Skip to main content
#1 Wassersport-Magazin in Deutschland
Mit mehr als 1 Million Lesern pro Jahr
Jede Woche kostenlos neue Artikel
Bereits mehr als 1000 Artikel online
Bekannt aus über 10 Zeitungen
Journalisten schätzen unsere Recherchen

Bollerwagen Imlex Test: Die 3 besten Bollerwagen von Imlex

Imlex Bollerwagen

Imlex Bollerwagen sind sehr beliebt, denn man sieht sie im Sommer immer häufiger an Stränden und im Frühling (an Karneval) auf deutschen Straßen. Imlex stellt neben Bollerwagen übrigens auch noch Wasserwerke, Heizkanonen und verschiedene Gartengeräte her. Die Firma existiert bereits seit über 7 Jahren und hat sich bereits einen Namen in der Bollerwagen-Szene gemacht. Die Produkte werden über Plattformen wie beispielsweise Amazon oder eBay verkauft.

Lesetipp: Bollerwagen Test

Selbstverständlich kann man sich auch direkt an den Hersteller wenden und seinen Bollerwagen dort kaufen. Das Unternehmen selbst sitzt in Schwäbisch-Hall. Nachfolgend werden die besten Modelle von Imlex vorgestellt, sodass man sich einen guten Überblick verschaffen kann.

Ebenso erwartet den Leser ein kleiner Ratgeber, welcher dabei helfen soll, sich für den richtigen Imlex Bollerwagen zu entscheiden. Man sollte sich vor dem Kauf nämlich unbedingt vorher überlegen, für zum Beispiel welchen Zweck man den Bollerwagen eigentlich einsetzen möchte.

Ebenso spielt auch der Punkt Sicherheit eine größere Rolle, wenn man den Wagen zum Bewegen von Kindern oder Hunden einsetzen will. Diese Punkte werden unter anderem im Ratgeber angesprochen und weiter ausgeführt, sodass man sich am Ende für den richtigen Imlex Bollerwagen entscheiden kann. Unsere Redaktion wünscht viel Spaß beim Durchlesen und vergleichen!

Die besten Imlex Bollerwagen

Imlex Bollerwagen zum Schieben
IM-2001


Der überdachte IM-2001 in der blauen Farbe ist das Muscle-Car unter den Imlex Bollerwagen. Die weitaus größeren Reifen im hinteren Bereich sind nämlich mit einem Durchmesser von 30 cm riesig, wohingegen die vordere Bereifung einen Durchmesser von 17 cm aufweist. Dank dieser Kombination bewegt sich der Wagen auf befestigtem Untergrund ungemein solide.

Da die kleineren Vorderräder sich um 360° drehen lassen, lässt er sich auch auf engstem Raum sehr gut rangieren. Bei diesem Modell handelt es sich um einen faltbaren Bollerwagen, welcher ausgeklappt 140 x 55 x 70 cm (mit Dach 110 cm) misst.

Der Laderaum fasst mit den Abmessungen von 90 x 30 x 80 problemlos (zum Beispiel) 2 Wasserkästen. Die Hecktasche unter dem Schiebegriff misst 46 x 20 x 25 cm und bietet somit genügend Stauraum für persönliche Gegenstände, wie zum Beispiel Smartphones, Tablets, Geldbörsen, Schlüssel und so weiter. Somit muss man als Frau keine Handtasche mit sich herumschleppen und als Mann keinen Rucksack.

Wenn man nämlich einen ganzen Tag lang unterwegs ist, macht das einen sehr großen Unterschied aus. Dank einer Zentralbremse im hinteren Bereich kann man den Wagen zum sicheren Stillstand bringen und riskiert keine selbstständigen Ausflüge auf Bergabhängen.

In den Kommentaren schreiben verifizierte Käufer unter anderem, dass dieses Imlex Modell einen hochwertigen Eindruck macht und die Handhabung sich recht bequem gestaltet.

Vorteile

  • Wagen lässt sich zusammenklappen.
  • Mit Schiebegriff.
  • Hat eine Zentralbremse (im hinteren Bereich).
  • Mit Überdachung.
  • Hintere Räder sind überdurchschnittlich groß (im Vergleich zu anderen Bollerwagen).

Nachteile

  • Hintere Räder lassen sich nicht wie die vorderen um 360° drehen.

Imlex
IM-4265 Bollerwagen mit Sonnendach


Dieses türkise Modell von Imlex ist mit einer 180° Achsschenkellenkung ausgestattet worden. Der IM-4265 hat jedoch noch mehr zu bieten: An Besonderheiten erkennt man auf den ersten Blick sofort die Zugstange, die Hecktasche, die X-förmigen Seitenwände (welche auf einen Klappmechanismus hindeuten), das Dach und die zahlreichen Bremsen.

Die Räder sind mit PU-Hartschaum befüllt worden. Somit macht der Wagen sich besonders auf weichem Untergrund, wie etwa Waldboden sehr gut. Auf der Straße bollert er zwar ein wenig mehr, als Modelle mit Luftbereifung – jedoch sind Bollerwagen dafür bekannt.

Dieses Modell lässt sich selbst im zusammengeklappten Zustand stehend lagern. Dafür sind die beiden darangebauten Standfüße verantwortlich. Die Belastbarkeit beträgt 80 kg und die Abmessungen betragen 125 x 60 x 100 cm.

Zusammengeklappt misst der Wagen jedoch nur noch 60 x 20 x 82 cm. Somit ist er schmal genug, um hinter einer Tür zu verschwinden. Ebenso könnte man ihn auch auf einem Schrank oder unter dem Bett sehr gut lagern.

Nicht empfehlenswert sind Kellerräume oder Dachböden, da die hohe Luftfeuchtigkeit das Metallgestell angreifen könnte. Ebenso könnte der Innenbereich aus Textil anfangen zu schimmeln. Weitere Bollerwagen aus Metall gesucht? Dann schau doch mal in unseren Artikel: Stabile Metall Bollerwagen.

Am besten man bewahrt ihn in der Wohnung auf. Die Räder haben einen Durchmesser von 20 cm und die Breite beträgt 6 cm. Dank der beiden Feststellbremsen an den Vorderrädern, rollt der Wagen auch bei Steigungen nicht den Berg hinab.

Wenn man damit Kinder transportieren möchte, kann man das problemlos machen. Die Seitenwände bestehen zwar aus Metallstangen, jedoch ist der Innenraum ausgepolstert, sodass die Insassen gemütlich und komfortabel transportiert werden können. Verifizierte Käufer haben das Produkt mit der höchsten Punktzahl bewertet (5 Sterne).

Vorteile

  • Mit Überdachung (sodass man als Kind bei Nieselregen oder nerviger Sonne geschützt wird).
  • Mit externer Hecktasch ( welche für persönliche Gegenstände + Getränke + Snacks verwendet werden kann).
  • Gepolsterter Innenbereich.
  • Mit Standfüßen ausgestattet (sodass man den Wagen selbst im zusammengeklappten Zustand ordentlich hinstellen kann.

Nachteile

  • Hat leider keinen Schiebegriff.

Ratgeber: Welchen Imlex Bollerwagen sollte man sich aussuchen?

Es ist wichtig zu wissen, wofür man den Bollerwagen einsetzen will, bevor ein Kauf getätigt wird. Möchte man damit zum Beispiel schwere Dinge transportieren, sollte man auf eine möglichst hohe Belastbarkeit achten. Es würde einem nichts nützen, wenn der Wagen unter der Last plötzlich zusammenkracht.

Ebenso sollte man sich genau überlegen, auf welchem Untergrund man seinen Imlex Bollerwagen hauptsächlich bewegen möchte. Breitere Reifen sind in der Regel besser für sandige oder unebene Wege geeignet, wohingegen schmalere Räder sich auf asphaltiertem Untergrund behaupten können.

Ein weiterer wichtiger Faktor sind die Extras, wie etwa eine Möglichkeit des Zusammenfaltens nach Gebrauch des Wagens oder die Möglichkeit einer Überdachung. Vor allem wenn man den Bollerwagen nämlich im Sommer als Strandbollerwagen einsetzen möchte, ist eine Überdachung in den meisten Fällen sehr wichtig.

Da die Haut von Kindern sehr sensibel sein kann, entsteht ein Sonnenbrand auch bei scheinbar genügend Sonnencreme recht schnell. Wenn es in einem überdachten Bollerwagen transportiert wird, ist das Kind jedoch recht gut geschützt. Ebenso sind extern angebrachte Hecktaschen oder an den Seiten des Bollerwagens befestigte Taschennetze recht praktisch.

Somit kann man auf dein Rucksack verzichten und hat mehr Energie für das Schieben oder Ziehen des Bollerwagens. Apropos Schieben: Normalerweise zieht man den Bollerwagen hinter sich her. Bei einem Kinderwagen ist dies jedoch nicht der Fall. Diesen schiebt man bekanntlich, damit man das Kind stets im Auge hat. Dies verhält sich bei einem Bollerwagen ebenso: Möchte man damit seine Kinder transportieren, ist ein Schiebegriff ideal. Somit hat man nämlich alles im Überblick und kann den Wagen auch noch besser steuern. Nachfolgend werden die wichtigsten Aspekte aufgeführt:

  • Größe: Imlex bietet dem Käufer verschiedene Größen an, sodass man sich für ein geeignetes Modell entscheiden kann. Wer den Bollerwagen zum Beispiel als Spielzeugkiste im Haus verwenden möchte, sollte eventuell zu einem kleinen Modell greifen. Will man seinen Imlex jedoch als Einkaufswagen für schwere Wasserkästen einsetzen, würde ein größeres Modell mehr Sinn machen.
  • Belastbarkeit: Wer vor hat seinen Imlex Bollerwagen für zum Beispiel Umzüge zu nutzen oder ihn als mobilen Werkzeugkasten in der Garage einzusetzen, ist eine hohe Belastbarkeit der wichtigste Aspekt. Ist ein Wagen nämlich überlastet, kann er sehr schnell zusammenbrechen und man ärgert sich im Nachhinein.
  • Extras: Eine Überdachung und eine Hecktasche sind äußerst praktisch, wenn man seinen Imlex als Transportwagen einsetzen möchte. Freizeitaktivitäten und Spaziergänge werden dank verschiedener Extras am Wagen weitaus interessanter und vor allem praktischer. Ein gepolsterter Innenraum sorgt auch dafür, dass die Kinder zufrieden sind und nicht auf kaltem Metall sitzen müssen.

Fazit

Imlex bietet dem Käufer eine gute Auswahl. Somit kann man sich für das richtige Modell entscheiden, wenn man sich vorher einige Gedanken gemacht hat. Dies ist sehr wichtig, denn ansonsten riskiert man einen Fehlkauf. Wofür soll der Bollerwagen hauptsächlich eingesetzt werden?

Auf welchem Untergrund wird er überwiegend bewegt? Gibt es Bremsen am Wagen, damit er nicht samt Inhalt den Berg herunterkullert? Hat der Wagen eine Überdachung?

Man sollte sich all diese Fragen stellen und vor dem Kauf auf die entsprechenden Aspekte in den jeweiligen Beschreibungen achten. Somit kann man sich für den richtigen Imlex Wagen entscheiden und wird nicht enttäuscht.

Preislich gesehen liegen alle Imlex Modelle ungefähr im mittleren Bereich und stehen Bollerwagen anderer Hersteller in nichts nach. Alles in allem kann man zusammenfassend behaupten, dass die Produkte von Imlex recht hochwertig verarbeitet sind und durchaus zum Kauf animieren. Dies empfinden auch eine Menge verifizierter Kunden so.

Durchschnittliche Bewertung 4.5 bei insgesamt 2 Stimmen

Ähnliche Beiträge