkeiten dieses Allrounders dar. Dadurch hat der Eigner auch nach dem Kauf noch verschiedene Möglichkeiten zur individuellen Anpassung seines Bootes auf veränderte Einsatzzwecke.

Vielseitig einsetzbares Allroundkajak mit Erweiterungsmöglichkeiten

Advanced Elements

Convertible
  • Umfangreiche Ausstattung.
  • Gute Qualität.
  • Laufeigenschaften.
  • Vielseitigkeit.
  • Erweiterbarkeit.
  • Derzeit nur noch wenige verfügbar.

Durch die schlanke Bootsform und Versteifungen verspricht das „AdvancedFrame Convertible“ zügige und sehr gute Laufeigenschaften. Das wird von vielen Käufern bestätigt.
Dieses Angebot richtet sich an ambitioniertere Paddel-Enthusiasten.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge