Skip to main content

SUP Helm Test: Die 6 besten Helme für Stand Up Paddler

Mann mit SUP Helm bei Weißwasser-Tour.

SUP Helme sind in unterschiedlichsten Varianten erhältlich. Beim Kauf sollte unter anderem auch darauf geachtet werden, dass das gewünschte Modell ideal sitzt. Denn nur so kann der Helm für SUP seinen Zweck erfüllen. Die meisten Paddler verwenden SUP Helme vor allem bei Wildwasserfahrten (bzw. Whitewater SUP).

Für ein sicheres Produkt spricht die Norm CE EN 1385. Wenn diese vorhanden ist, wurde der Helm für SUP in den wichtigsten Punkten geprüft und für sicher beurteilt. Sehr praktisch ist es, wenn ein solcher über ein verstellbares Nylonband verfügt. Denn so kann er ideal an die Kopfform des Verwenders angepasst werden.

Zudem verrutscht der Stand Up Paddling Helm nicht und bleibt stattdessen an Ort und Stelle. Es gibt auch Modelle, mit sogenannten Ear Pads. Dabei handelt es sich um spezielle Ohrenpolster, die die Ohren des Trägers zusätzlich schützen.

Im folgenden Test stellen wir die besten SUP Helme vor und erläutern, was es beim Kauf eines solchen alles zu beachten gilt. Durch einige Löcher im Helm für SUP wird eine bessere Luftzirkulation erzeugt. Somit staut sich kein Schweiß in diesem.

Die besten SUP Helme

Vihir
SUP Helm für Damen und Herren

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Vihir Helm für Stand Up Paddling ist in fünf verschiedenen Farben und zwei Größen erhältlich. Im Inneren ist er durch einen Kalt-Form EVA Schaum sehr gut gepolstert und außen fängt eine ABS Schale alle Stöße auf.

Im Inneren des SUP Helms befindet sich ein Stirnband, mit dem die Passform individuell eingestellt werden kann. Durch den verstellbaren Riemen und den Schnellverschluss ergibt sich eine sichere und komfortable Passform. Zudem hat der Helm für Stand Up Paddling elf Öffnungen, wodurch Schweiß abgeleitet und frische Luft eindringen kann. Dadurch bleibt der Kopf auch an warmen Sommertagen stets kühl.

Ein Verwender findet, dass der Helm einen sehr billigen Eindruck macht und nicht besonders hochwertig verarbeitet ist.

Vorteile

  • Gute Polsterung im Inneren.
  • ABS Schale fängt Stöße ab.
  • Mit Ohrenschützer.
  • Ideale Passform.
  • Verstellbarer Riemen.
  • Schnellverschluss.

Nachteile

  • Wirkt etwas billig.

TSG
Evolution SUP Helm

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der einfarbige SUP Helm von TSG hat eine ABS Hartschale und besteht im Inneren aus weichem EPS Schaum. Durch 14 aerodynamische Luftlöcher ergibt sich eine sehr gute Luftzirkulation. Der Helm für Stand Up Paddling ist in zahlreichen unterschiedlichen Farben erhältlich.

Er hat eine tiefe Passform und einen sogenannten Snug Fit Sitz, wodurch er einer der schlankeste Helm seiner Art ist. Die spezielle Hartschalen-Konstruktion schützt den Kopf bei Stürzen vor Verletzungen. Ein weiterer Vorteil dieses Helmes ist der hohe Tragekomfort. Er verfügt über alle relevanten Sicherheits-Siegel: EN 1078, CE, CPSC.

Der SUP Helm ist an der Stirn etwas eng und ganz allgemein auch etwas zu breit.

Vorteile

  • Ansprechendes Design.
  • Mit ABS Hartschale.
  • Aus EPS Schaum.
  • Hat 14 aerodynamische Luftlöcher.
  • Hoher Tragekomfort.
  • Air Flow Luftkanäle im Schaum.
  • In vielen Farben erhältlich.

Nachteile

  • An der Stirn etwas eng.

Concept X
Stand Up Paddling Helm Pro

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Dieser Helm für Stand Up Paddling ist in zwei Größen erhältlich. Er sorgt bei jedem Paddelausflug für Sicherheit. Durch die stufenlosen Einstellmöglichkeiten im Bereich des Kinns und des Hinterkopfes ergibt sich eine tolle Passform.

Im Inneren wurde spezieller und leichter EVA-Schaum angebracht. Dieser ist recht leicht, sodass der Träger den Helm für Stand Up Paddling fast gar nicht spürt. Ein weiterer Vorteil sind die integrierten und abnehmbaren Ohrenschützer, die für einen zusätzlichen Schutz sorgen. Der Helm für SUP erfüllt den CE EN 1385 Standard.

Einziger kleiner Nachteil ist, dass der Helm nicht immer verfügbar ist.

Vorteile

  • Gibt es in zwei Größen.
  • Außergewöhnlich gute Passform.
  • Stufenlose Einstellmöglichkeiten.
  • EVA Schaum im Inneren.
  • Hat eine tolle Passform.
  • Integrierte und abnehmbare Ohrenschützer

Nachteile

  • Nicht immer verfügbar.

Concept X
CX Pro

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der neue Helm aus dem Hause Concept X eignet sich für alle, die beim Stehpaddeln immer bestmöglich geschützt sein wollen. Er hat eine sehr gute Passform und kann stufenlos an Kind und am Hinterkopf eingestellt werden.

Der SUP Helm wiegt lediglich 400 Gramm und stört daher auch nicht. Im Inneren befindet sich ein spezieller EVA-Schaum, der ebenfalls sehr leicht ist und den Kopf vor Stößen schützt. Mit an Bord sind zudem auch abnehmbare und komfortable Ohrenschützer. Der SUP Helm ist hochwertig verarbeitet und leitet versehentlich eingedrungenes Wasser sehr schnell wieder ab. Er eignet sich auch für Fahrten auf wilderen Gewässern.

Ein Verwender berichtet, dass der Kopfriemen etwas in das Ohr einschneidet. Allerdings glaubt er, dass dieses Problem sehr wahrscheinlich bei kleineren Köpfen nicht besteht.

Vorteile

  • Gute Passform.
  • Stufenlose Einstellmöglichkeiten.
  • EVA Schaum.
  • Geringes Gewicht.
  • Abnehmbare und komfortable Ohrenschützer.
  • Hochwertig verarbeitet.

Nachteile

  • Kopfriemen kann bei etwas dickeren Köpfen am Ohr einschneiden.

Jobe
Base SUP Helm

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der Jobe Base SUP Helm hat einen einstellbaren Kinngurt und ein praktisches Ohrpolster. Zudem ist er vergleichsweise leicht und verfügt über ein ringförmiges Innenpolster. Das Material ist zu 100 Prozent Polyester.

Der Helm für SUP ist sehr gemütlich und bequem. Er schützt den Kopf des Verwenders sehr zuverlässig vor Verletzungen und macht damit jede Paddeltour sicherer. Die zweilagige Schaumkonstruktion passt sich seinem Kopf perfekt an.

Einziger kleiner Nachteil ist, dass er vergleichsweise teuer ist.

Vorteile

  • Einstellbarer Kinngurt.
  • Mit Ohrenpolster.
  • Leicht.
  • Doppeltes Innenpolster.
  • Sehr bequem.

Nachteile

  • Vergleichsweise teuer.

Pro Tec
Ace Wake Helm für SUP

  • Qualität
  • Preis
  • Unsere Wertung

Der  SUP Helm ist in drei Farben und auch in drei Größen erhältlich. Zudem hat er eine schicke Optik und eine sehr effektive Lüftung. Durch diese läuft das Wasser auch sehr gut ab. Die Ohrenschützer sorgen für noch mehr Sicherheit.

Im Sommer schützt der Pro-Tec SUP Helm den Träger zum einen vor Verletzungen und zum anderen vor Sonnenbrand. Aber auch im Winter kann er getragen werden. Ungefähr mittig wurde ein Luftloch angebracht, das für eine gute Luftzirkulation sorgt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Stand Up Paddling Helm über einen praktischen Clipverschluss verfügt. Dieser lässt sich auch problemlos mit etwas dickeren SUP Handschuhen getragen werden.

Einziger Nachteil ist, dass der Helm für SUP nicht immer verfügbar ist. Allerdings kann der Hersteller ihn schnell nachliefern.

Vorteile

  • Hoher Tragekomfort.
  • Mit 16 Öffnungen.
  • Wasserablauf.
  • Hat abnehmbare Ohrenschützer.
  • Schützt vor Verletzungen und Sonnenbrand.
  • Mit Clipverschluss.

Nachteile

  • Nicht immer verfügbar.

Ratgeber: den richtigen SUP Helm kaufen


Das Design

Unter anderem spielt beim Kauf eines Stand Up Paddling Helms auch der eigene Geschmack keine unwichtige Rolle. Schließlich wollen die Sportler zu jeder Zeit stylish auf dem Wasser unterwegs sein. Dennoch sollte das Design niemals eine wichtigere Bedeutung bekommen als die Sicherheit.

Die Sicherheit

Ein SUP Helm hat vor allem eine Aufgabe: den Träger schützen. Dafür verfügen viele Modelle über eine sehr stabile und widerstandsfähige ABS Schale. Sie nimmt die erste Wucht bei einem Sturz auf und verhindert, dass der Kopf verletzt wird. Gleichzeitig sollte sich im Inneren des Helms auch eine gute Polsterung befinden. Sie sorgt für weiteren Schutz und erhöht zudem auch den Tragekomfort.

Die Belüftung

Da die Sportler in einem SUP Helm zwangsläufig auch schwitzen, sollte dieser über eine Lüftung verfügen. Sie sorgt für eine gute Luftzirkulation und leitet den Schweiß nach außen ab. So bleibt der Kopf des Verwenders im Sommer kühl und im Winter trocken. Hierfür verfügen viele Modelle über einige Lüftungslöcher.

Wichtige Zertifikate und Prüfsiegel am Stand Up Paddling Helm geben Auskunft darüber, wie sicher der Helm ist.

Fazit

Ein SUP Helm ist weitaus mehr als nur irgendein einfacher Ausrüstungsgegenstand. Denn er schützt den Verwender und verhindert, dass es zu schlimmen Verletzungen kommt. Daher sollten nicht nur Kinder, sondern auch alle erwachsenen Sportler einen Helm für Stand Up Paddling tragen.

Beim Kauf eines solchen sollte unter anderem auch darauf geachtet werden, dass das gewünschte Modell über alle relevanten Prüfsiegel verfügt und sicher sitzt.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Ähnliche Beiträge