Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Die Badeseen in Karlsruhe gehören zu den beliebtesten Plätzen in der Stadt.

Sie bieten eine großartige Möglichkeit, sich an heißen Tagen abzukühlen, und es gibt viele Aktivitäten, die dich auf Trab halten.

Egal, ob du ein Bad im Pool nehmen, im See schwimmen oder einfach nur am Strand faulenzen möchtest, an diesen Seen ist für jeden etwas dabei.

Wir stellen dir hier ein paar der besten Plätze vor, damit du bei deiner Freizeitgestaltung nicht ins Schwitzen kommst.

#1: Epplesee (Rheinstetten)

Augenstein, Epplesee – panoramio – Augenstein, Skalierung von Wellenliebe, CC BY-SA 3.0

Der Epplesee bei Rheinstetten ist einer der beliebtesten Seen in der Region. Viele Menschen kommen hierher, weil es hier viel zu erleben gibt und für jeden etwas dabei ist.

Mittlerweile ist der See so beliebt, dass er häufig sogar überfüllt ist. Spaß haben kann man hier natürlich trotzdem. Denn wenn du den See an einem schönen Tag besuchst, kann es sich anfühlen, als wärst du im Urlaub am Mittelmeer.

Der Strand ist breit und sandig und die Wasserqualität laut Landesgesundheitsministerium Stuttgart ausgezeichnet. Die große Liegewiese am Baggersee ist ein toller Ort zum Entspannen und Sonnenbaden. An der Nordseite des Sees gibt es einen großen Strand, an dem Kinder im seichten Wasser planschen können.

Am Wochenende wacht die DLRG über die Sicherheit der Menschen im Wasser. In der Nähe von Rheinstetten gibt es auch einen separaten FKK-Bereich, in dem man sich unbekleidet aufhalten darf.

Anreise

Bei Hungergefühlen solltest du im Restaurant „Seegugger“ vorbeischauen. Dieses Restaurant hat einen Biergarten mit Blick auf die Schwarzwaldberge. Auch Hunde sind hier willkommen. Der Biergarten ist von 11 bis 23 Uhr geöffnet, die Küche ab 11:30 Uhr. Wenn du es etwas kleiner magst, steht für dich auch ein Imbissstand bereit.

Der Epplesee ist bei Wassersportlern wie Tauchern, Windsurfern und Seglern beliebt. Auch Stand-up-Paddling ist hier in ausgewiesenen Zonen erlaubt. Achtung: Hunde sind im Strandbereich nicht erlaubt. Zu diesem Zweck gibt es einen klar ausgewiesenen Hundestrand.

Während der Badesaison vom 1. April bis zum 31. Oktober ist der See durchgehend geöffnet. Du erreichst ihn über die Kreisstraße K 3581 zwischen Ettlingen und Rheinstetten. Der Eintritt ist kostenlos, aber das Parken ist in der Sommersaison kostenpflichtig. Wenn du mit der Bahn kommst, läufst du von der Haltestelle in Forchheim-Silberstreifen etwa zehn Minuten zu Fuß.

#2: Erlichsee (Oberhausen-Rheinhausen)

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Erlichsee befindet sich im Norden des Landkreises Oberhausen-Rheinhausen und im Süden des Landkreises Karlsruhe. Der Badestrand befindet sich im Süden, wo es auch einen großen Campingplatz gibt.

Das Erholungs- und Campinggebiet rund um den See misst ca. 650.000 Quadratmeter. Das Freizeitzentrum punktet mit seiner großen Wasserfläche und ist nicht nur für Tagesausflüge geeignet, sondern auch bei Campern sehr beliebt. So gibt es auf dem Platz Zeltplätze, Tipis und Dauerstellplätze für Wohnwagen.

Eine gekennzeichnete Badezone wird prinzipiell von einem Bademeister beaufsichtigt, wobei das allerdings wetterabhängig ist. Für Kinder gibt es eine große Kletterburg zum Spielen. Da das Wasser in Ufernähe sehr flach ist, können hier auch die Kleinsten unbeschwert planschen.

Auch Sportler kommen auf ihre Kosten. So kannst du auf zwei Feldern Beach-Soccer und auf drei Feldern Beach-Volleyball spielen. Außerdem gibt es eine Pit-Pat-Anlage und Tischtennisplatten.

