Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Hundestrandkorb Test: Die 5 besten Strandkörbe für Hunde

Hundestrandkorb Test Bild

Heutzutage gibt es viele verschiedene Hundestrandkörbe am Markt. Interessierte haben die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher intensiv mit den verschiedenen Hundestrandkörben beschäftigt. In unserem Hundestrandkorb Test findest du sicher das passende Produkt.

Mehr Informationen über die wichtigsten Auswahlkriterien gibt es im Ratgeber unterhalb der Tabelle.

Weitere Strandkörbe und Strandkorb-Zubehör: Strandkorb Schutzhüllen, Strandkorb XXL, winterfeste Strandkorb Schutzhüllen, Strandkorb 3-Sitzer und Strandkorb Test.

Das Wichtigste in Kürze

  • Hunde können nicht schwitzen, daher müssen sie ebenso vor einer hohen Sonnenstrahlung geschützt werden. Bei einem Familienurlaub mit Hund am Strand sollte daher auch an einen Hundestrandkorb gedacht werden.
  • Ein Strandkorb für Hunde schützt den Vierbeiner ebenso vor dem heißen Sandstrand. Die Pfotenballen sind sehr empfindlich und können Verbrennungen erleiden. Weiterhin können Muschelstücke im Sand für Schnittverletzungen sorgen.
  • Da sich der Hund am Strand in seinem Hundestrandkorb länger aufhalten soll, sind integrierte Wassernäpfe oder Futterschüsseln ein hilfreicher Zusatz. Weiterhin ist auf eine optimale Größe zu achten, damit sich der Vierbeiner auch wirklich in seinem Strandkorb wohlfühlt.

Die besten Hundestrandkörbe

intergrill Hundestrandkorb
Der Hundestrandkorb von intergrill sieht optisch genau so aus wie ein Strandkorb für Herrchen und Frauchen. Anstelle der Sitze ist eine Liegefläche vorhanden. Bei einem Leergewicht von zwölf Kilo wird der Strandkorb für Hunde wohl eher den heimischen Garten zieren.

Mr. Deko Hundestrandkorb
Der Strandkorb für Hunde von Mr. Deko besteht aus witterungsbeständigem Polyrattan-Geflecht und ist mit Trageschlaufen und einem Wassernapf ausgestattet. Die Polster bestehen aus Markisenstoff und sind abwaschbar. Der Strandkorb muss selbst montiert werden. Das Gewicht beträgt 15 Kg.

Sunnykud Tipi Zelt
Das Tipi Zelt für Hunde ist zwar kein herkömmlicher Strandkorb für Hunde, aber als solcher bequem am Strand einzusetzen. Das Haustierzelt besteht aus atmungsaktivem Baumwollstoff und kann mit seinem 1, 6 kg Leergewicht bequem überall hin getragen werden.

AmazonsBasics Hundestrandkorb
Die Haustierhütte von AmazonBasics ist ein tragbarer Unterschlupf für Hunde, um sie am Strand vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Durch den erhöhten Stand auf Füßen liegt der Vierbeiner nicht direkt auf dem Untergrund. Netzgewebe-Stoffbahnen sorgen im Inneren für eine gute Luftzirkulation.

Pawhut Hundestrandkorb
Das Haustierbett von Pawhut ist besonders für große Hunde geeignet. Die Liegefläche ist fast 25 cm über dem Boden angebracht, sodass der Hund vor heißen Untergründen geschützt ist. Das abnehmbarer Baldachin Dach spendet genügend Schatten.

Hundestrandkorb Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Optik: Wer einen originalgetreuen Strandkorb für Hunde kaufen möchte, sollte das erhöhte Gewicht beachten. Solch ein Hundestrandkorb muss im aufgebauten Zustand getragen werden, wenn die Hundebesitzer am Strand aufstellen möchten. Solche Modelle werden am ehesten für den heimischen Garten angeschafft.
  • Liegefläche: Die Liegefläche eines Hundes sollte auch in einem Hundestrandkorb ausreichend groß ausfallen. Der Vierbeiner sollte sich bequem im ausgestreckten Zustand hinlegen können, ohne die Seiten zu berühren. Weiterhin sollte die Liegefläche gepolstert und abwaschbar sein.
  • Beschattung: Auch ein Hund verträgt es nicht, über einen längeren Zeitraum der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt zu sein. Durch sein Fell kann er schnell unter einem Hitzschlag leiden. Strandkörbe für Hunde sind oftmals mit einer Markise gegen Sonne ausgestattet.
  • Napfhalter: Bei den originalen Hunde-Strandkörben sind an den Seiten schwenkbare Napfhalter angebracht. In diese Halter kann entweder ein Fressnapf oder ein Trinknapf bereitgestellt werden. In der Hitze sollte Hunden permanent etwas zu trinken angeboten werden.
  • Reinigung: Ein Strandkorb für Hunde wird überwiegend im Outdoor-Bereich eingesetzt. Hier ist der Strandkorb äußerlichen Witterungseinflüssen permanent ausgesetzt. Darum ist es wichtig, dass ein solcher Strandkorb aus einem leicht zu reinigenden Material besteht.
  • Schutzhülle: Soll der Hundestrandkorb überwiegend an einer bestimmten Stelle im heimischen Garten stehen, lohnt es sich, eine Schutzhülle für den Strandkorb anzuschaffen. Dadurch ist der Hundekorb automatisch gegen Witterungseinflüsse geschützt. Bei einigen Modellen ist diese bereits im Paket enthalten.

Aktuelle Angebote: Hundestrandkorb

%
Hundestrandkorb PE schwarz Dessin grau gestreift inklusive Schutzhaube für Garten, Terrassen, Wohnzimmer, Strandkörbe, Hundekorb, Körbchen, Strandkorb, Hund, Katze, Hundebett, Napf, Hundehütte
%
intergrill Hundestrandkorb Strandschönheit Lassie klein Tierschlafplatz mit Wassernapf Verschiedene Größen Farben Haus Garten Balkon
%
Sunnykud Tipi Zelt für Haustiere Hundezelt Katzenzelt Haustierzelte Häuser mit Kissen Abnehmbar und Waschbar Haustierbett Wegklappen Haustier Zelt Möbel Hundebett Katzenbett 50x50x60cm
Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge