Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Warum ist Baden-Württemberg ein tolles Urlaubsziel im Sommer? Wegen der vielen Badeseen, natürlich!

Vom Bodensee bis zum Schwarzwald und von der südlichen Weinstraße bis zur Schwäbischen Alb gibt es viele Orte, an denen man baden kann. Zu den schönsten Badeseen im Schwarzwald geht es hier.

In diesem Text stellen wir dir einzigartige Badeseen im Herzen Baden-Württembergs vor. Die Auswahl an Badeseen ist groß, deshalb haben wir die 9 besten für dich ausgewählt.

  • Naturbadestellen erwarten dich am Rheinauer See, am Ebnissee und an den Bürgerseen bei Kirchheim unter Treck. Strandbäder oder öffentlich zugängliche Liegewiesen bieten der Rheinauer See, der Buchtzigsee, der St. Leoner See, der Erbacher Baggersee, der Katzenbachsee, der Hollenbacher See und der Tiefe See.
  • Bist du mit Kindern unterwegs, sind der Rheinauer See, der Buchtzigsee, der Erbacher Baggersee, die Bürgerseen bei Kirchheim unter Teck und der Hollenbacher See gute Adressen.
  • Hunde können an den Katzenbachsee und an den Tiefen See mitgebracht werden. Das Baden mit Hund ist allerdings nicht gestattet.

#1 Rheinauer See

Der 13,7 Hektar große Rheinauer See zählt zu den beliebtesten Badezielen in der Region Rhein-Neckar. Zwischen Mannheim und Heidelberg gelegen, bietet der Baggersee Bademöglichkeiten mit ganz unterschiedlichen Vorzügen.

Während ein nicht kleiner Teil des Rheinauer Sees privatisiert ist, erwarten dich an seinem nordöstlichen Ufer ein kostenloser Sandstrand sowie ein Aqua Fun Park.

Am Sandstrand kannst du es dir im Sand oder auf der zugehörigen Liegewiese gemütlich machen. Hier findest du zudem Tischtennisplatten, ein Beachvolleyballfeld und einen Bäcker ganz in der Nähe.

Falls du dein Essen selbst zubereiten möchtest, kannst du das an einem der am Ufer liegenden Grillplätze tun. Öffentliche Toiletten befinden sich rund 100 Meter vom Ufer entfernt. Einem erholsamen, abwechslungsreichen Tag am See steht hier nichts im Weg.

Anreise

Der Aqua Fun Park bietet eine gute Alternative zum kostenlosen Badestrand. Hier bist du gut aufgehoben, wenn Schwimmterrasse, Bar und Insel dir zusagen – all das findest du hier.

Außerdem befindet sich auf dem Rheinauer See eine Wasserski-Anlage. Wakeboards und SUP Boards werden hier ebenfalls gefahren, wobei letztere in einem Verleih am See ausgeliehen werden können.

Rund um den Rheinauer See befinden sich zahlreiche Kinderspielplätze, was ihn zu einem guten Ziel für einen Ausflug mit Kindern macht. Möchtest du spazieren gehen oder in die Pedale treten, kannst du den See auf angelegten Wegen umrunden.

Der Rheinauer See kann mit dem Auto (über die B36) oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten in Ufernähe.

#2 Buchtzigsee

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Buchtzigsee in der Nähe von Ettlingen ist ein toller Ort, um an einem heißen Tag ins kühle Wasser zu springen. Dieser künstlich angelegte See umfasst eine Fläche von 8,4 Hektar.

Hier befindet sich das Freibad Badesee Buchtzig, dessen Anlage 2017 aufwendig saniert wurde.

Du kannst dich nicht nur auf dem großen Sandstrand oder mehreren Liegewiesen ausbreiten, sondern dich auch auf einem der Beachvolleyball- und Basketballfeldern austoben. Ein überdimensionales Schachspiel wartet ebenfalls darauf, genutzt zu werden.

Um den Hunger zu stillen, gibt es im Freibad mehrere Grillplätze sowie einen Kiosk. Für eine Erkundung des Sees hast du die Möglichkeit, dir ein Tretboot auszuleihen.

Anreise

Die Wasserqualität des Buchtzigsees unterliegt einer regelmäßigen Kontrolle und das Badegeschehen wird während der Öffnungszeiten durchgängig durch Aufseher überwacht.

Am Ufer befindet sich ein Spielplatz. Der Buchtzigsee kann damit bestens mit Kindern besucht werden.

Der Buchtzigsee kann sowohl mit dem Auto (Parkplätze sind vorhanden), als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus oder S-Bahn) gut erreicht werden.

#3 St. Leoner See

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Im Süden des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-Württemberg liegt die Gemeinde St. Leon-Rot. Hier entstanden in der Vergangenheit für den Autobahnbau mehrere Kiesgruben, die zu Seen wurden. Einer davon ist der St. Leoner See.

Der 10,5 Hektar große St. Leoner See unterteilt sich in einen für Wassersport und Angeln vorgesehenen See und einen Badesee.

Am Badesee erwartet dich eine großflächige Liegewiese, auf der du picknicken und die Nase in die Sonne strecken kannst. Am See befindet sich auch ein großer Campingplatz, der das Campen direkt am Wasser ermöglicht.

Anreise

Wenn dir baden allein nicht ausreicht, kannst du auf dem St. Leoner See Wakeboard, SUP und Wasserski fahren. Außerdem ist das Tauchen im See möglich.

Den St. Leoner See erreichst du gut mit den Buslinien 719 und 720. Alternativ kannst du mit dem Auto anreisen, am besten von der A5. Parkplätze stehen dir am See zur Verfügung.

#4 Erbacher Baggersee

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Erbach liegt in einem schönen Tal, das von Hügeln und Wäldern umgeben ist. Hier gibt es eine Reihe von kleinen Seen, die bei Einheimischen und Touristen wegen ihrer landschaftlichen Schönheit und ruhigen Atmosphäre beliebt sind. Einer der beliebtesten Seen in der Gegend ist der Erbacher Baggersee.

An dem 520 Meter langen See befindet sich ein Strandbad, das bei günstigem Eintritt einiges zu bieten hat.

Für Kinder gibt es Rutschen und einen Spielplatz, und der gleichmäßig abfallende Uferbereich verfügt über einen Nichtschwimmerbereich.

Anreise

Zum Entspannen bietet sich die im Sommer gut besuchte Liegewiese an. Alternativ kannst du es dir auf einer der Badeinseln oder einem der Stege gemütlich machen, die auf das Wasser des Erbacher Baggersees hinausführen.

Möchtest du aktiv sein, kannst du auf dem Fußballfeld ein Match mit Freunden und anderen Badbesuchern starten, oder die Minigolfanlage unweit des Ufers ausprobieren. Grillfans können sich an einer der vorhandenen Grillstellen austoben.

Dank seiner guten Infrastruktur kannst du den Erbacher Baggersee leicht mit dem Auto (Parkplätze sind vorhanden) oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

#5 Ebnisee

Der Ebnisee entstand vor mehr als 200 Jahren durch die Errichtung eines Staudamms. Ziel des Baus war es, Holz aus dem umliegenden Wald nach Stuttgart und Ludwigsburg zu befördern. Heute ist der Ebnisee als größter See im Schwäbischen Wald ein hoch frequentiertes und beliebtes Ausflugsziel.

Am Ebnisee kannst du baden, rudern, Tretboot fahren und angeln. Sowohl Ruder- als auch Tretboote können vor Ort ausgeliehen werden.

Der See kann auf einem Weg umrundet werden, der barrierefrei zugänglich ist. Im Norden befindet sich eine Waldschenke, die über eine Behindertentoilette sowie einen Wickelraum verfügt.

Zieht es dich weiter in den Wald hinein, kannst du auf zahlreichen Wanderwegen die Umgebung erkunden.

Anreise

Zum Baden findest du mehrere Buchten entlang des Ebnisees. An seinen Ufern befinden sich Liegewiesen zum Entspannen sowie Grillplätze, an denen du eine Mahlzeit zubereiten kannst. Das Wasser des Ebnisees ist klar und einladend.

Bist du mit Kindern unterwegs, bietet sich ein Zwischenstopp auf dem Spielplatz an. Am Südufer befindet sich ein Kiosk, an dem du dich mit Eis und Snacks ausstatten kannst.

Um den Ebnisee zu erreichen, kannst du in den Bus 263 steigen, oder mit dem Auto anfahren. Einen öffentlichen Parkplatz findest du südlich des Sees.

#6 Bürgerseen bei Kirchheim unter Teck

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Die Bürgerseen bei Kirchheim unter Treck sind ein aus drei Seen bestehendes Naherholungsgebiet Talwald. Die insgesamt etwa 3 Hektar großen Seen werden von Wäldern und Streuobstwiesen gesäumt.

Der Untere See, der Mittlere See und der Obere See dienten vor über 100 Jahren der Fischzucht und werden seit 1956 vom Verein der Bürgerseefreunde e.V. gepflegt.

Zum Baden ist der Untere See eine gute Adresse. Hier erwarten dich mehrere kostenlose Bademöglichkeiten, kleine, angelegte Inseln im Wasser und Grillmöglichkeiten.

Am und im Oberen See gibt es hingegen einiges zu entdecken. Das Biotop beheimatet artenreiche Uferpflanzen, zu denen neben Sumpf- und Schilfpflanzen auch Sumpfschwertlilien, Kleinröhricht und Igelkolben zählen.

Anreise

Falls dir die biologische Vielfalt nicht ausreicht, kannst du auf einem der angelegten Lehrpfade in Nähe der Seen die angrenzende Natur erkunden. Die Pfade heißen Naturerlebnis- und Gewässerlehrpfad und sind eine gute Quelle, um dein Allgemeinwissen zu bereichern.

Die Bürgerseen eignen sich ausgezeichnet für einen Besuch mit Kindern. In der Umgebung kann gewandert und Rad gefahren werden.

Die Buslinie 166 bringt dich direkt zu den Bürgerseen. Mit dem Auto kannst du über die A8 anreisen und auf vorhandenen Parkplätzen parken.

#7 Katzenbachsee

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Katzenbachsee ist ein beschaulicher Baggersee unweit von Zaberfeld bei Stuttgart. Er ist von einem lohnenswerten Rundwanderweg umgeben, auf dem du den umliegenden Wald und die Schilflandschaft entdecken kannst.

Zum Baden und Sonnen kannst du es dir auf der Liegewiese am Westufer gemütlich machen. Hier befinden sich eine Grillhütte, die du nutzen kannst, sowie ein Kiosk und Umkleidemöglichkeiten.

Der Einstieg ins Wasser, dessen Qualität regelmäßig vom Gesundheitsamt überprüft wird, ist angenehm. Während das Baden unter der Woche auf eigene Gefahr erfolgt, beaufsichtigt an den Wochenenden die DLRG den Badebetrieb.

Das FKK Baden ist am Katzenbachsee geduldet. Deinen Hund darfst du leider nicht mit ins Wasser bringen, und während des Sommers muss er am Ufer ständig angeleint sein.

Anreise

Auf dem gegenüberliegenden östlichen Ufer ist das Baden nicht möglich, da dort das Ufer steil abfällt und sehr bewachsen ist.

Den Katzenbachsee kannst du mit dem Bus nach Zaberfeld Ortseingang Ost erreichen, von wo es 1,2 Kilometer Fußweg bis zur Liegewiese sind. Auch die Anfahrt mit dem Auto ist möglich. Parkplätze am Stausee sind vorhanden, können in der Sommerzeit jedoch schnell besetzt sein.

#8 Hollenbacher See

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Hollenbacher See ist ein naturbelassener See unweit von Mulfingen. Seine ausgezeichnete Badewasserqualität, verschiedene Wassersportmöglichkeiten sowie ein großer Abenteuerspielplatz machen ihn zu einem beliebten Ausflugsziel für Groß und Klein.

Zum Baden wird der Obere See genutzt. Hier findest du Liegewiesen, auf denen du es dir gemütlich machen kannst, und einen Kiosk, an dem du dich mit Eis und Snacks ausrüsten kannst.

Toiletten befinden sich direkt am See. Der Campingplatz Waldcamping Hollenbacher See verfügt über Duschen, und in unmittelbarer Nähe liegt ein Biergarten, in dem du einkehren und auf der Terrasse entspannen kannst. Das Grillen auf einem mitgebrachten Grill ist gestattet, sodass du dir alternativ dein Essen selbst zubereiten kannst.

Anreise

Mit dem großen Abenteuerspielplatz, der sich am Ostufer des Oberen Sees befindet, eignet sich der Hollenbacher See ausgezeichnet für einen Besuch mit Kindern. Außerdem gibt es eine Badeinsel und eine Wasserrutsche im separaten Nichtschwimmerbereich. Zu beachten ist allerdings, dass der Badebereich nicht durch die DLRG überwacht wird.

Wenn du genug vom Baden hast, kannst du dir im Tretbootverleih ein Tretboot ausleihen und auf den See hinausschippern. Im separaten Angelsee besteht zudem die Möglichkeit, einen guten Fang zu machen.

Das Mitbringen von Hunden ist nicht gestattet.

Der Hollenbacher See ist gut mit dem Bus oder mit dem Auto erreichbar.

#9 Tiefer See

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Tiefe See in Maulbronn ist bereits seit 1898 ein öffentlich zugänglicher Badesee. Er wurde vermutlich zu Anfang des 12. Jahrhunderts für den Bau des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn angelegt und diente der Fischzucht sowie als Wasserspeicher, ehe er zum Badesee umfunktioniert wurde.

Heute kannst du mitten in der Natur schwimmen und gleichzeitig die Annehmlichkeiten der modernen Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten genießen, mit denen der Tiefe See ausgestattet ist.

Die Wasserqualität wird während der Sommermonate regelmäßig durch das Gesundheitsamt geprüft. Gebadet wird vom nordwestlichen Ufer aus.

Mehrere Steinstufen führen hier hinunter an den Tiefen See, von wo aus du über den Steg oder verschiedene Leitern ins Wasser gelangen kannst.

Anreise

Im Wasser erwartet dich eine Badeinsel. An Land gibt es einen Kiosk, der dich mit Getränken und Speisen versorgt, die du auf einer Sonnenterrasse mit Seeblick genießen kannst.

Bist du mit Hund unterwegs, kannst du diesen mit an den See bringen. Das Baden von Hunden ist allerdings nicht gestattet, und vom 1. Mai bis zum 30. September gilt eine Leinenpflicht.

Der Tiefe See ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto gut erreichbar. Kostenlose Parkmöglichkeiten befinden sich nordöstlich des Tiefen Sees. Zu Fuß kannst du vom Tiefen See aus das Kloster Maulbronn besuchen.

Helene ist jeden Sommer mit dem Kanadier unterwegs, meistens im Berliner Umland. Sie mag Wasser in allen Formen, vor allem als Fluss, See oder Meer, und freut sich über die vielen verschiedenen Möglichkeiten, sich darauf und darin zu bewegen. Gerade hat sie das Stand up Paddeln für sich entdeckt.