Anreise

Wenn du deine Bälle oder Schläger vergessen hast, kannst du sie dir im Verwaltungsgebäude ausleihen. Für Stand-up-Paddling gibt es eine extra Stand-up-Paddling-Station.

Am Erlichsee gibt es zudem einen Biergarten, eine Bäckerei und einen Eiswagen, die sich um dein leibliches Wohl kümmern. Grillen ist allerdings untersagt. Nur auf deinem Zeltplatz darfst du per Gas- oder Elektrogrill grillen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Erlichsee nur schwer erreichbar, mit dem Auto hingegen sehr einfach. Am schnellsten bist du, wenn du die A5 in Richtung Frankfurt nimmst und an der Anschlussstelle Kronau abfährst und dann die L555 in Richtung Waghäusel nimmst.

Wenn du Oberhausen-Rheinhausen erreicht hast, sieht du schon die Schilder Richtung „Erlichsee“.

Am See selber gibt es in Kassen-Nähe einen großen Parkplatz für Tagesbesucher. Für Camper gibt es am Eingang Transportwägelchen.

#3: St. Leoner See (St. Leon-Rot)

Rolf KickuthStLeonRotBadeweiher2019-04-20-12-38-01, Skalierung von Wellenliebe, CC BY-SA 4.0

Der St. Leoner See ist ein toller Ort für Menschen, die das Wasser, die Erholung und die Action lieben. An heißen Sommertagen bietet er alles, was man braucht, um sich zu amüsieren. Badesaison ist von 1. Mai bis 30. September.

Es gibt viele Bereiche, in denen du dich sonnen und entspannen kannst, entweder am See oder auf der Wiese tun. Wenn du es lieber schattig magst, findest du auf der Wiese auch genug Bäume.

Während der Nordosten des gut zehn Hektar großen und bis zu 24 Meter tiefen Sees gut zum Schwimmen und Baden geeignet ist, ist der Südwesten ideal für Wassersportler, bietet Möglichkeiten zum Segeln, Wasserskifahren, Wakeboarding sowie Stand-Up-Paddleboarding.

Aber auch abseits des Wassers bleibt es sportlich. So kannst du Volleyball, Basketball, Fußball oder Tischtennis spielen. Und wenn dir das noch nicht reicht, kannst du dich auch im Minigolf ausprobieren.

Die DLRG überwacht den See von 9 bis 20 Uhr, in der Hochsaison auch bis 21 Uhr. Der Nichtschwimmerbereich ist durch Bojen abgegrenzt.

Anreise

Badeboote und Luftmatratzen sind ebenfalls gestattet, Haustiere allerdings nicht. Camper mit Hunden haben dafür einen eigenen Camping-Bereich mit extra Hundeduschen und -spielplätzen.

Wenn du länger bleiben möchtest, kannst du einen Platz für deinen Wohnwagen oder dein Wohnmobil buchen, aber das musst du längerfristig planen: Diese Plätze sind sehr begehrt und oft ausgebucht.

Als Alternative bietet sich eines der Campinghäuser oder eine der Schlafhütten an. Campinghäuser bieten Platz für bis zu 5 Personen und verfügen über Küche, Toilette, Dusche und Veranda mit Seeblick.

Schlafhütten bieten Platz für 4 Personen und sind mit Kühlschrank und Kochplatte ausgestattet.

Wenn du etwas mehr investieren möchtest, gönn dir eines der sogenannten Komforthäuser. Zur Not tut es aber auch ein ganz normaler Zeltplatz.

In einem kleinen Lebensmittelmarkt kannst du morgens frische Brötchen kaufen. Weitere Verpflegung bietet das Seerestaurant mit seiner Seeterrasse. Auf dem Gelände gibt es zudem zwei Kioske, einen Grillplatz und einen Biergarten.

Du erreichst den St. Leoner See, indem du die A5 bis Kronau und dann die L555 bis St. Leon nimmst. Dort angekommen, nimmst du die Marktstraße und die Reilinger Straße (L545). Am See gibt es rund 4.000 kostenlose Parkplätze.

Falls du kein Auto fahren möchtest, bringt dich der Bus 719 vom Bahnhof Rot-Malsch zum See. An Samstagen und Sonntagen gibt es einen Taxi-Rufdienst.

#4: Baggersee Weingarten

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Weingartener Baggersee ist ein frei zugänglicher Badesee, der mit seinen großzügigen Liegewiesen und schattigen Plätzen beeindruckt und ganzjährig besucht werden kann. Der Eintritt ist kostenlos, während der Badesaison wird allerdings eine Parkgebühr erhoben.

Aufgepasst! Hunde sind am See zwischen dem 1. Mai und dem 30. September verboten.

Es gibt einen Spielplatz für die Kleinen, ein Beachvolleyballfeld für die Größeren und Grillplätze für alle. Kinder, die Sandburgen bauen oder einfach nur ein bisschen buddeln möchten, finden genug Sandstrände zum Toben.

Die DLRG ist von Anfang Mai bis zum Ende der Sommerferien jedes Wochenende im Einsatz. Schwimmen ist jedoch durchgehend erlaubt.

Anreise

Um die Beseitigung von Heißhunger kümmert sich das Restaurant „Fischer’s Fritz„, das zudem einen tollen Blick auf den Badesee bietet. Zusätzlich gibt es in der Nähe auch einen Kiosk für schnelle Snacks oder ein Eis nach dem Schwimmen. Wenn du hingegen eher Lust auf Grillen hast, darfst du das in speziell eingerichteten Bereichen ebenfalls tun.

Wer zum See möchte, der fährt auf der B3 von Karlsruhe Richtung Bruchsal an der ersten Ampel links und folgt der Hauptstraße. Danach geht’s über die Bahnlinie durch das Industriegebiet bis zum Ziel.

Obwohl es am Weingartener Baggersee einen großen Parkplatz gibt, besteht im Sommer die Gefahr, keinen freien Platz mehr zu bekommen. Die Anfahrt per Fahrrad empfiehlt sich also.

#5: Hardtsee (Ubstadt-Weiher)

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Hardtsee ist ein großes Gewässer mit viel Platz zum Sonnenbaden. Das Areal ist dabei in verschiedene Bereiche für unterschiedliche Aktivitäten eingeteilt.

So gibt es einen Niedrigwasserbereich, einen Schwimmbereich und einen Wassersportbereich, in dem du surfen, segeln oder Kanu fahren kannst.

Außerdem gibt es zwei große Spielplätze mit Rutschen, Wasserspielplätzen und Klettergerüsten, auf denen sich die Kinder austoben können. Dazu kommen zwei Volleyballplätze und ein Skatepark.

Schwimmer dürfen sich freuen: Die Wasserqualität des Sees wird in regelmäßigen Abständen als ausgezeichnet eingestuft. Achtung: Hunde sind auf dem gesamten Gelände verboten.

Wer hungrig wird, der besucht die „Burger Alm„. Dort gibt es eine große Seeterrasse, auf der man u. a. Burger, Kuchen, Eis sowie Getränke kaufen kann. Es gibt auch eine Strandbar, in der das Grillen allerdings nicht erlaubt ist.

Anreise

Am See gibt es 50 Campingplätze, die von Mai bis Oktober oder November bis April geöffnet sind, inkl. barrierefreien Sanitärgebäuden mit Duschen und Waschräumen.

Am schnellsten erreichst du den Hardtsee, wenn du die Autobahn A5 in Richtung Frankfurt nimmst. An der Anschlussstelle Bruchsal musst du auf die B35 Nordumgehung fahren.

Bleib auf dieser Straße, bis du die Ausfahrt Hardtsee erreichst. Folge dann den Schildern. Kostenfreie Parkplätze sind vorhanden.

Falls du lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen willst, ist der Hardtsee nur wenige Gehminuten von der S-Bahn-Haltestelle Ubstadt-Weiher entfernt.

Du siehst also: Wenn du auf der Suche nach einem Ort zum Schwimmen in Karlsruhe und Umgebung bist, hast du viele Möglichkeiten.

Egal, ob du dich am See entspannen oder beim Wassersport aktiv werden willst, es gibt einen Platz für dich. Du hast nur die Qual der Wahl. Viel Spaß!

Helene ist jeden Sommer mit dem Kanadier unterwegs, meistens im Berliner Umland. Sie mag Wasser in allen Formen, vor allem als Fluss, See oder Meer, und freut sich über die vielen verschiedenen Möglichkeiten, sich darauf und darin zu bewegen. Gerade hat sie das Stand up Paddeln für sich entdeckt.