Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Die 3 besten Salzwasser Chlorinatoren im Test (2021)

Heutzutage gibt es viele verschiedene Salzwasser Chlorinatoren am Markt. Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Salzwasser Chlorinatoren beschäftigt. In unserem Salzwasser Chlorinator Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Wasser im Pool muss regelmäßig gereinigt werden, damit die Wasserqualität unbedenklich für die menschliche Haut wird. Wer auf den Einsatz von Chemikalien verzichten möchte, kann als Alternative auf einen Salzwasser Chlorinator setzen.
  • Salz ist gut geeignet, um Wasser zu desinfizieren. Durch eine Elektrolyse entsteht im Pool-Wasser ein Salzanteil von ca. 0,4 %. Das entspricht einem deutlich geringeren Gehalt als bei natürlichem Meerwasser. Somit können beim Tauchen gefahrlos die Augen geöffnet werden.
  • Der Einsatz von Salz im Pool dient vor allem der Umwelt, da chemische Pflegemittel deutlich reduziert werden können. Für die Haut ist ebenso eine antisepitische Wirkung nachgewiesen.

Die besten Salzwasser Chlorinatoren

Intex Salzwasser Chlorinator
Dieser Salzwasser Chlorinator ist geeignet für alle Außenpools bis 26.500 l. Es produziert 5 g/h natürliches Chlor, und desinfiziert damit in 2 Stunden ohne Chemikalien das Poolwasser. Betrieb an einer 220 V Steckdose.

Salzwasser Chlorinator Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

    • Technik: Ein Salzwasser Chlorinator ist so konzipiert, dass er in vorhandene Pools nachgerüstet werden kann. Einzig und allein eine Filteranlage mit einem Pumpsystem ist die Voraussetzung für den Anschluss einer solchen Anlage. Bei den meisten Produkten sind Adapter enthalten.
    • Funktion: Durch die Beimischung von Salz wird das Poolwasser durch Elektrolyse mit natürlichem Chlor durchsetzt. Dadurch wird das Wasser ohne chemikalische Zusätze desinfiziert. Das dient vor allem der Umwelt.
    • Geruch: Durch den Wegfall von Chlor sind auch die typischen Gerüche, die die Chemie nach sich zieht, nicht vorhanden. Das erfreut vor allem lungenkranke Personen und Asthmatiker. Das Salz ist mehr oder weniger geruchsneutral.
    • Kosten: Salz ist relativ günstig zu beschaffen. Hersteller bieten zudem auch spezielle Poolsalze an, die sich im Preis nochmals reduzieren. Ein Salzwasser Chlorinator ist weiterhin sehr wartungsarm, sodass auch dort kaum zusätzliche Kosten entstehen.
    • Pumpe: Die Pumpe des Pools muss auf jeden Fall für den Salzwasser-Betrieb ausgelegt sein. Andernfalls würden empfindliche Teile bei längerem Gebrauch zerstört werden. Einige Pumpen-Hersteller bieten auch Sets zur Umrüstung auf Salzwasser an.
    • Stahlwände: Bestehen die Poolwände aus Stahl, ist der Einsatz eines Salzwasser Chlorinators nicht zu empfehlen. Der erhöhte Salzgehalt im Wasser würde den Stahlmantel angreifen und über einen längeren Zeitraum rosten lassen.
    • Salzkonzentration: Für ca. 1000 l Wasser sind ca. 5 kg Salz erforderlich, um eine desinfizierende Wirkung zu erreichen. Damit beträgt die Salzkonzentration bis zu 0,5 %, das ist weniger als das der Salzgehalt in den Meeren.

Aktuelle Angebote: Salzwasser Chlorinatoren

−33%
Intex Krystal Clear Sandfilteranlage 7,9 m³ für Pools bis 36.000l 26646
−30%
Intex Krystal Clear Sandfilteranlage 4,5 m³ für Pools bis 18.000l 26644
−29%
Intex 230V Krystal Clear Saltwater System CG-26664
Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge