Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

SUP Boards mit Sitz verfügen über kleine Ösen, an denen der beiliegende Sitz direkt fixiert werden kann.

Beim Kauf eines solchen Boards sollte man vorher genauestens prüfen, ob der Sitz stark genug fixiert werden kann und ob der Sitz das eigene Körpergewicht tragen kann.

Auch die Breite eines Boards ist für den Kajak Gebrauch immens wichtig, deshalb sollte man auch einmal Probesitzen, um zu checken, ob die Breite angenehm genug ist.

Das eigene Körpergewicht gibt die benötigte Größe des SUP Boards vor. Hierbei sollte man sich vorher Gedanken machen, ob man nur alleine auf dem Board fahren möchte oder gar auch einmal zu zweit.

Weitere SUP Boards mit einem coolen Extra: SUP Boards mit Motor

SUP Board mit Kajaksitz Test: Die besten SUP Boards mit Sitz

Wir haben uns verschiedene Stand Up Paddling Board mit Sitz Angebote angesehen und miteinander vergleichen. Besonders überzeugen konnten uns die folgenden SUPs mit Sitz.

Bluefin Cruise SUP Board Set | Aufblasbares Stand Up Paddle Board | 6 Zoll Dick | Fiberglas Paddel |...
  • 10.8 – DU SUCHST NACH DEM STABILSTEN, VIELSEITIGSTEN,...
  • KAJAK-UMBAUSATZ & HELMLOCK-BEFESTIGUNGSPUNKT – VMit...
  • LANGLEBIGER SUP REISE-RUCKSACK UND LEICHTE...
  • SMART LOCK FINNE & DOUBLE-ACTION LUFTPUMPE - Unsere...
Angebot
Bestway Hydro-Force SUP Freesoul Tech Stand-up-Paddling Board aufblasbar mit Sitzfunktion, 340x89x15...
  • Haltbar & leicht – Aufblasbares Paddling Board aus...
  • Wandelbare Funktion – Das Stand Up Paddling Board mit...
  • Robustes Board – Das aufblasbare Standup Board ist...
  • Fester Stand – Das Stand-Up Paddle Board verfügt...
Angebot
Aufblasbares Stand Up Paddle Board, Kajak Sitz und Kamera Halterung, Surfboard Stabiles Komplettes...
  • Das portable SUP-board hat eine stabile kamerahalterung...
  • GROSSE DREHBARKEIT – das Kick-Pad-Design an der...
  • Weiches, rutschfestes Oberdeck: Unser Paddleboard ist...
  • AUFBLASBAR & TRAGBAR - Nehmen Sie Ihr Paddleboard...
Aqua Marina Aufblasbar Sup Board Stand up Paddle AQUAMARINA Fusion 2021 Komplette Packung...
  • Volumen 320l. - Gewicht 8,6 kg
  • max. Nutzlast 150kg
  • Lieferumfang: Zip Rucksack, Double Action Pumpe mit...
  • Leichte Drop-Stitch-Technologie
Angebot
DURAERO Stand up Paddling Board, Stand up Paddle, Paddling Surfbrett, inkl. Kajak Sitz, Doppel...
  • ✈ In dem Bereich des Wassersports Paddel Boards sind...
  • ✈ Super Design! Durch viele filigranen Ornamente und...
  • ✈ Kajak und Stand Up Paddleboarding in einem. Wir...
  • ✈ Maße 305 x76 x15cm, Gewicht ca 7,75KG; Bis 110kg.
riptide Aufblasbares Stand Up Paddle (SUP) Board-Set TRIPAL 330cm mit Kajakfunktion
  • HÖCHSTSTABIL - Die belastungs- und...
  • LEICHTGEWICHT - Die Surfbretter sind aufblasbar und...
  • TRAGEKOMFORT - Mit Hilfe des Rucksacks lässt sich das...
  • UMFANGREICHES ZUBEHÖR - Inklusive wasserdichtem...

Über SUP Boards mit Sitz

SUP Boards sind die Newcomer im Sportsegment und vielseitig einsetzbar. Die Boards dominieren besonders im Sommer auf Seen, auf Flüssen oder auch auf den Weltmeeren.

Lesetipp: SUP Board Test

Waren es zuerst nur reine SUP Boards, bekommt man mittlerweile komplette Allrounder angeboten, wie zum Beispiel SUP Boards mit Kajak Sitz. Worauf ihr beim Kauf achten solltet, ist hier übersichtlich zusammengestellt:

Die Trendsportart Stand Up Paddling erfreut sich immer mehr Beliebtheit und gerade deshalb wurden jetzt auch SUP Boards mit Kajak Sitz entwickelt. Hierbei ist es super easy aus einem normalen Board schnell ein Board mit Sitz umzubauen und schon kann man ganz entspannt in einem Kajak fahren.

In der Regel ist das einseitige Paddel ebenfalls schnell zu einem zweiseitigen Paddel umzustecken, sodass man gut im Sitzen zu beiden Seiten Schwung holen kann.

Checkliste: Was zeichnet die besten SUP Boards mit Sitz aus?

  • Größe: Das eigene Körpergewicht ist ausschlaggebend für die passende Boardgröße, aber auch die Breite des Boards sollte beim Sitzen im Kajak-Sitz nicht als störend empfunden werden, deshalb ist Probesitzen unerlässlich.
  • Paddel: Beim Kauf eines Allround-SUP Boards sollte man auch gleich beachten, ob das vorhandene SUP Paddel auch als beidseitiges Kajak-Paddel genutzt werden kann oder ob ihr eine Neuanschaffung auf einen zukommt.
  • Komfort: Der Sitz sollte möglichst gut gepolstert und stabil genug sein, sodass dieser einen guten Halt gibt.
  • Umbau: Wie schnell gestaltet sich der Umbau von einem normalen SUP in ein Kajak?

Max ist begeisterter Stand Up Paddler und betreibt den SUP Blog stand-up-paddling.org. Er hat bereits Dutzende SUP Boards getestet und noch mehr Blogbeiträge über Stand Up Paddling geschrieben. Bei Wellenliebe verantwortet er den Themenbereich SUP.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments