Skip to main content

SUP Gewicht: Die richtigen SUP Boards für 100, 120, 130 und 150 Kg

sup gewicht bild

Stand Up Paddling ist ein Sport für Jedermann. Anfangs waren die aufblasbaren SUP Boards ausschließlich auf leichte Paddler ausgelegt. Mittlerweile gibt es aber auch viele SUP Boards für 100 Kg, 120 Kg oder 150 Kg schwere Fahrer.

Vor allem größere Paddler haben häufig ein Problem damit, ein passendes Board zu finden. Auch für Fahrten mit zwei Personen an Bord, ist es nicht immer leicht, das richtige SUP im Dschungel der ganzen Modelle zu finden.

Auf unserer Webseite stellen wir markenunabhängig Hunderte SUP Boards im Detail vor und vergleichen die einzelnen Modelle miteinander. Viele SUP Boards sind ausschließlich für kleinere und leichtere Paddler geeignet, während die folgenden SUP Boards höhere Gewichte tragen können.

Unter den aufgelisteten SUP Boards für höhere Lasten sind auch Boards dabei, die mehrere Stand Up Paddler tragen können und so einen SUP Trip mit diesen zu einem Gruppenausflug machen. Vor allem für Familien mit Kindern sind die Boards eine tolle Sache.

Was passiert bei einer zu hohen Last auf dem SUP Board?

Eine Befürchtung nehmen wir dir gleich an dieser Stelle: Stand Up Paddling Boards gehen nicht zu unter, wenn die Last auf dem Board zu hoch ist.

Das Problem an einer zu hohen Belastung bei aufblasbaren Boards ist, dass sich diese zum einen durchbiegen und zum anderen schlichtweg zu tief im Wasser liegen. Das schränkt die Performance der Boards stark ein. Sowohl die Wendigkeit als auch die erreichbare Geschwindigkeit leidet unter der überhöhten Belastung.

Besonders bei dünn gebauten SUP Boards, die nur in der Single-Layer Bauweise konstruiert sind, zeigt sich das Problem stark. Kommt auf diese SUP Boards Gewicht rauf, biegen sich die Single-Layer Boards stark durch. Die Boardspitze (Nose) und das Heck (Tail) liegen dann über der Wasseroberfläche, während das Board mittig teils so tief im Wasser liegt, dass die Füße nass werden.

Für ganz entspannte Familienausflüge, sehr kurze Strecken oder wenn das SUP Board nur als Badeinsel für die Kids dienen soll, ist das alles natürlich kein Problem. Wer hingegen mit dem SUP Board auch fahren möchte, sollte auf eine ausreichende SUP Traglast achten. Hier gibt es aber ein entscheidendes Problem: Auf die Herstellerangaben ist nicht immer Verlass.

Maßlose Übertreibung bei den Angaben zur SUP Board Traglast

Aus Marketinggründen übertreiben viele SUP Marken maßlos bei der Angabe zur maximalen Traglast ihrer SUP Boards. Das mag zwar zusätzliche Käufer anziehen, bringt später aber echte Frustmomente.

Zu dieser Regel, dass die meisten SUP Hersteller bei der Gewichtsangabe übertreiben gibt es nur wenige Ausnahmen. Decathlon und Bluefin zählen zu den wenigen Firmen, die akkurate Angaben machen, die auch so der Realität entsprechen.

Bei allen anderen Marken sollten Interessierte daher Boards mit deutlich höherer Gewichtsangabe kaufen, als sie eigentlich benötigen. Wer ein SUP Board für 100 Kilogramm Last sucht, sollte daher besser auf ein 150 Kg SUP abzielen. Suchst du nach einem SUP für 120 Kilogramm, bietet sich ein SUP Board mit einer angegebenen Traglast von 170 bis 200 Kilogramm an.

SUP Boards, die auch für Fahrten von zwei Personen genutzt werden sollen, sollten ausschließlich im 200 Kilogramm oder mehr bereich liegen, damit hier eine ausreichende Tragkraft der SUP Boards sichergestellt wird.

Da diese Faustregel nicht das Wahre sind, haben wir im Folgenden basierend auf unseren Erfahrungen noch eine Reihe von geeigneten SUP Boards für die unterschiedlichen Gewichtsklassen 100 Kilogramm SUP, 120 Kilogramm SUP, 130 Kilogramm SUP und 150 Kilogramm SUP aufgelistet.

Indem du auf die einzelnen Modellnamen klickst, kannst du mehr über die einzelnen SUP Boards erfahren.

Die besten SUP Boards für 100 Kilogramm

Die 100 Kilogramm SUP Boards sind ideal für etwas schwerere Paddler geeignet und auch für längere Touren echt praktisch. Die folgenden 100 Kg SUP Boards haben eine ausreichend hohe Traglast, um zusätzlich zum eigenen Körpergewicht weitere Ausrüstung auf dem Board zu transportieren und können auch gut für SUP mit einem Kind auf dem Board sowie SUP mit Hund genutzt werden.

Unsere Empfehlungen:

#1 Penguin Lancer

Mehr über SUP Boards für 100 Kilogramm schwere Fahrer lesen: https://www.stand-up-paddling.org/sup-boards/100-kg/

Die besten SUP Boards für 120 Kilogramm

Diese SUP Boards für 120 Kilogramm weisen eine erhöhte Steifigkeit auf und können daher auch höheren Belastungen standhalten, ohne sich auf dem Wasser durchzubiegen. Die Boards sind top für schwerere Paddler, SUP mit Kind an Bord und SUP mit Hund geeignet.

Unsere Empfehlungen:

#1 Bluefin Cruise Carbon

#2 Penguin X-Lancer

#3 Bluefin Voyage

#4 Aqua Marina Monster

Mehr über SUP Boards für 120 Kilogramm schwere Fahrer lesen: https://www.stand-up-paddling.org/sup-boards/120-kg/

Die besten SUP Boards für 130 Kilogramm

Für Fahrten mit einem Kind und einem Erwachsenen kommen schnell 130 Kilogramm zusammen. Auch bei Fahrten mit viel Gepäck an Bord (wie z.B. bei Mehrtagestouren mit dem SUP Board) sind 130 Kilogramm schnell erreicht. Im Folgenden haben wir einige tolle 130 Kg SUP Boards augelistet, die auch dieses höhere Gewicht tragen können.

Unsere Empfehlungen:

#1 Penguin X-Lancer

#2 Bluefin Voyage

#3 Aqua Marina Monster

#4 Fit Ocean Magic Glide

Mehr über SUP Boards für 130 Kilogramm schwere Fahrer lesen: https://www.stand-up-paddling.org/sup-boards/130-kg/

Die besten SUP Boards für 150 Kilogramm

Für Fahrten mit zwei Personen wird ein SUP gebraucht, das auch ordentliche Lasten tragen kann. Auch für schwerere Paddler, die mit einem Kind, Hund oder viel Gepäck auf dem SUP fahren wollen, bieten sich die folgenden 150 Kg SUP Boards an.

Unsere Empfehlungen:

#1 Penguin X-Lancer

#2 Aztron Nebula

#3 Aqua Marina Monster

Mehr über SUP Boards für 150 Kilogramm schwere Fahrer lesen: https://www.stand-up-paddling.org/sup-boards/150-kg/

Fazit

Die Suche nach einem SUP Board für schwere Fahrer ist nicht immer einfach. Die teilweise irreführenden Herstellerangaben erschweren die Suche zusätzlich. Wir hoffen, dass wir dir mit unseren Empfehlungen auf der Suche nach dem passenden Modell behilflich sein konnten.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge