Skip to main content

Bollerwagen Luft- oder Gummireifen: Welche Räder sind besser?

Bollerwagen Luftreifen Gummireifen

Ein Bollerwagen ist bekannt als kleiner Handwagen mit vier Rädern und einer Deichsel. Vorne am Bollerwagen sitzen die Reifen auf einer lenkbaren Achse mit einer Deichsel, hinten auf einer starren Achse.

Der Bollerwagen eignet sich gut zum Transport von mehreren Kindern oder von schweren Lasten. Verschiedene Ausführungen erfüllen unterschiedliche Bedürfnisse von Nutzern. Ursprünglich hatten die ersten Bollerwagen eisenbeschlagene Holzräder, heute sind sie meistens mit einer Luftbereifung ausgestattet.

Die Bollerwagen werden auf verschiedenen Bodenbelägen benutzt, sodass die Reifen für entsprechende Untergründe geeignet sein müssen. Im Handel sind Luftreifen und Gummireifen.
Zu klären ist, welche Vor- oder Nachteile sich aus einer Gummi- bzw. Luftbereifung ergeben.

Über Luftreifen für Bollerwagen

Die Luft wird in einem Schlauch gehalten oder bei schlauchlosen Reifen zwischen Reifen und Felge eingeschlossen. Damit das Rad gefedert ist und die Abstöße der Fahrbahn geringer sind, steht die Luft unter Druck oder enthält Gase.

Mit Luftbereifung fährt der Bollerwagen leise, federt beim Fahren ab und führt somit zu einem guten, komfortablen Fahrgefühl. Die Gegenstände, die transportiert werden, werden somit auch geschützt. Auch sind Bollerwagen mit Luftreifen besser für Geländefahrten wie z.B. über sandige Untergründe geeignet.

Die luftgefüllten Reifen können sich allerdings je nach Gebrauch und Einsatz abnutzen. Spitze Gegenstände können die Reifen ebenfalls beschädigen.

Wir sind vor allem von diesem Luftreifen Bollerwagen überzeugt:

Unsere Empfehlung

Bollerwagen aus Holz mit Luftreifen
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Über Gummireifen für Bollerwagen

Bevor Luftreifen erfunden wurden, gab es Gummireifen. Bestandteile sind Gummi oder auch elastische Kunststoffe.

Harte Gummireifen sind gut für Bollerwagen, die ein hohes Gewicht transportieren müssen. Sie sind mehr oder weniger pannensicher.

Dennoch reiben sich auch Gummireifen ab. Im Gegensatz zu Luftreifen bieten sie weniger Federung.

Lesetipp: Die besten Bollerwagen Ersatzräder

Leute, die ein Gummireifen Bollerwagen interessiert, sollten sich dieses Wagen genauer anschauen:

Unsere Empfehlung

EASYmaxx Bollerwagen faltbar mit
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Belastbarkeit von Luftreifen und Gummireifen

Reifen für Bollerwagen sollten im Allgemeinen belastbar sein. Hersteller machen Angaben über die Belastbarkeit, manche halten Lasten bis zu 100 kg aus, in Einzelfällen bis zu 150 kg. Manche Modelle mit Luftreifen halten ca. 50 kg aus, andere bis zu 100 kg. Gummireifen zeichnen sich durch eine Belastbarkeit von bis zu ca. 300 kg aus. Dennoch gibt es Modelle mit Gummireifen, die weniger Gewicht tragen als Modelle mit Luftreifen.

Die Belastbarkeit eines Bollerwagens ist auch abhängig von der Breite der Räder und vom Abstand der Räder. Je breiter die Räder, desto größer die Belastbarkeit. Je größer der Abstand, desto größer die Belastbarkeit. Das Material des Gestells entscheidet auch über die Belastbarkeit. Ein stabiler Metallrahmen hält natürlich mehr aus als ein Plastikgestell.

Kosten

Luftreifen sind in der Regel teurer als Gummireifen, da die Herstellung auch teurer ist. Da ein Bollerwagen aber sehr viele verschiedene Bestandteile hat, muss man beim Kauf die verschiedenen Materialien berücksichtigen. Nicht nur die Reifenart, sondern auch das Material des Gestells, Zubehör usw.

Die Preisspanne der Bollerwagen reicht von ca. 40 Euro bis ca. 300 Euro.

Lesetipp: Die besten Bollerwagen mit Luftreifen

Bollerwagen Luftreifen vs. Gummireifen: Die Nutzung macht den Unterschied

Harte Gummireifen erlauben grundsätzlich hohe Gewichte zu transportieren. Je nach Reifenbreite eignen sie sich aber begrenzt für jeden Untergrund.

Luftreifen reduzieren das Fahrgeräusch, unterstützen durch ihre Federung den Fahrkomfort und das sichere Transportieren von Lasten.

Fazit

Grundsätzlich gilt, je breiter der Reifen, desto größer die Einsatzmöglichkeiten. Dünne Hartplastikreifen eignen sich begrenzt, sind nur für Asphalt oder feste Waldwege geeignet.

Breite Gummireifen ermöglichen das Fahren auf Wiese, im Wald und am Strand. Wer im Gelände unterwegs ist, kann aber auch Luftreifen wählen.

Luftreifen sind heute sehr flexibel und eignen sich für fast jeden Untergrund. Damit sie relativ pannensicher sind, müssen sie aber auch gewartet werden und den richtigen Luftdruck haben.

Wer sich jetzt auch für einen Bollerwagen mit Luftreifen interessiert, sollte sich dieses Modell anschauen:

Unsere Empfehlung

Bollerwagen aus Holz mit Luftreifen
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge