Skip to main content

Fuxtec Bollerwagen Test: Die 5 besten Fuxtec Bollerwagen

Fuxtec bollerwagen bild

Die Markenaufschrift Fuxtec hat der eine oder andere Gartenmöbelbesitzer eventuell schon einmal irgendwo im Baumarkt gesehen. Neben verschiedenen Gartengeräten und Ersatzteilen, bietet Fuxtec auch noch viele andere „Made-In-Germany“ Produkte an: Darunter befinden sich unter anderem auch erstklassige Bollerwagen.

Der Hersteller selbst ist auf der ganzen Welt vertreten, zum Beispiel in Holland, Belgien, Frankreich, Spanien, Schweiz und so weiter. Insgesamt sind es 15 Länder, sodass man hier definitiv von einem internationalen „Big Player“ sprechen kann. Dabei gibt er sich in der Öffentlichkeit recht bescheiden und tritt laut eigener Aussage auch nicht gerne ins Rampenlicht der Medien.

Es läuft auch so ganz gut, wie es scheint. Nahezu das gesamte Budget fließt in den Erwerb von qualitativ hochwertigen Materialien, aus denen die hochwertigen Produkte aus dem Hause Fuxtec bestehen. Dank eigener Werkstätten kann man seine in die Jahre gekommenen Artikel sogar dort vorbeibringen und in der Fuxtec Werkstatt reparieren lassen.

Die Firma macht einen soliden Eindruck, denn im Betrieb scheint alles strukturiert und durchdacht abzulaufen. Selbst der Service wird von vielen Konsumenten in höchsten Tönen gelobt. Doch wie schaut es mit Fuxtec Bollerwagen aus?

Sind diese genauso gut, wie alles andere was Fuxtec so baut? Welcher ist der richtige und worauf sollte man beim Kauf eigentlich alles achten? Bollerwagen haben in Deutschland schon vor Jahrhunderten auf den Straßen, im Wald oder auf Feldwegen lärm gemacht.

Die heutigen Modelle bollern zwar nicht mehr so stark, sind jedoch noch genauso im Trend, wenn nicht sogar noch mehr als jemals zuvor – gibt es mittlerweile doch eine große Auswahl an Bollerwagen mit jeder Menge Verbesserungen und Extras.

Wenn man derzeit auf der Suche nach einem guten Modell von Fuxtec ist, interessiert man sich eventuell ein wenig mehr für das Thema. Immerhin möchte man einen Fehlkauf nicht riskieren und das ist der Grund, weshalb immer mehr Menschen vor dem Kauf gründlich im Internet recherchieren.

Das geht schnell, einfach und effizient, denn mittlerweile finden sich im Netz zahlreiche Artikel wie dieser hier, welcher einem die Arbeit weitgehend abnimmt und alle wichtigen Informationen zum Thema Fuxtec Bollerwagen bereits beinhält.

Neben den derzeit besten Bollerwagen von Fuxtec die es auf dem Markt gibt, folgen auch noch ein Ratgeber-Teil und weitere interessante Zeilen zum Thema. Viel Spaß beim Durchlesen und Vergleichen der Modelle! Nebenbei gibt es die besten Bollerwagen im Vergleich hier.

Die besten Fuxtec Bollerwagen

Fuxtec
Faltbarer Bollerwagen FX-CT700

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Auf den ersten Blick macht der Fuxtec eine durchaus ordentlichen Eindruck. Alles sitzt und steht, wo es sein muss: Die große Bremse in roter Farbe ist sofort erkennbar, der Schiebegriff sitzt wie eine Eins und auch das Gesamtbild enttäuscht nicht.

An den X-förmigen Zieharmonika-Metallgestellen erkennt man sofort, dass es sich um ein zusammenfaltbares Modell handelt. Das insgesamt 54 x 76 x 101 cm große Gefährt kann nämlich auf 54 x 76 x 20 cm reduziert werden. Wir sprechen hier also von einer Dicke die lediglich 20 Zentimeter beträgt.

Man kann solch einen Bollerwagen also selbst in der kleinsten Single-Wohnung wunderbar verstauen und nach Gebrauch zusammengeklappt beispielsweise unters Bett schieben. Die meisten Menschen schaffen sich nämlich keinen Bollerwagen an, weil sie sich um den Platzverbrauch den solch ein Wägelchen mit sich bringt Sorgen machen.

Hört man den Begriff Bollerwagen, so assoziiert man nämlich eventuell noch eine riesige Holzkiste mit dem Wort. Im Gegensatz zu Bollerwagen aus Holz, repräsentiert dieses moderne Modelle hier eindeutig die Lösung für das Problem.

Da man mit dem FX-CT700 auch wunderbar Kinder umherkutschieren kann, hat der Hersteller an eine gepolsterte Bodeneinlage gedacht. Ob Bollerwagen oder Kinderwagen für Kinder besser sind, erfährst du hier. Häufig trifft man heutzutage nämlich auf ähnlich verarbeitete Modelle, jedoch fehlen dann häufig diese kleinen Extras: Daran merkt man schnell, dass der Hersteller mitgedacht hat.

Die Belastbarkeit des Wagens beträgt 75 kg, was für die meisten Einsätze ausreichen sollte. Bei dem Gestell handelt es sich um ein schutzlackiertes Metallgestell, welches sich auf 4 Vollgummi-Reifen (19 cm Durchmesser) mit verchromten Felgen stützt. Bei den X-förmigen Seitenwänden muss man sich als kleiner Passagier keine Sorgen machen, denn dank dem Polsterschutz kommt man damit nicht in Kontakt. Befindet man sich zufällig auf einem Abhang, braucht man sich keine Sorgen zu machen.

Selbst bei voller Beladung kann man noch rechtzeitig eine der beiden Bremsen benutzen und sich sowie die Fracht noch retten. Der Bollerwagen selbst wiegt im Leerzustand lediglich 12 kg, sodass ihn auch eine zierliche Frau mühelos tragen kann. Ist der Wagen nämlich vollständig zusammengeklappt, kann man ihn auch wunderbar mit in den Getränkemarkt nehmen und braucht keinen Einkaufswagen mehr.

Damit den Insassen die lästige Sonne nicht stört, hat Fuxtec dem Wagen noch ein Dach verpasst, welches mit wenigen Handgriffen auch wieder abgenommen werden kann. Ein Bollerwagen mit Dach ist eine gute Sache, falls die Sonne also zu stark ist oder es Nieselregen gibt. Optional kann man sich vor dem Kauf an den Hersteller wenden und ihn um weiteres Zubehör bitten: Man kann sich zum Beispiel auch ein Regencap, Anschnallgurte und Luftpolstermatten gleich hinzubestellen.

Der Stoffbezug kann abgenommen und in der Waschmaschine gereinigt werden. Dies macht den Bollerwagen zu einer äußerst praktischen Angelegenheit und das Ganze bekommt man auch noch im mittleren Preissegment. Schaut man sich die Rezensionen an, überwiegt der positive Teil. Nach dem Kauf hat man nämlich die Möglichkeit seine Erfahrungen mit dem Produkt in Form eines Kommentars (mit allen) zu teilen.

So schreiben verifizierte Käufer über den Fuxtec FX-CT700 Bollerwagen unter anderem, dass der Wagen auch noch nach 8 Monaten intensiver Nutzung keine Schwächen zeigen würde. Negative Stimmen lassen sich jedoch ebenso finden. Unzufriedene Käufer schreiben zum Beispiel, dass der Service nicht gut ist oder berichten von Defekten am Wagen.

Vorteile

  • Made in Germany.
  • Mit 2 Bremsen ausgestattet.
  • Hat ein Dach.
  • Schiebegriff vorhanden.

Nachteile

  • Luftreifen wären besser.

Fuxtec
Faltbarer Bollerwagen FX-CT800

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

FUXTEC faltbarer Bollerwagen FX-CT800 braun klappbar mit Dach, Vorder- und Hinterrad-Bremse, Vollgummi-Reifen, Bügel,Innenraumverlängerung für extra lange Beine, für Kinder geeignet – Das Original!

Der ca. 14 kg schwere FX-CT800 von Fuxtec wäre mit seiner braunen Farbe der ideale Begleiter im Wald. Diese Farbe würde nämlich Hasen und Rehe nicht abschrecken und ideal mit der Natur fusionieren. Selbstverständlich kann man diesen Fuxtec auch mit zum Strand nehmen oder in den Park ausführen.

Dank Sonnendach bleibt der Innenraum schön kühl und trocken. Der verbaute Schiebegriff ist vor allem für Eltern interessant. Somit hat man den kleinen Passagier stets im Auge und er kann kein Blödsinn machen oder sich selbst in Gefahr bringen. Aufgeklappt ist der zusammenfaltbare Wagen 115 x 54 x 98 cm groß und lässt sich auf eine Dicke von lediglich 15 cm reduzieren.

Somit kann man ihn nach Gebrauch ganz einfach hinter der Türe, im Keller, auf dem Balkon oder auch in der Garage unterbringen. Bei den Rädern handelt es sich um Vollgummi-Reifen (mit einem Durchmesser von jeweils 19 cm), welche mit verchromten Felgen ausgestattet wurden. In den Kommentaren schreiben zufriedene Käufer unter anderem, dass der Wagen sich leicht ziehen und schieben ließe.

Krititsche Stimmen gibt es jedoch leider ebenso. Einige unzufriedene Kunden schreiben zum Beispiel, dass der Abstand der Vorderräder zu schmal ist, sodass der Wagen bei Kurvenfahrt umkippen könnte.

Vorteile

  • Feststellbremsen vorhanden.
  • Mit Überdachung.
  • Praktischer Schiebegriff.
  • Verchromte Felgen.

Nachteile

  • Luftreifen wären besser.

Fuxtec
Faltbarer Bollerwagen FX-CT500

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Fuxtec Faltbarer Bollerwagen FX-CT500 grau klappbar mit Dach, Vorderrad-Bremse, Vollgummi-Reifen, Hecktasche, für Kinder geeignet – Das Original mit GS-Prüfsiegel geprüfte Qualität!

Bereits auf den ersten Blick kann man gut erkennen, dass es sich hier um Qualitätsware handelt. Der FX-CT500 ist mit allem ausgestattet, womit ein guter Bollerwagen ausgestattet sein muss. Er hat ein Dach, Bremsen, ist zusammenklappbar und hat sogar eine externe Zusatztasche dranmontiert bekommen.

Die Abmessung von 60 x 66 x 120 cm verrät bereits, dass es sich hier um ein eher länglich gehaltenes Modell handelt. Somit ist der Wagen ideal zum Transport von beispielsweise 2 Kleinkindern geeignet. Der Innenraum ist nämlich ausgepolstert worden, sodass man gemütlich darin sitzen kann.

Braucht man den Tausendsassa nicht mehr, kann man ihn auf eine Göße von lediglich 60 x 78 x 20 cm zusammenfalten. Wir sprechen hier also von einer Dicke von gerade einmal 20 cm! Das ist ein durchaus guter Wert, wenn man bedenkt wie einfach es ist ihn nach Gebrauch sicher zu verstauen. Wie wäre beispielsweise der ohnehin nicht genutzte Raum unter dem Bett?

Die Hecktasche ist zudem ebenso sehr praktisch, denn man kann sie zum Beispiel mit Getränkeflaschen oder Stullen bestücken und das Kind somit problemlos bei Laune halten. Der faltbare Bollerwagen ist bis zu 75 kg belastbar. Dies reicht absolut aus, wenn man damit für wenige Tage einkaufen geht oder aber mit dem Wägelchen einige Zimmerpflanzen verschiebt.

In den Kommentaren schreiben zufriedene Kunden unter anderem, dass man den FX-CT500 wunderbar als Packesel einsetzen und damit zum Beispiel wunderbar auf Pilzjagd gehen kann. Andere Käufer waren weniger zufrieden mit diesem Produkt, denn sie schreiben zum Beispiel, dass die Reifen minderwertig sind.

Vorteile

  • Verchromte Vollgummi Reifen.
  • Mit Feststellbremsen.
  • Hat Überdachung.
  • Externe Tasche spart Platz.

Nachteile

  • Luftreifen wären besser.

Fuxtec
Faltbarer Bollerwagen FX-CT350

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

FUXTEC faltbarer Bollerwagen FX-CT350 grau klappbar mit Dach, Vorderrad-Bremse, Strand-Reifen, Hecktasche, für Kinder geeignet – Das Original mit Qualität!

Beim FX-CT350 handelt es sich um ein weiteres zusammenklappbares Modell aus dem Hause Fuxtec. Dank des Bollerwagen mit Dach bleibt der Innenraum auch bei starker Sonneneinstrahlung schattig. Die externe Tasche am Heck erleichtert zudem den Zugriff auf Getränke, Nahrungsmittel oder das Smartphone.

Die beiden Feststellbremsen können schnell mit den Füßen erreicht werden und sind daher auch in einer Extremsituation (zum Beispiel wenn der Wagen einen Berg hinunterkullert) recht verlässlich. Die Maße betragen 60 x 66 x 120 cm und zusammengeklappt 60 x 78 x 20 cm. Das sind also gerade einmal 20 cm im Durchmesser. Jeder Singlehaushalt wird mit so einem Wert locker fertig, denn man kann den Wagen einfach hinter die Türe stellen oder unter dem Bett verschwinden lassen.

Es gibt also keine Ausrede mehr, sich diesen Helfer ins Haus zu holen. Immerhin kann man damit ganz gut Getränke oder den gesamten Einkauf besser transportieren. Die Belastbarkeit ist vom Hersteller nämlich mit 75 kg angegeben, sodass der Wagen selbst mit 2 Kleinkindern fertig werden würde. Optional kann man sich auch noch Kühltaschen, Anschnallgurte für die kleinen Passagiere und eine Einlegematte hinzubestellen.

Sollte man den Fuxtec FX-CT350 also hauptsächlich zum Transport von Menschen einsetzen, würde es sich in jedem Falle lohnen, sich die Einlegematte gleich mitzubestellen. Die Räder haben einen Durchmesser von 19 cm, sodass sie zum Rest ganz gut passen. Im Leerzustand bringt das Vehikel leichte 12 kg auf die Waage, sodass ihn selbst eine zierliche Frau mühelos anheben und herumtragen könnte.

Einkäufe wären mit diesem Begleiter ein Kinderspiel: Der Weg vom Auto bis in die Hausküche gestaltet sich manchmal recht lang, sodass man jede Woche eine Menge Tüten herumschleppen muss. Dabei belasten die Plastiktüten nicht nur die Umwelt, sondern sind auch schwer oder platzen ständig auf. Mit solch einem Wägelchen gehören derartige Probleme der Vergangenheit an.

Man kann ihn dank seiner schmalen Figur sehr gut durch Räume bewegen und den Einkauf direkt und ohne Umwege in die Küche fahren. Man muss keine dreckigen Einkaufswagen im Supermarkt mehr anfassen, denn man hat seinen eigenen immer dabei.

Dies erleichtert den Einkauf ungemein und spart eine Menge Kraft. Dank des Designs sieht vor allem dieses Modell recht ansprechend aus und man kann es in der Öffentlichkeit stolz hervorzeigen. In den Kommentaren schreiben einige Nutzer unter anderem, dass sie mit dem Fuxtec FX-CT350 durchaus zufrieden sind.

Er lässt sich gut ziehen und nach Gebrauch zusammenfalten. Andere verifizierte Käufer waren weniger begeistert, denn sie nörgeln zum Beispiel über quietschende Reifen, einen starken Verschleiß der Stange oder der Verschraubungen am Gestell.

Man sollte in jedem Falle die Herstellerangaben beachten und sich vor allem an die angegebene maximale Belastbarkeit (bei diesem Modell 75 kg) halten. Ansonsten können die Schrauben selbstverständlich irgendwann die Halterung aus dem Rahmen sprengen.

Vorteile

  • Namhafter Hersteller Fuxtec.
  • Mit Feststellbremsen.
  • Zusammenfaltbar.
  • Überdachung schützt vor Sonne.

Nachteile

  • Luftreifen wären besser.

Fuxtec
Faltbarer Bollerwagen JW-76C

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Fuxtec Faltbarer Bollerwagen JW-76C grau klappbar mit Dach, Vorderrad-Bremse, Strand-Reifen und Lenkdeichsel, Hecktasche, für Kinder geeignet – Das Original mit Qualität!

Der JW-76C von Fuxtec schaut auf den ersten Blick eventuell aus wie jedes andere Modell des deutschen Herstellers. Dies entspricht jedoch nicht ganz der Wahrheit, denn hier handelt es sich um einen echten Geländegänger. Der hintere Bereich ist nämlich in der unteren Sektion fürs Gelände optimiert worden.

Die Räder wurden vom Fahrzeug weiter weg verbaut. Dies macht es noch einfacher ihn zu schieben und die kleinen Insassen haben zudem mehr Privatsphäre. Immerhin ist man ein Stückchen weiter weg; hat jedoch einen besseren Zugriffswinkel auf die Chips in der externen Hecktasche. Es handelt sich um 20 cm breite Reifen mit Kugellager.

Selbstverständlich kann man auch diesen Fuxtec ziehen. Dank der zweifachen Frontbremse kullert einem das Mobil nicht den Hang hinunter. Möchte man also beispielsweise auf einem Berg Pause machen, kann man den Wagen mit einer schnellen Fußbewegung zum Stillstand bringen. Die Belastbarkeit ist vom Hersteller mit 70 kg angegeben worden.

Neben dem abnehmbaren Sonnendach bietet der Wagen weitere Extras: Der Fuxtec JW-76C hat auch noch gepolsterte Bodeneinlagen und Querstangen. Somit ist der Innenraum weich und bequem. Nutzt man den Wagen etwa auf weichem Waldboden, bollert hier nichts mehr. Das Modell wird komplett montiert geliefert, sodass man es nur noch auspacken muss und anschließend auch schon direkt loslegen kann.

Man kann den Wagen jedoch auch für andere Zwecke ganz gut gebrauchen, wie etwa zum Einkaufen oder bei anfallenden Arbeiten im Garten. Die Rezensionen zeigen verschiedene Werte an: Da viele Käufer häufig nicht in die Produktbeschreibung schauen oder sich Artikel wie diese kaum durchlesen, werden ihre Erwartungen meist nicht erfüllt.

Dies führt selbstverständlich zur Unzufriedenheit und anschließenden schlechten Bewertung. Zufriedene Käufer schreiben unter anderem über dieses Modell, dass es sich sehr einfach zusammenfalten und auseinanderziehen lässt.

Außerdem ist er im gefaltenen Zustand sogar problemlos in einer Dachbox verstaut. Unzufriedene Kunden hingegen meckern vor allem über angeblich falsche Verschweißungen, in der Höhe ungleich aufgestellte Räder oder einen schlechten Service.

Vorteile

  • Deutscher Markenhersteller Fuxtec.
  • Mit Überdachung.
  • Externe Hecktasche ist sehr praktisch.
  • Schiebegriff vorhanden.
  • Optimiertes Gestell für Outdoor Einsätze.

Nachteile

  • Luftreifen wären besser.

Ratgeber: Worauf sollte man beim Kauf eines Bollerwagens von Fuxtec eigentlich achten?

Die Modelle von Fuxtec sehen auf den ersten Blick recht ähnlich aus, jedoch unterscheiden sie sich sogar sehr voneinander. Bei näherem Hinsehen erkennt man direkt, worauf jeweils abgezielt wurde. Einige Fuxtec Bollerwagen sind zum Beispiel eher schmal, kurz oder lang gehalten.

Jemand der seinen Wagen bis ins Haus ziehen möchte, sollte also eher zur schmalen Version greifen. Somit passt er besser durch Räume und ist somit praktischer. Weiterhin unterscheidet sich die Bereifung oder die Form des Gestells. Sicherlich erkennt man die jeweiligen Vorzüge nicht direkt vor dem Kauf, sondern meist leider wenn es schon zu spät ist.

Um hier punkten zu können, muss man sich vorher also unbedingt einige Gedanken machen, damit man die richtige Wahl treffen kann. Niemand möchte einen Fehlkauf riskieren. Wie bei allen Bollerwagen spielt für viele sicherlich die Belastbarkeit eine Rolle oder ob er geländetauglich ist. Je nachdem wo man wohnt und wofür man den kleinen Helfer einsetzen möchte, spielen jeweils andere Faktoren eine Rolle.

Möchte man zum Beispiel mit dem Wagen Kinder transportieren? In diesem Fall wäre es unter anderem wichtig, dass der Innenraum gepolstert ist. Will man den Wagen eher schieben als ziehen und ihn hauptsächlich als Kinderwagen einsetzen, wäre ein Schiebegriff und eventuell auch eine Hecktasche von Vorteil.

Achtet man auf die persönlichen Bedürfnisse und trifft die richtige Entscheidung, ist man mit seinem Kauf sicherlich zufrieden. Nachfolgend werden die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Zweck: Soll der Fuxtec mit auf die Karnevalssause oder in den Freizeitpark? Eventuell möchte man ihn als mobile Spielzeugkiste einsetzen oder wie wäre es mit einem mobilen Werkzeugkasten in der Garage? Je nachdem zu welchem Zweck man den Bollerwagen einsetzen möchte, sollte man auch das jeweilige Modell auswählen.

Sicherheit: Ganz egal welcher Fuxtec Bollerwagen es auch werden soll; er sollte sicher sein. Feststellbremsen und anständige Räder sind in diesem Sinne ein guter Anfang. Reflektierende Laschen machen sich vor allem an verregneten Tagen sehr gut und lassen Dritte den Wagen schon aus weiter Entfernung erkennen.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Niemand möchte zuviel ausgeben und das ist auch gut so. Da es mittlerweile Bollerwagen wie Sand am Meer gibt, sollte man beim Kauf sehr gut aufpassen und ein wenig seiner Zeit investieren. Informiert man sich nicht gut genug, ist die Wahrscheinlichkeit für einen Fehlkauf gegeben.

Fuxtec Bollerwagen Zubehör:

Wie wäre es mit einer Regenschutzhülle? Was das Zubehör angeht, so bietet die Firma Fuxtec eine Menge. Der Hersteller ist immerhin nahezu in ganz Europa vertreten und hat daher leichtes Spiel an jegliche Artikel zu kommen. Demnach ist es nicht überraschend, dass es so ziemlich alles zu kaufen gibt, was das Bollerwagen-Herz begehrt. Nachfolgend wird das beliebteste Fuxtec Bollerwagen Zubehör aufgeführt.

Regenschutzhülle: Vor allem in Deutschland ist das Wetter recht unberechenbar. Selbst wenn es in der Wetterprognose anders heißt, ist man häufig vor Nieselregen einfach nicht sicher. Dies hängt vor allem mit den vielen Bergen in Deutschland und den vorüberziehenden Wolken zusammen.

Um stets vorbereitet zu sein, lohnt es sich also durchaus in eine Regenschutzhülle zu investieren. Diese schützt nämlich nicht nur vor Nässe, sondern auch teilweise vor Kälte und macht den Innenraum somit automatisch zu einem angenehmeren Ort für unsere kleinen Abenteurer.

Überdachung: Häufiger kann man zwischen einem Modell mit oder einem ohne Überdachung wählen. Dabei lässt sich diese häufig recht schnell ab- und wieder dranmontieren. Vor allem im Frühling ist man als Kind immerhin über den ein oder anderen Sonnenstrahl erfreut. Im Sommer sieht die Sache jedoch schon ganz anders aus und man ist über ein schattenspendendes Dach recht froh.

Hecktasche: Seitentaschen machen den Fuxtec zu einem Spitzenmuli, denn die kleinen Passagiere müssen sich ihren Platz nicht mehr mit Rucksäcken und Handtaschen teilen. Man kann alles ganz bequem in die Hecktasche (bzw. in die Seitentaschen) packen und hat beide Hände und vor allem den Rücken frei. Nebenher stabilisiert das zusätzliche Gewicht die gesamte Wagenstruktur.

Bezug: Selbst Bezüge können irgendwann nicht mehr. Ist der Wagen vor allem im Sommer fast täglich in Gebrauch, schürft sich der Bezug irgendwann ab und das sieht nicht mehr schön aus. Aus diesem Grund bietet Fuxtec sogar komplett neue Bezüge für einige ihrer Modelle an. Wozu sollte man also in einen komplett neuen Bollerwagen investieren, wenn das Gestell noch in Schuss ist?

Fazit

Ganz egal für welchen Fuxtec Bollerwagen man sich auch entscheidet: Hat man sich vor dem Kauf einige Gedanken zur zukünftigen Nutzung gemacht, ist die Freude garantiert. Der deutsche Hersteller spezialisiert sich zwar nicht auf den Bau von Bollerwagen, ist jedoch ein durchaus ernstzunehmender Unternehmer, welcher in fast ganz Europa vertreten ist. Die Qualität der Wagen scheint ganz gut zu sein, sodass die Firma sich mit den zig anderen Herstellern ganz gut messen kann.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge