Skip to main content

Schlauchbootreiniger Test: Die besten Schlauchboot Reinigungsmittel

Schlauchbootreiniger auf Schlauchboot Hülle.

Die Wahl des richtigen Schlauchbootreinigers ist sehr wichtig, wenn man das Schlauchboot reinigen will. Da das Oberflächenmaterial von Schlauchbooten nämlich meist aus einem Plastikgemisch besteht, darf man nicht einfach normale Reinigungsmittel nehmen. Oftmals passieren dann nämlich genau die Dinge, die nicht erwünscht sind.

Die falschen Mittel können dem Stoff nämlich mächtig zusetzen und das Schlauchboot somit beschädigen. Doch wie kriegt man den miesen Fischgestank weg? Der Dreck, den ein Schlauchboot mit sich bringt, hat es immerhin ganz schön in sich. Die Reinigungsmittel dürfen also nicht zu schwach sein, gleichzeitig jedoch keinesfalls ätzend oder anderweitig aggressiv sein.

ProduktDetailsBewertung
Unser Platz #1
Yachticon
Schlauchboot Reiniger
  • Speziell für die Reinigung und Pflege von Schlauchbooten geeignet.
  • Greift empfindliche Materialien nicht an.
  • Lässt das Schlauchboot strahlen.
Unser Platz #1
5 von 5 Sternen
(Kein Karpfenliege Test)
Unser Platz #2
Yachticon
Schlauchbootreiniger 500 ml
  • Mit speziellen Wachsen (die Schlauchbooten einen Schutz vor UV Strahlung bieten).
  • Einfache Anwendung.
  • Sehr gut für Schlauchboot Materialien geeignet.
Unser Platz #2
4.8 von 5 Sternen
(Kein Karpfenliege Test)
Unser Platz #3
10T Outdoor Equipment
Folien und Schlauchboot Reiniger
  • Lässt sich vielseitig einsetzen.
  • Hinterlässt einen Schutzfilm.
  • Kann gut für die Schlauchboot Reinigung verwendet werden.
Unser Platz #3
4.5 von 5 Sternen
(Kein Karpfenliege Test)
Unser Platz #4
Autosol
Fender und Schlauchboot Reiniger
  • Mit natürlichen (umweltschonenden) Inhaltsstoffen.
  • Vielseitig einsetzbar.
  • Speziell auch für die Reinigung von Schlauchbooten geeignet.
  • Für tiefsitzenden Schmutz nicht optimal geeignet.
Unser Platz #4
4.3 von 5 Sternen
(Kein Karpfenliege Test)

Die besten Schlauchbootreiniger

Yachticon
Schlauchboot Reiniger

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Wer seinem Schlauchboot die richtige Pflegebehandlung bieten will, sollte einen Schlauchbootreiniger benutzen. Das Schlaubootreiniger Pflege Set von Yachticon ist für speziell für die Oberflächenstruktur von Schlauchbooten konzipiert worden und greift das empfindliche Material daher nicht an. Ganz im Gegenteil:

Nachdem man mit dem Reiniger von Yachticon für gründliche Sauberkeit gesorgt hat, kann man seinem Schlauchboot mit der pflegenden Flüssigkeit sogar eine Art schützenden Film verpassen. Dieser erhöht dank UV-Schutz sogar die Lebensdauer des Schlauchbootes und schützt das Material zugleich vor dem Ausbleichen.

Positive Rezensionen verifizierter Kunden bestätigen, dass sich der Schmutz mithilfe des Reinigers sehr gut vom Schlauchboot lösen lässt. Negative Stimmen behaupten dagegen, dass sehr schwierige Flecken (die zum Beispiel von Gras versursacht wurden) sich mit dem Produkt nicht entfernen lassen würden.

Vorteile

  • Schont das Material des Schlauchbootes beim Reinigen.
  • Pflegelösung trägt einen schützenden Film auf das Schlauchboot auf.
  • Sehr ergiebig.
  • Lässt das Boot strahlen wie neu.

Nachteile

  • Kann Rotweinwein oder Grasflecken nicht entfernen

Yachticon
Schlauchbootreiniger 500 ml

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Hersteller Yachticon hat sogar einen speziellen Reiniger auf den Markt gebracht, der Schlauchbooteiniger heißt. Somit kann selbst der größte Laie fündig werden und nichts verkehrt machen.

Mit diesem Reiniger kann man, zumindest was Schlauchboote betrifft, in der Tat nichts verkehrt machen. Dank speziellem Gemisch, können Fett, Schmutz, Dreck und sogar Öl vom Schlauchboot entfernt werden. Nachdem das Boot sauber geschrubbt wurde, sollte man die empfindliche Oberfläche unbedingt pflegen.

Andernfalls ist sie nämlich sehr anfällig für neue Verschmutzungen und kann übrigens auch vom Sonnenlicht (UV-Strahlung) beschädigt werden. Da der Schlauchbootreiniger von Yachticon unter anderem mit speziellen Wachs-Sorten (Carnaubawachs und Acrylwachs) angereichert ist, kann man das Boot mit einem schützenden Film versehen.

Da es vor allem unter Anglern bekannt ist, dass die Lebensdauer von Schlauchbooten bei übermäßiger Nutzung in der direkten Sonne schneller schwindet, sollte man sich etwas überlegen. Eine gute Pflegeschicht könnte hier Wunder wirken und genau das bietet der Reiniger. Ähnlich wie bei einem 2-in-1 Duschgel-Shampoo, kann dieses Mittel das Boot nicht nur von tiefsitzendem Schmutz befreien, sondern auch pflegen.

Nachdem das Schlauchboot gereinigt und eingeschmiert wurde, kann es der direkten Sonne ausgesetzt werden. Immerhin lässt das Wachs auf der Oberfläche des Bootes die schädliche Strahlung nicht durch. Doch für welche Materialien ist dieser Reiniger am besten geeignet? Man kann dieses Mittel für alle Lacke, Metalle oder auch Kunststoffe verwenden.

Da das Oberflächenmaterial von Schlauchbooten meist aus Kunststoff besteht, ist dieses Mittel für nahezu alle Modelle ideal geeignet. Wichtig zu erwähnen sind die sensibilisierenden Stoffe im Podukt (z. B. d-Limonen), welche eventuell allergische Reaktionen auf der Haut hervorrufen könnten.

Wer also eine empfindliche Haut hat, sollte dieses Mittel in Kombination mit Handschuhen benutzen. Dann sollten keine Probleme auftauchen. In den Kommentaren schreiben zufriedene Käufer, dass das Produkt keinen unangenehmen Geruch absondert und sich demnach selbst für empfindliche Nasen sehr gut eignet. Unangenehm ist einigen Kunden hingegen aufgefallen, dass sich tiefsitzender und alter Schmutz nur durch ewiges Schrubben lösen lässt.

Vorteile

  • Enthält spezielle Wachse (die das Schlauchboot vor UV Strahlen schützen).
  • Ist für jede Schlauchbootoberfläche geeignet.
  • Einfach in der Anwendung.

Nachteile

  • Lässt tiefsitzenden Schmutz nur mit Mühe lösen.

10T Outdoor Equipment
Folien und Schlauchboot Reiniger

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Hersteller 10T Outdoor Equipment hat sich bei diesem Produkt zwar mehr auf Zeltdächer und Planen konzentriert, jedoch haben eben diese Gegenstände ungefähr dasselbe Material, wie etwa Schlauchboote. Demnach kann man es auch wunderbar zur Reinigung von Schlauchbooten einsetzen. Die Anwendung des Produktes ist kinderleicht:

Man nehme ein Tuch oder einen Schwamm, tunke diesen in die Spezial-Lösung und schmiert anschließend die dreckige Fläche damit ein. Nach einigen Sekunden Einwirkzeit, kann man den Dreck mit einem zweiten Tuch auch schon abwaschen.

Unser Tipp: Damit ist es jedoch noch nicht ganz getan, denn wenn man noch ein paar Tröpfchen auf einen dritten und unbehandelten Schwamm tropfen lässt und mit diesem dann über die gereinigten Stellen geht, bildet sich ein schützender Film. Dieser verhindert neue Verschmutzungen so gut es geht.

Da die Flasche einen ganzen Liter umfasst, kann man sich sehr gut vorstellen, dass sie recht lange halten wird. Immerhin genügen schon einige Tropfen auf dem Schwamm, um eine volle Reinigungswirkung zu erzielen.

Da Schlauchboote meist nicht erst zu Hause, sondern an Ort und stelle gereinigt werden, ist die Größe der Flasche für den Transport entscheidend. Mit einem Durchmesser von lediglich 8 cm und einer Höhe von 27 cm, lässt sich der Reiniger ganz gut verstauen. In den Kommentaren schreiben zufriedene Käufer, dass sich diese Lauge sehr gut für Oberflächen aus Plastik eignet.

Vorteile

  • Vielseitig einsetzbar.
  • Sehr ergiebig.
  • Hinterlässt einen Schutzfilm auf dem Gewebe.
  • Flasche ist recht schmal gehalten und passt daher sehr gut in den Rucksack.

Nachteile

  • Ist in erster Linie nicht für Schlauchboote konzipiert worden.

Autosol
Fender und Schlauchboot Reiniger

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Bei diesem Schlauchboot-Reiniger handelt es sich um ein Produkt vom Profi. Autosol operiert schon seit über 80 Jahre in diesem Gewerbe. Ganz ernsthaft: Wenn der Hersteller es ein knappes Jahrhundert geschafft hat in der Reinigungs-Branche zu halten, muss er wohl etwas richtig machen. Da die Oberfläche von Schlauchbooten besonders auf aggressive Putzmittel besonders empfindlich reagiert, hat sich Autosol etwas einfallen lassen.

Dieser Reiniger besteht teilweise nämlich aus natürlichen Inhaltsstoffen, welche den chemischen – in dieser Beziehung – in nichts nachstehen. Wenn man sich die Tests und Vergleiche auf anderen Webseiten anschaut, tauchen die Reiniger von Autosol hier und da als Gewinner auf. Die Flasche ist außerdem recht klein und somit sehr gut zum Transport geeignet. Mit den Abmessungen 8 x 3 x 15 cm und einem Inhalt von 500 ml passt das Fläschchen in jeden Rucksack.

Vorteile

  • Vielseitig einsetzbar.
  • Mit natürlichen Inhaltsstoffen (umweltschonend).
  • Namhafter Hersteller.
  • Abmessungen ermöglichen einen einfachen Transport.

Nachteile

  • Lässt tiefsitzenden Schmutz nur mit Mühe lösen.

Ratgeber: Den richtigen Schlauchbootreiniger kaufen

Den richtigen Schlauchbootreiniger zu finden ist nicht gerade einfach. Auf dem Markt gibt es zwar eine Menge guter Mittel, jedoch müssen diese erst gefunden werden. Leider ist der Markt nämlich auch mit einer Menge unnützer oder nur sehr schwach wirkender Reiniger überflutet worden.

Am besten hilft an dieser Stelle nur das gute alte Ausprobieren oder aber, man liest sich ein wenig ein und vertraut auf die Bewertung in Tests. Eine andere gute Möglichkeit wäre es einen Fachhändler zu besuchen und sich von ihm beraten zu lassen. Doch auf welche Punkte muss man genau achten?

  • Inhaltsstoffe: Da Schlauchboote eine sehr empfindliche Oberfläche haben, sollte der Reiniger auf keinen Fall aggressive, chemische Inhaltsstoffe aufweisen.
  • Pflege: Wenn man sich einen Schlauchbootreiniger zulegt, sollte man sein Boot nach der Reinigung auch pflegen. Demnach sollte der Reiniger selbst Pflegestoffe aufweisen oder aber man muss sich zusätzlich eine Pflege-Lösung kaufen.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Wenn der Schmutz sich schlechter lösen lässt als mit einfachem Wasser, handelt es sich mit Sicherheit um einen Fehlkauf.

Fazit

Schlauchbootreiniger sind nur schwer einzuschätzen, denn immerhin kann man selbst anhand der Beschreibung nicht ganz sicher sein, was man da eigentlich kriegt. Eine gute Möglichkeit wäre es in die Rezensionen eines Produktes zu schauen und darauf zu hoffen, dass die positiven stimmen. Dann könnte man sich eventuell Video-Reviews anschauen, wenn es welche gibt. Ansonsten hilft nur das gute alte Ausprobieren.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge