Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Heilbronn ist eine bezaubernde Stadt im Süden Deutschlands.

Die Stadt liegt am Neckar und ist von Weinbergen umgeben.

Heilbronn ist bekannt für seine Weinproduktion und als Tor zum Schwarzwald.

Die Stadt ist gerade dann ein großartiger Ort für einen Besuch, wenn du eine Stadt mit einer Menge Geschichte und Kultur suchst.

Heilbronn beherbergt auch eine Reihe von Badeseen, die sich an heißen Tagen perfekt für ein erfrischendes Bad eignen.

  • Für den Besuch mit Kindern sind der Elsenzer See, der Mühlbacher See und der Hirschfeldsee besonders gut geeignet.
  • Gastronomische Angebote findest du am Elsenzer See, am Katzenbachsee, am Mühlbacher See und an der Ehmetsklinge.
  • An den Katzenbachsee dürfen keine Hunde mitgebracht werden.
  • Sanitäranlagen befinden sich am Katzenbachsee, am Mühlbacher See und an der Ehmetsklinge.

Hier sind einige der schönsten Badeseen in Heilbronn!

#1 Elsenzer See

Willst du in einem Naturschwimmbad baden? Dann bist du am Elsenzer See bei Eppingen genau richtig.

Der Elsenzer See wurde um 1680 künstlich angelegt und ist der älteste natürliche Badesee in der Region.

Auch heute noch ist der See ein beliebter Ort für Einheimische und Besucher, um Zeit in der Natur zu verbringen.

Der wunderschöne Badesee unweit von Heilbronn ist von Weinbergen, Wäldern und Wiesen umgeben und damit der perfekte Ort für einen Wander- oder Badetag.

Anreise

Der See verfügt über einen Kiosk, einen Kinderspielplatz und einen Sandstrand für Kleinkinder. Außerdem gibt es ein Beachvolleyballfeld und viel Platz zum Sonnenbaden.

Der Heilbronner Badesee ist auch ein beliebtes Ziel zum Schwimmen, Angeln und für verschiedene Wassersportarten.

Es ist kein Wunder, dass der See seit den 1950er Jahren ein Postkartenmotiv ist, denn er bietet einen atemberaubenden Blick auf die Skyline des Ortes.

Egal, ob du ein Bad nehmen oder einfach nur in der Sonne entspannen willst, der Elsenzer See bietet alles, was du brauchst!

#2 Katzenbachsee

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Katzenbachsee ist einer der schönsten Badeseen in der Umgebung von Heilbronn. Die Wasserqualität ist hervorragend und die Landschaft ist einfach atemberaubend.

Zwischen Pfaffenhofen und Zaberfeld gelegen, ist der See von Schilf und Wald umgeben.

Am Westufer des Sees gibt es eine Liegewiese, die mit einem Kiosk und Umkleidemöglichkeiten ausgestattet ist und auch über einen Platz zum Grillen verfügt.

Das Baden auf dieser Seite des Badesees ist ausschließlich mit Badebekleidung möglich, und der Grund besteht aus Kies und Sand.

Anreise

An den Wochenenden beaufsichtigt die DLRG (Deutsche Lebensrettungsgesellschaft) das Baden. Leider sind Hunde auf dem Gelände nicht erlaubt.

Auch das Angeln ist verboten, es sei denn, du bist Mitglied des Vereins vor Ort. Das tut der Schönheit des Sees aber keinen Abbruch.

Schwimmen ist am Ostufer des Sees nicht möglich, aber der Spaziergang entlang des Ufers ist sehr gemütlich.

Alles in allem ist der Katzenbachsee ein großartiger Ort, um zu entspannen und die Natur zu genießen!

#3 Mühlbacher See

Der Mühlbacher See bei Heilbronn ist ein toller Ort zum Schwimmen, mit großen Liegewiesen, sandigen Ufern und hervorragender Wasserqualität.

Außerdem gibt es einen Kiosk für Erfrischungen und Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten im Seehaus.

Anreise

Gerade Familien werden es hier lieben, denn die Strandbuchten sind perfekt zum Sandburgen bauen und das flache Ufer mit angenehmem Einstieg ist ideal zum Planschen.

Obendrein gibt es vor Ort eine bewachsene Insel und einen Spielplatz.

Also komm zum Mühlbacher See und genieße einen Tag voller Spaß und Schwimmen!

#4 Ehmetsklinge

Felix KönigEhmetsklinge Stausee, Skalierung von Wellenliebe, CC BY-SA 3.0

Die Ehmetsklinge ist einer der lohnenswertesten Badeseen im Raum Heilbronn.

Der 13,8 Hektar große Badesee ist in die Hänge des Strombergs eingebettet und ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber.

Die Ehmetsklinge wurde ursprünglich als Hochwasserschutz angelegt.

Heute verfügt sie über einen Naturstrand und eine Liegewiese sowie einen Kiosk am See, einen Biergarten mit Terrasse und sanitäre Anlagen.

Anreise

Tretboot fahren und surfen sind ebenfalls mögliche Aktivitäten, die du auf der Ehmetsklinge in der Nähe von Heilbronn unternehmen kannst – der perfekte Ort, um einen Sommertag zu verbringen.

Wenn du also in der Gegend bist, solltest du unbedingt ein Bad im erfrischenden Wasser der Ehmetsklinge nehmen!

#5 Breitenauer See

Der Breitenauer See in Heilbronn ist ein wunderschönes Gewässer, perfekt für einen Sommertag.

Der See ist von Bäumen umgeben und hat einen Sandstrand, an dem du dich wunderbar entspannen kannst.

Es gibt auch viele Aktivitäten, die dich auf Trab halten, wie Schwimmen, Sonnenbaden und Kanufahren.

Die Badestelle Obersulm am Breitenauer See ist eine der beliebtesten Badestellen an diesem schönen Badesee in Heilbronn.

Anreise

Jedes Jahr besuchen 400.000 bis 500.000 Menschen die vom Naherholungszweckverband Breitenauer See unterhaltenen Einrichtungen.

Ein wiederholt ausgezeichneter Campingplatz am See bietet 400 Stellplätze und 70 Zeltplätze, falls du über Nacht bleiben möchtest.

Das vielfältige Angebot an Wassersportarten sorgt dafür, dass für jeden, der den Badesee besucht, etwas dabei ist.

#6 Hirschfeldsee

Leider kein Bild vorhanden. Hast du ein passendes Foto für uns, das wir kostenfrei bei Quellenangabe verwenden dürfen? Dann kannst du uns gerne kontaktieren.

Der Hirschfeldsee ist ein wunderschöner Badesee in Heilbronn, der im Sperrfechter Freizeitpark liegt.

Der quellgespeiste See ist perfekt für ein entspanntes Bad oder zum Spielen mit den Kindern.

Es gibt auch ein Sprungbrett und eine Wasserrutsche für diejenigen, die Spaß haben wollen.

Vor Ort gibt es einen Tretbootverleih, ein Beachvolleyballfeld und eine Boulebahn, damit du auch aktiv bleiben kannst, während du den See genießt.

Anreise

Die Gegend ist auch ein Paradies für Angler, denn in den Gewässern gibt es eine große Vielfalt an Fischen.

Der Hirschfeldsee ist allerdings nur für Campinggäste verfügbar.

Wenn du also auf der Suche nach einem Ort bist, an dem du zelten, dich abkühlen und Spaß haben kannst, bist du am Hirschfeldsee genau richtig!

Helene ist jeden Sommer mit dem Kanadier unterwegs, meistens im Berliner Umland. Sie mag Wasser in allen Formen, vor allem als Fluss, See oder Meer, und freut sich über die vielen verschiedenen Möglichkeiten, sich darauf und darin zu bewegen. Gerade hat sie das Stand up Paddeln für sich entdeckt.